Hotelbeschreibung

Das Hotel Faszinierendes Australien ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Melbourne, Victoria. Entdecken Sie das Hotel Faszinierendes Australien auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Entdecken Sie kostbarste Naturjuwelen: den mächtigen Ayers Rock im Roten Outback, die tropischen Regenwälder in Queensland, die sagenhafte Unterwasserwelt des Great Barrier Reef, spektakuläre Strände auf Fraser Island und in Noosa und die fantastische Great Ocean Road.

Lage

Melbourne

Highlights

  • Metropolen Melbourne und Sydney
  • mächtiger Monolith Uluru (Ayers Rock)
  • grandioser Kings Canyon
  • tropisches Cairns
  • Sandinsel Fraser Island
  • 21-tägige Busrundreise von Melbourne bis Brisbane
  • Unterbringung in ausgewählten 3,5-4-Sterne Hotels
  • Melbourne, Sydney, Great Ocean Road, Ayers Rock, Kings Canyon, Cairns, Great Barrier Reef, Brisbane

Reiseverlauf

1. Tag (Sa): Melbourne. Individuelle Anreise in Melbourne bis 14.00 Uhr. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrem Rundreise-Hotel in der Stadtmitte gefahren. Sie treffen Ihre Reiseleitung am späten Nachmittag. Ihr Tag endet mit einem wahren Hochgenuss für Gaumen und Augen, wenn Sie an Bord des preisgekrönten „Colonial Tramcar“ Straßenbahn-Restaurants durch die Straßen der Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria „rollen“ und ein dreigängiges Abendessen mit Wein genießen. (A)

2. Tag (So): Melbourne. Auf der morgendlichen Stadtrundfahrt lernen Sie Australiens zweitgrößte Stadt an der Port Phillip Bay, mit seinen viktorianischen Häuserzeilen, vielen historischen Gebäuden und großzügigen Parks ausführlich kennen. Sie sehen u.a. die Queen Victoria Markets, die Fitzroy Gardens mit Captain Cook’s Cottage, die historische Flinders Street Station, den Federation Square, die Rennstrecke des Formel 1 Grand Prix, den Shrine of Remembrance und besuchen den Botanischen Garten. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung und Sie können Melbourne weiter individuell erkunden. (F)

3. Tag (Mo): Melbourne – Great Ocean Road – Melbourne (ca. 520 km). Fahrt über Geelong zur Küste und dann über die Orte Torquay, Lorne und Apollo Bay zur Great Ocean Road, eine der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Im Port Campbell-Nationalpark erwarten Sie bizarre Felsformationen, wie z. B. die „Zwölf Apostel”, Loch Ard Gorge oder die Überreste der „London Bridge“, die in Jahrtausenden von Wind und Meer aus dem Sandstein geformt wurden. An den Aussichtspunkten bieten sich tolle Gelegenheiten zum Fotografieren. Die Rückfahrt nach Melbourne führt landeinwärts über die Ortschaft Colac. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

4. Tag (Di): Melbourne – Sydney. Nach dem Frühstück und einem entspannten Tagesbeginn folgt am späteren Morgen ihr Transfer zum Flughafen zwecks Weiterflug (nicht inklusive) nach Sydney. Nach Ankunft in einer der schönsten Städte der Welt werden Sie zum Rundreise-Hotel gebracht. Nachdem Sie sich im Hotel eingerichtet haben, erwartet Sie später das gemeinsame Abendessen im Drehrestaurant des Sydney Tower mit grandioser Aussicht auf die abendliche Hafenmetropole. (F, A)

5. Tag (Mi): Sydney. Die ausführliche Besichtigung der Hafenmetropole führt Sie u.a. zum Bondi Beach, einem der legendären Strände Sydneys. Wetterabhängig haben Sie hier Gelegenheit zu einem begleiteten Spaziergang mit spektakulärer Aussicht auf die Küste und den Pazifik. Nach einer grandiosen Aussicht auf den Hafen und die Ikonen der Stadt von Mrs. Macquarie’s Chair aus, erwartet Sie eine Bootsfahrt einschließlich Mittagsbuffet im malerischen Naturhafen von Sydney. Ein weiterer Höhepunkt ist die Führung durch das berühmte Opernhaus, dem 1972 eröffneten Wahrzeichen der Stadt. Den restlichen Nachmittag können Sie im historischen Hafenviertel „The Rocks“, verbringen, wo sich einige der ältesten Pubs von Sydney sowie elegante Boutiquen und Galerien befinden. (F, M)

6. Tag (Do): Sydney – Blue Mountains – Sydney (ca. 300 km). Ganztägiger Ausflug in das auf einem Sandsteinplateau gelegene Naturschutzgebiet der Blue Mountains nordwestlich von Sydney. Hier erwarten Sie dichte Wälder, eindrucksvolle Schluchten, malerische Wasserfälle und fantastische Aussichtspunkte. Sie besuchen u.a. die Ortschaften Leura und Katoomba und sehen die berühmte Felsformation der Three Sisters vom Echo Point Lookout. Ihren Namen verdanken die Blue Mountains dem Naturphänomen, dass sich das Licht im ätherischen Dunst der Eukalyptus-Wälder bläulich bricht. Zurück in Sydney verbringen Sie einen freien Abend. (F)

