#dontstopdreaming - Reisen Sie mit uns virtuell um die Welt ❤

Liebe Kunden, wir verreisen genauso gerne wie Sie und sehnen uns danach, im Urlaub fremde Länder, neue Kulturen und spannende Begegnungen zu erleben. Um die Zeit bis zur nächsten Reise etwas angenehmer zu gestalten, haben wir, die TUI Mitarbeiter, für Sie unsere privaten Fotoalben geöffnet und laden Sie herzlich ein, mit uns auf diesem Wege an die schönsten Sehnsuchtsziele der Welt zu reisen. Einfach zurücklehnen und mit TUI vom nächsten Urlaub träumen. Kommen Sie mit! #dontstopdreaming
 



Peru, Anna

Südamerika stand schon immer ganz oben auf meiner Bucket List. Vor allem Peru hatte es mir angetan – zurecht. Selten habe ich so wunderschöne und vor allem unterschiedliche Landschaften auf einem Fleck gesehen. Dschungel, Berge, Städte und Meer – all das ist in diesem einen Land vereint. Auf meiner fünfwöchigen Südamerika Tour durch Bolivien, Argentinien, Chile und Peru mit GoXplore habe ich mich in diesen Kontinent verliebt. Die Menschen sind alle sehr hilfsbereit und freundlich. Egal aus welchen Verhältnissen sie kommen, sie haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Mein Highlight war definitiv der Ausflug zum Machu Picchu. Noch im Dunkeln sind wir los, um die ersten zu sein. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Gar mystisch sieht es aus, wenn sich der Nebel von dieser alten Stadt verzieht – Magie pur! #dontstopdreaming

Costa Rica, Christiane

Costa Rica – nur 51.000 Quadratkilometer und damit ungefähr so groß wie Niedersachsen. Eingebettet zwischen dem pazifischen- und dem karibischen Meer. In der Mitte des Landes sind es gerade mal 160 km bis zu beiden Ozeanen und damit fällt es einem schwer zu entscheiden in welche Richtung man fahren soll – zum Glück kann man ja einfach beiden Meeren einen Besuch abstatten. Costa Rica bietet eigentlich alles zwischen totaler Erholung am Strand, über Wanderungen zum Vulkan Arenal oder den Nebelwäldern bis zum Abenteuer beim Surfen und Ziplining. Es gibt so viele Möglichkeiten auf der Reise durch dieses bemerkenswerte Land, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Für mich persönlich war der Moment puren Urlaubgefühls ein Hinweisschild auf herabfallende Kokosnüsse. Pura Vida! #dontstopdreaming

Costa Rica

Costa Rica #dontstopdreaming

mehr erfahren

Deutschland, Nicole

Meine neueste Inselliebe heißt „Föhr“ – wir haben uns gerade erst im vergangenen Herbst kennengelernt. Umso mehr freue ich mich auf ein baldiges Wiedersehen und kann es kaum erwarten, dass die Fähre ab Dagebüll mit mir an Bord wieder in die Nordsee sticht. Dann sind es nur noch 45 Minuten und die pure Entspannung kann beginnen in der „Friesischen Karibik“, wie Föhr auch liebevoll genannt wird: Beim langen Spaziergang am Strand bei Wyk auf Föhr, einem Bummel über die schöne, weitläufige Strandpromenade und durch die verwinkelten Gassen der Inselhauptstadt, einer Radtour kreuz und quer über die Insel mit Kaffee & Kuchen in einem der vielen gemütlichen Cafés der malerischen Inseldörfer. Wir sehen uns ganz bald wieder, liebe Insel Föhr! #dontstopdreaming
 

Österreich, Elena

Was für ein aufregender Moment, kurz bevor man die Füße im Laufen vom Boden hebt und in den Himmel springt. Das war für mich ein Gefühl von absoluter Freiheit, als ich meinen Paragliding-Tandemflug in Kitzbühel in Österreich gemacht habe. Es kostet etwas Überwindung, aber nachdem ich abgesprungen bin, habe ich mich frei wie ein Vogel gefühlt. Ich flog ganz gleichmäßig durch die Luft – über mir die Wolken, unter mir das wunderschöne Kitzbühel mit der Streif, was für eine Aussicht, und ansonsten war es ganz still und friedlich. Ein atemberaubender Moment, den ich sehr genossen habe und niemals vergessen werde. An diesen Moment werde ich mich wahrlich immer wieder gern erinnern! #dontstopdreaming
 

Italien, Petra

Der Lario di Como in Italien ist mein absoluter Lieblingssee und Ort zum Seele baumeln lassen! Ich liebe die Kombination von tiefem Wasser, nahen Bergen am Ufer, mediterraner Vegetation, die Gelassenheit der Italiener und die Stille in der Natur. Der See lädt zum Baden ein, verzaubert aber auch bei Wanderungen mit atemberaubenden Blautönen von oben. In den kleinen bunten Dörfern lässt es sich gut bummeln und die Gässchen mit Seeblick und die prächtigen Villen aus vergangenen Zeiten sind einfach wunderschön. Meine absolute Empfehlung: die Villa Balbianello (gebaut 1787) in Lenno – bekannt geworden als Kulisse für die Filme „Ein Sommer am See“, Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und den James-Bond-Film Casino Royale. Ich „beame“ mich noch ein bisschen auf die Hotelveranda am See mit Aperol Spritz und komme bald wieder nach „bella Italia“. #dontstopdreaming

Deutschland, Nicole

Das satte Grün der endlos erscheinenden Dünen mit den romantisch verschlungenen Holzbohlenwegen hindurch und weißer Sand soweit das Auge reicht – Sylt hat sich mit seinem intensiven Farbenmeer und der atemberaubenden Natur in mein Herz gebrannt! Das schönste Fortbewegungsmittel auf der Insel ist für mich das Rad – vorzugsweise in der komfortablen E-Bike-Variante, dann kann ich die frische Meeresbrise besser genießen. Und für genussvolle Pausen gibt es hier ausreichend Gelegenheiten, in einem der stylischen Beach-Restaurants oder idyllischen Cafés. Meine persönlichen Highlights im Sylt-Urlaub: die Teestube im malerischen Kapitänsdorf Keitum und der Kaffee-Garten der Vogelkoje – eine Oase, versteckt zwischen Kampen und List! #dontstopdreaming
 

Bali

Bali #dontstopdreaming

Bali, Laura

Gerne möchte ich Euch mit zu meinem ganz persönlichen Lieblingsort nehmen, an den ich mich immer gern zurückträume. Bali ist einfach traumhaft schön und zeigt sich in vielen ganz wundervollen Facetten. Es lädt Euch gleichzeitig zum Entspannen und Erleben ein – ein buntes Allerlei erwartet euch! Lasst Euch mitnehmen von der Kultur der Einheimischen und badet im türkisblauen, klaren Wasser an den schönsten Stränden dieser Insel. Gerne tauche ich heute noch bei dem einen oder anderen Gedanken für eine Weile in der Ruhe der Insel ab und träume mich zurück – mit einem leckeren Getränk und wunderbaren Erinnerungen an die schönsten Ecken von Bali. Ganz bald sehen wir uns wieder auf der Insel – ich freue mich jetzt schon sehr. #dontstopdreaming

Italien, Katrin

Am Gardasee, dem größten See Italiens, finde ich immer wieder neue Traumplätze. Während sich an den Promenaden viele Urlauber tummeln, kann man die Weinberge im Süden und im Valpolicella – auch mit dem Fahrrad – ganz in Ruhe erkunden. In den Gassen der kleinen Orte gibt es neue, kleine Bars und Geschäfte zu entdecken. Wenn es um Eis geht, bleibe ich dem Flora in Riva del Garda treu, das Eis dort ist einfach köstlich. Ganz besonders hat mir der letzte Urlaub im Oktober bei sommerlichen Temperaturen gefallen. Die Ruhe und das besondere Licht waren ein Genuss. Die felsigen Berge im Norden sind einfach spektakulär und mit einem Aperitivo den Fischern zuzusehen, ist sehr entspannend. Auf bald! #dontstopdreaming
 

Australien

Australien #dontstopdreaming

Australien, Linda

Als ich vom „Oolandra Wildlife Sanctuary“ hörte, war ich einfach beeindruckt. Es wurde gegründet, um verletzten und verwaisten Tieren ein (vorübergehendes) neues Zuhause zu schenken. Als ich dort ankam, konnte ich meinen Augen nicht trauen, ein ganzes Haus voller Joeys (Babykängurus). Überall hingen kleine Jutebeutel, welche sich ab und zu bewegten. Die Besitzerin Helen empfing uns mit offenen Armen und erzählte uns, während wir die Joeys fütterten, von ihrer Geschichte. Sie kam aus Großbritannien nach Australien. Eines Tages entdeckte sie ein verletztes Joey und beschloss, es selbst zu versorgen und später wieder auszuwildern. So fing es an, heute kümmert sich Helen ehrenamtlich nicht nur um Joeys und Kängurus, sondern auch um Wombats, Possums und Kakadus. Die große Dankbarkeit der Tiere kann man spüren, eine wirklich tolle Erfahrung. #dontstopdreaming

Abu Dhabi, Sabrina

Mein Lieblingsort – das Beach House im Park Hyatt Saadiyat in Abu Dhabi. Der perfekte Ort, um einen Sonnentag ausklingen zu lassen. Hier gibt es Musik zum Chillen, ein kühles Getränk und der unvergleichliche Blick aufs Meer lässt mich ganz schnell die Sorgen des Alltags vergessen, und ich sehne mich danach, wieder einfach so in den Tag hineinzuleben. An einem Ort zu sein, der ganz weit weg ist von Hektik und Stress. Mit privatem Ambiente und großartigem Essen! Der Strand von Saadiyat hat jeden Tag einen anderen Charakter. Mal ist das Wasser ruhig und Türkis wie auf den Malediven, am nächsten Tag rau und aufgewühlt wie die Nordsee. Dann fühlt es sich auf der Terrasse des Beach House ein wenig an wie auf Sylt. Die kleinen Sanddünen passen doch dazu, oder? #dontstopdreaming
 

