TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Berlin, Du bist so wunderbar – 24 Stunden auf der Fashion Week

24.01.2014

Gemütlich in der Front Row sitzen, mit den Designern plauschen, auf den VIP-Partys bis in die frühen Morgenstunden tanzen – und Berlin neu entdecken: Das ist die Fashion Week

Stunden bevor ich in der deutschen Hauptstadt lande, wird’s vor diesem Ereignis immer erst mal stressig. Beim Kofferpacken muss ich mir genau überlegen welche Röcke, Hosen und vor allem Schuhe ich in meinen kleinen Trolly packe – und mein Reiseoutfit muss natürlich auch gut geplant sein. Ich entscheide mich für ein beiges Oberteil und gleichfarbigen Rock von Kenzo und dazu Overkneeboots von Michael Kors in Schwarz. Der Absatz der Stiefel, mit „nur“ knapp neun Zentimetern, ist perfekt. Auf ihm kann ich laufen, gehe im Gedränge aber nicht unter und tanzen ist auch kein Problem. Herrlich!

Sonya Netzle mit brauner Aktentasche

Noch ein Fundstück: Meine neue Aktentasche von S.T. Dupont, denn schließlich hat Frau immer so einiges an Unterlagen dabei

Weißer Geschenkkarton mit schwarzer Aufschrift "Werdet wild und tut was Schönes"

„Werdet wild und tut was Schönes“ –Geschenk von Lala Berlin. Ich finde, dieses Motto kann man sich merken! – Fotos (4): Netzle

Klimper, klimper, Klimper-Wimpern
Mein erster Stopp: Die Fashion- und Beauty-Lounge von Reichert PR, die zu jeder Fashion Week in Berlin öffnet. Nicht nur ich, sondern auch viele meiner Kolleginnen und Promis lieben diesen festen Termin. Warum? Hier kann man sich schminken, frisieren und sogar die Wimpern von Luxuslashes verlängern lassen. Dass wir Frauen so einen Service natürlich top finden, ist mehr als verständlich, oder?! Außerdem kann ich hier auch gleich ein paar Stars und Sternchen für ein spontanes Interview für BUNTE.de begeistern. Abgesehen davon, werden in der Lounge die aktuellen Kollektionen von GLAW (Berliner Newcomer-Label), Högel und von meinem deutschen Lieblingsdesigner Guido Maria Kretschmer gezeigt. Ich verliebe mich schlagartig in eine weiß-blaue Jacke des „Shopping Queen“-Stars. Außerdem entdecke ich eine tolle Aktentasche von S.T. Dupont, die ausgezeichnet zu meinem Outfit passt.

Autorin Sonya Netzle in einer weißen Puscheljacke mit lila Punkten

DAS Trendstück für den nächsten Winter 2014/2015: Puscheljacke von meinen Lieblingsdesigner Guido

Auch in der 1. Reihe: Heike Makatsch und Dominic Raacke
Mit der perfekten Frisur und Klimper-Wimpern mache ich mich auf den Weg zur Show von Lala Berlin. Die Kollektionspräsentation des Labels ist immer wieder ein Highlight. Topstars, wie Schauspielerin Heike Makatsch und TV-Kommissar Dominic Raacke, lassen sich genauso wenig das Event entgehen wie ich. Wenn Ihr nach der Fashion Week in der Hauptstadt seid, könnt Ihr die wunderbaren Entwürfe der neuen Herbst-/Winter-Kollektion im Lala Berlin-Store in der Mulackstr. 7 in Berlin-Mitte anschauen. Ich bin mir sicher, dort wird jeder fündig!

Bar mit Retro-Einrichtung

Ist das ne geile Bar? Das neue „Trust“ war der angesagte Treff während der Fashion Week – schaut’s Euch mal in Berlin an! – Foto: Trust

Neue In-Bar „Trust“
Nach tosendem Applaus am Show-Ende entführen mich alte Freunde aus Berlin in eine tolle Bar namens „Trust“ am Hackeschen Markt (Neue Promenade 10, Berlin-Mitte). Die Neueröffnung der In-Location ist noch gar nicht so lange her. Unter den S-Bahnbögen im Herzen von Mitte, klingeln wir an einer unscheinbaren Türe und werden nach strenger Begutachtung des Türstehers hineingebeten. Die Bar ist typisch für Berlin. Sie erstreckt sich über zwei Stockwerke und in jeder dunklen Ecke entdecke ich kleine Sitzgelegenheiten. Das Interieur des „Trust“ ist schick und trotzdem leicht abgewetzt – so wie Berlin eben auch ist. Nach zwei Gläschen Champagner ist aber Schluss für mich. Ich brauche etwas Schlaf, um am nächsten Tag wieder frisch auszusehen. Ich bin mittlerweile seit 19 Stunden auf den Beinen.

Models in Businesskleidung auf dem Laufsteg

Schlusslauf bei der vielbeklatschten Show der Mannheimer Designerin Dorothee Schumacher

Klassische Eleganz: Dorothee Schumacher
Am nächsten Tag besuche ich die Show von Dorothee Schumacher. Die Designerin aus Mannheim steht für zeitlose Eleganz und ist international erfolgreich. Sie stattete sogar Anne Hathaway und Meryl Streep im Blockbuster „Der Teufel trägt Prada“ aus – als einzige Deutsche. Anschließend geht’s schon wieder zum Flughafen. Ich bin fest davon überzeugt, dass es deutsche Modemacher schon längst mit großen internationalen Designern aufnehmen können. Übrigens: Wer auch mal die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin besuchen möchte, der sollte sich schon mal den Juli 2014 vormerken. Das genaue Datum der kommenden Berliner Modewoche, verrate ich euch dann natürlich hier.

TUI Reisetipp Berlin

Mitten im Herzen von Berlin liegt das stylische Indigo Berlin am Alexanderplatz. Shoppingmöglichkeiten, Szene-Bars, Kneipen und Clubs – hier ist alles direkt um die Ecke. Gut für lange Nächte  in der “ Trust“-Bar: Sonntags gibt es ein Langschläfer-Frühstück. Mehr Infos hier.

  1. Montag, 12. Dezember 2016 um 18:17 Uhr Manuela Messing sagt: Antworten
    Das wäre wirklich ein toller Gewinn. Antwort:er ist 4 Jahre geworden!

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.