TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Wenn doch mal was dazwischen kommt: Bestens abgesichert mit der Reiserücktrittsversicherung

28.09.2018
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen

Der lang ersehnte Urlaub naht, die Vorfreude ist riesig. Doch dann kommt das Unerwartete! Ihr habt einen schweren Unfall, verliert euren Arbeitsplatz oder werdet so stark krank, dass ihr eure Reise nicht antreten könnt. Und was passiert nun? Bleibt ihr auf den Kosten sitzen? Nicht, wenn ihr eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen habt. TUI Kollegin Babett Lehmann aus dem Bereich Service Reiseversicherungen verrät euch alles, was ihr zum Thema Reiserücktrittsversicherung wissen müsst.

Aktuelle Infos zum Coronavirus

Wird eine Corona-Infizierung vor Reisebeginn als unerwartete schwere Erkrankung gewertet?
Bekomme ich bei der Stornierung meiner Reise bei der theoretischen Gefahr einer Ansteckung mein Geld zurück?

Aktuelle Hinweise und Antworten auf eure Fragen zum Coronavirus gibt es direkt bei Allianz Travel.

Zum FAQ

Mit dem Covid Protect Reiseschutz in Kooperation mit AXA-Partners geht es sorgenfrei in den nächsten Urlaub.

Alle Leistungen und Infos gibt es hier!

Wie kann ich mich auf meinem Flug vor einer Infektion schützen?
Verbreitet sich das Virus durch die Klimaanlage an Bord eines Flugzeuges noch schneller?
Welche Maßnahmen gelten vor Ort und im Hotel?

Alle Covid-Maßnahmen beim Flug, im Hotel & beim Transfer gibt es hier

Kostenlose Umbuchungs- bzw. Stornomöglichkeit bis 14 Tage vor Abreise bei TUI

Hier gibt’s alle Infos

 

Voll sicher

Voll sicher, Jetzt TUI buchen

HALLO BABETT, WAS IST DENN DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG UND EINER REISEABBRUCHVERSICHERUNG?

Grob gesagt sichert eine Reiserücktrittsversicherung (RRV) die vertraglich geschuldeten Stornokosten vor Reiseantritt ab. Dabei muss es sich um so genannte versicherte Gründe handeln. Die Reiseabbruchversicherung gilt ab Reiseantritt und ersetzt die zusätzlich entstandenen Rückreisekosten und/oder den Anteil des Reisepreises der auf Reiseleistungen vor Ort entfällt, die nicht genutzt wurden, weil die Reise unplanmäßig beendet bzw. unterbrochen wurde.

Ein Beispiel: Wenn man sich zum Beispiel 1 Woche vor dem Reiseantritt ein Bein bricht und nicht reisen darf, so entstehen Stornokosten seitens des Reiseveranstalters, die der Kunde trägt. Diese anfallenden Stornokosten übernimmt die RRV, wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind.

Sollte ein Reisender aber während seines Urlaubes plötzlich und unerwartet so schwer erkranken, dass eine Fortsetzung der Reise unzumutbar wäre, so kommt die Reiseabbruchversicherung (RAB) ins Spiel und übernimmt die dort anfallenden Kosten. Die Reiseabbruchversicherung übernimmt außerdem auch die Kosten einer Rückreise, sollte in der Heimat oder den daheimgebliebenen Risikopersonen (Mutter/Vater/Kind usw.) etwas passieren, wie z.B. Schaden am Eigentum.

Sprung ins Abenteuer. Mit dem Abschließen einer RRV geht ihr auf Nummer sicher, falls die Reise doch nicht angetreten werden kann.

Sprung ins Ungewisse? Mit dem Abschließen einer RRV geht ihr auf Nummer sicher, falls der Urlaub doch nicht angetreten werden kann.

WELCHE STORNOGRÜDE SIND IN EINER REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG VERSICHERT?

Versichert ist u.a., wenn nach Vertragsabschluss die versicherte Person oder ein naher Angehöriger unerwartet so schwer erkrankt, dass es unzumutbar ist, die Reise wie geplant durchzuführen.