7. Tag (Fr): Sydney – Uluru (Ayers Rock) (Flug + 100 km). Nach dem Frühstück werden Sie zu Ihrem Weiterflug (nicht inklusive) nach Zentralaustralien zum Flughafen gebracht. Nachmittags erkunden Sie den berühmten Monolithen Uluru (Ayers Rock), der für die Eingeborenen ein heiliger Berg ist. Auf einer Tour am Fuße des riesigen Felsberges sehen Sie Wasserlöcher und Grotten mit Felsmalereien. Wer will, kann den Monolithen gänzlich umwandern. Später genießen Sie das Farbenspiel der untergehenden Sonne am Uluru bei einem stilvollen Glas Sekt, bevor Sie mit einem mehrgängigen Gourmet-Barbecue im Nationalpark verwöhnt werden und den südlichen Sternenhimmel erklärt bekommen. (F, A)

8. Tag (Sa): Uluru (Ayers Rock) – Kata Tjuta (Olgas) – Uluru (Ayers Rock) (ca. 110 km). Bei dem ebenso faszinierenden Sonnenaufgang wird der Monolith langsam wieder in rote Farbe getaucht. Nach dem Frühstück im Hotelrestaurant besuchen Sie die noch größeren Felsdome von Kata Tjuta (Olgas) mit einem Spaziergang in der Walpa Gorge zwischen den zwei höchsten Kuppen. Schließlich können Sie sich im Besucherzentrum über den Nationalpark und die Kultur der Anangu-Aborigines informieren. Den restlichen Nachmittag können Sie am Pool verbringen oder die Galerien im Ayers Rock Resort erkunden. (F)

9. Tag (So): Uluru (Ayers Rock) – Kings Canyon (ca. 315 km). Nach dem Frühstück im Ayers Rock Resort führt die Weiterfahrt zum Watarrka-Nationalpark. Unterwegs sehen Sie den Tafelberg Mt. Conner. Nach einem mittäglichen Aufenthalt auf der Kings Creek Station (Rinder- und Kamelfarm) erwartet Sie der Kings Canyon, die größte und spektakulärste Schlucht Australiens. Eine geführte Wanderung am oberen Rande des Kings Canyons bietet herrliche Aussichten auf faszinierende Felslandschaften, atemberaubende Überhänge und Steilwände, wie mit dem Messer geschnitten. Alternativ führt ein bequemer Spaziergang zu einem Aussichtspunkt am Boden der Schlucht. Abhängig vom Wetter können Sie vor dem Abendessen noch die George Gill Ranges bei Sonnenuntergang erleben. (F, A)

10. Tag (Mo): Kings Canyon – Alice Springs (ca. 500 km). Die heutige Etappe führt durch die rotbraune Outback-Landschaft nach Alice Springs. Auf einer Orientierungstour in der legendären „Outbackstadt“ können Sie vom Anzac Hill die schöne Panoramaaussicht auf Alice Springs genießen. Am Abend steht der preisgekrönte Alice Springs Desert Park auf dem Programm. Hier erleben Sie bei einer Führung die einzigartige nachtaktive Tierwelt des zentralaustralischen Outbacks. (F)

11. Tag (Di): Alice Springs – Cairns. Heute Morgen besuchen Sie noch den Royal Flying Doctor Service, eine gemeinnützige Institution, die für Menschen in den dünn besiedelten Outback-Gebieten Australiens mit Hilfe von Flugzeugen ärztliche Versorgung gewährleistet, bevor Sie zu Ihrem Weiterflug (nicht inklusive) an die Ostküste zum Flughafen gebracht werden. Im tropischen Cairns angekommen, steht Ihnen nach einer Orientierungstour der weitere Tag zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Esplanade und nehmen ein Bad in der Cairns Lagoon, einer sicheren Salzwasser-Lagune, an die sich ein 3 km langer Boardwalk am Ufer anschließt. (F)

12. Tag (Mi): Cairns – Great Barrier Reef – Cairns. Eine ganztägige Kreuzfahrt führt Sie zum äußeren Rand des Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt. Am Moore Reef erleben Sie die tropische Unterwasserwelt mit bunten Fischen und Korallen hautnah beim Schnorcheln und Schwimmen, was in diesem sicheren Gewässer auch für Anfänger ganz unproblematisch ist. Sie können die Unterwassergärten aber auch trockenen Fußes bei der Fahrt mit dem Glasbodenboot oder einem Unterwasser-Beobachtungsboot bestaunen. Ein Mittagsbuffet mit Meeresfrüchten ist eingeschlossen. (F, M)