London

London #dontstopdreaming

London, Jana

Es ist 11:00 Uhr am 12. Mai 2019 und ich stehe vor meinem Lieblingsplatz in meiner Lieblingsstadt und das ist London. Als Fan der englischen Königsfamilie genieße ich bei Sonnenschein den Wachwechsel vor dem Buckingham Palace. Anschließend geht es zum London Eye – die Aussicht ist perfekt. Abgerundet wird mein London-Trip durch den Besuch der Royal Botanic Gardens, Kew. Diese 120 Hektar großen und wunderschönen botanischen Gärten liegen an der Themse zwischen Richmond und Kew im Südwesten Londons. Die Gärten mit ihren sechs prächtigen Glashäusern zählen zum Weltkulturerbe und beherbergen eine bemerkenswerte Sammlung von Pflanzen aus aller Welt. Und für den Hunger? Welches Gericht muss man unbedingt probieren? Richtig, Fish&Chips. Hier kann ich empfehlen, diese bei fish! auf dem Borough Market zu probieren. Viel Spaß bei eurem nächsten London Besuch. #dontstopdreaming

Griechenland, Juliane

Urlaub im Robinson Club ist nicht nur „Zeit für Gefühle“, sondern auch immer ein bisschen wie „nach Hause kommen“. Besonders wohl fühlen wir uns im Robinson Club Kyllini Beach. Der Strand ist super schön, man kann kilometerlang ohne viel Trubel spazieren gehen oder joggen und abends bei Chill-Out Musik die tollsten Sonnenuntergänge erleben. Das Meer ist auch im Herbst immer noch schön warm und glasklar ohne Steine. Wer surfen oder CAT segeln lernen möchte, ist hier definitiv richtig, weil das Revier ein ganz entspanntes Lernen und Üben für Anfänger ermöglicht. Zum Mittags gönnen wir uns den typischen griechischen Salat mit leckerem Feta und gegrilltem Fisch in der Taverne direkt am Strand. Danach geht es zum Pilates oder Step Workout auf die Plattform mit Blick auf das Meer. Spätestens beim ROBcarpet Abend wissen wir, wir kommen wieder. #dontstopdreaming

Südafrika

Südafrika #dontstopdreaming

Südafrika, Michael

Insgesamt 21 Tage waren wir mit dem Mietwagen entlang der Garden Route unterwegs. Autofahren in Südafrika fanden wir ziemlich einfach. Außer in Kapstadt sind die Straßen ziemlich leer und an den Linksverkehr hat man sich schnell gewöhnt. Der Slogan DIE WELT IN EINEM LAND passt perfekt zu Südafrika, wie wir es erlebt haben: Traumhafte Strände, steile Klippen, riesige Bäume, Nationalparks, private Resorts zur Tierbeobachtung und vieles mehr. Südafrika ist ein Land mit extrem freundlichen Bewohnern. Das bemerkt man überall: Im Café, im Supermarkt, am Strand oder auch bei den superfreundlichen Tankwarten. Ich fand es sehr beeindruckend, wie herzlich und offen die unterschiedlichen Südafrikaner auf mich zugekommen sind. Gerade die kleinen, spontanen Begegnungen mit Menschen waren es, die einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen haben. #dontstopdreaming

Thailand, Diana

Habt Ihr schon einmal einen Sternenhimmel gesehen, der so hell leuchtet, dass Ihr denkt, die Sterne seien alles kleine Taschenlampen am Himmel? Und in der Nacht ist es ganz still und das einzige, was Ihr hört, sind Affen und Vögel in der Nähe Eures Zeltes auf einem Floß? Dann seid Ihr wahrscheinlich an einem der schönsten Orte auf dieser Erde: im Khao Sok Nationalpark. Tagsüber kann man mit dem Kanu durch den bezaubernden Urwald fahren oder bei einer Hiking-Tour die Berge erklimmen. Die Pflanzen- und Tierwelt ist einzigartig und zum Staunen! Im Elephant Hills Camp begegnet man Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung, kann sie füttern und waschen, ein einmaliges Erlebnis! Genau wie die Sonnenuntergänge, die man von den vielen schönen vorgelagerten Inseln vor Phuket erleben kann: Macht einfach kurz die Augen zu und träumt Euch weg nach Thailand! #dontstopdreaming

Thailand

Thailand #dontstopdreaming

Bilbao

Bilbao #dontstopdreaming

Spanien, Marion

Der Ideengeber für diese Reise war ein Thriller von Dan Brown: Ich wollte unbedingt in Bilbao das Guggenheim Museum besuchen – und fand so viel mehr. Eine wunderschöne bunte Stadt mit vielen modernen Gebäuden, einer malerischen Altstadt, tollen Restaurants und diversen wunderbaren Ausstellungen. Der Grund meiner Reise – das Guggenheim Museum – ist ein hinreißendes Highlight. Allein das Gebäude in der Sonne glitzern zu sehen, ist die Reise absolut wert. Ich sah vor dem Eingang den berühmten blumigen „Puppy“ von Jeff Koons und hinter dem Gebäude die Installation „Fog“ von Fujiko Nakaya. Ich war sehr berührt von der Architektur und all den Kunstgegenständen. Diese Reise war eine unvergessene und sehr persönliche Inspiration für mich. #dontstopdreaming

Skifahren, Rainer

„The only way is up!!“ Skifahr`n ist nicht nur meine Leidenschaft, sie ist eine Passion. Früh morgens auf verschneite Berge zu schauen, die kühle und klare Bergluft einzuatmen – einfach großartig! Die Piste ist frisch präpariert, der Schnee ist aus feinstem Pulver, die Schneekristalle funkeln wie Diamanten. Die ersten Schwünge sitzen perfekt. Ein toller Skitag liegt vor mir. Gegen Mittag eine feine Jause auf 3000 Meter mit Blick auf weite Gletscher, WOW… Ok, ein Absacker nach diesem sensationellen Skitag muss sein. Bei einem kalten Weißbier lasse ich die zahlreichen Abfahrten Revue passieren und freue mich auf die heiße Sauna zur Entspannung. Nach dem Winter ist vor dem Winter. Und dieser kommt bestimmt! Also, Daumen hoch für die nächste Skisaison! #dontstopdreaming

Khaolak

Thailand #dontstopdreaming

Thailand, Ute

Meine Tochter und ich wussten schon wenige Minuten nach der Ankunft: Die lange Anreise hat sich gelohnt. Kaum im Hotel The Haven in Khao Lak angekommen, sprangen wir direkt in den größten Salzwasserpool Thailands und genossen den unverbauten Blick auf den langen, weißen Sandstrand. Danach gab es unsere erste, frische Kokosnuss. Die nächsten Tage genossen wir einfach nur Sonne, Strand, Meer, Pool und leckeres Essen. Am vorletzten Tag gab es noch eine Massage für uns. Was für ein Erlebnis. Von Bambus und leiser Thaimusik umgeben, wurden unsere Verspannungen mit Kokosnussöl sanft gelöst. Danach ließen wir, frisch und entspannt, die Rückreise aus dem Paradies auf uns zukommen. Ich bin noch nie so erholt aus einem Urlaub zurückgekommen. Wie unglaublich freundlich und zuvorkommend die Thais sind. Wir sind uns sicher: Wir kommen wieder! #dontstopdreaming

Ägypten, Charlyne

Wenn man mich fragen würde, wo ich gerade am liebsten wäre, würde ich vermutlich mit "am Strand, am Meer, in der warmen Sonne" antworten. Deshalb ist und bleibt mein persönliches Urlaubshighlight Ägypten! Ein Land, in dem die Temperaturen fast immer mitspielen, mit unglaublicher Vielfalt. Was mich immer wieder begeistert, sind die unterschiedlichen und verdammt schönen Schnorchelspots. Man muss keine halbe Weltreise auf sich nehmen und man hat nach 5 Stunden Flugzeit die Möglichkeit, wunderschöne und bunte Korallenriffe zu entdecken. Mit viel Glück begrüßt dich auch mal die ein oder andere Schildkröte oder sogar eine Delfingruppe. Mich hat allerdings nicht nur die Unterwasserwelt überzeugt, sondern einfach das Land an sich. Man kann viel erleben und selbst für Kulturliebhaber ist immer etwas dabei! Ich freu' mich auf das nächste Mal! #dontstopdreaming

Kuba

Kuba #dontstopdreaming

Kuba, Susann

Der Klassiker unter den Reisewünschen: türkisfarbenes Meer, heller Sandstrand und eine schattenspendende Palme. Man spürt das würzige Aroma, das in der Luft liegt und hört das Geschrei der Möwen und das Rauschen der Palmenblätter, man muss sich nur dieses Bild ansehen, dann die Augen schließen und sich ganz doll konzentrieren und wünschen, dass man bald wieder zu den schönsten Paradiesstränden reisen kann. Ich träume mich wieder an diesen ganz zauberhaften Ort. Dieses Bild entstand während eines Bootsausfluges von Varadero/Kuba, unser einheimischer Skipper wusste ganz genau, auf welchem Kurs er uns zu diesem Fleckchen Erde bringen konnte. Ich spüre noch immer den zarten Sand unter meinen Füßen und erinnere mich gern an diese tollen Farben. #dontstopdreaming

Österreich, Jana

Mal nicht in den Flieger setzen und ab ans Meer, sondern im Auto vollbepackt bis unters Dach in die Berge. Unseren letzten Sommerurlaub haben wir im Salzkammergut in Österreich verbracht, hier haben wir ein wahres Urlaubsparadies für uns entdeckt. Der malerische Wolfgangsee hat es uns besonders angetan. Nach tollen Wanderungen über grüne Wiesen und abenteuerlichen Rodelbahnfahrten sind wir immer wieder an den See zurückgekehrt. Egal ob St. Gilgen, Strobl oder St. Wolfgang – rund um den See gibt es jede Menge herrliche Bade- und Spielplätze zum Erholen und Austoben. Und von diesem Aussichtspunkt hatten wir einen ganz besonders malerischen Blick. Wir kommen ganz sicher bald wieder nach Österreich. #dontstopdreaming
 

