TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Sebastian Deyle, die Luftmatratze und die Qual der Wahl – Grüße aus dem Paradies Teil 2

14.04.2015

Der erste Morgen: Ich erwache so langsam aus einer gnädigen Ohnmacht und frage mich, wer zum Teufel die Heizung in meinem Schlafzimmer auf 5 gedreht hat…erst nach einigen Momenten wird mir bewusst…Moment mal…ich bin ja im Urlaub!

Nach meiner entspannten Anreise habe ich mir ja schon einen Eindruck von der faszinierenden Anlage meiner Unterkunft machen können und die erste Nacht hervorragend geschlafen.  

Also ab zum Frühstück! Frühstücken kann man in insgesamt 6 der 12 Restaurants…ich entscheide mich für die „Spotbar“ ganz in der nähe meines Bungalows. Gute Wahl! Frische Früchte, Omelett, Müsli, aber auch frisch gepresste Säfte, außerdem natürlich der obligatorische Frühstücksbacon, Würstchen…alles da!

Sebastian Deyle beim Frühstück in der Sportbar

Frühstück in der Sportbar

 12 Restaurants im Gourmet-Hotel

Überhaupt erhärtet sich immer mehr der Eindruck, dass man hier im El Dorado Royale A Gourmet Inclusive Resort by Karisma wirklich überall und zu jeder Zeit essen kann! Kurz an den Pool und die ersten 2 Kapitel meiner Urlaubslektüre angelesen, da kommt auch mein Butler schon wieder um die Ecke und fragt mich, wo er denn für mich zum Lunch reservieren soll? Aha…war doch grade erst Frühstück! Wenn das so weitergeht, muss ich mir erst mal die Hosen weiten lassen, wenn ich wieder in Berlin bin.

Ich entscheide mich für das „JOJO’S“ – Carribbean Seaside Grill: Ein wunderschönes Restaurant direkt am Strand. Weißweinschorle auf Eis und ein absolut perfekt zubereitetes Tunfisch Tataki zaubern mir ein Grinsen ins Gesicht, wie man es sonst nur von 3 Jährigen kennt, die es irgendwie geschafft haben, das Nutella Glas aufzustemmen.

Sport für’s Protokoll

Ich beschließe, mich wenigstens für’s Protokoll ein klein wenig sportlich zu betätigen und melde mich zum Beach Volleyball an. Der Strand sieht aus wie aus der Raffaello Werbung – meine Volleyballkünste nicht. Auch egal…ist schließlich Urlaub und nicht Olympia, denke ich mir und stürze mich erschöpft ins kristallklare Wasser.

Die Tür in eine andere Welt

Wieder am Pool angekommen, wähle ich die Durchwahl meines Butlers und reserviere einen Tisch beim Italiener für den Abend. Ich werde freundlich darauf hingewiesen, dass mir kurze Hosen und Flipflops zwar mit Sicherheit sehr gut stehen, beides aber in diesem Restaurant unangebracht wäre. Also rasch den Leinenanzug aufgebügelt und auf in den Kampf. Und in der Tat…ich öffne die Türe und betrete eine andere Welt. Wäre da nicht der leichte, spanische Akzent, man wähnte sich in Rom oder zumindest in der Nähe.

Gedämpftes Licht, weiße Tischdecken und ein Service, der locker mit jedem Edelitaliener in Berlin mithalten kann.

Das Rinderfilet war eines der besten, welches ich in meinem Leben genießen durfte und der Nachtisch war im wahrsten Sinne des Wortes „der Burner“…aber seht selbst!

Im Luxushotel Mexiko bleiben keine Wünsche offen!

Zusammenfassend lässt sich nur sagen, im El Dorado Royale A Gourmet Inclusive Resort by Karisma bleiben keine Wünsche offen! Ich könnte heulen bei dem Gedanken, dass es schon bald wieder nach Hause geht. Überhaupt merkt man immer daran, ob ein Urlaub wirklich perfekt ist, dass man das Bedürfnis verspürt, das Erlebte festzuhalten und mit seinen Freunden zu Hause zu teilen.

Gruppenbild mit dem Team zum Abschied

Gruppenbild zum Abschied

Als ich schließlich gegen 23 Uhr völlig erschöpft in meinem Bett liege und den Tag vor meinem inneren Auge noch einmal durchlebe, weiß ich eines ganz genau:

Ich komme definitiv wieder! Aber vorher berichte ich euch noch von meiner zweiten Woche in Mexiko: ► Sebastian Deyle ist verliebt: Das The Palm at Playa in Mexiko

Das glamouröse Strandhotel in Mexiko

Luxushotel in Mexiko

Luxusurlaub – Bedeutet Erholung pur

Karibisches Flair und Mexikanische Lebenslust: Das El Dorado Royale A Gourmet Inclusive Resort by Karisma bietet himmlische Entspannung und kulinarische Abwechslung und ist ein Adults-only-Resort mit hochwertiger Hotelanlage in direkter Strandlage.

Denn direkt vor dem Hotel liegt der 2 km lange und schneeweiße Sandstrand. Nach nur 20 Minuten Fahrzeit erreicht man die Stadt Playa del Carmen mit vielen Einkaufsmöglichkeiten .

Mehr Informationen zum Luxushotel


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.