TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Welcome back – Wir reisen wieder! So gestaltet sich der Sommerurlaub 2020

11.06.2020
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen

Wir sind startklar für den Urlaub 2020! Gemeinsam mit unseren Partnern in den Zielgebieten wurde alles für Urlaubs-Neustart vorbereitet, sodass ihr seit Mitte Juni wieder sorglos mit TUI fliegen und ein sicheres und sorgloses Urlaubserlebnis genießen könnt. Wie genau sich der Sommerurlaub 2020 am Flughafen, auf dem Flug und auch im Urlaubsland und Hotel gestaltet, zeigen wir euch hier.

+++Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert!+++

DAS ERWARTET DICH IN DIESEM ARTIKEL:

✈️ Diese Regeln gelten am Flughafen
🛫 Maßnahmen auf dem Flug
🚌 Dies gilt bei Ankunft im Urlaubsland und beim Transfer
🛎️ 10-Punkte-Plan im Urlaubshotel
🚗 Maßnahmen bei TUI CARS: Ankommen, einsteigen und losfahren
🛳️ Maßnahmen auf der Mein Schiff
🔙 Rückholgarantie & Krankheit im Urlaub
🔐 Covid Protect Versicherung: Für noch mehr Sicherheit im Urlaub


Wir heben wieder ab! Nachdem die Reisewarnung für die meisten Länder in Europa zum 15. Juni aufgehoben wurde, hebt TUI fly seit der zweiten Junihälfte wieder Richtung Süden ab.

Aber wie gestaltet sich der Sommerurlaub 2020?

Muss ich jetzt als Gast mit vielen Einschränkungen rechnen? Wie sicher ist das Fliegen in Zeiten von Corona? Wo gilt Maskenpflicht? Komme ich im Ernstfall wieder zurück nach Deutschland? Bekomme ich mein Geld zurückerstattet, wenn für mein Urlaubsland eine Reisewarnung gilt? Oder wohin kann ich gerade noch reisen?

Diese Fragen und viele mehr stellt ihr euch. Wir wollen diese hier beantworten.

Bei allem steht die Sicherheit unserer Kunden an oberster Stelle.

Aktuelle Hinweise zu eurer TUI Reise findet ihr auch immer hier auf tui.com

Antworten auf eure wichtigsten Fragen (FAQ) und aktuelle Reiseinformationen gibt es hier

✈️ Diese Regeln gelten am Flughafen

👉 An den Flughäfen gilt Maskenpflicht und die Einhaltung der vorgegebenen Mindestabstände

👉 Insgesamt sollten Reisende am Flughafen mehr Zeit einplanen – sowohl am Abflughafen, z. B. aufgrund längerer Schlangen bei der Gepäckaufgabe und Sicherheitskontrolle als auch am Ankunftsflughafen, z. B. durch neue Verhaltensregeln am Gepäckband. 

👉 Der Einstieg ins Flugzeug erfolgt in kleinen Gruppen, um Warteschlangen an Fluggastbrücken und in Gängen zu vermeiden.

👉 Bitte prüft, ob die gebuchte Fluggesellschaft auf einen obligatorischen Online-Check-In umstellt.

🛫 Maßnahmen auf dem Flug

Das Risiko einer Corona-Infektion über die Kabinenluft ist extrem gering. Das bestätigen das Robert-Koch-Institut sowie europäische Partnerbehörden.

Hochwirksame Luftfiltersysteme erzeugen sehr hohe Luftqualität. Das Robert-Koch-Institut und europäische Partnerbehörden bestätigen, dass das Risiko einer Corona-Infektion über die Kabinenluft extrem gering ist, zumal die Luftströmung ausschließlich vertikal erfolgt und alle zwei Minuten ein vollständiger Luftaustausch stattfindet. 

TUI FLY-CHEF OLIVER LACKMANN IM INTERVIEW ZU DEN CORONA-MAßNAHMEN


👉 Alle Fluggäste müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. 

👉 Es kann zu Einschränkungen im Bord-Verkauf kommen, damit die Kontakte zwischen Crews und Fluggäste auf ein Minimum reduziert werden können. Es sollte gegebenenfalls Essen vorab bestellt oder mitgenommen werden.

👉 Es gilt das bargeldlose Bezahlen von Speisen und Getränken.