Sri Lanka

Sri Lanka, Caro

Die Mischung aus Strand, Outdoor-Möglichkeiten, Kultur und Natur macht Sri Lanka einzigartig. Wo sonst, auf der Welt außer in Afrika, kann man eine Safari mit hunderten wilder Elefanten machen? Auf heilige Felsen mit buddhistischen Statuen wandern oder in einem Zug durch endlos grüne Teefelder tuckern? Der Zug fährt langsam durch das Hochland – das Stehen oder Sitzen in der offenen Tür ist also die perfekte Art, die Landschaft an sich vorbei ziehen zu lassen. Hier sind Nationalparks in Teilen noch unberührt. Wir entscheiden uns für eine Safari im Wasgamuwa National Park. Abseits der touristischen Pfade begegnen uns nur 3 andere Jeeps mit Gästen. Nach kleinen Tieren wie Gekkos und Echsen halten wir im Sinharaja Forest Resere Ausschau. Die Menschen, die uns begleiten, haben die besten Augen und ihnen entgeht nicht das kleinste der bizarren Lebewesen. Ein tolles Land für ein nächstes Abenteuer. #dontstopdreaming

Thailand, Janine

Life is always better at the beach… So fühlt es sich jedenfalls für mich an. Ich liebe Strand, Sonne und Badeurlaub und bin ganz happy, Thailand für mich wiederentdeckt zu haben. Wir haben uns 3 Wochen von Traumstrand zu Traumstrand bewegt und viele Highlights mit eigenen Augen entdeckt, die mich sonst nur auf Instagram wegträumen lassen. Ein absolutes Highlight war der Trip zum Ton Sai Bay Viewpoint. Ein absolutes Postkarten-Motiv, das ich mal mit eigenen Augen sehen wollte. Früh morgens ging es mit dem Boot in die Bucht und dann auf zum 30-minütigen Fußmarsch. Es war selbst morgens schon sehr schweißtreibend, aber jeder Schweißtropfen hat sich für diesen Ausblick gelohnt. Wer morgens vor 10 Uhr kommt, wird mit dem besten Fotolicht belohnt. Ich freue mich schon jetzt, bald wieder nach Thailand zu reisen und die Vielseitigkeit des Landes zu genießen. #dontstopdreaming

Koh Phi Phi

mehr erfahren

Titicacasee

Titicacasee

Peru, Sabine

Meine Reise nach Peru war eine der beeindruckendsten, die ich je gemacht habe. Am Titicacasee hat mich vor allem die Geschichte dieses Schiffs beeindruckt: Die „Yavari“ wurde 1862 in England gebaut, fuhr über den Atlantik um Südamerika herum nach Chile, wurde dort in Einzelteile zerlegt, die dann mit Eseln zum Titicacasee auf 4.500 m gebracht wurden, um dort wieder zusammengebaut zu werden. Auf dem Titicacasee fuhr sie dann viele Jahre als Schiff zwischen Peru und Bolivien hin und her. Was für eine beeindruckende Geschichte! Hier saß ich lange Zeit, bestaunte das restaurierte Schiff und ließ die absolute Stille auf mich einwirken. Nie werde ich diesen absolut stillen Moment vergessen! Peru: ich komme hoffentlich bald wieder. #dontstopdreaming
 

Australien, Kristina

Der weißeste Strand, den ich je gesehen habe! Wo er zu finden ist? Auf den Whitsunday Islands in Queensland, Australien. Um hierher zu gelangen, haben wir einen Ausflug auf einem Segelboot inklusive Schnorcheln gebucht. Gleich zwei Herausforderungen für mich: so richtig bootsfest bin ich nämlich nicht und dann auch noch den Kopf unter Wasser. Aber was soll ich sagen – der Ausflug war eines der tollsten Reiseerlebnisse, die ich je hatte. Nachdem ich mich zum Schnorcheln einmal überwunden hatte, konnte ich gar nicht genug davon bekommen. War ja klar! Und einen Wahnsinns-Strand, wie den der Whitsunday Islands, habe ich auch seitdem nicht mehr gesehen. Jetzt, wo ich davon erzähle, will ich direkt wieder hin!!! Ich hoffe es geht bald wieder los! #dontstopdreaming
 

Australien

Sardinien

Sardinien, Susanne

Ich habe Sardinien erst vor 2 Jahren entdeckt – nach 40 Jahren Tourismus. Da finde ich eine so schöne Insel mit vielen verträumten Buchten, tollen Stränden und Wasser – davon kann die Karibik nur träumen – dann diese Sonnenuntergängen in den schönsten Farben. Die Tenuta hat es mir besonders angetan. Ich weiß noch, dass wir ganz früh morgens dort ankamen und wie es immer so ist, muss man meistens bis nachmittags warten, bis das Zimmer fertig ist. Wir wurden eingeladen, uns auf die Terrasse zu setzen und uns am Frühstücksbuffet zu bedienen. Kaum saß ich dort, einen leckeren Cappuccino in der Hand, ließ ich den Blick schweifen und war sofort tiefenentspannt – diese unglaubliche Landschaft! Nun bin ich schon zweimal in der Tenuta gewesen, habe die Landschaft, das Essen und den Wein genossen und könnte schon wieder dorthin und auf unser Zimmer mussten wir nie lange warten. #dontstopdreaming

Südtirol, Sabine

Nach einem anstrengenden Aufstieg auf die Völseggspitze in den Dolomiten, Südtirol, belohnte dieser Ausblick für alle vorherigen Mühen. Auf 1.834 m konnte man an diesem Tag sehr weit sehen, bis zu den Ötztaler Alpen. Ewig könnte ich dort stehen und über die Berge und Täler blicken. Wie schön doch diese Welt ist, auf der wir leben! Südtirol und die Dolomiten sind der absolute Sehnsuchtsort für mich: Hier kann man die Natur auf schönen Wanderungen mit spektakulären Ausblicken genießen, mittags eine leckere Brotzeit auf einer Hütte essen und abends ein schönes Glas Rotwein zur Pizza genießen. An diesen Moment auf der Völseggspitze denke ich sehr oft zurück und hoffe sehr, bald wieder an dieses schöne Fleckchen Erde fahren zu können. Arrivederci Italia. #dontstopdreaming

Dolomiten

Dolomiten Südtirol

Kreta

Kreta Hafen

Kreta, Tanja

Meine Familie und ich lieben diese Insel der Götter – vielfältige und ganz unterschiedliche Bademöglichkeiten für Klein und Groß in Elafonisi, Georgioupoli, Agios Nikolaos oder Elounda, überwältigende Wanderungen in faszinierender Natur durch Schluchten, Täler oder über Berge mit dem Duft von Thymian oder Oregano in der Nase, interessante Geschichte & Kultur der Minoer und griechischen Götter, überall offene, freundliche, hilfsbereite Menschen, pittoreske Bergdörfer und die Weite des Mittelmeers sowie kulinarische Highlights und tolle Weine, einfach perfekt für einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub, egal in welcher Konstellation – alleine, zu zweit oder als kleine oder große Familie ;-) Wir freuen uns darauf, hoffentlich ganz bald wieder etwas Neues auf unserer Lieblingsinsel zu entdecken und Bekanntes erneut zu erleben. #dontstopdreaming

USA, Angela

Unser Roadtrip durch Florida – perfekt als USA-Beginner auch mit Kindern! Eine wunderbare Mietwagenrundreise mit unserem damals 8-jährigen Sohn ab/bis Orlando – u.a. Disney World, Besuch des Kennedy Space Center, City, Shopping & Beach in Miami & Miami Beach, einer traumhaften Fahrt über die Keys bis an den südlichsten Punkt nach Key West, durch die Everglades zu Besuch bei den Alligatoren, baden und relaxen an den wunderbaren Traumstränden mit Puderzuckersand rund um Fort Myers. Florida bietet für die ganze Familie etwas. Und ja, Sonnenuntergänge gibt es viele, aber wer den Sonnenuntergang am Mallory Square in Key West einmal gesehen hat, wenn die Sonne sprichwörtlich im Meer versinkt – einfach traumhaft! #dontstopdreaming

Florida

Bahamas

Bahamas, Henrik

Ich glaub, mein Schwein schwimmt… Vom Flughafen Nassau ging es mit einer kleinen Propellermaschine nach Staniel Cay, direkt ins Herz der Exumas. Bereits aus der Luft konnte man die Schönheit des Meeres sehen. Die unzähligen Blautöne reihten sich wie ein Farbfächer aneinander. Umgesattelt auf ein kleines Boot ging die Tour weiter. Vorbei an unbewohnten Trauminseln, schneeweißen Sandbänken und unglaublichen Schnorchelspots. Und da war er plötzlich, der Moment, auf den wir so lange gewartet haben – der Pig Beach! Die ersten Schweine hatten uns bereits erspäht und machten sich auf den Weg in unsere Richtung – kurz noch die Nase als Schnorchel in die Luft gestreckt und losgepaddelt, es wartete schließlich etwas zu Fressen. Noch heute schwärme ich von der atemberaubenden Landschaft und dem Moment, als das erste Schwein auf uns zu paddelte. #dontstopdreaming

Kroatien, Kristina

Das Hinterland von Istrien (Kroatien) hat mich total begeistert. Gar nicht weit von der Küste entfernt liegen wunderschöne, malerische Orte, die man unbedingt mal besucht haben sollte. Zum Beispiel Hum, die kleinste Stadt der Welt mit – an guten Tagen - 25 Einwohnern. Ein wirklich ganz entzückendes, kleines Örtchen. Oder auch Motovun. Dieses idyllische Dorf liegt auf einem Hügel und bietet so den perfekten Ausblick auf die pittoreske Landschaft. Motovun ist sehr bekannt als Trüffel- und Olivenöl-Hotspot und hier durfte ich auch mein erstes 3-Gänge-Trüffelmenü genießen, von der Vorspeise bis zum Dessert. Richtig gelesen, auch das Dessert war trüffelgeprägt. Sehr speziell, aber ich werde mich immer daran erinnern. Und ganz bestimmt werde ich auch nochmal zurückkommen, denn mein Ausflug zur eigenen Trüffelsuche steht noch aus… #dontstopdreaming

