TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Gestatten: Usambara – Ein Äffchen für die TUI.com

03.09.2013
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Ich habe mich noch nie wirklich vorgestellt. Ich arbeite im Online Marketing bei der TUI.com GmbH in Berlin. Und ich mag Tiere. Meine Kolleginnen und Kollegen größtenteils auch. Zusammen bringen wir es schon auf so einige Hunde und Katzen.

Ich mag meine Stubentiger sehr. Aber so wie Pippi Langstrumpf ihr Äffchen und ihr Pferd hat, wollte ich auch insgeheim schon immer ein Äffchen haben. Nur macht sich so ein Äffchen in einem kunterbunten Haus in Schweden wesentlich besser als in einer Stadtwohnung in Berlin.

Doch dann kam die Lösung: Eine Tierpatenschaft im Serengeti Park. Ich habe mich gleich in die niedlichen Lisztäffchen verliebt. Von mir „Punker-Äffchen“ getauft.

Und nun lockt Usambara, wie das Äffchen heißt, von seiner Urkunde niedlich dreinblickend, alle Kollegen mit „Ohhhhhh“ und „Orrr wie süüüüüß“ und „Guten Morgen Usambara“ und einem breiten Grinsen im Gesicht an meinen Schreibtisch. So gesehen ist es auch besser, dass das Äffchen in Hodenhagen bei seinen Punker-Äffchen-Freunden verweilt und nicht hier den lieben langen Tag lang gepampered und womöglich noch dick gefüttert wird.

Lisztäffchen Usambara - TUI Tierpatenschaft

Und wenn ihr Usambara mal live erleben wollt: Wir haben noch eine Freikarte für den Serengeti Park in Hodenhagen für 2 Personen zur Urkunde oben drauf bekommen. Diese Freikarte verlosen wir unter allen Kommentatoren dieses Beitrags. Deadline ist der 9. September. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.