👉 Die Flugzeuge werden vermehrt intensiv gereinigt sowie desinfiziert.

👉 Für besondere Begebenheiten des jeweiligen Flughafens und den Bordbestimmungen der einzelnen Fluggesellschaften schaut einfach auf die entsprechenden Flughafen- /Airline Websites.

TUI FLY FLUGBEGLEITERIN SVENJA KOLBERG IM INTERVIEW ZU DEN CORONA-MAßNAHMEN AN BORD

🚌 Dies gilt bei Ankunft im Urlaubsland und beim Transfer

👉 Es wird in kleinen Gruppen ausgestiegen.

👉 Social Distancing gilt an Gepäckbändern und bei Passkontrollen.

👉 Auf unseren Sammeltransfers herrscht mit Einstieg in den Bus Maskenpflicht

👉 Auch hier werden entsprechende Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen getroffen.

👉 Es gibt ein verstärktes Angebot an privaten Transfers.

BARBARA CASDORFF, LEITERIN OPERATIONS BEI TUI DESTINATIONS EXPERIENCES IM INTERVIEW ZU DEN CORONA-MAßNAHMEN

🛎️ 10-Punkte-Plan im Urlaubshotel

Für die Wiederöffnung der eigenen Hotelanlagen hat TUI einen 10-Punkte-Plan erarbeitet, den wir auch unseren Hotelpartnern zur Verfügung stellen. TUI garantiert dadurch höchste Hygienestandards und hält das Leistungsversprechen der Hotels dennoch aufrecht.

PATRICK GAYER, HEAD OF HEALTH AND SAFETY BEI TUI HOTELS & RESORTS SPRICHT ÜBER DIE KONKRETE UMSETZUNG IM HOTEL

Reisen wird in diesem Sommer ein wenig anders sein als in den Vorjahren, aber nicht weniger schön. Insgesamt wird es 2020 ein ruhigerer Urlaub, ohne große Poolpartys oder Fußballturniere, dafür aber mit günstigeren Preisen, hohem Erholungsfaktor und großzügig separierten Sonnenliegen. Insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Marken ROBINSON, TUI MAGIC LIFE und TUI BLUE haben sich bestens auf die Saison vorbereitet und können den Start in die Saison kaum erwarten. (Marek Andryszak, Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI Deutschland)

10-Punkte-Plan für den Hotelbetrieb in Corona-Zeiten

  1. Online Check-in: Kontaktloser Check-in über das Smartphone oder online.
  2. Abstandsregeln: Die Abstandsregel von 1,5 bis 2 Metern gilt in allen öffentlichen Bereichen des Hotels.
  3. Personalplanung: Es wird in festen Teams gearbeitet, um mögliche Infektionsketten rekonstruieren zu können.
  4. Restaurant: Die Kapazitäten werden aufgrund der Einhaltung des Mindesabstands reduziert.
  5. Ausweitung von Öffnungszeiten: Um allen Gästen ausreichend Raum zu bieten, werden die Öffnungszeiten von Restaurants sowie anderer Hotelangebote ausgeweitet.
  6. Entertainment und Aktivitäten: Events, Sportarten und Entertainment-Angebote werden nur mit geringer Teilnehmerzahl und ohne engeren Kontakt durchgeführt.
  7. Ausweitung Desfinfektionsspender: Die Anzahl der Desinfektionsspender im Hotel wird deutlich erhöht.
  8. Zimmerreinigung: Alle Zimmer werden vor der Ankunft neuer Gäste mit speziellen Reinigungsmitteln gesäubert, die auch potentielle Covid-19-Viren beseitigen.
  9. Mehr Service, weniger Selbstbedienung: Speisen und Getränke werden wo immer möglich den Gästen von Mitarbeitern serviert. 
  10. Training durch unabhängige Prüfer: TUI lässt alle Mitarbeiter in seinen eigenen Hotels schulen.

Den ausführlichen 10-Punkte-Plan gibt es hier

👉 Eine Maskenpflicht gilt an frequentierten sowie räumlich eingeschränkten Orten, wie z. B. Rezeption, Hotelshops, Ein- und Ausgang von Restaurants oder im Lift

👉 Die Desinfektion der Hände wird z. B. beim Eintreten in Hotel, Restaurant sowie ähnlich gelagerte Räumlichkeiten, wie Sportbereichen, vorausgesetzt.