Istrien

Yellowstone Nationalpark

USA Wyoming

USA, Maren

Meine Mietwagenrundreise durch den Nordwesten der USA führte mich auch in den Yellowstone Nationalpark in Wyoming. Frühmorgens machte ich mich auf den Weg zum Riverside Geysir, um diesen in Aktion zu erleben. Nebelbänke hatten sich über das Thermalfeld gelegt und verwandelten es in eine geheimnisvolle Märchenlandschaft. Der einzige weitere Bewunderer war ein imposanter Bisonbulle, denn zu dieser frühen Stunde waren noch keine anderen Parkbesucher unterwegs. Am Riverside Geysir angekommen musste ich nicht lange warten. Pünktlich erwachte der Geysir zum Leben und ließ seine beeindruckende Fontäne emporsteigen. Gerade als diese am höchsten stand, brach dahinter die Sonne durch die Nebeldecke und verwandelte den frostigen Septembermorgen in einen strahlenden Spätsommertag. Ein wahrhaft magischer Moment an einem magischen Ort. #dontstopdreaming

Italien, Annabelle

Ach, wie schön ist die Toskana und wie gerne würde ich gerne wieder dorthin reisen. Es war eine absolut tolle Mischung aus Kultur und Erholung. Egal ob es Siena, San Gimignano, Volterra oder Montepulciano ist, jede Stadt oder jedes kleine Dörfchen ist traumhaft. Wie im Bilderbuch. Man spürt einfach, dass die Uhren in der Toskana anders ticken. Alles ist entspannt und man entschleunigt sofort. Die weiten Sonnenblumenfelder, die gefühlt eine Ewigkeit lang sind, die typischen Zypressen oder die weiten Landschaften, alles trägt dazu bei, dass man ganz schnell ein wohliges Urlaubsfeeling bekommt und die Zeit vergisst. Dazu das gute Essen und die leckeren Weine: ein absoluter Gaumenschmaus und kulinarischer Genuss. Der nächste Urlaub kommt bestimmt bald. Wir freuen uns schon jetzt auf die Toskana. #dontstopdreaming

Toskana

Neuseeland

neuseeland_meer

Neuseeland, Verena

Einer meiner Sehnsuchtsorte am anderen Ende der Welt ist der Abel Tasman Nationalpark in Neuseeland. Weihnachten 2018 war ich dort und nach einem verregneten 1. Weihnachtsfeiertag erwartete uns am nächsten Morgen traumhafter Sonnenschein und ein strahlend blauer Himmel. Die Natur mit ihren unglaublichen Farben und Ausblicken begeistert und fasziniert mich immer wieder. Auf unserer Wanderung wartete hinter jeder Kurve ein neuer Wow-Moment. Ich träume davon, wieder die klare Luft, die reine Natur und die Vielfalt dieses wunderschönen Landes zu genießen und Bekanntschaften mit den herzlichen und so gastfreundlichen Einwohnern Neuseelands, den Kiwis, zu schließen. Die Zeit, bis ich wieder dorthin reisen kann, überbrücke ich mit einem Glas leckeren Sauvignon Blanc aus Marlborough, der aber natürlich vor Ort nochmal viel besser schmeckt. #dontstopdreaming

Mallorca, Dana

Wovon Träume ich in dieser Zeit? Von der Lieblingsinsel der Deutschen – Mallorca. Meine Familie und ich, wir lieben Mallorca, weil die Insel so viel zu bieten hat. Wir wandern gern, möchten im Urlaub aber auch gern im Meer baden und uns den Sand durch die Zehen rieseln lassen. Beides kombinieren wir gern auf Mallorca, indem wir eine Woche auf einer Finca im Hinterland das mallorquinische Leben & Essen genießen. Tagsüber wunderschöne Wanderungen durch das Tramuntana Gebirge unternehmen, welches Naturwunder und Welterbe ist, und die wundervolle Gebirgslandschaft Mallorcas erkunden. Die zweite Woche unseres Urlaubs verbringen wir dann an einer der malerischen Küsten und genießen die wunderschönen Strände Mallorcas mit dem türkisblauen Meer. MALLORCA wir kommen schon bald wieder und träumen bis dahin von deiner Schönheit! #dontstopdreaming

Mallorca

Mallorca-Finca

Namibia

Namibia Wüste

Namibia, Julia

Das südliche Afrika bedeutet Sehnsucht und Natur pur für mich. Hier habe ich traumhafte Urlaube verbracht. Namibia, im Südwesten Afrikas, ist mein absolutes Herzland! Hier genieße ich die einmalige Natur mit den vielfältigen Landschaftsformen, die artenreiche Tierwelt, den Luxus der absoluten Stille, die unendliche Weite, die warmherzigen Menschen. Besonders ist auch das Engagement, das Menschen aufbringen, um Tierarten vor dem Aussterben zu retten. Das begeistert mich immer wieder auf's Neue! Vom Wüsten-Trekking bis zur Safari im Nationalpark, wo man den Big 5 Auge um Auge gegenüberstehen kann: Namibia ist ein faszinierendes Gänsehaut-Land, welches Träume wahr werden lässt. Namibia ist das Land der roten Sille und definitiv eine Reise wert. #dontstopdreaming

Britt, Japan

Japan war ein lang ersehnter Traum von mir. Seine Einwohner und dessen offene Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft überraschten mich vom ersten Moment an. Ich bekomme Gänsehaut bei diesem Bild mit dem lang ersehnten Ausblick auf Mt Fuji bei strahlend blauem Himmel und Kirschblüten. Lange hatte ich mir diesen Blick erträumt und noch in Tokyo war der Himmel voller Wolken. Hätte ich mich nicht auf die lange Zugfahrt mit drei Umstiegen und einer mehrstündigen Wanderung eingelassen (nach einem Tipp eines Fremden), dann hätte ich diesen Ausblick wohl nie erlebt. Danke Japan! Du und deine Menschen werden mir unvergesslich bleiben. Welch ein schönes und atemberaubendes Land! Wir sehen uns wieder! #dontstopdreaming
 

Japan

Japan Tempel

Provence

Frankreich, Kathrin

Ein Roadtrip durch die Provence ist ein Erlebnis für alle Sinne – mit den blühenden Lavendelfeldern als Sahnehäubchen. Selbst im Dunkeln haben wir gemerkt, wenn wir ein solches Blütenmeer passiert haben: Der unverwechselbare Duft hat sich bis weit in die Julinacht hinein ausgebreitet. Besondere Anziehungskraft haben die Felder in der warmen Abendsonne. Mit dieser Meinung waren wir allerdings nicht allein: Ein Foto zu machen, ohne versehentlich eine der zahlreichen Instagramerinnen abzulichten, die mit Sonnenschirm und gelben Kleidern zwischen den lila Blüten posierten, war eine Kunst für sich. So professionell war ich nicht unterwegs. Mir ging es in dem Moment aber auch weniger ums Inszenieren, als ums Erleben. Und mal ehrlich: Für die wirklich besonderen Reisemomente braucht es keinen Fotobeweis – wofür gibt es die Erinnerung? #dontstopdreaming

Mallorca, Janine

Die letzten 7 Monate durfte ich auf Mallorca verbringen, um an einem TUI-eigenen Mitarbeiteraustauschprogramm teilzunehmen. An den Wochenenden hatte ich viel Zeit die Insel zu erkunden und Strände und Orte zu entdecken, an denen ich vorher auf Mallorca noch nie war. Obwohl ich um die Vielseitigkeit Mallorcas weiß, war ich jedes Wochenende aufs Neue überrascht, welch tolle Ecken auf der Insel zu entdecken sind. Ich liebe das Meer, die Sonne und den Sand unter meinen Füßen und habe viel Zeit damit verbracht, Strände und Buchten zu entdecken. Caló des Moro ist definitiv eine meiner Lieblingsbuchten geworden und immer einen Ausflug wert. Im Sommer zum Erfrischen und im Winter als Ausgangspunkt für eine Wanderung – die blauen Farbtöne des Meeres lassen mich immer selig strahlen. Mallorca, du siehst mich bald wieder! #dontstopdreaming

Mallorca

Mallorca, Calo-des-Moro

Venedig

Venedig, Italien

Italien, Frederike

Wie gern würde ich jetzt wieder am Canal Grande entlang schlendern, mit einem leckeren Eis in der Hand, und die kleinen Gassen Venedigs zu Wasser und zu Land erkunden. Spät am Abend den leergefegten Markusplatz besuchen und dann die einzig wahre italienische Pasta und ein Glas Vino genießen. Mein schönster Venedig-Moment war die Erkundung der bezaubernden Stadt über die Kanäle zu Tage und auch bei Nacht. Mein Tipp: holt euch die 24h Fahrten-Karte und entdeckt Venedig zu jeder Tageszeit von der schönsten Seite, ohne euch die Füße platt zu laufen. Was man sich neben den Top Sehenswürdigkeiten, wie die Rialtobrücke, den Markusplatz und Dogenpalast, abseits der Touristenpfade anschauen sollte, ist zum Beispiel das Universitätsviertel Dorsoduro. Der noch fast von den Touristen unberührte Stadtteil zieht mit seinem unverwechselbaren Charme zur Nacht Einheimische in das ,,echte'' La Dolce Vita Italiens. #dontstopdreaming

Malediven, Romina

Ich habe dich gefunden! Mein Place to be – wenn die Sonne untergeht, ich den puderzuckerweißen Sand zwischen meinen Füßen spüre und den Sonnenuntergang genieße, weiß ich, ich bin im Paradies angekommen – im wunderschönen Robinson Club Noonu. Mit dem Wasserflugzeug gleiten wir über diese wunderschönen Inseln, jedes einzelne Atoll eine Augenweide, türkisblaues Wasser, bunte Fische, sattgrüne Palmen und ganz weit weg von Hektik. Morgens wache ich auf und höre das Meeresrauschen, bin überwältigt von der Farbenpracht, die ich auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde sehe. Kulinarisch werden wir jeden Tag aufs Neue verzaubert – mit einer Gastfreundschaft, die nicht in Worte zu fassen ist. Ich erlebe viele magische Momente, die für mich meinen Place to be so einzigartig machen und ich weiß: Du machst mich glücklich, ich komme wieder! #dontstopdreaming

