TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

TUI.com Service Center

0511-56780105
Kontaktformular
tgl. 08:00 bis 22:00 Uhr

Zug zum Flug 1-2-FLY / X-1-2-FLY

In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG bieten wir Ihnen einen komfortablen Anreiseservice.

Mit dem Zug-zum-Flug-Ticket der DB AG haben Sie für alle innerhalb Deutschlands gelegenen Abflughäfen (inkl. EuroAirport Basel) optimalen Anschluss an den internationalen Luftverkehr. Das Zug zum Flug Ticket ist eine vermittelte Fremdleistung der Deutschen Bahn AG.

Das Wichtigste im Überblick

Bei allen 1-2-FLY und X-1-2-FLY Pauschalbuchungen (inkl. internationalem Flug) ist das-Zug-zum-Flug-Ticket 2. Klasse enthalten.

Der Ausdruck und das Mitführen des Zug-zum-Flug-Vouchers ist notwendig.

Kunden, die ticketlos Reisen und das Zug-zum- Flug-Angebot nutzen möchten, müssen sich in ihrem Serviceportal www.meine-tui.de registrieren. Die Voucher befinden sich in der Rubrik "Ihre Reisedokumente" auf der ersten Seite und stehen Ihnen ca. 4 Wochen vor Abreise zum Download bereit. Das Ticket für das Smartphone kann dort heruntergeladen werden (nicht für Windows).

Beim ticketlosen Reisen kann das Zug-zum-Flug-Ticket ab 30 Tage vor Reiseantritt gedruckt werden. Das Ticket muss zwingend ausgedruckt und auf der Reise mitgeführt werden. Dies ist nicht notwendig, wenn das Ticket über das Smartphone genutzt wird.

Das Zug-zum-Flug-Ticket der DB berechtigt zur Fahrt in allen Zügen und auf allen Strecken der Deutschen Bahn AG (nicht in Privatbahnen, z. B. Usedomer Bäderbahn, ODEG etc.) in der auf dem Ticket angegebenen Wagenklasse.

  • ICE, Railjet, IC,/EC, IR, IRE, RE, RB, S-Bahn, metronom, Kielius
  • Railjet und TGV können innerdeutsch genutzt werden.
  • Busgesellschaften der DB: Weser-Ems Busverkehr, RBO Regionalbus Ostbayern, Südbadenbus
  • Omnibusverkehr Franken und der Regionalverkehr Oberbayern
  • im DB Fernbus; im IC-Bus wird das Zug-zum-Flug-Ticket innerhalb Deutschlands anerkannt, z. B. auf der Strecke Freiburg-München. Achtung, es muss vorher eine kostenpflichtige Reservierung gemacht werden. Dies ist NICHT im Zug-zum-Flug-Ticket enthalten. http://www.bahn.de/p/view/angebot/fernverkehrsmittel/ic-bus.shtml

Kinder im Alter von 0-5 Jahren reisen kostenlos und benötigen keine Fahrkarte. Kinder von 6-14 Jahren erhalten kostenfrei das Zug-zum-Flug-Ticket in Begleitung von Eltern / Großeltern (mind. 1 Erwachsener aus diesem Personenkreis).

Wird ein 1. Klasse Upgrade gebucht, muss ab 6 Jahren das Ticket zum vollen Preis gezahlt werden.

Noch mehr Komfort bei der Anreise zum Abflughafen in der 1. Klasse.

Ihre Vorteile:

  • freier Aufenthalt in den 1. Klasse Lounges der DB AG mit kostenlosen Heiß- und Kaltgetränken
  • ruhiges und komfortables Ambiente
  • Am-Platz-Service mit Speisen und Getränken in Fernzügen
  • Mehr Beinfreiheit und bequeme Sitzbreiten

Das kostenpflichtige Upgrade für die 1. Klasse kann individuell dazugebucht werden und muss für Reisende ab 6 Jahren voll gezahlt werden.

Der Preis beträgt 30,00 Euro pro Person und Strecke.

Bitte wenden Sie sich für Reservierungen an den Ansprechpartner, den Sie mit Ihrer Buchung beauftragt haben.

Das Zug-zum-Flug-Ticket hat keine Gültigkeit im Verbundverkehr (Abgangs-und Zielbahnhof innerhalb eines Verbundes).

Beispiele:

Wenn ich in München (MVV) wohne und ab Hannover (GVH) fliege, gilt das Zug-zum-Flug-Ticket in allen Zügen der Deutschen Bahn - auch in den S-Bahnen, weil der Abgangs,-und Zielbahnhof in unterschiedlichen Verkehrsverbünden liegt.

