Hotelbeschreibung

Das Hotel Erlebnis Mittelerde (Auckland-Christchurch) ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Auckland, Neuseeland Nordinsel Nord. Erlebnis Mittelerde (Auckland-Christchurch) wurde auf der Grundlage von 1 Hotelbewertungen mit 1,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 100. Entdecken Sie das Hotel Erlebnis Mittelerde (Auckland-Christchurch) auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Seitdem Neuseelands Landschaften in den “Herr der Ringe“ und "Hobbit" Filmen präsentiert wurden, kennt man sie als Mittelerde. Hier treffen Sie auf die atemberaubende Magie der Ländereien von Auenland, Lothlorien und Bruchtal. Tauchen Sie ein in die Filmkulisse.

Lage

Auckland

Highlights

  • Hobbiton Movie Set Tour in Matamata
  • Tongariro Nationalpark mit "Mordor" Filmkulisse
  • Maori-Kultur in Rotorua
  • Auf den Spuren J. R. R. Tolkiens in Wellington und Glenorchy
  • Milford Sound Bootsfahrt mit atemberaubenden Aussichten auf das mystische Fiordland
  • Besuch der Glühwürmchen-Grotten in Waitomo
  • 16-tägige Mietwagenrundreise durch Neuseeland
  • Unterbringung in ausgewählten 3 bis 4* Hotels
  • Glühwürmchen in Waitomo, Hobbiton Movie-Set Tour, Tongariro Nationalpark, Bootsfahrt im Milford Sound, mystisches Fiordland

Reiseverlauf

1. Tag: Auckland. Individuelle Anreise. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel. Zusätzliche Reiseunterlagen liegen im ersten Rundreisehotel oder in Ihrem im Voraus gebuchten TUI-Hotel in Auckland bereit. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um die größte Stadt Neuseelands zu entdecken.

2. Tag: Auckland – Waitomo – Matamata (ca. 280 km). Verlassen Sie Auckland in Richtung Süden und genießen Sie die grüne Hügellandschaft auf dem Weg zu den Waitomo Caves. In diesen großen Kalksteinhöhlen sind viele Stalaktiten und leuchtende Glühwürmchen zu finden. Ihr nächster Stopp ist "Hobbiton”. Erleben Sie Mittelerde hautnah bei einem Besuch auf der malerischen Farm in der Nähe von Matamata, auf welcher sowohl “Der Herr der Ringe“ als auch “Der kleine Hobbit“ gedreht wurden. Während einer etwa zweistündigen, geführten Tour durch das Filmset tauchen Sie ganz in die Welt von Frodo, Bilbo und Co. ein. Sie übernachten heute auf einer typisch neuseeländischen Farm. (A)

3. Tag: Matamata – Rotorua (ca. 80 km). Nach dem Frühstück führt Sie die Tagesetappe weiter nach Rotorua, gelegen auf dem Pazifischen Feuerring. Erkunden Sie das geothermische Gebiet und entdecken Sie die einzigartige Kultur der Maori, Neuseelands Ureinwohner, bei einem Besuch der Te Puia Geysire und dem nationalen Institut für Maori Schnitzereien und Webereien. (F)

4. Tag: Rotorua – Taupo – Tongariro Nationalpark (ca. 215 km). Fortsetzung Ihrer Reise in Richtung Süden über Lake Taupo, Neuseelands größtem See, zum Tongariro Nationalpark. Er gehört als eine von nur wenigen Stätten sowohl zum Weltnatur- als auch zum Weltkulturerbe. Die Hänge der drei Vulkane – Mount Ruapehu, Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe – dienten als Filmkulisse für “Mordor“ in der Mittelerde Trilogie. Diese sowie die umliegenden Wälder und Flüsse bieten das ganze Jahr Abenteuer pur und laden zu ausgedehnten Wanderungen ein.

5. Tag: Tongariro Nationalpark – Wellington (ca. 330 km). Nachdem Sie den Tongariro Nationalpark verlassen haben, führt die Route durchs Landesinnere der Nordinsel zu Neuseelands Hauptstadt: Wellington. Erleben Sie dynamisches Stadtleben, kulturelle und geschichtliche Sehenswürdigkeiten gepaart mit eindrucksvoller Natur. Hauptattraktionen in Wellington sind das Te Papa National Museum, der Mount Victoria Aussichtspunkt und die Fahrt mit dem Cable Car (fakultativ).

6. Tag: Wellington. Heute wandeln Sie wieder auf den Spuren der Hobbits. Während einer englisch geführten Halbtagestour besuchen Sie einige Drehorte in der Umgebung Wellingtons und genießen dabei auch einen “Morning Tea“ unter den elbischen Bäumen von "Rivendell". Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch der Weta Cave, ein Minimuseum mit Filmrequisiten, Sammlerstücken, künstlerischem Bildmaterial und eine Video Show mit einem Blick hinter die Kulissen.

