Hotelbeschreibung

Das Hotel Nord-Laos auf dem Mekong ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Luang Prabang, Laos. Entdecken Sie das Hotel Nord-Laos auf dem Mekong auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Die faszinierende Szenerie am Mekong auf dieser spektakulären Flusskreuzfahrt genießen. Diese Tour ist perfekt geeignet für Reisende, die den Besuch von Luang Prabang mit einer einzigartigen Mekong-Flusskreuzfahrt kombinieren möchten.

Lage

Luang Prabang

Highlights

  • Kreuzfahrt auf dem Boutique-Flussschiff Mekong Sun
  • Malerisches Zentrum von Luang Prabang
  • Unzählige Buddha-Statuen in den Pak Ou-Höhlen
  • Naturschauspiel Kuang Si Wasserfälle
  • 6-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Mekong durch Nord-Laos
  • Unterbringung auf dem Boutique-Flusskreuzfahrtschiffs Mekong Sun
  • Kuang Si Wasserfall, Pak Ou-Höhlen, Bummel durch das Zentrum Luang Prabangs

Reiseverlauf

1. Tag: Luang Prabang. Einschiffung. Am Nachmittag Abholung vom Flughafen bzw. um circa 13.00 Uhr vom Hotel in Luang Prabang und Fahrt zum zentral gelegenen Flusskreuzfahrtschiff. Einschiffung um 13.30 Uhr. Am Nachmittag erleben Sie einen geführten Stadtbummel durch das malerische Zentrum der ehemaligen Königsstadt. Viele Reisende sind begeistert von der herrlichen Lage und der besonderen Atmosphäre Luang Prabangs. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören z. B. der ehemalige Königspalast, heute Nationalmuseum und der Tempel Wat Xieng Tong. Willkommensdinner an Bord und Übernachtung. (A)

2. Tag: Abfahrt aus Luang Prabang. Frühaufsteher haben am Morgen die Gelegenheit, Mönche beim traditionellen Almosen sammeln zu beobachten. Nach dem Frühstück beginnt die spektakuläre Mekong-Flusskreuzfahrt mit der Abfahrt von Luang Prabang. Mit etwa 4.500 km Länge gehört der Mekong zu den größten Flüssen der Welt. Er gilt als Lebensader für viele Länder in Indochina, so auch für Laos, das er in seiner ganzen Länge durchfließt. Von Ihrem komfortablen Boutique-Flussschiff genießen Sie die Ruhe dieser nun fast menschenleeren Landschaften. (F, M, A)

3. Tag: Spektakuläre Mekong-Panoramen. Das vorüberziehende Panorama ist spektakulär: Mit tropischem Regenwald bedeckte Berge und beeindruckende Felsformationen bilden ein einzigartiges Naturschauspiel. Im Laufe des Tages besuchen Sie ein laotisches Dorf und gehen auf Tuchfühlung mit den Einheimischen. (F, M, A)

4. Tag: Kuang Si-Wasserfälle. Ausflug zu den bekannten Kuang Si-Wasserfällen, etwa 30 km westlich von Luang Prabang. Inmitten einer exotischen Natur stürzt der Wasserfall über mehrere Kalksteinfelsen in natürliche Becken, in denen es sich wunderbar schwimmen lässt. Sie fahren auf dem mächtigen Mekong nordwärts und begegnen dem wilden Fluss ganz unvermittelt und persönlich: Wenn Sie am Abend entspannt auf einer Sandbank ruhen und am Lagerfeuer den Märchen der Region lauschen. (F, M, A)

5. Tag: Die Pak Ou-Höhlen. Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Pak Ou-Höhlen, die am Zusammenfluss des Mekong und des Nam Ou Flusses liegen und noch heute als wichtige Pilgerstätte gelten. Im Inneren befinden sich weit über tausend Buddha-Statuen jeglicher Art und Größe! Im Anschluss besuchen Sie ein Dorf, in dessen Nähe ehemalige Arbeitselefanten ein neues Zuhause gefunden haben. Anschließend Weiterfahrt Richtung Luang Prabang. Der Nachmittag steht Ihnen frei für eigene Unternehmungen. Vor dem Abendessen haben Sie z. B. die Möglichkeit über den charmanten Nachtmarkt zu bummeln – sehr ansprechend illuminiert, bietet er ohne jede Aufdringlichkeit eine gute Auswahl an Kunstgewerbe und Textilien, die von oft farbenfroh gekleideten Bewohnern der Bergstämme angeboten werden. An Ihrem letzten Abend erleben Sie eine traditionelle Baci-Freundschafts-Zeremonie. Symbol ist ein weißes Bändchen, das um das rechte Handgelenk geknotet wird. (F, M, A)

6. Tag: Luang Prabang – Ausschiffung. Mit der Fahrt zum Flughafen oder zu dem gebuchten Hotel in Luang Prabang endet am Morgen Ihre Mekong-Reise in Nord-Laos. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen,A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 21.06.2019