👉 Abstandsregeln (i.d.R. 1,5-2m) müssen eingehalten werden und können zu Limitierungen führen (z. B. Anzahl der Restaurantplätze, Teilnehmeranzahl von Sportkursen oder in der Kinderbetreuung)

👉 In den Hotelrestaurants setzt TUI vermehrt auf À-la-Carte-Angebote oder bietet den Gästen durch Servierservice am Buffet weiterhin eine große Auswahl an.

👉 Freizeitaktivitäten und Sportprogramme sind auch unter der Einhaltung der Abstandsregeln möglich. Das Sportprogramm wird größtenteils ins Freie verlegt, das Kursangebot zeitlich entzerrt, um auch bei kleinerer Gruppengröße allen Urlaubern die Möglichkeit zu geben, daran teilzunehmen. Zusätzlich wird es vermehrt Aktivitäten wie Geo-Caching oder Rallyes in den Hotelanlagen geben, die in kleinen Gruppen oder auch nur im Familienverbund durchführbar sind.

👉 Auf Entertainment-Programme wird verzichtet, wenn sie den o. g. Vorgaben entgegenstehen (z. B. körpernahe Aktivitäten, wie Tanzkurse oder Aktivitäten mit schlecht desinfizierbarem Equipment, wie Volleyball.

👉 In den Spa- und Wellnessbereichen werden unter Einhaltung der Auflagen der Großteil der Wellness-Anwendungen durchführbar sein.

So gestaltet sich der Urlaub im TUI BLUE Fleesensee in Zeiten von Corona

Das TUI BLUE Fleesensee hat bereits im Mai wieder eröffnet und die ersten Gäste begrüßt:

🚗 Maßnahmen bei TUI CARS: Ankommen, einsteigen und losfahren

👉 Es gelten hohe Hygienestandards im Fahrzeug, bei der Anmietung und Abgabe

👉 Desinfektion des kompletten Innenraums der Fahrzeuge mit speziellen Desinfektionsmitteln

👉 Fahrzeugschlüssel werden desinfiziert und bei der Übernahme im Briefumschlag übergeben

👉 Hygiene Kit für jeden Gast

👉 Wertvolle Urlaubszeit gewinnen und Social Distancing wahren: Online-Check-in vor der Reise ist bei vielen Partnern möglich

👉 Kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis 24 Stunden vor Übernahme

🛳️ Maßnahmen auf der Mein Schiff

Nach langer Pause startet auch die Mein Schiff wieder. Am 31.07.2020 geht es das erste mal auf Kurzreise, die Mein Schiff 2 legt in Hamburg ab und fährt die Stadt auch wieder am 3.8. an. Gleiches gilt für die Mein Schiff 1 mit Start und Ende in Kiel. Das Besondere bei den Reisen: es gibt ausschließlich Seetage und keine Landgänge.

WYBCKE MEIER, CHEFIN VON TUI CRUISES IM INTERVIEW ZU DEN CORONA-MAßNAHMEN AUF DER MEIN SCHIFF


SO WAR DIE ERSTE BLAUE REISE AN BORD DER MEIN SCHIFF 2

🔙 Rückholgarantie & Krankheit im Urlaub

👉 Selbstverständlich holen wir unsere Flugpauschalreisegäste im Krisenfall, oder falls es zu einer erneuten Reisewarnung kommt, zurück. Das haben wir schon immer gemacht und tun das natürlich auch in Zukunft.

👉 Bei den Überlegungen zum Sommerurlaub beschäftigt viele Gäste die Frage: Was, wenn ich oder gar mehrere Gäste – trotz aller Vorsichtsmaßnahmen – an Corona erkranken? Kaum jemand kann diese Fragen besser beantworten als Ulrich Heuer, Leiter des Krisenstabs der TUI Deutschland.

INTERVIEW MIT ULRICH HEUER, LEITER DES KRISENSTABS DER TUI DEUTSCHLAND



🔐 Covid Protect Versicherung: Für noch mehr Sicherheit im Urlaub

Was passiert, wenn ich aufgrund erhöhter Körpertemperatur nicht einreisen kann? Wer übernimmt die Kosten, wenn ich im Urlaub in Quarantäne muss? Oder wenn ein Corona-Schnelltest während der Reise kostenpflichtig veranlasst wird?

