Hotelbeschreibung

Das Hotel Botswana Baobabs & Okavango Delta ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Maun, Maun. Entdecken Sie das Hotel Botswana Baobabs & Okavango Delta auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Der Wildnis ganz nah! Es gibt nur wenige Naturerlebnisse auf der Welt, die mit einer Woche in der Wildnis Botswanas vergleichbar sind. Hier sind Sie mitten unter wilden Tieren und im Abenteuer Afrikas.

Lage

Maun

Highlights

  • Moremi Wildreservat - Pirschfahrt
  • Savuti - Pirschfahrt
  • Chobe-Nationalpark - Pirschfahrt und Flusskreuzfahrt
  • 9-tägige Safari Truck-/Minibusrundreise durch Botswana
  • Unterbringung in ausgewählen Lodges
  • Besuch der Viktoriafälle, Pierschfahrten, Sundowner-Flussfahrt

Reiseverlauf

1., 2. und 3. Tag: Moremi. Ihre Safari beginnt am Flughafen Maun, wo Sie abgeholt werden, und nach einer kurzen Einweisung in ein Leichtflugzeug nach Khwai steigen. Hier werden Sie von Ihrem Safari-Guide in Empfang genommen und genießen Ihre erste Pirschfahrt zur Lodge. Das Moremi Wildreservat ist das Juwel Botswanas und wohl eines der besten Wildbeobachtungsziele in Afrika. Nördlich von Moremi befindet sich eine ausgedehnte Wildnis, die aus offenem Grasland und Wald und einer reichhaltigen Tierwelt besteht. Unsere Lodge liegt auf einem großem Gebiet in der faszinierenden Wildnis, mit Blick auf ein Wasserloch. Die strohgedeckte Terrasse erlaubt es Ihnen, die Tiere am Nachmittag zu beobachten, wenn sie zum Wasserloch kommen, um ihren Durst zu stillen. Moremis große Vielfalt an Lebensräumen macht es zu einem Paradies für Vogelbeobachter. Unsere Tage verbringen wir auf offenen 4WD-Pirschfahrten im Moremi Game Reserve und dem Wildtierreservat entlang des Khwai-Flusses. (1. Tag A, 2. u. 3. Tag F, M, A)

4. und 5. Tag: Savuti (ca. 150 km). Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden zum berühmten Savuti-Abschnitt des Chobe-Nationalparks. Dies ist ein ausgezeichnetes Gebiet für große Raubtiere mit häufigen Sichtungen von Büffeln, Elefanten (meist Elefantenbulllen) und Großkatzen. Für Löwen, Leoparden und Tüpfelhyänen sind die Zebras, die jährlich in großen Herden hier entlangziehen, die perfekte Beute und so findet man sie hier in großer Zahl. Sie verbringen den Tag mit Pirschfahrten durch die offene Savannenlandschaft und entlang des Savuti-Kanals, um die Tiere Afrikas zu beobachten. Nach dem Abendessen im Speisezelt schlafen Sie in Ihrem eigenen Zelt zu den Geräuschen des Busches ein. (F, M, A)

6. und 7. Tag: Chobe National Park (ca. 220 km). Das nächste Ziel ist der Chobe-Nationalpark. Sie verlassen Savuti und fahren wieder nach Norden durch die abgelegene Wildnis Botswanas zu der kleinen Stadt Kasane und einer Lodge am Ufer des Chobe-Flusses. Früh morgens geht es am nächsten Tag zu einer Pirschfahrt in den Chobe-Nationalpark und vor der Hitze des Tages kehren Sie in den Komfort der Lodge zurück. Schon am Nachmittag geht es weiter und Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss, einer entspannendsten Wildbeobachtungsaktivitäten im südlichen Afrika. In einem kleinen Boot fahren Sie in den Park und verbringen die nächsten Stunden bis zum Sonnenuntergang damit, langsam flussabwärts zu treiben und die Wildtiere beim Trinken zu beobachten. Lassen Sie sich von dem Anblick naher Elefantenherden beeindrucken und haben Sie erstaunliche Sichtungen von Krokodilen, Flusspferden, Fischadlern und vielen anderen. (F)

8. Tag: Victoria Falls (ca. 100 km). Heute lassen Sie Botswana hinter sich, überqueren Simbabwe und machen sich auf den Weg zu den Victoria Falls. Der mächtige Sambesi-Fluss donnert 100 m über die Schlucht und bietet ein grandioses Schauspiel. Die Gischt erreicht den Regenwald rund um die Fälle, der reich an Vögeln ist und als Nationalpark geschützt wurde. Sie erkunden die Victoriafälle zu Fuß mit einem einheimischen Führer, der die Fälle mit Geschichten von den Entdeckern dieses uralten Landes, zum Leben erweckt.

(F)

9. Tag: Victoria Falls. Sie verbringen heute Ihren Tag zur eigenen Verfügung. Es bleibt Zeit für eine der zahlreichen optionalen Abenteueraktivitäten (auf eigene Kosten), bevor die Tour endet. Fragen Sie Ihren Reiseleiter vor Ort nach möglichen Ausflügen. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

COVID-19 Maßnahmen

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 24.08.2020