Dazu gehören:

  • gesundheitliche Gründe (z.B. Tod, schwere Unfallverletzung, unerwartete schwere Erkrankung, Bruch von Prothesen, unerwarteter Organspende-Termin, Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft usw.)
  • berufliche/schulische Gründe (z.B. Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung, Nichtversetzung eines Schülers, Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung usw.)
  • sonstige Gründe (z.B. unerwartete Adoption eines minderjährigen Kindes, Schaden am Eigentum z.B. durch Feuer, Explosion, Sturm, Blitzschlag, Hochwasser oder Diebstahl von Reisedokumenten, die für die Ausreise erforderlich sind usw.)

ANGENOMMEN ICH WERDE KURZ VOR MEINEM URLAUB KRANK (ICH BRECHE MIR DURCH EINEN UNFALL EIN BEIN), WAS MUSS ICH DANN TUN, UM DAS GELD ZURÜCKZUBEKOMMEN?

Der erste Schritt ist es, direkt nach dem unerwarteten Ereignis die Reise zu stornieren, sodass die Stornokosten nicht weiter steigen, d.h. der Schaden muss möglichst gering gehalten werden. Danach muss ein Schadensformular ausgefüllt und zusammen mit der Reisebestätigung, der Stornobestätigung, einem ärztlichen Attest und einem Formular zur Schweigepflichtsentbindung des behandelnden Arztes beim jeweiligen Versicherungsunternehmen eingereicht werden – d.h. der Schaden muss angezeigt und beschrieben werden. Die Versicherung nimmt dann eine so genannte Deckungsprüfung vor und ersetzt die entstandenen Stornokosten, wenn die dafür geltenden Bedingungen erfüllt wurden.

Wir zeigen euch, was ihr tun müsst, damit die Reiserücktrittsversicherung greift.

Wir zeigen euch, was ihr tun müsst, damit die Reiserücktrittsversicherung greift.

KANN ICH AUCH DIE REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG IN ANSPRUCH NEHMEN, WENN IN MEINEM URLAUBSLAND POLITISCHE UNRUHEN ODER NATURKATASTROPHEN SIND?

Es gibt tatsächlich auch Gründe, die auch eine Reiserücktrittskostenversicherung nicht abdeckt. Dazu zählen u.a. Schäden durch Streik, Kernenergie, Maßnahmen der Staatsgewalt (z. B. Beschlagnahme, Einreiseverweigerung) sowie Schäden in Gebieten, für welche zum Zeitpunkt der Einreise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland bestand. Auch vorsätzlich herbeigeführte Schäden oder auch bestehende Erkrankungen (die letztmalig innerhalb der letzten 6 Monate vor Versicherungsabschluss behandelt wurden) sind nicht abgesichert. Gleiches gilt leider für Schäden durch Krieg, Bürgerkrieg oder kriegsähnliche Ereignisse.

MEIST REIST MAN NICHT ALLEIN. WAS PASSIERT MIT MEINEM REISEPARTNER, WENN ICH SCHWER ERKRANKE? MUSS ER DANN ALLEINE REISEN ODER GREIFT AUCH HIER DIE REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG?

Bei der Allianz sichern sich maximal 5 Personen oder 2 Familien untereinander ab. Wichtig ist, dass alle gemeinsam auf der Buchungsbestätigung vermerkt sind.

Generell ist es immer sinnvoll alle Reisenden zu versichern, am besten beim gleichen Versicherer, da dies die Abwicklung im Schadensfall vereinfacht. Sollten die Reisenden bei unterschiedlichen Versicherungsunternehmen abgesichert sein, so gibt man dies im Falle eines auftretenden Schadens bei den Versicherungsunternehmen an. Diese nehmen dann Kontakt zueinander auf und erstatten den Schaden ggf. gemeinsam.

Gemeinsam reisende Personen sichern sich i.d.R. untereinander ab. D.h. wenn du dir ein Bein brichst und daher nicht reisen kannst/darfst, so ist auch dein Partner abgesichert, wenn er ebenfalls eine RRV abgeschlossen hat.

