TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Startseite
TUI.com Service Center0511-56780105tgl. 08:00-22:00 Uhr

Ihre Suche

Teilen

Istanbul

Der Palast der Unterwelt

von Heike Mausund, Mitarbeiter im Produktbereich, TUI Deutschland GmbH

5
Erstellt am 15.03.2013 (aktualisiert am 28.10.2014)

Ein fast unscheinbarer Eingang führt hinab in Istanbuls 1500 Jahre alte Zisterne. Als versunkenen Palast (Yerebatan Sarayi) bezeichnen die Einheimischen den mächtigen Säulendom, den der öströmische Kaiser Justian I. zwischen 532 und 542 als Wasserspeicher für den großen Palast errichten ließ.

Ein Rundgang über Holzstege mit Geländern führt die Besucher durch die 140 Meter lange und 65 Meter breite Anlage.  Insgesamt 336 jeweils acht Meter hohe Säulen tragen das ganze Gewölbe. Dezente Beleuchtung und leise klassische Musik setzen den antiken Palast dabei gekonnt in Szene.

Fische schwimmen im ca. 40 Zentimeter hohen Wasser, das von Touristen auch gerne mit Münzen bedacht wird. Cineastische Berühmtheit erlangte die Zisterne in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als James Bond in „Liebesgrüße aus Moskau“ mit einem Boot durch die Unterwelt ruderte.

Im hinteren Teil befindet sich noch eine besondere Attraktion, zwei mächtige auf dem Kopf stehene Medusenhäupter, die ein begehrtes Fotomotiv sind.

10 Türkische Lira kostet der Eintritt, der Eingang ist nicht weit von der Hagia Sofia entfernt.

5

Von:
Heike Mausund

Mitarbeiter im Produktbereich

Jetzt Angebote finden

TUI Deutschland GmbH
Karl-Wiechert-Allee 23
30625 Hannover

Weitere Tipps, die Sie interessieren könnten

Drucken
Teilen
Versenden
TUI.com Der Palast der Unterwelt - Istanbul - Istanbul (Provinz) - Türkei - TUI.com