Malediven

Malediven, Beach

Chile

Chile Flamingos

Chile, Michaela

Schon Kurt Tucholsky hatte recht als er sagte: „Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben“. Ich habe in meinem Leben nur wenige Länder gesehen, die so vielfältig sind wie Chile: Gletscher und Eisberge in Patagoniens Süden und 3.000 Kilometer weiter nördlich die Atacama Wüste mit Vulkanen und Salzseen. Hier haben wir uns bei Minusgraden vor Sonnenaufgang zu den Geysiren aufgemacht, nachmittags dann bei über 40 Grad das Farbenspiel der Flamingos erlebt.  Hier zu sitzen, kein Mensch weit und breit, keine Zivilisation, kein Strommast und endlose Stille – das war ein echter Once-in-a-Lifetime Moment! Und Reisen mit kleinem Gepäck fiel uns echt schwer – noch nie hatten wir von der Polarexpeditionsjacke bis zur Badehose einen so vielfältigen Kofferinhalt wie auf dieser Tour mit dem Mietwagen durch Chile. #dontstopdreaming

Japan, Paula

Meine Traumreise nach Japan im Jahr 2018 hat viele bleibende Eindrücke bei mir hinterlassen, aber den größten und nachhaltigsten erhielt ich am Fushimi Inari-Taisha Schrein in Kyoto. Der Schrein ist bekannt durch seine tausenden leuchtend roten Tore. Einmal dort angekommen führen viele Wege nach Rom…in diesem Fall zwei Tunnel aus "1000 Toren", 233 m hinauf zum Ichi-no-mine Schrein. Jedes der Tore ist von einer Familie oder einem Unternehmen gespendet worden, deshalb ist dieser Schrein nicht nur ein ganz Besonderer, sondern auch ständig im Wandel. Ich bin mir sehr sicher, dass es bei meinem nächstem Besuch dort Torbögen geben wird, durch die ich noch nicht vorher gegangen bin. Ich freue mich schon drauf! Hoffentlich muss ich nicht mehr lange warten. #dontstopdreaming

Japan

Japan Kyoto

Havanna

Kuba, Zigarre

Kuba, André

Wenn ich an meine Reise durch Kuba im Dezember 2019 zurückdenke, geht mir das Herz auf und ich habe sofort kubanische Rhythmen im Ohr! Ich muss an die traumhaften Strände der Cayos denken, möchte einen Mojito trinken und dabei den Pelikanen beim Fischen zusehen. Die Gastfreundschaft der Insulaner ist herzlich und die Lebensfreude ansteckend. Jeder Ort hat seine eigene Geschichte und ein historisches Zentrum mit Kirchen und kolonialen Gebäuden mit morbidem Charme, aber stets farbenfroh angemalt. Zum 500-jährigen Jubiläum der Hauptstadt Havanna haben sich alle herausgeputzt. Ganz besonders diese reizende Dame – ein Traum in Rosa. Sie posierte mit ihrer Katze in einer kleinen Gasse und wartete darauf, Touristen zu erfreuen. Für genau diese Menschen ist es wichtig, dass wir wieder zu Besuch kommen. Bis bald Kuba, ich komme wieder...! #dontstopdreaming

USA, Susann

New York City, die Stadt, die niemals schläft! Die atemberaubende Skyline erlebt man am besten bei einem der vielfältig angebotenen Bootsfahrten. Man muss diese pulsierende Mega-City wenigstens einmal im Leben erlebt haben. Das Flair dieser Stadt ist geprägt durch einen weltoffenen Lifestyle, tolle und ausgefallene Restaurants, freundliche und hilfsbereite Gastgeber und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Mein Tipp ist die Aussichtsplattform vom Rockefeller Center. Von dort blickt man über die ganze City und hat das berühmte Empire State Building auf seinen Fotos. New York City kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Ich hoffe, dass sie auch künftig wieder für Besucher da ist und sie mit tollen Erlebnissen überraschen kann. #dontstopdreaming
 

New York City

New York

Island, Gullfoss

island

Island, Jessica

Island – ein ungewöhnliches Reiseziel und für mich einer der schönsten Plätze der Welt. Aber was macht die Insel so besonders? Natürlich das weite, grüne Land mit verschneiten Bergen und Gletschern am Horizont. Hier wohnen auch die freundlichsten Menschen, die mir je begegnet sind, und mit ihrer vielfältigen Kultur hat die Insel das volle Paket! Island ist für vieles bekannt, vor allem aber für Wasserfälle. Das Bild zeigt den Gullfoss (dt. Goldener Wasserfall), einer der schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Island, direkt am berühmten Goldenen Kreis. Er ist mächtig, riesig, tosend, man kann es kaum in Worte fassen, und auf keinem Bild einfangen. Es war mein schönstes Erlebnis, an das ich immer wieder gerne zurückdenke. Ich liebe Island einfach. #dontstopdreaming

Ostsee, Christine

Mein Lieblingsort am Meer ist auf dem Wasser, auf der Ostsee! Ich liebe das Gefühl, auf dem Segelboot dahinzugleiten, den Wind im Gesicht zu spüren und die salzige Gischt auf den Lippen. Ich erinnere mich noch sehr gut an diesen herrlichen Tag am Meer, als wir von Kühlungsborn bei strahlendem Sonnenschein Richtung Heiligendamm gesegelt sind und auf einmal die wunderschönen weißen Gebäude und der Steg von Heiligendamm auftauchten. Segler auf den vielen anderen Booten, die auch unterwegs waren, winkten uns fröhlich und gut gelaunt zu. Nach der Segeltour gab es bei Vielmeer im Yachthafen von Kühlungsborn ein erfrischendes Störtebeker. Ich sehne mich nach dem Gefühl von unendlicher Freiheit und Weite auf dem Wasser. #dontstopdreaming
 

Heiligendamm

Ostsee

Ägypten

Ägypten

Ägypten, Dominic

Gerade in der aktuellen Zeit schaue ich dankbar auf meine verschiedensten Urlaube in Ägypten zurück. Viele tolle Momente durfte ich in diesem faszinierenden und aufregenden Land am Nil erleben. Ägypten ist sowohl ein Paradies für Taucher, Schnorchler, Aktivurlauber, Sonnenanbeter, aber auch für Kulturbegeisterte und das macht dieses Land für mich so attraktiv und interessant. Hier kann man alles miteinander verbinden: Schwimmen in der freien Natur mit Delfinen und Schildkröten, die Begegnung eines Riffhais, die farbenprächtige Unterwasserwelt des Roten Meeres, die Bewunderung der atemberaubenden Pyramiden von Gizeh und der Tempelanlagen in Luxor, aber auch spektakuläre Sonnenaufgänge wie im TUI Magic Life Kalawy über dem Meer, die einen unvergesslichen und erlebnisreichen Urlaubstag in einer Oase am Meer versprechen. Ich komme zurück! #dontstopdreaming

Nordsee, Nicki

Sankt Peter-Ording ist einer meiner absoluten Sehnsuchtsorte. Das Schönste liegt ja oft so nah. Der lange Sandstrand verführt mich – egal zu welcher Jahreszeit – zu langen Läufen oder ausgedehnten Spaziergängen an der frischen Luft. Unzählige Fotos habe ich schon von den für Sankt Peter-Ording typischen Pfahlbauten geschossen. Bei herrlichem Sonnenaufgang, stürmischem Regen, kaltem Frost, schöner Sonne oder herrlichem Sonnenuntergang – dieser Anblick fasziniert mich immer wieder von Neuem. Im Sommer kann ich stundenlang im Restaurant auf dem Pfahlbau sitzen, auf die Weite der Nordsee schauen und einen Wein trinken. Sankt Peter-Ording ist einfach gechillt und ein absolutes Muss auf jeder Urlaubsliste!!!! #dontstopdreaming

Sankt Peter-Ording

Sankt-Peter-Ording

Malediven

Malediven

Malediven, Antje

Wenn ich mich in den Urlaub träume, träume ich von meinem absoluten Sehnsuchtsort – den Malediven. Palmenrauschen in einer sanften Brise, weißer Puderzuckersand, der glasklare Indische Ozean…. Besonders beim Anflug mit dem Wasserflugzeug ist der Anblick der vielen kleinen Inseln im türkisfarbenen Wasser atemberaubend – unglaublich schön, wie viele Nuancen der Farbe Blau die Natur hier zu bieten hat! Ein ganz besonderer Ort für mich ist das Sunbed auf der Insel Constance Halaveli – hier wartet Entspannung und Entschleunigung pur, einfach paradiesisch! Hierher komme ich bestimmt eines Tages wieder zurück! Ich hoffe, ich muss nicht mehr lange warten. #dontstopdreaming
 

Bali, Natascha

Hier kann man wirklich träumen – Bali / Nusa Lembongan. Diese tolle Reise hab ich mir sehr lange gewünscht und mir zu einem runden Geburtstag endlich selbst geschenkt. Und was soll ich sagen, der Urlaub war einfach nur TRAUMHAFT! Zuerst habe ich einige Tage in Singapur verbracht, eine wirklich faszinierende Stadt und dann ging es weiter nach Bali. Die im Süden Bali's vorgelagerte Insel Nusa Lembongan ist wunderschön, alles ist relaxt und entspannt, man läuft den ganzen Tag barfuß oder maximal in Flip Flops. Einfach herrlich. Jeden Abend gab es dann solche unvergesslichen Sonnenuntergänge! Dieses Foto ist seither auch mein Hintergrundbild auf meinem Handy, ich kann mich nicht sattsehen. Bali muss man einfach gesehen, erlebt und gefühlt haben! #dontstopdreaming
 