Ganz neu bei TUI: Der Covid-19-Versicherungsschutz in Kooperation mit AXA Partners. Mit Covid Protect entstehen euch während des Urlaubs im Regelfall keine zusätzlichen Kosten, die im Zusammenhang mit Covid-19 entstehen. Das Beste: Covid Protect ist bei TUI Gästen, die bis Ende 2020 reisen im Reisepreis inkludiert. Alle Leistungen und Fragen rund um Covid Protect gibt es hier auf tui.com

Interview zu Covid Protect auf dem TUI Blog

MIT COVID PROTECT GENIEßT IHR VOLLE SICHERHEIT UND KOSTENFREIE UMBUCHUNGSMÖGLICHKEIT BEI NEUBUCHUNGEN

Voll sicher
Sicher in den Urlaub mit TUI

Mehr Infos zum kostenfreien Umbuchen

Wann kann ich mein Urlaubsland bereisen? Alle Termine im Überblick

  1. Montag, 10. August 2020 um 14:52 Uhr Jürgen sagt: Antworten
    Springt die COVID Versicherung auch ein, wenn lediglich der Flug gebucht wurde?Wenn der Flug mit der TUI Card Gold bezahlt wurde, springt dann die Versicherung der TUI Card ein?
  2. Dienstag, 04. August 2020 um 16:39 Uhr Werner sagt: Antworten
    Hallo TUI : Frage : Habe schon im Januar Mallorca gebucht um sicher zu gehen das wir das gewünschte Hotel und Zimmer bekommen . Am 08.08.2020 geht es los. Nun steht das aktuelle Angebot für das gleiche Hotel bzw. Zimmer für ca.1200,00 Euro weniger im Angebot . Bekommen wir auch eine Preisminderung ? Wir gingen damals vom "Bestpreis" aus. ( früh buchen - viel sparen )
  3. Samstag, 01. August 2020 um 17:37 Uhr Igor sagt: Antworten
    Hallo TUI,wir fliegen nach Bulgarien und haben gelesen, dass man ein Einreiseformular ausfüllen muss. Wo finden wir es? Wäre noch besser ein Link zu herunterladen.
    • Montag, 03. August 2020 um 10:19 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hi Igor. Wir empfehlen für solche Informationen immer auch auf die Seiten des Auswärtigen Amtes zu gehen. Hier steht: "Bei der Einreise ist ein Einreiseformular mit Kontaktdaten auszufüllen, das am Flughafen/Grenzstellen erhältlich ist." Wir können euch daher keinen Link zur Verfügung stellen. Viele Grüße und eine schöne Reise euch, Miriam
      • Samstag, 08. August 2020 um 16:34 Uhr Susanne Bergemann sagt: Antworten
        Hi, ich habe mir gegoogelt, für jeden Mitreisenden ausgefüllt und mitgenommen. Im Flugzeug wird es auch verteilt. Lufthansa schaut da schon. Aber: keiner wollte das Formular bei Einreise haben. Haben hier Leute kennengelernt die haben gar kein Formular bekommen... Also erstmal abwarten....
  4. Samstag, 18. Juli 2020 um 19:54 Uhr Badur sagt: Antworten
    Moin, gilt das auch für Länder mit aktuell bestehender Reisewarnung, konkret der Türkei?
    • Montag, 20. Juli 2020 um 13:47 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Badur. Was meinst du genau? Ob alle hier aufgeführten Maßnahmen auch für die Türkei gelten? Sobald das Reisen in die Türkei mit TUI wieder möglich ist, werden die Maßnahmen natürlich auch hier gelten. Wann genau das der Fall sein wird, erfährst du hier. Gruß, Miriam
  5. Samstag, 18. Juli 2020 um 10:40 Uhr Hans Schneider sagt: Antworten
    Sehr gute und umfangreiche Informationen über die Corona-Maßnahmen von TUI, TUIfly und TUI Cruises. Offensichtlich tut man das, was aus heutiger Sicht und nach heutigem Wissen maximal möglich ist. Sicherlich sind die Klimaanlagen in vielen Zügen und ganz sicher nicht im ÖPNV (Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen) technisch so ausgestattet, wie bei den Airlines, hier gezeigt am Beispiel von TUIfly. Fraglich ist allerdings ob die Klimaanlagen der Hotels jetzt alle ebenso mit solchen Filtern ausgestattet sind ? Sicherlich nicht. Unter Umständen (wenn überhaupt) bei Hotels die unter der Regie von TUI arbeiten, aber ganz sicher nicht bei den