Ihre Suche

Teilen

Costa de la Luz

Strandurlaub mit Kultur

von Manuela Stoll, selbständiger Reiseberater, TAKE OFF

Erstellt am 29.01.2013 (aktualisiert am 20.02.2013)

Andalusien ist so vielfältig, dass jeder Urlauber auf seine Kosten kommt: wunderschöne Sandstrände an der Costa de la Luz, weiße Bergdörfer wie z. B. Arcos de la Frontera und tolle Städte wie Sevilla, Cordoba oder Malaga.

Da kommt man richtig ins Schwärmen und möchte sofort wieder los…

Costa de la Luz - die Küste des Lichts…Diesen Namen hat dieser Küstenabschnitt in Spanien wahrlich zu Recht bekommen.

Wer Ruhe sucht und lange Spaziergänge am Strand liebt, der sollte unbedingt von Mai - Oktober die Costa de la Luz besuchen. Das ist die beste Reisezeit.

Durch die Lage am Atlantik kann es im Frühjahr und ab Ende Oktober hier schon windig und kühl werden.

Bei meinem ersten Besuch habe ich in Novo Sancti Petri gewohnt.

Wir hatten ein schönes, geräumiges Appartement in der Anlage Las Dunas.

Unsere schönste Überraschung: Vom Balkon unseres Appartements hatten wir einen tollen Blick über den breiten Sandstrand Playa la Barrosa bis hin zum Atlantik.

Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Essen sehr zufrieden.

Man kann jedoch auch nur Frühstück buchen und sich im nahe gelegenen Einkaufszentrum verpflegen oder abends schön Essen gehen.

Novo Sancti Petri ist ein guter Ausgangspunkt zu vielen sehenswerten Orten an der Küste und im Inland. An der Playa la Barrosa finden Sie sowohl Familienhotels

wie z. B. das Clubhotel RIU Chiclana, als auch Golfhotels

wie z.B. das Hipotel Barrosa Park (Standorthotel der TUI Golf Akademie).

Für Wellness Fans ist das Hipotel Barrosa Palace Wellness & Spa zu empfehlen. Dieses liegt direkt am traumhaften Sandstrand und hat 2011 die begehrte Auszeichnung TUI Holly bekommen (gehört zu den 100 besten, von der TUI angebotenen, Hotels weltweit)

Ein Ausflug nach Cádiz – der ältesten Stadt Europas, die von 3 Seiten vom Meer umschlossen ist, sollte auf jeden Fall mit auf dem Plan stehen.

Cádiz ist einer der wichtigsten Häfen Spaniens und besitzt auch ein Kreuzfahrtterminal, an dem die Ozeanriesen anlegen können.

Die Playa de la Viktoria, einer der Stadtstrände von Cádiz, soll den feinsten Sand an der Costa de la Luz besitzen.

Außerdem beeindruckend ist der Felsen von Gibraltar.

Wir sind nicht mit der Seilbahn gefahren, sondern sind mit dem Mietwagen den steilen Berg hoch gefahren - ein tolles Erlebnis.

Vergessen Sie Ihren Ausweis nicht, da Gibraltar zu Großbritannien gehört und Sie die Grenze passieren.

Ein weiteres Highlight ist die Stadt Arcos de la Frontera, die hoch oben auf einem Felsen liegt. Arcos de la Frontera ist sicherlich eines der schönsten weißen Dörfer Andalusiens. 

Nicht zu vergessen für die sportlichen Urlauber - Tarifa - das Mekka für Surfer. 

Hier finden Sie das beste Windsurfrevier Europas, allerdings nicht unbedingt für Anfänger geeignet.

 

Wenn auch Sie die Costa del Luz in erleben möchten, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

 

Ich berate Sie gern.

Von:
Manuela Stoll

selbständiger Reiseberater

TAKE OFF
Hatter Landstraße 26
26209 Hatten

Weitere Tipps, die Sie interessieren könnten

Drucken
Teilen
Versenden
Feedback zur Webseite

Ihre Meinung interessiert uns

Wie würden Sie die aktuelle Seite auf einer Skala von 0 bis 10 bewerten?

Was könnten wir besser machen? Was gefällt Ihnen gut?

Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren? Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an.

Ihre Meinung interessiert uns!

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Reise-Experten Community auf TUI.com Ihren Freunden/Bekannten/Kollegen empfehlen?

Was gefällt Ihnen besonders gut an der Reise-Experten Community?
Wir freuen uns auf Ihr Lob!

Wo gibt es Ihrer Sicht noch Verbesserungspotenzial?
Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren? Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir freuen uns, dass Sie uns dabei unterstützen die Reise-Experten Community bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Jedes Feedback, das Sie uns geben, hilft uns dabei die Reise-Experten Community weiter zu optimieren!

Ihr Community Team

Schließen