Weiterhin gibt es Regelungen für Risikopersonen, die dann greifen, wenn einer der Reisenden nicht reisen kann, weil einem nahen Angehörigen etwas zugestoßen ist.

KANN AUCH DER MITREISENDE HUND MITVERSICHERT WERDEN?

Der mitreisende Hund ist bei den angebotenen Produkten leider nicht mitversichert.

WIRD DIE KOMPLETTE REISESUMME ERSTATTET ODER HABE ICH EINEN EIGENANTEIL?

Bei einem Versicherungsabschluss über die Allianz auf TUI.com gibt es keinen Selbstbehalt.

Der Selbstbehalt ist der Eigenanteil, den die versicherten Personen tragen müssten.

Sofern es sich um einen versicherten Grund handelt, weshalb die Reise storniert werden muss, so leistet das Versicherungsunternehmen also komplett und ersetzt den Schaden vollständig.

WAS KOSTET MICH DER ABSCHLUSS EINER REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG?

RRVs sind vom Reisepreis abhängig. In der Regel gibt es verschiedene Reisepreisstufen für die unterschiedliche Prämien gelten. Je höher der Reisepreis umso höher ist auch die Prämie der RRV.

Beim Abschluss der RRV bei TUI gibt es keinen Selbstbehalt. Sofern es sich um einen versicherten Grund handelt, leistet das Versicherungsunternehmen also komplett und ersetzt den Schaden vollständig.

Beim Abschluss der RRV bei TUI gibt es keinen Selbstbehalt. Sofern es sich um einen versicherten Grund handelt, leistet das Versicherungsunternehmen also komplett und ersetzt den Schaden vollständig. (iStock.com/Deagreez)

ICH HABE BEI DER BUCHUNG VERGESSEN DIE REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG DAZUZUBUCHEN. KANN ICH DAS NOCH NACHHOLEN UND BIS WANN?

Es wird empfohlen direkt bei der Buchung auch einen Reiseschutz abzuschließen. Sollte man dies doch mal vergessen haben, so hat man in der Regel bis 30 Tage vor Reiseantritt die Möglichkeit problemlos einen Reiseschutz mit RRV hinzubuchen. Bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist der Reiseschutz innerhalb von 3 Werktagen nach der Buchung abzuschließen.

Sollte man über die Frist kommen, so besteht noch die Möglichkeit eine Genehmigung beim Versicherer einzuholen.

Eine RKV oder RGV kann jederzeit bis zur Abreise abgeschlossen werden.

WANN IST DER ABSCHLUSS EINER REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG SINNVOLL?

Der Abschluss ist immer sinnvoll, wenn man eine Reise gebucht hat und noch über keine RRV verfügt. Man weiß nie was passiert. Auch wenn man unbedingt reisen möchte, so gibt es doch immer wieder unerwartete Dinge die passieren und die eine Reise dann unmöglich machen – egal ob unerwartet schwere Erkrankung, plötzlicher Unfall oder Todesfälle.

Im Schadensfall sind die Betroffenen einfach froh, wenn einem schnell geholfen wird und man zumindest die Kosten für die Reise erstattet werden.

Entspannt im Urlaub - so soll es sein! Besser einen Reiseschutz buchen und so das Risiko gering halten.

Entspannt im Urlaub – so soll es sein! Besser einen Reiseschutz buchen und so das Risiko gering halten.

ICH VERREISE MEHRMALS IM JAHR. IST DANN EIN JAHRESVERTRAG SINNVOLL?

Ein Vergleich lohnt sich immer! Insbesondere bei hochpreisigen Reisen kann sich eine Jahresversicherung schon bei einer Reise im Jahr rechnen.

DIE TUI BIETET DEN REISESCHUTZ VON ELVIA AN. KANN ICH MICH AUCH BEI EINEM ANDEREN ANBIETER VERSICHERN?

Über TUI.com bieten wir ausgewählte Qualitätsprodukte der Allianz an, deren Abschluss wir bei der Buchung empfehlen, da alle Produkte generell ohne SB sind. Dies stellt allerdings keine Verpflichtung dar.

