Hotelbeschreibung

Das Hotel Korea zum Kennenlernen ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Seoul, Seoul. Entdecken Sie das Hotel Korea zum Kennenlernen auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Lernen Sie das „Land der Morgenröte“ kennen. Sehen Sie Koreas Hauptstadt, Tempel und hohe Gebäude. Erleben Sie das bunte Treiben auf den Märkten.

Lage

Seoul

Highlights

  • Seoul, kraftvolle Super-Metropole
  • Songnisan Nationalpark mit Beopjusa Tempel
  • Gyeongju, Hauptstadt der Silla-Dynastie
  • Daegu: Museum der Orientalischen Medizin
  • 8-tägige Busrundreise durch Korea
  • Unterbrigung in ausgewählten 3 bis 4 Sterne oder 4 bis 5-Sterne Hotels
  • Koreas schönste Sehenswürdigkeiten mit Seoul, Seokguram Grotte, Hahoe, Busan, Seoraksan Nationalpark

Reiseverlauf

1. Tag (Mo): Seoul. Individuelle Anreise zum Rundreisehotel. Der Check-in ist ab 14.00 Uhr möglich. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag (Di): Seoul. Nach dem Frühstück startet Ihre Rundreise mit der Seoul City Tour und dem Besuch des Koreanischen Nationalmuseums. Das 2005 neueröffnete Museum zeigt eine fantastische Sammlung aus koreanischen Kunstwerken und Reliquien. Mit Leichtigkeit lässt sich hier ein ganzer Tag verbringen. Anschließend geht es weiter zum UNESCO Weltkulturerbe, dem Changdeok Palast & Huwon (geheimer Garten). Weiter geht es zum Berg Namsan und dem N Seoul Tower. Von seiner Aussichtsplattform auf 138 Metern Höhe können Sie einen wunderschönen Panoramablick über die Seoul genießen. Bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht, besuchen Sie den Gwangjang Markt. (F)

3. Tag (Mi): Seoul – Daegu (ca. 320 km / ca. 4,5 Std. reine Fahrtzeit). Heute fahren Sie als erstes zum Koreanischen Heimatkundedorf, das etwas außerhalb von Seoul liegt. In diesem Dorf leben die Bewohner noch in alten traditionellen Häusern und führen ihr Leben, wie es zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert üblich war. Weiterfahrt zum Songnisan Nationalpark, um den Beopjusa Tempel zu besichtigen, hier befindet sich die größte Buddha Statue Koreas. Genießen Sie einen Spaziergang im Waldpark bevor es anschließend über die Autobahn nach Daegu geht. (F)

4. Tag (Do): Daegu – Gyeongju​ (ca. 70 km / ca. 1 Std. reine Fahrtzeit). Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Yangnyeongsi Museum der Orientalischen Medizin, danach geht es weiter zum Yangnyeongsi Markt. Dieser ist seit seiner Eröffnung im 17. Jahrhundert bekannt und beliebt für seine pflanzlichen Heilmittel. Anschließend besichtigen Sie den geschichtsträchtigen Seomun Markt, der während der Joseon Dynastie einer der drei wichtigsten Märkte war. Nach der Ankunft in Gyeongju, einst die Hauptstadt des Königreichs Silla, erkunden Sie die Stadt, die als das „Museum ohne Wände“ bekannt ist. Hier gibt ganze 52 Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Sie besuchen das Astronomische Observatorium Cheomseohngdae und den Königlichen Tumuli Park, mit dessen Königsgräbern. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, eines der ausgegrabenen Gräber zu betreten. Die Konstruktion und das Verfahren, das hinter den königlichen Grabkammern steckt beeindruckt. (F)

5. Tag (Fr): Gyeongju. Auf dem heutigen Tagesausflug sehen Sie den Bulguksa Tempel und die Seokguram Grotte, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sie wurde im 8. Jahrhundert auf den Abhängen des Toham Berges erbaut. Doch das Besondere an dieser Grotte ist die riesige Statue des sitzenden Buddhas, der auf das Meer hinausblickt. Dieses Meisterwerk gilt als bekanntes der Buddhistischen Kunst in Fernost. Des Weiteren sehen Sie den Buddha mit vier Gesichtern, das königliche Grab Gwaeneung und erleben die malerische Landschaft auf der Fahrt zum Hafen Guryongpo. Auf dem Weg zum Hotel zieht die Küste an Ihrem Fenster vorbei und gibt den Blick auf das wunderschöne Meer frei. (F)

6. Tag (Sa): Gyeongju – Busan (ca. 92 km / ca. 1,5 Std. reine Fahrtzeit). Nach dem Frühstück verlassen Sie Gyeongju und besichtigen auf dem Weg zum heutigen Ziel den buddhistischen Nonnentempel Tempel Unmoonsa. Nach Ankunft in Busan, der zweitgrößten Stadt des Landes startet der Halbtagesausflug. Genießen Sie im Yongdusan Park von der Aussichtsplattform des ca. 120 Meter hohen Busan Towers eine atemberauschende Aussicht auf die unter Ihnen liegende Stadt. Ein wahres Erlebnis stellt ein Bummel über den Jagalchi Fischmarkt dar, diese Vielfalt an Fischsorten beeindruckt. Weiter geht es zur Einkaufsstraße Nampodong, bevor es zum Hotel geht. (F)

7. Tag (So): Busan – Seoul (ca. 405 km / ca. 5 Std. reine Fahrtzeit). Heute geht es nach dem Frühstück zurück nach Seoul. (F)

8. Tag (Mo): Seoul. Ihre Rundreise endet nach dem Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

F = Frühstück

COVID-19 Maßnahmen

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 17.02.2021