13. Tag (Do): Cairns. Genießen Sie einen freien Tag in Cairns. Alternativ können verschiedenen falkultative Ausflüge unternommen werden, wie zum Beispiel mit dem Kuranda Train und der Skyrail-Gondelbahn nach Kuranda oder eine Exkursion mit dem Allradbus zum Cape Tribulation und Daintree-Nationalpark. Später erwartet Sie ein köstliches Abendessen im Ochre Restaurant direkt an der Uferpromenade. (F, A)

14. Tag (Fr): Cairns – Atherton Tablelands – Mission Beach (ca. 215 km). Weitereise in das vulkanische Hochland der Atherton Tablelands, wo Sie zunächst eine Bootsfahrt auf dem idyllischen Kratersee Lake Barrine erwartet. Dann besuchen Sie die malerischen Millaa Millaa-Wasserfälle sowie den berühmten Curtain Fig Tree, der mit den herunterhängenden Wurzeln und Lianen einem riesigen hölzernen Vorhang gleicht. Die Weiterfahrt führt nun immer weiter südwärts durch fruchtbares Farmland zurück zur Küste und nach Mission Beach. Ihr Hotel liegt direkt am 14 km langen goldenen Sandstrand. Vielleicht nutzen Sie die Zeit bis zum Abendessen noch zu einem Strandspaziergang, auf dem Sie vielleicht auch Kasuare, große flugunfähige Laufvögel, zu sehen bekommen. (F, A)

15. Tag (Sa): Mission Beach – Townsville – Hamilton Island (ca. 515 km). Nach einem entspannten Morgen an diesem paradiesischen Ort führt die Fahrt weiter südwärts nach Townsville. Nach einem mittäglichen Aufenthalt in der Hafenstadt mit ihrem charakteristischen Hausberg Castle Hill, reisen Sie weiter zum Urlaubsort Airlie Beach, von wo Sie mit dem Boot nach Hamilton Island, einer malerischen Insel des Whitsunday-Archipels, übersetzen. Das Inselparadies befindet sich in idealer Lage 12 km vom Festland entfernt am Great Barrier Reef. Ihr Zimmer im Reef View Hotel verfügt über einen eigenen Balkon mit fantastischem Blick auf das Korallenmeer. Den freien Abend können Sie im Hotel oder in einem der Restaurants im Village verbringen. (F)

16. Tag (So): Hamilton Island. Genießen Sie den freien Tag im Inselparadies. Gönnen Sie sich pure Erholung am Pool oder dem schönen Catseye Beach, erkunden Sie die Insel zu Fuß auf den zahlreichen Wanderwegen oder ganz bequem mit dem Golf-Buggy (gegen Gebühr). Wählen Sie aus dem großen Angebot an sportlichen Aktivitäten oder unternehmen Sie gar eine fakultative Kreuzfahrt zum berühmten Whitehaven Beach auf der unbewohnten Whitsunday Island. (F)

17. Tag (Mo): Hamilton Island – Brisbane – Noosa (ca. 140 km). Den programmfreien Morgen können Sie auf Hamilton Island nochmals ganz entspannt genießen, bevor Sie dann am frühen Nachmittag zu Ihrem Weiterflug (nicht inklusive) nach Brisbane zum Inselflughafen gebracht werden. In Brisbane angekommen, führt die Fahrt nach Noosa im Herzen der Sunshine Coast, wo Sie im Café Le Mond das gemeinsame Abendessen erwartet. (F, A)

18. Tag (Di): Noosa. Den freien Tag können Sie in Noosa oder am Strand verbringen, die Einrichtungen Ihres Hotel-Resorts genießen oder einen fakultativen Bootsausflug in die Noosa Everglades unternehmen: Die Bootsfahrt führt über das spiegelnde Gewässer der Everglades in die unberührte Wildnis des Cooloola-Nationalparks mit seiner vielfältigen Vogelwelt. (F)

19. Tag (Mi): Noosa – Fraser Island – Noosa (ca. 240 km). Mit dem Allrad-Fahrzeug unternehmen Sie heute einen Tagesausflug zur Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. Zunächst führt die Fahrt den „Beach Highway“ entlang zum Rainbow Beach, von wo Sie eine kurze Fährüberfahrt zur Fraser Island bringt. Neben endlosen Stränden und malerischen Süßwasserseen bietet die Insel einen einzigartigen Regenwald, den Sie z.B. an der Central Station erleben. Mittags stärken Sie sich bei einem typischen Aussie Barbecue und können sich anschließend beim Bad im kristallklaren Lake McKenzie erfrischen. Rückfahrt am Strand entlang nach Noosa. (F, M)

20. Tag (Do): Noosa – Brisbane (ca. 155 km). Fahrt nach Beerwah und Besuch des berühmten Australia Zoo. Weiterreise vorbei an Ananas-Plantagen nach Brisbane. Die sonnige Hauptstadt Queenslands stellt sich Ihnen anschließend auf einer Orientierungstour vor. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Am Abend Abschiedsessen mit Blick auf den Brisbane River. (F, A)

21. Tag (Fr): Brisbane. Ende der Rundreise. Freie Zeit bis zu Ihrem Flughafentransfer. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen,

A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 22.08.2019