Wenn man weitere Reiseschutz-Angebote wünscht, so steht auch unser Versicherungsportal www.vers4u.de zur Verfügung, in welchem wir die Standard-Versicherungsprodukte vier weiterer Versicherer anbieten.

DANKE BABETT FÜR DAS AUSFÜHRLICHE INTERVIEW!

  1. Donnerstag, 24. September 2020 um 09:39 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
    Hallo Christopher, die Kollegen aus dem Service Center buchen dir die Versicherung gerne hinzu. Bitte einmal dafür über die Webseite gehen: https://www.tui.com/service-kontakt/kontakt/ Unter Service/Kontakt kannst du mit deiner Vorgangsnummer die gewünschte Versicherung von den Kollegen nachbuchen lassen. Liebe Grüße, Julia
  2. Samstag, 15. August 2020 um 20:45 Uhr Karl sagt: Antworten
    Kann man die Reiserücktrittsversicherung auch im falle von Kurzarbeit in Anspruch nehemn?
    • Dienstag, 18. August 2020 um 17:49 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Karl. Bei Covid Protect handelt es sich um keine Reiserücktrittskostenversicherung, weshalb der Schutz auch nicht vor Reiseantritt greift. Solltest du eine zusätzliche Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen haben, so kontaktiere bitte deinen Versicherer. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen geben auch Aufschluss über die versicherten Gründe. Viele Grüße, Miriam
  3. Montag, 11. Mai 2020 um 22:17 Uhr Kerstin sagt: Antworten
    Ich habe die TUI Card Klassik anstatt einer reiserücktritt Versicherung gewählt. Aktuell ist noch unklar, ob eine betriebsbedingte Kündigung erfolgen wird, oder ob ich „nur“ in die Kurzarbeit gehe. Von daher meine Frage, greift die Reise Rücktrittsversicherung über die Kreditkarte auch bei Kurzarbeit oder nur bei Arbeitsplatz Kündigung durch den Arbeitgeber? Ich weiß dass sie momentan unglaublich viel zu tun haben würde mich aber über eine zeitnahe Antwort sehr freuen. Herzliche Grüße
    • Mittwoch, 20. Mai 2020 um 18:04 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Kerstin, ich leite deine Anfrage direkt an unsere Kollegen von TUI Card weiter. Hier schon mal vorweg als Rückmeldung: Eine betriebsbedingte Kündigung wäre ein versicherter Grund. Hier kannst du, wenn du deshalb von der Reise zurücktrittst, die Stornokosten bei der Versicherung der TUI CARD geltend machen. Das gilt natürlich nur dann, wenn du einen unserer Vertragspartner gebucht hast. Kurzarbeit ist dagegen kein versichertes Ereignis. Liebe Grüße und alles Gute, Miriam
  4. Donnerstag, 26. März 2020 um 11:47 Uhr N. B. sagt: Antworten
    Hallo Miriam, Warte seit 2 Tagen auf die Veröffentlichung meiner Frage. Evtl ging da was schief. Deswegen schreibe ich jetzt nochmal. Wir haben im November über Tui für Juni 2020 eine Pauschalreise gebucht. Auch haben wir das Versicherungspaket EFP Reiserücktritt-Premium inkl RAB ohne SB für Familie (Allianz Travel) direkt bei Buchung dazu gebucht. Da hier auch ein Umbuchungsgebührenschutz dabei ist, würden mich die Versicherungsbedingungen dazu interessieren. Leider habe ich diese bei der Buchung nicht erhalten. Könnten Sie mir bitte die kompletten Bedingungen für diesen Tarif zu mailen?DankeViele Grüße Natalie Brem
    • Mittwoch, 01. April 2020 um 16:35 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Natalie, ich habe nun eine Antwort von der Versicherung erhalten. Habe ein PDF mit den Versicherungsbedingungen bekommen, welches ich dir soeben an deine Emailadresse weitergeleitet habe. Für weitere Fragen, wende dich bitte direkt an die Versicherung. Liebe Grüße & Alles Gute, Julia