Wenn ich in Hannover (GVH) wohne und ab Hannover (GVH) fliege, muss ein separates Ticket für den Nahverkehr gekauft werden.

Eine Beförderung mit U-Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen der Verkehrsverbünde gibt es nicht. Für die Fahrtkosten zum nächstliegenden DB-Bahnhof, ab dem das Zug-zum-Flug-Ticket gilt, muss selbst aufgekommen werden.

Die Tickets sind nicht gültig in Thalys und in Sonderzügen sowie auf Privatbahnen (nicht bundeseigenen Eisenbahnen).

Getrennte An- oder Abreise von oder zu unterschiedlichen Bahnhöfen:

  • Der Zug-zum-Flug Ticketinhaber muss während der Fahrt immer anwesend sein. Reisen Sie getrennt zum oder vom Flughafen, so benötigt jeder Reisende seinen eigenen Zug- zum- Flug-Voucher.
  • Buchen Sie in diesem Fall für jeden Reisenden die Zug-zum-Flug Leistung separat!

Bitte wenden Sie sich für Reservierungen und Änderungen an den Ansprechpartner, den Sie mit Ihrer Buchung beauftragt haben.

Mehrere Zug-zum-Flug-Voucher:

  • Der Voucher darf nicht kopiert werden. Dadurch wird der Barcode unleserlich. Bei Bedarf von mehreren Vouchern drucken Sie diesen bitte mehrmals aus.

Bei Abflügen ab Salzburg Flughafen sind die Fahrten bis Salzburg Hbf im Zug-zum-Flug- Ticket der Deutschen Bahn AG eingeschlossen. Der Transfer von Bahnhof zum Flughafen ist durch den Kunden selbst zu zahlen.

Bei Abflug ab Euro-Airport-Basel sind die Bahnstrecke Basel Bad-Basel SBB und die Buslinie 50 ab Basel SBB eingeschlossen.

Bei Abflügen von anderen ausländischen Flughäfen gilt das Zug-zum-Flug-Ticket NICHT, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze. Für aus dem Ausland einreisende Gäste von TUI Deutschland gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug-zum-Flug-Ticket ab Grenze.

Die Tickets können am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach benutzt werden. Zwischen Hin- und Rückreise dürfen maximal 12 Monate liegen. Das Zug-zum-Flug-Ticket erlaubt Zwischenstopps bei der Reise zum/vom Flughafen. Hin-und Rückreise müssen über den verkehrsüblichen oder durch die Fahrplanlage bedingten Weg Richtung Zielflughafen/Heimatbahnhof erfolgen.

Abreise- und Ankunftsflughafen müssen nicht übereinstimmen.

Wir empfehlen unseren Kunden die Reservierung eines Sitzplatzes für die Hin- und Rückfahrt. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach den derzeit gültigen Tarifbestimmungen der DB AG.

Da man bei öffentlichen Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz ausschließen kann, sollten die Verbindungen so gewählt werden, dass der Abflughafen spätestens zwei Stunden vor dem Start des Flugzeugs erreicht wird. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich.

Hinweis für Kunden, die in Österreich oder der Schweiz buchen:

Das Zug-zum-Flug Paket ist für das Streckennetz der DB ab der Grenze bis zum deutschen Abflughafen bei der Buchung enthalten.

Für das Streckennetz der ÖBB bzw. der SBB kann das Zug-zum-Flug Paket nicht angeboten werden.

Hier können Sie die wichtigsten Informationen zu den Transferverbindungen zu oder von Ihrem Flughafen downloaden.

Zum Formular (PDF)

Die in der Tabelle aufgeführten Verbindungen zum Flughafen können alle mit dem Zug-zum-Flug-Ticket der Deutschen Bahn genutzt werden, da die DB hier Sondervereinbarungen mit den Transferpartnern geschlossen hat (Nutzung nur dann, wenn Abgangs -und Zielbahnhof in unterschiedlichen Verkehrsverbünden liegt).

Formular Gleichstellungsbahnhöfe

Hier finden Sie nähere Informationen und eine Übersicht über die Abgang-/Zielbahnhöfe mit tariflicher Gleichstellung:

http://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml

Fahrplanauskünfte erhalten Sie rund um die Uhr über das praktische Sprachdialogsystem und unter der kostenlosen Rufnummer 0800 150 70 90 und im Internet auf www.bahn.de.

Weitere Auskünfte zur Bahnreise erhalten Sie über die Service-Nr. der Bahn 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

(Stand: Mai 2016)

Zum Seitenanfang