Hotelbeschreibung

Das Hotel Höhepunkte Dalmatiens ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Split, Split-Dalmatien. Entdecken Sie das Hotel Höhepunkte Dalmatiens auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Eine entspannte Kreuzfahrt durch die Inselwelt vor der kroatischen Küste. Glasklares Wasser, herrliche Buchten und geschichtsträchtige Orte faszinieren mit einem besonderen Flair!

Lage

Split

Highlights

  • Kreuzfahrt mit einem Motorsegler
  • Kroatiens beliebteste Insel Hvar
  • Die "schwarze Insel" Korcula entdecken
  • Brac, die größte Insel Dalmatiens
  • Odysseusinsel Mljet mit dem gleichnamigen Nationalpark
  • 8-tägiges Kreuzfahrterlebnis entlang der mitteldalmatinischen Küste
  • 7 Übernachungen an Bord eines Motorseglers in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Entspannte Schiffsreise durch die Inselwelt mit Brac, Hvar, Korcula und Mljet

Reiseverlauf

1. Tag (Sa): Trogir – Split. Individuelle Anreise. Einschiffung zwischen 12:00 und 14.00 Uhr im Hafen von Trogir. Bei einer Anreise mit dem eigenen PKW besteht die Möglich ab 10:00 Uhr an der Parkplatz-Rezeption einen Parkplatz zugewiesen zu bekommen. Das Service-Team bringt Ihr Gepäck in den Hafen. Nach der Einschiffung findet die Begrüßung durch die Reiseleitung statt. Lernen Sie die Besatzung und Ihre Mitreisenden kennen. Nach einem Snack an Bord werden gegen 15:00 Uhr die Anker gelichtet und es wird Kurs auf eine Bucht der Insel Ciovo genommen. Hier genießen Sie ihr erstet Bad im glasklaren Wasser der Adria. Das Tagesziel ist Split – die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Die Hauptstadt Dalmatiens wartet darauf erkundet zu werden. Die Hauptattraktion Splits ist die aus dem Diokletian-Palast heraus entstandene Altstadt. Der zum Weltkulturerbe gehörende Komplex beherbergt zwischen 1700 Jahre alten, römischen Gemäuer Wohnhäuser, Kirchen, Cafés und weitere Orte voller Flair! Nach einer Stadtführung steht Ihnen der Rest des Abends zur Verfügung, um durch die Altstadt zu bummeln. Für später ankommende Fluggäste erfolgt ein Transfer vom Flughafen Split und Einschiffung am späten Nachmittag oder Abend im Hafen von Split. Abendessen am Bord. Übernachtung im Hafen von Split. (A)

2. Tag (So): Split – Hvar (Insel Hvar). In den Morgenstunden verlässt das Schiff den Hafen von Split und steuert auf die Insel Hvar zu. Genießen Sie die Fahrt entlang der wunderschönen kroatischen Küste und der Inseln. Unterwegs wird eine Bucht zum Baden angelaufen. Hvar ist bekannt für ihr mildes Klima und die ausgedehnten Lavendel-Felder. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Der Hafen des gleichnamigen Hauptortes liegt am Fuß einer Festung, von der sich ein fantastischer Ausblick auf die vorgelagerte Inselgruppe „Pakleni otoci“ bietet. Sofern es die Zahl der im kleinen Hafen von Hvar anlegenden Schiffe zulässt, wird hier übernachtet. Alternativ legen wir bereits am Nachmittag im Hvar an mit der Gelegenheit fakultativ die Stadt zu besichtigen. Im Anschluss wird in diesem Fall eine Bucht der Insel Hvar oder der vorgelagerten Pakleni Otoci zur Übernachtung angesteuert. (F, M)

3. Tag (Mo): Hvar (Insel Hvar) – Pomena/Polače (Insel Mljet). Die Fahrt geht in den Morgenstunden in Richtung Korčula weiter. Lassen Sie sich von der Südküste der Insel beeindrucken. Nach einem Badestopp führt die Reise Sie weiter nach Pomena einem versteckten Hafen auf der idyllischen Insel Mljet oder Polače ebenfalls auf Mljet gelegen. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Nutzen Sie die Gelegenheit die Landschaft zu entdecken, wo einst Odysseus und der Apostel Paulus gewohnt haben. Im Herzen der Insel liegt ein Nationalpark – zwei Salzwasserseen sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. In dem größeren See liegt ein Inselchen mit einem ehemaligen Kloster. Gönnen Sie sich bei dem optionalen Besuch ein Bad in den Salzwasserseen, dessen Temperatur stets etwa ca. 2 Grad über der des Meeres liegt. Übernachtung im Hafen von Pomena oder Polače. (F, M)