  5. Dienstag, 25. Februar 2020 um 19:20 Uhr Sabrina sagt: Antworten
    Ich bin am Überlegen, unsere Pfingstreise (Juni 2/) wg. des Coronavirus zu stornieren. Wer weiß, wo das noch hinführt. Haben bei der TUI die Reiserücktritt-Plus ohne Selbstbeteiligung (EFV) dazugebucht. Kommen dann Kosten auf uns zu oder wie handhabt das die TUI?
    • Freitag, 06. März 2020 um 12:23 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Sabrina, entschuldige die späte Antwort, wir mussten selbst noch auf die Stellungnahme der Allianz warten. Generell besteht immer die Möglichkeit eine Reise zu stornieren. In dem Fall fallen die vertraglich vereinbarten Stornogebühren an. Sofern eine Reiserücktrittskosten-Versicherung besteht, können die Stornogebühren beim jeweiligen Versicherer (hier Allianz Travel) eingereicht werden. Wichtig ist, dass es sich bei der Ursache der Stornierung um einen sogenannten versicherten Grund handelt. Nur dann und nach Prüfung durch den Versicherer können die Stornokosten durch den Versicherer ersetzt werden. Laut Allianz Travel ist eine theoretische Gefahr allerdings kein versichertes Ereignis und somit nicht gedeckt. D.h. die Angst zu erkranken stellt kein versichertes Ereignis dar. In dem Fall übernimmt die Versicherung die Kosten nicht. Unter diesem Link erfährst du mehr dazu. Dahingegen ist die Erkrankung einer versicherten Person mit dem Corona-Virus durchaus ein versichertes Ereignis. Beste Grüße, Miriam
  6. Sonntag, 10. November 2019 um 06:29 Uhr Sarah sagt: Antworten
    Hallo, Wir haben gestern eine Pauschalreise für Juli 2019 gebucht und möchten nun im Nachhinein noch die TUI Gold Card beantragen, damit wir eine Reiserücktritt-/Reiseanbruch- und Auslandskrankenversicherung haben. Nur die Restzahlung wird somit über die TUI Gold Card laufen. Ich habe es so verstanden, dass erst mit dieser Restzahlung 4 Wochen vor Antritt der Reise dann auch der Versicherungsschutz in Kraft tritt.Müssen wir, um sofortigen Reiserücktrittschutz zu bekommen, noch die ELVIA-Reiserücktrittversicherung anschließen? Ich hstte gelesen, dass wir diese Kosten dann ersetzt bekommen.Für die Rückmeldung schon einmal vielen Dank im Voraus.Bianca
    • Dienstag, 12. November 2019 um 16:46 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Bianca, es ist richtig, dass der Schutz eintritt, auch wenn die Karte nur für die Restzahlung genutzt wird. Dazu muss die Karte 8 Wochen nach Einbuchung in den Buchungsvorgang eingegeben werden! Wir empfehlen den Abschluss einer Übergangsversicherung, um sofortigen Versicherungsschutz zu genießen – diese Versicherung kann das Reisebüro dann selbst wieder kostenlos stornieren, sobald die TUI CARD in den Vorgang eingetragen ist. Beste Grüße, Miriam
  7. Freitag, 27. September 2019 um 17:03 Uhr N.B. sagt: Antworten
    Hallo Miriam, wird es diesen Herbst auch wieder die Aktion mit der kostenlosen Versicherung wie letztes Jahr geben. War eine tolle Aktion von Tui. Danke. Viele Grüße Natalie Brem
    • Montag, 30. September 2019 um 17:33 Uhr Anni sagt: Antworten
      Hallo, vielen Dank für dein positives Feedback. Für dieses Jahr ist eine solche Aktion vorerst nicht geplant. Es folgen allerdings noch tolle Kampagnen, auf die du dich freuen kannst. Viele Grüße Anni
      • Dienstag, 12. November 2019 um 20:26 Uhr Lars Altemeier h sagt: Antworten
