TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Neueröffnung des TUI SENSIMAR Zahara Beach Resort & Spa – Urlaub in Andalusien für Adults Only

17.07.2019

Bisher kannte Reisebloggerin, Fotografin und Instagramerin Sylvia aka Goldie Berlin nur die TUI SENSIMAR Resorts auf Kreta und in Thailand und war sehr gespannt, wie sich das neue TUI SENSIMAR Zahara Beach Resort & Spa präsentieren würde. Zum ersten Mal war sie daher für uns in Andalusien und hat sich im neu erbauten TUI SENSIMAR Resort umgeschaut.

Achtung Spoiler: Goldie würde definitv noch ein zweites Mal hier Urlaub machen.

Achtung Spoiler: Goldie würde definitv noch ein zweites Mal hier Urlaub machen.

Anreise vom Flughafen Jerez

Aus Deutschland beträgt die Flugzeit circa 3 Stunden. Vom Flughafen Jerez bis zum Hotel sind es gut 90 Kilometer, also eine gute Stunde mit dem Auto. Parken könnt ihr entweder direkt vor dem Hotel oder auch im Parkhaus vom Hotel. Wenn ihr das TUI SENSIMAR Zahara Beach & Spa in Andalusien als Pauschalreise bucht, ist der Bustransfer natürlich inklusive.

Lobby & Design

Beim Betreten der Lobby fällt sofort das Design des Hotels auf. Es ist modern, kombiniert mit Möbeln aus Indonesien – besonders die Muschel-Lampen und imposanten Holztische sehen traumhaft schön aus.

Lobby und Bar des TUI SENSIMAR Zahara Beach

Das TUI SENSIMAR Zahara Beach & Spa ist sehr elegant und geschmackvoll eingerichtet.

Die Zimmer

Mein Zimmer ist ein Standard Doppelzimmer und bietet einen halboffenen Bereich zwischen Badezimmer und Schlafbereich. So wirkt das Zimmer größer und heller.

Offene und helle Standard-Zimmer im TUI SENSIMAR Zahara Beach & Spa.

Offene und helle Standard-Zimmer im TUI SENSIMAR Zahara Beach & Spa.

Wer es noch luxuriöser rmag, bucht am besten gleich die Junior-Suite oder einen Swim Up Room.

Wer es noch luxuriöser rmag, bucht am besten gleich die Junior-Suite oder einen Swim Up Room.

Poollandschaft

Nachdem ich meinen Koffer ausgepackt habe, geht es natürlich sofort zum Pool. Der große Hauptpool ist in zwei Bereiche aufgeteilt und bietet jede Menge Platz zum Entspannen. Große Tagesbetten, gemütliche Ligen mit sehr dicken Auflagen und sogar Liegen im Wasser laden ein. Besonders klasse finde ich die Sonnenschirme, denn mit einer Kurbelvorrichtung schaffe ich es auch alleine den großen Schirm aufzuspannen – ohne großen Kraftaufwand.

Beste Abkühlung: Liegen direkt im Wasser.

Beste Abkühlung: Liegen direkt im Wasser.

Hier schmeckt der Drink: die Bars am Pool und auf der Dachterrasse.

Hier schmeckt der Drink: die Bars am Pool und auf der Dachterrasse.

Für eine Erfrischung geht es an die Poolbar, die eine Swim-up-Bar ist, d.h es gibt Hocker im Wasser. So kann der Urlaub beginnen.

Restaurants & Bars

Die zweitliebste Beschäftigung im Urlaub ist wahrscheinlich das Essen. Das TUI SENSIMAR Zahara Beach Resort & Spa bietet seinen Gästen ein großes Buffet Restaurant mit Sitzmöglichkeiten innen und außen, ein À-la-carte-Restaurant und eine Bar am Pool. Das Buffet Restaurant ist ebenfalls sehr modern und stillvoll eingerichtet und beim Anblick der Gerichte schlägt mein Herz höher. Schön drapiert in kleinen Gläschen finde ich schnell jede Menge frische und leckere Speisen. Vorsicht ist bei der Nachspeise geboten – hier ist es sehr schwer zu widerstehen. Mein Omelett wird auch frisch nach Wunsch zubereitet und dazu gibt es einen sehr leckeren frisch gepressten Saft.

Toll sind die Zeiten für das Frühstück, denn wer einmal etwas länger schlafen sollte, der kann ein spätes Frühstück ab 10.30 Uhr im Restaurant am Pool zu sich nehmen.

Ein echtes Highlight bei Sensimar ist die frische, kreative Küche.

Ein echtes Highlight bei TUI SENSIMAR ist die frische, kreative Küche.

Im À-la-carte-Restaurant müsst ihr eine Reservierung vornehmen und dürft dann auch gleich das Menü vorab auswählen.

Wie ich es schon aus den anderen TUI SENSIMAR Hotels kenne, ist das Essen auch hier ein Highlight. Lecker, frisch, gesund und dazu auch optisch schön angerichtet.

Strand & Stadt

Das TUI SENSIMAR ist nur durch eine kleine Küstenstraße vom kilometerlangen Strand und den Dünen getrennt.

Das TUI SENSIMAR ist nur durch eine kleine Küstenstraße vom kilometerlangen Strand und den Dünen getrennt.

Was wäre ein Urlaub ohne Strand? Das Hotel steht in erster Reihe und ist nur durch eine Straße vom Meer getrennt. Meine Augen werden immer größer, als ich mich dem Strand nähere und am liebsten wäre ich sofort ins Wasser gesprungen. Das türkisblaue Meer und der schier endlos lange Strand laden mich sofort ein. Es gibt einen Bereich mit Liegen und Sonnenschirmen, die ihr ausleihen könnt. Ich bleibe heute jedoch gemütlich auf meiner Decke im Sand und genieße die leichte Briese. Diese Weite und diese Farben sind tatsächlich einfach nur perfekt. Direkt am Strandeingang befindet sich eine kleine Bar mit Snacks und Getränken. Wer sich sportlich betätigen möchte, der findet einige Meter weiter einen Verleih für Wassersport.

Türkisblaues Meer und win schier endlos langer Strand.

Türkisblaues Meer und win schier endlos langer Strand.

Zum Abend hin spaziere ich die Straße am Hotel entlang und erreiche nach 5 Minuten die ersten kleinen Boutiquen, Restaurant und Bars. Ein kleines Örtchen mit viel Flair und ganz ohne Touristenfallen.

Abends schlafe ich gemütlich in dem bequemen Bett sofort ein und träume vom Meeresrauschen, einem kühlen Cocktail an der Pool Bar und einer hübschen Strandtasche aus der Boutique. Ein perfekter Urlaubstraum, der am nächsten Morgen wahr geworden ist.

Mein Fazit:

Das Hotel ist für Erwachsene ab 18 Jahren und präsentiert sich an jeder Ecke sehr geschmackvoll und elegant. Beim Essen kommt man ins Schwärmen und für eine Abkühlung sorgt der große Pool. Die Nähe zum Strand rundet einen erholsamen Urlaub ab. Ich würde definitiv ein zweites Mal hier Urlaub machen 🙂

► Mehr über das neue 4-Sterne-Hotel TUI SENSIMAR Zahara Beach & Spa erfahrt ihr auf TUI.com


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.