Bali

Bali

Kroatien

Kroatien-Istrien

Kroatien, Anna

Nur wenige hundert Kilometer entfernt von Deutschland liegt dieses wunderschöne Fleckchen Erde. Die Insel Ceja vor dem Naturschutzgebiet Kap Kamenjak in Istrien lockt mit seiner unbewohnten, naturbelassenen Idylle und lädt zum Träumen und Verweilen ein! Die Beine im glasklaren Wasser baumeln lassen, ein Bad in der Sonne unter strahlend blauem Himmel nehmen, die Zeit und alles um sich herum vergessen... Das ist der perfekte Tag in diesem kleinen Paradies. Am Abend wird mit dem Holzboot wieder ans Festland geschippert, wo unser Lieblingsrestaurant mit tagesfrischem Fisch auf uns wartet. Dieser Urlaub soll niemals enden. Wenn ich die Augen schließe und daran zurückdenke, rieche ich die warme Meeresluft und weiß, dort möchte ich so schnell wie möglich wieder hin! #dontstopdreaming
 

England, Elena

Schon beim Landeanflug auf die City wurden wir mit diesem traumhaften Panorama und strahlendem Sonnenschein begrüßt. Das tolle Wetter ist nicht selbstverständlich, ein perfekter Start in unseren fünftägigen Städtetrip nach London! Neben klassischen Sightseeing-Touren unter anderem zum Uhrenturm "Big Ben" und der Westminster Abbey, dem Besuch von ausgefallenen Museen, wie dem Victoria & Albert Museum und dem natürlich obligatorischen Shoppingbesuch bei Harrods hat uns besonders unser Hotel, das K+K George gefallen. Es besticht mit seiner zentralen Lage, dem wahnsinnig leckeren Frühstücksbuffet und dem grünen Innenhof – unserer kleinen Ruheoase inmitten des Städtetrubels. Wir sind begeistert. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, London! #dontstopdreaming

London

England-London

Mexiko

Mexiko

Mexiko, Andreas

Das Foto zeigt den Blick auf den Sonnenaufgang von unserem Hotelzimmer in Akumal in Mexiko (Hotel Akumal Bay), morgens um 6:30 Uhr. Dies ist die perfekte Zeit, um sich Badehose, Flossen und Schnorchel zu schnappen und ins Riff einzutauchen. Neben den vielen bunten Fischen lassen sich hier die Meeresschildkröten beim Frühstücken beobachten. Die frühe Uhrzeit ist deshalb so perfekt, da man das Riff fast für sich alleine hat und das Wasser noch sehr klar ist. Mit etwas Glück lassen sich auch Barrakudas, Rochen und weitere Bewohner des Riffs entdecken. Wenn man dann nach 1 1/2 Stunden hungrig und mit neuen, faszinierenden Schnorchel-Eindrücken beim Frühstücken sitzt, schmeckt alles doppelt so gut und ein weiterer, großartiger Tag in der Karibik liegt noch vor einem. #dontstopdreaming
 

Bhutan, Madeleine

Im Urlaub in fremde Kulturen einzutauchen, ist im Königreich Bhutan ein einmaliges Erlebnis. Die Menschen leben im Einklang mit der Natur und sind offen gegenüber anderen Religionen. Der Buddhismus ist überall zu spüren. Überall farbenfrohe Holzhäuser, die mich an Bayern erinnern lassen. Das Highlight der Reise war unser Aufstieg zum Tigers Nest. Drei Stunden Wanderung, begleitet von frei lebenden Hunden und Gebetsfahnen am Wegesrand. Auf 3.120 Metern liegt die mystische Klosteranlage, die immer wieder von Wolken umhüllt wurde. Nie vergessen werde ich die Meditation in einem der religiösen Räume gemeinsam mit einem Mönch. Ich denke gerne an das glücklichste Land der Welt zurück, die ergreifenden Begegnungen mit den Menschen und der atemberaubenden Natur. #dontstopdreaming

Bhutan

Bhutan

Kroatien

Kroatien #dontstopdreaming

Kroatien, Sabina

Brač, das ist meine Lieblingsinsel in Kroatien. Hier am Strand den Blick übers türkisblaue glasklare Wasser auf die majestätische Szenerie des Biokovo-Gebirges auf dem Festland schweifen lassen, das ist für mich absolute Entspannung und Wellness für die Seele. Wo ich jetzt am liebsten wäre? Im Hotel Lemongarden in Supetar – ein echtes Kleinod. Alte Patrizierhäuser wurden liebevoll renoviert und in sehr passendem stylischen Design ausgestattet. Es gibt einen wunderschönen versteckten Garten mit einem bunten Meer an Blüten und einem erfrischenden Pool. Morgens zum Frühstück kann man im Restaurant direkt an der Hafenmole sitzen mit Blick auf die friedlich schaukelnden kleinen Fischerboote. Wenn mein Fernweh zu groß wird, träume ich mich gerne zurück in den Paradiesgarten des Hotels. Ich hoffe, wir werden uns bald wiedersehen ...  #dontstopdreaming

Florida, Almut

Siesta Key – ganz gewiss ein Stückchen Paradies auf Erden. Gerade in diesen Tagen träume ich mich gern an diesen weißen, flachabfallenden Strand, der zu Recht schon mehrmals als „Beach #1“ der USA gerankt wurde. In Gedanken gehe ich durch den strahlend weißen Pulversand, der zu 99 Prozent aus Quarz besteht und auch bei den immer heißen Temperaturen eine kühlende Wohltat für die Füße bleibt. Im flachen, türkisen Wasser findet man die schönsten und außergewöhnlichsten Muscheln. Ein großes Highlight ist an jedem Sonntagabend der „Siesta Drum Circle“. Hier treffen sich Einheimische und Gäste jeden Alters mit großen Bongos und Kastagnetten. Tanzend und mit fröhlichen Rhythmen wird der Sonnenuntergang musikalisch begleitet. Hier werden Fremde zu Freunden, jeder ist willkommen. Siesta Key – schon heute freue ich mich auf ein Wiedersehen! #dontstopdreaming

Florida

Florida #dontstopdreaming

Argentinien

Argentinien #dontstopdreaming

Argentinien, Sebastian

Argentinien ist ein absoluter Sehnsuchtsort für mich. Es gibt unzählige traumhafte Landschaften, aber der äußerste Norden an der Grenze zu Bolivien reizt mich am meisten. Lasse ich meine Gedanken treiben, finde ich mich sofort an den „Salinas Grandes“, dem großen Salzsee wieder. Das schier unendliche Weiß der Salzkruste strahlt Ruhe, Wärme und ein Gefühl der Freiheit aus, wie ich es noch nicht erlebt habe. Vielleicht ist es das Gefühl der Freiheit, das mich nicht loslässt. Mit dem Mietwagen durch einsame Canyons, grüne Täler und schroffe Bergmassive fahren, die in allen Farben leuchten. Hier und da kreuzen wilde Vicunas und Guanacos – die Kamele der Anden – die Strecke. Am Abend genieße ich bestes Rindfleisch und den kühlen Torrontés aus dem weltweit höchsten Weinanbaugebiet. „Don’t cry for me Argentina“ – ich komme zu dir zurück! #dontstopdreaming

Bora Bora, Eva

Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr euch von euren Freunden kurz vor dem Urlaub verabschiedet? Häufig sagen meine Freunde dann: „Du bist ja nicht aus der Welt!“ Doch als ich in die traumhafte Südsee gereist bin, war ich absolut „aus der Welt“, denn diese Trauminseln sind das Paradies! Kein Ort ist soweit von zu Hause entfernt wie die malerische Südsee. Auf Bora Bora habe ich während des Schnorchelns nicht nur unzählige Haie und Rochen gesehen, sondern auch einen ganz besonderen Fisch, der direkt in meine Kamera gelächelt hat. Die wunderschöne Natur, die leuchtenden Farben und bunte Unterwasserwelt haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Und ich sehne mich auch so sehr nach der Herzlichkeit und Freude, die ich dort erleben durfte. Don’t stop dreaming, the paradise will wait for us. #dontstopdreaming

Bora Bora

Bora Bora #dontstopdreaming

Südafrika

Südafrika #dontstopdreaming

Südafrika, Julie

Meine letzte Fernreise ging ins wunderschönen Südafrika, wo wir drei Wochen rumgereist sind. Nach der Landung in Johannesburg sind wir mit Zwischenstopp am Blyde River Canyon mit unserem Mietwagen Richtung Krüger Nationalpark gefahren. Ich kann nur sagen, es war einfach umwerfend! Wir hatten eine tolle Mischung aus „Self Drives“, bei denen wir auf eigene Faust den Krüger Park mit dem Mietwagen erkunden konnten und nahmen auch an einigen organisierten Safaris teil, bei denen es sehr viele Hintergrundinfos von den Rangers gab. Die Löwen hatten sich von den Big Five am besten versteckt, aber an unserem letzten Tag hatten wir dann doch noch Glück und sahen ein Rudel mit fünf Löwen. Anschließend ging unsere Reise weiter an der schönen Garden Route entlang. Es war wirklich eine wunderbare Reise! #dontstopdreaming

Madeira, Cathrin

Madeira – die Blumeninsel ist eine der faszinierendsten und schönsten Destinationen, die ich bereisen durfte. Ja, es gibt fantastische Blumen und so viel mehr, zum Beispiel die traumhaften Wanderwege entlang der Levadas (Bewässerungskanäle), die sich über die komplette Insel erstrecken. Besonders gefallen mir die einzigartigen und unterschiedlichen Hotels – manche abgelegen mit einer unbeschreiblichen Ruhe (mein Tipp: Quinta do Furao) oder süße Stadthotels inmitten Funchals. Das Essen ist voller exotischer Früchte, verschiedenster Fischsorten, Portwein und mein Lieblingsessen: Bolo do Caco, das Knoblauchbrot aus Madeira, obwohl es eher so schmeckt als komme direkt aus dem Himmel! Wie gerne würde ich jetzt in Funchal im Cafe sitzen und so ein warmes Knoblauchrot essen …mhhhmmm. #dontstopdreaming