        Hallo, meine Frau hat heute unseren Familienurlaub für 2020 bei TUI gebucht. Nun hat Sie eine Reiserücktritt- Premium abgeschlossen im Wert von 220 ,- (4x 52,- und 1x 12,). Dieses erscheint mir im Verhältnis zu der Reise (3.455,-) Sehr hochpreisig zu sein. Wo liegt der Unterschied (Leistung/ Kosten) zu einer normalen Reiserücktritt?Beste Grüße Lars Altemeier
        • Montag, 16. Dezember 2019 um 10:39 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
          Hallo Lars, bei der Reiserücktritt-Premium ist neben der Reiserücktrittsversicherung auch noch eine Reiseabbruch-Versicherung enthalten. Ihr habt euch damit für ein umfangreicheres Produkt entschieden und eine gute Wahl getroffen.Evtl. habt ihr ein Produkt ohne Selbstbehalt gewählt. Diese sind i.d.R. etwas preisintensiver, allerdings leistet die Versicherung im Schadenfall immer komplett (sofern es sich um einen versicherten Grund handelt), ohne dass ihr einen Eigenanteil tragen müsst. Allgemein kann man auch sagen, dass die Prämien dem Marktniveau entsprechen.Eine genaue Beurteilung können wir aber erst vornehmen, wenn wir uns eure Buchung ansehen. Hierzu bräuchten wir die Vorgangsnummer. Dann prüfen wir die Anfrage gern im Detail. Wir rufen dich auch gern an, um die Details zu besprechen und noch einmal zu prüfen, ob ihr das für euch richtige Produkt gebucht habt.Schickt eure Daten gern an blog@tui.com bzw. eure Vorgangsnummer hier als Kommentar und ich gebe diese dann an die entsprechende Stelle im Haus weiter, die sich bei euch meldet.Beste Grüße, Miriam
  8. Dienstag, 16. April 2019 um 20:08 Uhr Markus Stehle sagt: Antworten
    Hallo, wir haben einen Urlaub in Cala Ratjada über das Reisebüro gebucht und dabei eine Reiserücktrittversicherung abgeschlossen. Ich mache gerade eine Umschulung und nun bekam ich einen Termin für meine Mündlliche Fachkundeprüfung genau in dieser Woche, in der wir eigentlich im Urlaub wären. Greift die Reiserücktrittsversicherung in diesem Fall und wie muss ich nun weiter verfahren? gruss Markus Stehle
    • Donnerstag, 18. April 2019 um 15:21 Uhr TUI Bloggerin Lydia sagt: Antworten
      Hallo Markus, du musst dich bitte in diesem Fall direkt an deine Versicherung wenden. Wir können leider nicht sagen, in welchen Fällen die Versicherung Kosten für dich übernimmt. Alles Gute für dich! Viele Grüße Lydia
  9. Samstag, 16. März 2019 um 20:30 Uhr Stevens Cordula sagt: Antworten
    Hallo, haben eine Pauschal Reise ,ein Doppelzimmer für Oktober19 gebucht. Eine Reiserücktrittversicherung würde abgeschlossen.Sollte sich die Lungen Krankheit meines Ehemannes weiter derart Verschlechterung, könnte er nicht mitfliegen.Darf ich dann alleine das Doppelzimmer nutzen ohne Aufpreis ?
    • Donnerstag, 21. März 2019 um 14:20 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Cordula, im Rahmen der Reiserücktrittversicherung ist die unerwartete und schwere Erkrankung versichert. Eine Verschlechterung einer bereits bestehenden Krankheit ist leider nicht abgesichert. Bei ERV, Allianz, URV, HMR und HDI gilt die folgende Faustregel: Verschlechterungen bereits bestehender Erkrankungen gelten dann als unerwartet, wenn in den letzten sechs Monaten vor Versicherungsbuchung bzw. bei bestehender Jahresversicherung in den letzten sechs Monaten vor Buchung der Reise keine ärztliche Behandlung erfolgte (ausgenommen hiervon sind Kontrolluntersuchungen). Muss die Reise aus versichertem Grund storniert werden, dann werden auch die Einzelzimmerzuschläge erstattet, vorausgesetzt du entscheidest dich, die Reise allein anzutreten. Die Leistung für den Einzelzimmerzuschlag