TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Startseite
TUI.com Service Center0511-56780105tgl. 08:00-22:00 Uhr

Ihre Suche

Teilen

Norwegen

Nordkap für Motorradfahrer

von Ralf Schröder, Mitarbeiter im Produktbereich, Feelgood Reisen GmbH

4
Erstellt am 27.02.2012 (aktualisiert am 26.07.2016)

Das Nordkap ist ein Traumziel für viele Motorradfahrer. Aber egal, welche Route gewählt wird, die Rundreise wird um die 5000 Kilometer lang sein. Viele Motorradfahrer unterschätzen die Entfernungen und die klimatischen Schwankungen. Auf der Ostroute über Finnland kann es Anfang August sogar in Rovaniemi am Polarkreis bis zu 30 Grad heiß sein, während es an der Westküste in Norwegen bei 15 Grad regnet. Am Nordkap sind zwischen 3 und 20 Grad alle Temperaturen möglich. Entsprechend variabel muss die Bekleidung sein! Regendichte Bekleidung in Zwiebeltechnik ist genauso wichtig wie ein zweites Paar Handschuhe und Stiefel mit wasserdichter Membran. Und nicht zu früh reisen! Im Mai bricht auf den großen Flüssen Lapplands erst das Eis des Winters. Mein persönlicher Tipp: Anfang August ist die beste Reisezeit.

4

Von:
Ralf Schröder

Mitarbeiter im Produktbereich

Feelgood Reisen GmbH
Hauptstraße 79
23879 Mölln

Reiseziel:Norwegen

Themen & Aktivitäten:Motorradreisen / Bikereisen

Weitere Tipps, die Sie interessieren könnten

Drucken
Teilen
Versenden
TUI.com Nordkap für Motorradfahrer - Norwegen - TUI.com