Madeira

Madeira #dontstopdreaming

Kuba

Kuba #dontstopdreaming

Kuba, Lea

Endloser weißer Strand, blauer Himmel, den Duft von Sommer und Urlaub in der Nase, ein Stückchen vom Paradies. Wenn ich an Kuba zurückdenke, spüre ich immer noch die warme Sonne auf meiner Haut und den weichen Sand zwischen meinen Zehen. In meinen Ohren klingt noch immer die lebensfrohe Musik und lässt mein Herz tanzen. Ich sehne mich nach dem Meeresrauschen, einer erfrischenden Kokosnuss am Strand und einer Fahrt im Oldtimer. Ich habe mich sofort in die lebensfrohe Kultur verliebt, und wenn ich eines Tages wiederkomme, werde ich noch mehr Salsa tanzen und noch längere Strandspaziergänge genießen. Ich empfinde pure Dankbarkeit und freue mich auf ein Wiedersehen mit Kuba. #dontstopdreaming

Irland, Anica

Den ganzen Tag an der frischen Luft, auf einer Insel, so klein, dass man sie mit dem Fahrrad umrunden kann. Mit einer Freundin bin ich während unserer Rundreise an der Westküste Irlands für einen Tag mit der Fähre zur größten Insel (Inishmore) der Aran Islands gefahren. Direkt am Hafen gab es Fahrräder zum ausleihen und so konnte der Tag direkt starten. Und es ging los, wir haben in die Pedalen getreten, Robben beobachtet, endlos Muscheln gesucht und gefunden, am Strand Pause gemacht, Schokokuchen gegessen und sind an Klippen entlang gewandert. Dabei die raue See zu spüren und die wunderschöne Natur zu erleben, war ein ganz besonderer Urlaubsmoment für mich. Ich träume mich immer wieder gern an diesen Tag, unsere Erlebnisse und das entspannte Gefühl zurück. #dontstopdreaming

Irland

Irland #dontstopdreaming

USA

USA #dontstopdreaming

USA, Christian

Monument Valley - einer der großartigsten Aussichtspunkte auf diesem Planeten. Und monumental im wahrsten Sinne des Wortes. Beim Betrachten des Fotos denke ich immer wieder an die schönste und spektakulärste Urlaubsreise meines Lebens zurück (Rundreise durch die US-Nationalparks des Westens). Dann sitze ich wieder eine gefühlte Ewigkeit auf der Steinmauer des Visitor Centers im Navajo Tribal Park, lasse meine Augen schweifen und fühle mich so klein und unbedeutend. Wie Spielzeugautos sehen die Fahrzeuge der Besucher des Nationalparks auf dem Valley Drive aus. Ich denke unwillkürlich an die vielen Western-Filme und Roadmovies, die hier in dieser kargen Kulisse gedreht wurden. Währenddessen türmen sich hohe Cumuluswolken über dem Tal auf und es kündigt sich ein Regenschauer an – ein absoluter Gänsehautmoment.  #dontstopdreaming

Tansania, Lorena

Der Aufstieg zum Roof of Africa ist einer meiner unvergessenen Momente auf meiner Reise in Tansania. Die letzten zwei Reisetage waren nebelig und regnerisch. Ich befinde mich auf diesem Bild im Shira Camp 2 auf 3.845 Metern Höhe. Am frühen Morgen, nach einer sehr stürmischen und kalten Nacht, warten die Wanderschuhe erneut auf ihren Einsatz. Die Wärme der Sonnenstrahlen durchdringen das Zelt. Es ist Zeit für die nächste Etappe. Doch der erste freie Blick auf dieses gigantische Bergmassiv ließ mir für kurze Zeit den Atem stocken. Ein leichter Wind pfiff mir um die Ohren, ich spürte die Wärme der Sonne in meinem Gesicht und ein leichter Duft nach Sonnencreme lag in der Luft. Da ist er, der Kilimandscharo. Dieser Augenblick war einfach nur magisch. #dontstopdreaming

Tansania

Tansania #dontstopdreaming

Australien

Australien #dontstopdreaming

Australien, Jasmina

Schnorcheln im Paradies – so betitele ich meinen Traumurlaub an der Westküste Australiens. Wie sehr ich mich nach dem glasklaren Indischen Ozean mit seiner faszinierenden Unterwasserwelt am Ningaloo Reef sehne, kann ich kaum in Worte fassen! Das Highlight dieses Trips war eine Schnorchel Bootstour. An diesem Tag sah ich Meeresbewohner, wie ich sie mir vorher nur hätte erträumen können. Wir erkundeten die einzigartige Korallenwelt, begegneten bunten Fischen in allen Ecken, schnorchelten mit schönen Wasserschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung, beobachteten Riffhaie in ihrem Revier und schwommen mit majestätischen Mantarochen. Vom Boot aus begrüßten uns Delfine und sogar eine Buckelwal-Mama mit Kalb. Diesen Tag werde ich nie vergessen! #dontstopdreaming

Türkei, Alexandra

Laue Sommerabende in einer der für mich schönsten Urlaubsregionen der Welt! Wenn ich die Augen schließe und an diese wundervollen Tage zurückdenke, dann spüre ich die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut, schmecke das Meer, rieche das köstliche türkische Essen, sehe das üppige Grün und dahinter das Meer mit den vorgelagerten kleinen Inseln und Fischerbooten, höre die Zikaden um die Wette zirpen und erinnere mich an meine Kinder, die überglücklich den ganzen Tag im Wasser geplanscht haben. Was war das für ein wunderbarer, unbeschwerter Türkei-Urlaub. Dann öffne ich die Augen und denke: Das ist nicht einfach nur ein Traum. Die Welt ist einfach schön! TUI Magice Life Sarigerme wir sehen uns wieder! #dontstopdreaming

Türkei

Türkei #dontstopdreaming

Sardinien

Sardinien #dontstopdreaming

Sardinien, Mela

Früher konnte ich Menschen, die immer an den gleichen Ort in den Urlaub fahren, nicht verstehen. Seit ich den Süden Sardiniens kenne, weiß ich jedoch, was sie antreibt. Die Insel im Mittelmeer ist mein absoluter Sehnsuchtsort geworden. Ich kenne die Restaurants mit den besten Fritto Misto und Pizzen, die feinsandigsten und einsamsten Strände, (fast) jede Ecke in der Hauptstadt Cagliari und weiß, wo es das beste Gelato der Insel, nein, der Welt, gibt. Die Insel lässt mich zur Ruhe kommen, hält wohldosiert nur hier und da etwas Neues für mich bereit. Am leeren Lieblingsstrand sonnen und baden, danach kleine, versteckte Strandbars entdecken und unverschämt gute Pasta nebst sardischem Wein genießen. Abends mit Freunden auf der Terrazza über Gott und die Welt philosophieren – so fühlt sich für mich vollkommenes Glück an. #dontstopdreaming

Marokko, Marion

Das Flair von 1001 Nacht umfängt einen vollkommen in dem Labyrinth der engen Gassen und Basare Marrakeschs. Der anregende Duft der Gewürzstände hängt in der Luft, geschäftiges Treiben an allen Ecken und Enden. Die Händler bieten von Teppichen und Schuhen bis hin zu außergewöhnlichem Kunsthandwerk einiges an schönen Erinnerungen feil. Marrakesch lässt mich in den Orient eintauchen wie keine Stadt zuvor und fasziniert durch nahöstliche Exotik und erhabene Baudenkmäler, die sich gut auf einem Rundgang durch die Stadt entdecken lassen. Die Erinnerung an diesen Urlaub weckt Fernweh und ich möchte wieder raus und die Welt entdecken! #dontstopdreaming

Marokko

Marokko #dontstopdreaming

Namibia

Namibia #dontstopdreaming

Namibia, Charlotte

Eines meiner Reise-Highlights war unsere Rundreise durch Südafrika und Namibia. An der Westküste Namibias düsten wir mit dem Jeep durch die schier unendlichen Sanddünen der Namib Wüste. Hier, wo heißer, staubiger Wüstensand auf die wilde Brandung des Atlantik trifft, wähnt man sich in einer anderen Welt. Fernab von Großstadttrubel, Alltag oder Gedanken an morgen. Während meine Zehen im warmen Wüstensand stecken und ich den Blick auf den tosenden Ozean in mich aufsauge, zieht andächtig eine Schar Pelikane vorüber. Ein großartiger Moment. Namibia hat mich an jedem Tag meiner Reise aufs Neue begeistert. Die Weite des Landes, die vielen Tierbegegnungen, die Nähe zur Natur und die Freiheit, die ich in diesem Urlaub gespürt habe, machen diese Zeit für mich unvergesslich.  #dontstopdreaming

Schweden, Britt

Urlaub im schwedischen Ferienhaus meiner Eltern ist für mich das Paradies. Gestresst von der Großstadt komme ich hier schnell in den Entspannungsmodus. Morgens wache ich bei strahlend blauem Himmel auf, die Vögel im Garten zwitschern, es ist angenehm warm und eine leichte Brise weht mir um die Nase. Mit einem Milchkaffee setze ich mich auf den hauseigenen Steg und genieße die Aussicht auf den langsam fließenden Fluss. Den Tag verbringe ich lesend in der Hängematte, badend auf dem Steg und abends geht es in die Sauna – hach, wie gerne wäre ich jetzt genau da! Ich vermisse das Rauschen der Bäume, die im Garten stehen, die Gelassenheit der Schweden, den Geschmack von Zimtschnecken -  hier ist es wirklich wie bei Astrid Lindgrens Bullerbü. Und ich freue mich schon sehr darauf, bald wieder in den Norden zu fahren! #dontstopdreaming

Schweden

Schweden #dontstopdreaming

Rom

Rom #dontstopdreaming

Rom, Chiara

Alle Wege führen nach Rom – im letzten Jahr auch endlich meiner! Eines meiner absoluten Highlights dieser wunderschönen Stadt war dieser Ausblick über das Forum Romanum. Fast eine Stunde haben wir einfach nur so da gesessen und immer wieder etwas Neues entdeckt – diese Aussicht ist wirklich malerisch schön und wie aus einer ganz anderen Welt. Und ich habe noch nicht mal von dem unfassbar leckerem Eis und der perfekten Pizza gesprochen, die ich in Rom entdeckt habe! Rundum (m)eine Traumstadt, (m)ein Traumurlaub und sicher nicht der letzte – Roma, ich komme wieder! #dontstopdreaming