wird bis zur maximalen Höhe der Stornokosten vom Ehemann. Ob das Doppelzimmer ohne Aufpreis genutzt werden darf, obliegt dem jeweiligen Hotelier bzw. Veranstalter. Es ist jedoch immer im Interesse der Versicherer die Schadenkosten so gering wie möglich zu halten. Somit wäre auch der Aufpreis bei einem Doppelzimmer aufgrund eines versicherten Ereignisses im Rahmen der Reiserücktrittkostenversicherung abgesichert. Bei Anfragen zum Storno, ist es immer ratsam sich bei dem gewünschten Versicherer über den Stornoberatungsservice abzusichern, um Missverständnisse im Schadenfall zu vermeiden.Viele Grüße, Miriam
  10. Dienstag, 08. Januar 2019 um 23:21 Uhr Chris sagt: Antworten
    Ich habe eine neue TuiCard. Wir haben eine Karibik Reise mit TUI gebucht. Es Reisen meine Frau und ich. Gilt die RRV die bei der TUI Card dabei ist auch für meine Frau ?
    • Donnerstag, 10. Januar 2019 um 09:59 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Chris, ich habe eben bei der zuständigen Kollegin nachgefragt. Alle Leistungen der TUI CARD – und damit auch die Reiserücktrittsversicherung - gelten immer für den Inhaber und bis zu 5 Mitreisende. Dabei ist es unerheblich, ob die Mitreisenden mit dem Inhaber verwandt sind o.ä. Von dieser Regelung ausgenommen sie die TUI CARD Classic One und TUI CARD Gold One: diese enthalten explizit Leistungen nur für den Karteninhaber. Viele Grüße, Miriam
  11. Freitag, 05. Oktober 2018 um 15:37 Uhr Ingrid Markl sagt: Antworten
    Hi Laut Info unseres Reisebüros gilt das Reiseschutz Angebot nur für deutsche Staatsbürger. Aus meiner E-Mail Adresse ist unschwer zu erkennen, dass ich Österreicherin bin. Was stimmt denn jetzt ?
    • Freitag, 05. Oktober 2018 um 16:51 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Ingrid, die Aktion gilt nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland. So steht es auch auf unserer Aktionsseite. Viele Grüße, Miriam
      • Montag, 08. Oktober 2018 um 10:59 Uhr Jürgen sagt: Antworten
        Warum verschickt dann TUI das Angebot an Österreichische Kunden? Das ist ja nur zum Verärgern der Kundschaft, zuerst ködern mit der Werbung um dann zu sagen "nein bei ihnen geht das leider nicht weil sie in Österreich wohnen!"
        • Dienstag, 09. Oktober 2018 um 15:49 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
          Hallo Jürgen. Leider ging der Newsletter mit dem Angebot auch an Österreichische Kunden raus. Das war ein Versehen und wir entschuldigen uns vielmals für die Unannehemlichkeiten. Dein Feedback wurde weitergeleitet, damit das nicht noch einmal passiert. Beste Grüße, Miriam
      • Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 13:06 Uhr N.B. sagt: Antworten
        Hallo Miriam, Ist bei der aktuell kostenlos angebotenen Reiseschutzabsicherung nur der Reiserücktritt dabei oder auch der Reiseabbruch? Danke. Viele Grüße N.B.
        • Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 17:58 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
          Hallo N.B., bei unserer aktuellen Aktion "Reiseschutz inklusive" sind folgende Leistungen enthalten: Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbeteiligung mit max. Reisepreis €10.000 p. P., Umbuchungsgebührenschutz und 24h Gesundheits- & Reise-Assistance. Der Reiseabbruch zählt daher nicht mit rein. Viele Grüße, Miriam
        • Freitag, 30. November 2018 um 21:56 Uhr N.B. sagt: Antworten