zahlreichen individuellen Hotelbetreibern.Haben wir uns anfänglich noch Gedanken darüber gemacht was wir alles tun können um das Virus zu besiegen, müssen wir jetzt lernen wie wir mit dem Virus leben können. Wir werden noch (sehr) lange mit dem Virus leben müssen. Die Maske wird nicht nur in 2020 zu unserem Alltag gehören, sondern uns ganz bestimmt auch noch mindestens in 2021 begleiten. Und eins ist auch ganz sicher, TUI Cruises wird im Winter 2020/2021 weder durch die Karibik dampfen, nicht in Süd-Ost-Asien und auch nicht im Persischen Golf. Es wird noch lange dauern, bis wieder die Kreuzfahrten realisiert werden, die sei 2 oder 3 Jahren in den Katalogen für 2020, 2021 und 2022 ausgeschrieben sind.Wünsche der TUI Group in diesen extrem schweren Zeit den Erfolg, der unter diesen Umständen überhaupt machbar ist.MfGHans Schneider
    • Montag, 20. Juli 2020 um 13:52 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Hans. Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar und das Lob! Wir sind ebenfalls sehr gespannt, wie sich die Situation entwickelt und halten dich hier auf dem Laufenden. Beste Grüße + bleib gesund, Miriam
  6. Samstag, 18. Juli 2020 um 10:08 Uhr Holger Ulrich sagt: Antworten
    Hallo Tui Team, solange ich meine Rückzahlung des gebuchten Urlaubs noch nicht erhalten habe, werde ich nicht mit Tui buchen.
    • Montag, 20. Juli 2020 um 13:56 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Holger. Es tut uns leid, dass du noch auf deine Rückzahlung wartest. Bitte wende dich doch direkt an unsere Hotline: 0511 567 8600 (Mo - Fr 10 - 18 Uhr). Wir hoffen auf schnelle Klärung und dass wir dich bald wieder bei TUI als Gast begrüßen können. Gruß, Miriam
  7. Freitag, 17. Juli 2020 um 19:27 Uhr Ralf Kremer sagt: Antworten
    Können wir zu zweit eine 3-er Sitzreihe im Flugzeug buchen? Ich verstehe überhaupt nicht, warum das nicht automatisch geht!? Es ist doch klar, dass dann jeder von uns zwei 50% mehr für den Flug bezahlen muss, damit das finanziert wird. Unsere gesamte Clique fliegt genau aus diesem Grunde aktuell nicht in den Urlaub.Statt Stöhnen der Fluggesellschaften ist hier meiner Ansicht mehr Konstruktivität gefragt. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    • Montag, 20. Juli 2020 um 14:13 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Ralf. Folgende Info habe ich von den TUI fly Kollegen vorliegen: Ihr könnt gern einen freien Mittelplatz über das TUI fly Service Center zum Pure-Tarif hinzubuchen. Der dritte Platz muss voll bezahlt werden und eine Sitzplatzreservierung muss für drei Plätze nebeneinander vorgenommen werden. Die Buchungsnummer schickst du dann per Mail an das Servicecenter (servicecenter(at)tuifly.com) damit dieser Platz als Extra-Seat angemeldet wird. Momentan dauert die Antwort vom Service vermutlich etwas länger, aber es wird sich um dein Anliegen gekümmert. Dann kannst du auch 100%ig sicher sein, dass du 3 Plätze nebeneinander fest hast und einer frei bleibt. Diese Informationen gelten natürlich nur für TUI fly Flüge. Für Flüge mit anderen Airlines informiere dich bitte direkt auf den Internetseiten der jeweiligen Fluggesellschaft. Gruß, Miriam
  8. Freitag, 17. Juli 2020 um 18:24 Uhr Martina Varga sagt: Antworten
    Vielen Dank für diese wichtigen Infos wir haben jetzt eine gute Vorraussetzung und werden uns nach diesen richtenViele Grüsse Fam Varga aus Weimar
    • Montag, 20. Juli 2020 um 13:58 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Martina. Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir freuen uns, dass wir mit dem Artikel helfen können! Beste Grüße, Miriam

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.