TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Viva Las Vegas! Reise in die Glitzerwelt der Casinos und Themenhotels!

04.02.2015
TUI Bloggerin Nicole
Alle Beiträge anzeigen

„Bilder, die man nie vergisst.“ hat Nicole von ihrer Reise an die Westküste der USA mitgebracht. Freizeit- und Vergnügungsparks stehen ja grundsätzlich nicht weit oben auf ihren Reise To-do´s, doch bei Las Vegas macht sie eine Ausnahme: „Unbedingt wiederholungswürdig“ heißt das Urteil für die Lichtermetropole in der Wüste Nevadas.

Mal ehrlich: Las Vegas hatte bei meinen Reisevorbereitungen keine große Bedeutung. „Gehört halt dazu, wenn man schon mal im Westen der USA unterwegs ist…“ Casinos, so weit die Augen reichen, überdimensionierte Themenhotels, Nachbauten von Eiffelturm, New York Skyline und ägyptischen Pyramiden – ein großes buntes Spieleparadies für die „Großen“. Ach nö – ich mag’s ja lieber authentisch und original und außerdem: Streng genommen besucht man nicht die „Stadt“ Las Vegas, sondern „den Strip“ – einen circa 6,5 Kilometer langen Abschnitt des südlichen Las Vegas Boulevard. Und noch konkreter: Die eigentlichen „Sehenswürdigkeiten“ in Las Vegas sind die Hotels selbst! Das sollte man wissen. Und sich drauf einlassen. Dann wird’s richtig gut!

Las Vegas: Die ganze Welt in einer Stadt

Las Vegas: Die ganze Welt in einer Stadt

Die Wüste lebt: Die Lichtermetropole Las Vegas zieht einen schnell in seinen Bann!

Mit dem Mietwagen nach einer imposanten Rundreise durch die westlichen Nationalparks in Las Vegas angekommen, passierten wundersame Dinge: Das Kind in mir meldete sich und der Entdeckungsdrang, alles sehen und ausprobieren zu wollen, war nicht zu bändigen. In Las Vegas „wandert“ man durch gut klimatisierte Hotels – und das ist gut so bei circa 40 Grad Außentemperatur. Ob Bellagio, Venetian, Mandalay Bay, Luxor, New York New York, Circus Circus, Caesar´s Palace – jedes Hotel eine eigene Welt für sich, mal mehr, mal weniger abgedreht und phantasievoll, aber immer mit jeder Menge Überraschungen für die entdeckungsfreudigen Besucher.

Dort, wo alles begann: Las Vegas Downtown und Fremont Street

Bei aller Faszination für das bunte Wunderland am Strip darf man bei einem Besuch in Las Vegas auf keinen Fall „die Wiege der Spielermetropole“ verpassen! In der Fremont Street Experience erleuchten Neonschilder und Wahrzeichen wie Vegas Vic und Vickie den meist sternenklaren Nachthimmel der Wüste. Hier ist alles ein bisschen „kuscheliger“, ursprünglicher – nicht so weitläufig und pompös, aber es glitzert genauso schön und versprüht dazu ein bisschen nostalgischen Charme.

Faszination USA: Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

TUI Hotel-Tipp: MGM Grand Hotel

Eine spektakuläre Poollandschaft lädt im MGM Grand Hotel zum Entspannen ein. Im Hotel wird die weltberühmte Show "KA" des Cirque du Soleil aufgeführt.

Eine außergewöhnliche Poollandschaft lädt im TUI Lifestyle MGM Grand Hotel zum Entspannen ein. Im Hotel wird die weltberühmte Show „KA“ des Cirque du Soleil aufgeführt. ► Mehr Informationen und Buchung

Ein Urlaub in den USA ist voller Überraschungen! Ich liebe die Abwechslung und Kontraste – am besten ganz unabhängig in einem großen Mietwagen (idealerweise so etwas Dekadentes, was man sich zu Hause nicht leisten kann 😉 )

Nicht nur die großen Städte, sondern vor allem die spektakuläre Natur in den Nationalparks, wie zum Beispiel dem Grand Canyon, haben bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen.

Ihr habt Fernweh bekommen? Und Lust auf großartige Hotels, welche in phantasievolle Themenwelten „gekleidet“ sind, atemberaubende Shows und jede Menge Glamour?

Na dann sag‘ ich mal: „Let’s go west!“ und viel Spaß bei der Reiseplanung!


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.