          Hallo Miriam, Danke für die Infos. Habe im Oktober bei eurer Aktion mit dem kostenlosen Reiseschutz gebucht. Wie läuft das mit dem Umbuchungsgebührenschutz? Unter welchen Bedingungen übernimmt die Vericherung die Umbuchungsgebühren? Reicht es,wenn ich einfach nur meine Reise z.b. um einen Tag auf einen anderen Flughafen verschieben möchte oder wenn Datum und Flug gleich bliebe aber auf ein anderes Zimmer umgebucht werden sollte?Danke für die Infos.Viele Grüße N.B.
          • Donnerstag, 06. Dezember 2018 um 11:57 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt:
            Hallo N.B., es gelten die Versicherungsbedingungen der Allianz Katalogversicherungen. Diese sind in den Reise und Versicherungsbedingungen der TUI zu finden. Ich schicke Ihnen den Auszug gern per E-Mail zu, wenn Sie diesen benötigen? Laut §1 beim Abschnitt Umbuchungsgebühren-Schutz gilt folgendes: "Sofern vertraglich vereinbart, ersetzt AWP bei Umbuchung bis zu 42 Tagen vor Reiseantritt die vertraglich geschuldeten Umbuchungsgebühren bis zu höchstens € 50,- je versicherter Person, bei Objektbuchungen bis zu höchstens € 50,- je Objekt." Für weitere spezielle Fragen zum Umbuchungsgebührenschutz kann ich Ihnen empfehlen, unser TUI.com Service Center (0511 - 56 78 600) zu kontaktieren. Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Viele Grüße, Miriam
          • Donnerstag, 06. Dezember 2018 um 12:22 Uhr N.B. sagt:
            Hallo Miriam.Dankeschön. Ja senden Sie mir es per Email zu. Viele Grüße Natalie Brem
  12. Freitag, 05. Oktober 2018 um 15:28 Uhr Andrea Bergholz sagt: Antworten
    Wir haben bereits frühzeitig unsere Kreuzfahrt 2019 gebucht, da wir in diesmmJahr leider krankheitsbedingt stornieren mussten! Was ist mit den Kunden die schon gebucht und eine Rücktritts-/Abbruchversicherung abgeschlossen haben? Werden die jetzt „bestraft“ das sie frühzeitig gebucht haben?
    • Freitag, 05. Oktober 2018 um 17:46 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Andrea. Natürlich wollen wir mit diesen Aktionen niemanden "bestrafen". Bei Aktionen gibt es aber immer ein festgelegtes Start- und Enddatum und alle, die zuvor oder danach buchen, können von dieser nicht mehr profitieren. Kreuzfahrten sind in dieser Aktion ausgeschlossen, den Reiseschutz hättet ihr daher auch bei jetziger Buchung nicht kostenfrei erhalten. Die aktuelle Aktion gilt nur für TUI Pauschalreisen und Nur-Hotelbuchungen (ausgenommen TUI Cars, L-Tur und X-Produkte). Beste Grüße, Miriam
  13. Freitag, 05. Oktober 2018 um 13:46 Uhr Grobecker sagt: Antworten
    Hallo, habe gestern eine Pauschal Reise im Reisebüro gebucht für Mai 2019 mit TUI nach Gran Canaria. Die RRK Versicherung wurde mir pro Person mit 79 Euro berechnet. Hat das Reisebüro geschlafen oder gilt das nur bei Buchung im Internet?
    • Freitag, 05. Oktober 2018 um 17:05 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Grobecker, die Aktion gilt sowohl online als auch im Reisebüro bei Angabe des Aktionscodes REISESCHUTZ und ist für alle Reisen gültig, ausgenommen: Nur-Flug-Buchungen, TUI Cars, L-Tur, X-Produkte. Außerdem gilt die Aktion nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland. Insofern alle Bedingungen bei dir zutreffen, sollte der Reiseschutz inklusive sein und nicht extra berechnet werden. Falls dem so ist, wende dich doch bitte nochmal telefonisch an unser Service Center 0511 - 56 78 600, per Mail über unser Kontaktformular oder direkt persönlich ans Reisebüro. Danke und beste Grüße, Miriam

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.