TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Die Lieblingsstrände der TUI Blogger

23.07.2014
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Welcher Strand ist der schönste? Wo lässt sich am besten sonnenbaden? Wo am besten zum Strandspaziergang aufbrechen? Die TUI Blogger haben hier für euch ihre ganz persönlichen Lieblingsstrände zusammengestellt.

Zum Urlaub gehört für mich der Strand einfach dazu. Am liebsten kilometerlang, weiß, feinkörnig. Palmengesäumt, breit, ruhig und ohne störende Strandnachbarn. Es darf auch gern ein paar Wellen geben. Aber wie sieht der perfekte Strand für meine Blogger-Kollegen aus? Ich habe für euch und natürlich für mich die Lieblingsstrände der TUI Blogger zusammengesammelt:

Nadines Lieblingsstrände: Tollen Strand gibt es vielerorts

TUI Bloggerin NadineMein Lieblingsstrand? Ich kann mich nicht entscheiden. Die Strände der Dominikanischen Republik sind schon toll. Vor allem die riesigen Palmen, die im Wind wehen, der feine weiße Sand – einfach herrlich. Der Strand in Sri Lanka (Ahungalla) war einzigartig. Nur leider auch sehr heiß, sodass wir manchmal schon fast zum kühlenden Meer rennen mussten. Der Strand von Khao Lak ist in meinen Augen wunderschön. Sehr lang und breit, meterhohe Wellen und doch herrlich ruhig. Aber auch auf Mallorca gibt es schöne Strände. Zum Beispiel Alcudia hat mir sehr gut gefallen. Die Buchten sind ruhig, sandig und wunderschön. Quallen gab es an allen Stränden nicht. Und dann gibt es noch einen ganz besonderen Strand – aber seht einfach selbst:

Stephans Lieblingsstrände: Ein Strand, der lacht

TUI Blogger StephanDer Strand der Strände ist für mich der Strand, den ich am schönsten fände. Da es aber jede Menge schöne Strände gibt, kann auch ich mich hier nicht festlegen und den einen Strand benennen. Darum habe ich mal zwei herausgesucht. Einen wirklich faszinierenden Sonnenuntergang konnte ich im Künstlerort Ahrenshoop an der Ostsee festhalten. Das kleine Örtchen auf dem Darß wird übrigens schon insgeheim als das neue Sylt gehandelt.

Auf dem anderen ist der lange Sandstrand von Jandia auf Fuerteventura zu sehen. Das besondere hier ist auf dem Bild recht gut festgehalten, könnt ihr das Lächeln erkennen?

 Nicoles Lieblingsstrand: Das Gute liegt so nah

TUI Bloggerin Nicole

Wer glaubt denn, dass man für lange Strandspaziergänge um die halbe Welt reisen muss? Heller Sand soweit das Auge reicht – den findet ihr „zu Hause“ in Deutschland zum Beispiel in St. Peter Ording…ok, ich gebe zu, dort ist es nicht das ganze Jahr über so kuschelig warm wie in der Karibik, aber auch bei einer kühlen Nordseebrise lässt es sich hier herrlich vom Alltag entspannen! Der 12 Kilometer lange und 2 Kilometer breite Sandstrand ist perfekt für den Urlaub mit Hund, für Familien und sportlich ambitionierte Läufer, Nordic-Walker oder alle, die gerne mal „Strandsegeln“ ausprobieren möchten. Doch damit nicht genug: über 56 Kilometer feinsandige Strände findet ihr auf Rügen – alle mit kostenlosem Zugang! Ein Strandparadies in der Ostsee sozusagen. Und ich lege noch einen drauf: Eine der größten „Sandkisten“ Europas findet ihr auf: Amrum! Ja, richtig gelesen…! Also, liebe Strandfreaks…wenn es euch das nächste Mal ans Meer zieht, denkt an die vielen Strandparadiese „vor der Haustür“.

Strand St. Peter Ording

12 km lang und 2 km breit: Der Strand von St. Peter Ording ist einfach perfekt

Melas Lieblingsstrand: Von ewig währender Liebe und bezaubernden Muscheln

Als meine Füße 1999 das erste Mal den warmen Sand an der französischen Atlantikküste berührten, erwachte eine Liebe, die bis heute anhält. Ich liebe die Küsten Frankreichs – sie sind für mich einzigartig. Mein Herz verloren habe ich an den Strand in la Tranche-sur-Mer in der Vendeé. Er ist schier endlos, sauber, an vielen Stellen nahezu menschenleer und sein Duft ist eine Melange aus Pinienwald, Salz und der Frische des Atlantiks. Tagsüber lässt es sich herrlich baden, sonnen und entspannen. Wer schon morgens Lust aufs Wasser hat, begegnet nur ein paar Einheimischen, die in Gummistiefeln ihr Mittagessen in Form von Meeresfrüchten zusammensuchen. Abgesehen von ein paar Franzosen ist man also allein, kann spazieren, sich den Wind um die Nase wehen lassen und: Muscheln sammeln. Die schönsten und mir bis heute liebsten Exemplare in gefühlten 100 verschiedenen Formen, Farben und Größen habe ich bislang nur hier gefunden. Besonders dann, wenn der Atlantik sein wildes und ungezähmtes Gesicht zeigt, das Wasser auf den Strand peitscht und der Wind die Gischt über die Wellen tanzen lässt. Wenn ich einen richtig schlechten Tag habe, denke ich an La Tranche, den Sand unter meinen Füßen, die Muscheln in meiner Hand, den tosenden Atlantik und die wärmende Sonne im Rücken – dann wird alles wieder gut. Immer.

Strand La Tranche sur Mer in Frankreich

Strand in La Tranche sur Mer: Der Sand ist feinkörnig und leuchtet in einem satten Ockerton

Johanns Lieblingsstrände: Viel Australien und ein bisschen Zypern

TUI Blogger Johann

Auch mir fällt es wirklich schwer, DEN einen Lieblingsstrand auszuwählen… Dafür gibt es doch viel zu viele Traumstrände auf dieser Welt! Der Großteil meiner bisherigen Favoriten liegt in Australien, was unter anderem daran liegt, dass ich dort mein Auslandssemester verbracht habe und dabei den ein oder anderen Strand besuchen durfte. Ganz vorne dabei ist da z.B. „Tamarama Beach“, einer der vielen Stadtstrände von Sydney, der im Gegensatz zu seinem Nachbarstrand „Bondi Beach“ wesentlich kleiner und gemütlicher ist. Nebenbei war er auch einfach nur geradeaus die Straße hinunter. Weiter nördlich, zwischen Sydney und Brisbane liegt das Surfer-Mekka „Byron Bay“ mit sage und schreibe 30 Strandkilometern, auf denen sich Surferboys und –girls aus der ganzen Welt tummeln. Wieder einige hundert Kilometer weiter nördlich, auf den Whitsunday Islands verbirgt sich „Whitehaven Beach“, der wohl weißeste Strand dieser Erde. Ein absoluter Traum von einem Strand. Aber ich möchte mich hier trotzdem noch nicht festlegen – der nächste Traumstrand kommt bestimmt schon bald.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.