7. Tag: Wellington – Picton – Nelson (ca. 210 km). Abgabe des Mietwagens am Hafenterminal in Wellington. Fährüberfahrt zur Südinsel mit Ankunft in Picton. Dort nehmen Sie Ihren anderen Mietwagen in Empfang. Weiterfahrt nach Nelson via Havelock, die als Hauptstadt der Green Shell Mussel (Grünlippenmuschel) bekannt ist. Nelson ist die Heimat für Strand-, Busch- und Kunstliebhaber.

8. Tag: Nelson – Abel Tasman Nationalpark – Nelson (ca. 125 km). Heute steht eine Bootstour im weltberühmten Abel Tasman Nationalpark auf dem Programm. Lassen Sie sich von den goldenen Stränden und dem kristallklaren Wasser der zahlreichen Buchten verzaubern, bevor es zurück nach Nelson geht.

9. Tag: Nelson – Punakaiki – Hokitika (ca. 350 km). Die heutige Etappe führt Sie zunächst zur rauen Westküste, die spektakuläre Blicke auf die wilden Strände und das stürmische Tasmanische Meer bietet. Punakaiki ist bekannt für seine Pancake Rocks (Pfannkuchen Felsen) und seine Blowholes. Sie sind das Herzstück des Paparoa Nationalparks, der mit einer Vielzahl von atemberaubenden Landschaften punktet. Die Westküste ist auch bekannt für ihren Greenstone (neuseeländische Jade). In Hokitika können Sie in der Jade Factory zusehen, wie der Greenstone zu wundervollem Schmuck verarbeitet wird.

10. Tag: Hokitika – Fox Glacier (ca. 160 km). Die Strecke von Hokitika nach Franz-Josef führt durch eine ländliche Gegend, versehen mit einem Hauch Wildnis. Sie treffen auf die Südlichen Alpen, die abrupt auf eine Höhe von bis zu 3.500 Meter aufsteigen. Der Franz-Josef und der Fox-Gletscher reichen hinauf bis zu 250 Meter über dem Meeresspiegel, was in dieser Klimazone einzigartig ist.

11. Tag: Fox Glacier – Queenstown (ca. 330 km). Sie lassen heute die Westküste hinter sich und fahren durch die Hügel und Täler des Haast Passes. Erkunden Sie bei leichten Wanderungen die Seen Wanaka, Hawea oder Dunstan, die Drehorte von “Misty Mountains“ in der Hobbit Trilogie. Das “Ford of Bruinen“ finden Sie im historischen Goldgräberstädtchen Arrowtown, ca. 20 Minuten nördlich von Queenstown. Beenden Sie den Tag mit einem Rundgang durch Queenstown, dem St. Moritz der Südhalbkugel, wie es auch gerne genannt wird.

12. Tag: Queenstown. Das von Bergen umgebene Queenstown ist spannend, anspruchsvoll und landschaftlich traumhaft gelegen. Hier haben Sie die Gelegenheit jegliche Art von Abenteuer zu erleben, einschließlich Bungy, Jetski, Reiten und Rafting. Am Vormittag besuchen Sie bei einer “Glenorchy Safari“ (englisch geführte Tour) atemberaubende Landschaften und zahlreiche Drehorte wie beispielsweise “Isengard“.

13. Tag: Queenstown – Milford Sound – Te Anau (ca. 170 km). Der Milford Sound gehört zu den landschaftlich spektakulärsten Attraktionen Neuseelands. Erleben Sie steile Berghänge, wundervolle Wasserfälle und das Wahrzeichen des Milford Sound, den beeindruckenden Mitre Peak vom Schiff aus. Mit ein wenig Glück begegnen Ihnen auch Robben, Delfine oder Pinguine.

14. Tag: Te Anau – Dunedin (ca. 290 km). Auf der Fahrt nach Dunedin präsentieren sich Ihnen tiefe Flüsse, üppige Felder und Naturparks. Dunedin ist geprägt von viktorianischer Architektur des 19. Jahrhunderts. Damals wurden keine Kosten und Mühen gescheut und noch heute lassen sich die historischen Gebäude, imposanten Kirchen, Paläste und reich verzierten Häuser bewundern. Öko-Tourismus ist die andere Seite der Stadt. Unser Tipp: Besuchen Sie die Pinguin-, Albatros- und Seehundkolonien (fakultativ).

15. Tag: Dunedin – Christchurch (ca. 360 km). Auf dem Weg nach Norden empfehlen wir einen Stopp in Oamaru, hier bietet sich die Gelegenheit eine Kolonie von Zwergpinguinen zu beobachten (fakultativ). Ein absolutes Highlight auf dem Weg nach Christchurch ist ein Besuch der Moeraki Boulders, eine Ansammlung von alten, kugelrunden Felsbrocken mit bis zu 4 Metern Umfang. Der lange und flache Highway führt Sie dann weiter nach Christchurch, in die größte Stadt der Südinsel.

16. Tag: Christchurch. Heute endet Ihre Reise durch Mittelerde. Abgabe des Mietwagens. Rückflug oder individuelle Verlängerung in einem unserer angebotetenen Hotels.

F = Frühstück, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 07.10.2019