4. Tag (Di): Pomena/Polače (Insel Mljet) – Dubrovnik. Das Schiff verläßt die Insel Mljet und es geht weiter in Richtung Süden. Nach einer Badepause bei den Elafiten-Inseln treffen wir gegen 16:00 Uhr im Hafen von Dubrovnik ein. Dubrovnik wird zu Recht „Perle der Adria“ genannt, gehörte es doch in seiner Blütezeit im Mittelalter zu den bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Mittelmeeres. Heute präsentiert sich die Altstadt dem Besucher als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einer Stadtführung kennenlernen Nach der Stadttour haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Bummeln Sie über die berühmte „Stradun“, machen Sie einen Spaziergang über die mächtigen Stadtmauern (gegen Gebühr) und besichtigen Sie die herrlichen, unzähligen Sehenswürdigkeiten. Mit dem Linienbus (ca. EUR 2 pro Fahrt/Person) kommen Sie in wenigen Minuten von der Altstadt aus ganz in die Nähe des Liegeplatzes unseres Schiffes zurück. (F, M)

5. Tag (Mi): Dubrovnik – Insel Korčula. Das Schiff fährt wieder Richtung Nordwesten und steuert die Stadt Korčula auf der gleichnamigen Insel an. Sie wurde in der Antike aufgrund ihrer ausgedehnten Kiefernwälder auch die „Schwarze Insel“ genannt. Das Mittagesssen wird an Bord serviert. Korčula hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird wegen ihres festungsähnlichen Aussehens und der roten Dächer oft auch als „Klein-Dubrovnik“ bezeichnet. Nutzen Sie den Aufenthalt für Ihre ganz persönlichen Entdeckungen. Übernachtung in der Geburtsstadt des berühmten Seefahrers und Entdeckers Marco Polo. (F, M)

6. Tag (Do): Insel Korčula – Insel Brač. Wiederum in den Morgenstunden Fortsetzung der Kreuzfahrt an der gebirgigen Halbinsel Pelješac entlang. Pelješac ist berühmt für hervorragende Rotweine. Im Anschluss wird das östliche Ende der Insel Hvar umfahren, um nach einer Badepause die Insel Brač zu erreichen. Sie ist bekannt für den schönsten Strand der Adria "Zlatni Rat". Das natürliche Phänomen in Form eines Horns liegt im südlichen Teil der Insel unterhalb des höchsten Gipfels aller adriatischen Inseln. Außerdem ist Brač weltbekannt für den weißen Kalksandstein, der hier abgebaut wird. Gebäude wie das Weiße Haus in Washington oder der Reichstag in Berlin wurden aus ihm erbaut. Das Mittagessen genießen Sie wieder an Bord. Zur Übernachtung laufen wir einen der gemühtlichen Orte auf der Nordseite der Insel an – die richtige Kulisse für das Captain's Dinner, welches Ihnen am heutigen Abend serviert wird. (F, M, A)

7. Tag (Fr): Insel Brač – Trogir. Sie verlassen die Insel Brač und nach einer Badepause in einer Bucht der Insel Čiovo nehmen Sie Abschied von der dalmatinischen Inselwelt - Sie kehren zurück zum Ausgangspunkt der Schiffsreise, Trogir. Die aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch "Museumsstadt" genannt wird. Es ist einfach ein Erlebnis, nachmittags oder abends durch die verwinkelten, gepflasterten Gassen zu bummeln und die mittelalterlichen Gewölbe und wunderschönen Innenhöfe zu bestaunen. Nach einer Führung durch die Altstadt haben Sie die Gelegenheit optional in einem der unzähligen Restaurants ein Abendessen zu genießen. Übernachung in Trogir. (F, M)

8. Tag (Sa): Trogir. Die Kreuzfahrt endet nach dem Frühstück mit der Ausschiffung bis 09.00 Uhr im Hafen von Trogir. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

COVID-19 Maßnahmen

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 16.09.2020