Malediven, Juliane

Das ist einer meiner persönlichen Lieblingsorte auf der Malediveninsel Kuramathi. Dort, auf der SPA-Liege, liege tatsächlich ich und erhalte eine wundervoll entspannende Massage. Jedes Mal, wenn ich dieses Bild anschaue, erinnere ich mich daran, wie ich den zarten Wind vom Meer spürte, dem Meeresrauschen lauschte, die frische Luft in mich aufsog und komplett entspannte. Das Türkis des Meeres ist einfach traumhaft. Ich sehne mich danach, diese Insel wieder zu besuchen, barfuß in dem puderzarten weißen Sand der Strände spazieren zu gehen, Postkartenmotive mit meiner Kamera festzuhalten, im hoteleigenen Korallenriff zu schnorcheln, das köstliche Essen auf der Insel zu genießen und das hausgemachte Eis mit Blick auf den Ozean zu vernaschen. Hach, diese Insel hat es mir echt angetan und ich komme bestimmt wieder. #dontstopdreaming

Malediven

Kuramathi, Malediven #dontstopdreaming

Mallorca

Mallorca, Spanien #dontstopdreaming

Mallorca, Peter

Meine Mädchen liebten und lieben das Meer schon immer. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Ob durch die Brandung hüpfen, Muscheln suchen oder Krebse retten. Der Strand und das Meer üben auf uns eine riesige Anziehungskraft aus. Ob auf Mallorca, auf der Nachbarinsel Ibiza oder per Paddelboot in einer einsamen Bucht an der türkischen Ägäis. Ein Wunsch muss bitte auf jeden Fall erfüllt sein: Das Meer muss direkt vor der Haustür liegen! Ja meine kleinen Damen, wir werden bald wieder Strandpiraten, Meerjungfrauen und Rettungsschwimmer sein, morgens beim Frühstück das Meeresrauschen hören und Abends die Sonne in den Fluten untergehen sehen. Ich kann Euch gar nicht sagen wie sehr ich mich darauf freue. #dontstopdreaming

Kroatien, Rita

Das Schönste am Urlaub ist für mich das frühe Aufstehen. Klingt seltsam, ich weiß. Doch wenn alles noch schläft, sieht die Welt einfach anders aus. Ich liebe die Ruhe des Morgens und die Möglichkeit alles auf mich wirken zu lassen. Wie hier auf dem Lungomare im kroatischen Opatija. Dieser Rundweg direkt am Meer wird tagsüber von vielen Menschen besucht. Morgens waren da nur ich und ein paar Möwen, das leise Plätschern des Wassers und das goldene Licht der aufgehenden Sonne. Ein absolut magischer Moment. Wenn die Welt dann gegen 8 Uhr langsam erwacht, sitze ich zum krönenden Abschluss allein in einer kleinen Bar am Wasser, trinke einen Milchkaffee und atme durch. Ein paar Minuten zögere ich mein erstes Tages-Highlight gern noch hinaus. Ein wirklich unbezahlbarer Moment. #dontstopdreaming

Kroatien

Opatija, Kroatien #dontstopdreaming

USA

Horseshoe Bend, Arizona #dontstopdreaming

Arizona, Björn

Go west! Ich sehne mich nach meinem nächsten Roadtrip durch den Westen der USA: Die urbanen Oasen San Francisco, Los Angeles, Las Vegas und San Diego wechseln sich ab mit den inspirierendsten Landschaften, die ich mir vorstellen kann und jemals gesehen habe. Nirgends habe ich intensivere Naturerlebnisse gehabt als in den Nationalparks Grand Canyon, Yellowstone, Zion und Bryce Canyon. Hinzu kommt ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit und eine Prise Wild-West-Romantik. Und ein guter Burger! Nirgends ist der Weg mehr das Ziel als hier. Der Westen ist einfach atemberaubend und mindestens eine lange Reise wert! Auf dem Foto sitze ich am Rand des Horseshoe Bend in Arizona – unbeschreiblich. Let‘s go! #dontstopdreaming

Vietnam, Lydia

Ein wahrgewordener Traum für mich als individuelle Abenteurerin. In einer zweitägigen Exkursion erkundete ich mit einer kleinen internationalen Gruppe die Pygmy Cave, die viertgrößte Höhle in Zentralvietnam. Wandeln auf einem schmalen Pfad in schwindelerregender Höhe, übernachten unter dem riesigen Höhlendach oder schwereloses Abseilen in die Dunkelheit – ein nachhaltiger Adrenalinkick. Die schweißtreibenden Wanderung auf unausgetretenen Pfaden durch dichten Dschungel, einem Meer aus Grüntönen, bringt mich dagegen zur Ruhe. Schwüle Feuchte, der Geruch des modrigen Bodens und das Surren unbekannter Insekten, das unsere Atemgeräusche übertönte – noch heute mit allen Sinnen lebendig. #dontstopdreaming

Vietnam

Pygmy Cave, Vietnam #dontstopdreaming

Südafrika

Südafrika #dontstopdreaming

Südafrika, Ansgar

Südafrika ist so abwechslungsreich und begeistert mich schon seit Jahren: Die vielen Möglichkeiten in diesem Land bieten spannende Erlebnisse und interessante Erfahrungen. Die Winelands rund um Franshoek und Stellenbosch sind wunderschöne Landschaften mit weiten Blicken über Weinberge und hügelige Felder. Dazu gibt es eine sehr hochwertige und ausgefallene Kulinarik natürlich gekrönt von einem Glas vollmundigem Pinotage. Wer die Wildnis liebt, geht im offenen Jeep auf Pirschfahrt. Große, aber auch kleine nicht so wilde Tiere unter fachlicher Begleitung entdecken ist einfach einmalig. Zum Abschluss empfehle ich das urbane Leben rund um Kapstadt. Die Strände dort laden zu langen Spaziergängen ein und trotz quirligem Großstadt-Leben findet man immer einen Platz, an dem man seine Ruhe haben kann. #dontstopdreaming

Allgäu, Christine

Wenn ich hier sitze und die Augen schließe, denke ich mich zum höchsten Dorf Deutschlands, nach Oberjoch in mein Lieblingshotel, das Hotel Lanig. Dort auf der Terrasse den Morgenkaffee zu genießen mit diesem herrlichen Bergblick und der frischen würzigen Luft nach Kiefernnadeln ist einfach himmlisch. Die Vorfreude auf eine Wanderung nach dem Frühstück kribbelt in mir und ich freue mich auf die schmalen Bergpfade, das Pfeifen der Murmeltiere, die Ausblicke und die schönen braunen Kühe. Der Lohn für die Anstrengung ist der hausgemachte Apfelstrudel, der am Nachmittag im Haus auf mich wartet. Hmm, einfach lecker! Ich träume davon, dort wieder zu stehen, die Welt von oben zu sehen und tiefe Ruhe zu empfinden. #dontstopdreaming

Allgäu

Allgäu #dontstopdreaming

Mauritius

Mauritius #dontstopdreaming

Mauritius, Steffen

Die Sonne kitzelt auf der Nase. Die Lippen schmecken leicht nach Salzwasser. Die Füße versinken im feinen Strandsand. Mauritius verwöhnt meine Augen mit allen Nuancen von Blau und Grün, meinen Geschmacksinn mit der indischen und kreolischen Küche und meine Ohren mit dem Rauschen des Indischen Ozeans. Das luxuriöse Hotel Royal Palm Beachcomber liest mir die Wünsche von meinen Augen ab. Ich fühle mich hier geborgen und verwöhnt. Das Beste ist der traumhafte Blick von der Terrasse meines bestens ausgestatteten Zimmers. Diese Kulisse hat sich tief in meine Erinnerung eingebrannt. Meine Sehnsucht nach diesem Ort steigt, je öfter ich dieses Bild sehe. A bientôt, Maurice! #dontstopdreaming

Bali, Ines

Ich weiß noch, jede Stunde Anreise hatte sich gelohnt: das war mir nach meinem ersten Tag auf Bali klar und auch später nach meiner Rückkehr von dieser unvergesslichen Reise. Selten war ich so beeindruckt von einer scheinbar endlosen Vielfalt: beeindruckende Natur, tiefe Spiritualität und warmherzige Gastfreundschaft. Mein geliebtes Bali. Ich vermisse Deine natürliche Schönheit, Mittagspausen inmitten von Reisterrassen, Deine unvergleichlich liebenswerten Menschen, Sonnenuntergänge barfuß am Strand von Jimbaran und Deine Art mit schierer Leichtigkeit und Entschleunigung die Dinge so zu nehmen, wie sie kommen. Die deutsche Hektik hatte mich irgendwann – in jedem Fall viel zu schnell – wieder. Aber ich komme zurück. Schnellstmöglich! #dontstopdreaming

Bali

Bali #dontstopdreaming

Peru

Peru #dontstopdreaming

Peru, Madeleine

Ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde: die Wanderung zu den Rainbow Mountains in Peru in der Nähe von Cuzco. Um 1 Uhr nachts wurden wir abgeholt, um dann früh mit der Wanderung zu beginnen, bevor der Touristenansturm losging. Nur knapp 2 Kilometer, aber aufgrund der Höhe von mehr als 5.000 Metern eine wahnsinnige Anstrengung für den Körper. Meine Füße haben sich nur im Schneckentempo bewegt. Wie ich es bis nach oben geschafft habe, weiß ich nicht mehr, aber der Anblick der Farbschichten – wie ein Regenbogen – waren ein unfassbar schöner Anblick. Mich übermannten Gänsehaut und wahre Glücksgefühle. Never forget! #dontstopdreaming


Jetzt Urlaubsfeeling nach Hause holen!

Perfekt für Videocalls aus dem Home Office: unsere TUI Backgrounds, die Urlaubsfeeling verbreiten! Einfach downloaden, einrichten und sich in den nächsten Urlaub wegträumen.


Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.