Hotelbeschreibung

Das Hotel Salzkammergut Radweg mit dem E-Bike ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Salzburg, Salzburg. Entdecken Sie das Hotel Salzkammergut Radweg mit dem E-Bike auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Radeln Sie auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten durch das Salzkammergut. Die Mozartstadt Salzburg, der köstliche Kaiserschmarrn, trinkwasserreine Bergseen und bodenständige Menschen erwarten Sie.

Lage

Salzburg

Highlights

  • traumhafte Bergwelt des Salzkammergutes
  • Schifffahrt auf dem Wolfgangsee
  • Kaiserstädtchen Bad Ischl
  • Keramikstadt Gmunden
  • beschaulicher Mondsee
  • 8-tägige Radtour durch das Salzkammergut
  • Unterbringung in ausgewählten 3 bzw. 4-Sterne Hotels
  • Mozartstadt Salzburg, Keramikstadt Gmunden, Attersee, sagenumwobener Mondsee, Trumer Seenland

Reiseverlauf

1. Tag: Salzburg. Individuelle Anreise nach Salzburg. Check-in im Hotel, Übergabe der Reiseunterlagen und Ausgabe der vorab zubuchbaren Mieträder. Erkunden Sie Salzburg auf eigene Faust. 1997 wurde die Mozartstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die Altstadt bietet eine Vielzahl an Kulturschätzen. Auf einem gemütlichen Spaziergang sehen Sie das Geburtshaus von Amadeus Mozart, zahlreiche Barockkirchen sowie charmante Plätze. Unser Tipp: Genießen Sie ein abendliches Festungskonzert auf der Burg Hohensalzburg.

2. Tag: Salzburg – St. Gilgen – St. Wolfgang (ca. 45 km). Sie verlassen die Mozartstadt und fahren mit dem Rad durch den Salzburger Flachgau vorbei an Eugendorf nach Thalgau, dem Tor zum Salzkammergut. Anschließend fahren Sie entlang der atemberaubenden Drachenwand in Richtung Mondsee. Von der Scharflinger Höhe öffnet sich der Blick zum Wolfgangsee, danach geht es in rasanter Fahrt hinunter in das Mozartdorf St. Gilgen. Hier wurde 1720 die Mutter des weltbekannten Komponisten geboren. Lassen Sie den Tag mit einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Wolfgangsee ausklingen. Der Wolfgangsee ist einer der beliebtesten Seen in Österreich und bietet eine Menge Möglichkeiten sportlich-aktiv zu sein oder kulinarische Genüsse zu erleben. (F)

3. Tag: St. Wolfgang – Bad Ischl – Traunkirchen (ca. 41 km). Schlendern Sie am Vormittag durch das malerische St. Wolfgang und besichtigen Sie die Wallfahrtskirche St. Wolfgang mit einem der berühmtesten Gotik-Altäre der Welt. Weiter geht es zum Kurort Bad Ischl in Oberösterreich. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt zur Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph, daher auch heute noch der Name „Kaiserstädtchen“. Folgen Sie dem gemächlichen Traunfluss zu Ihrem Tagesziel Traunkirchen am Traunsee, dem tiefsten See Österreichs. (F)

4. Tag: Traunkirchen – Gmunden – St. Georgen im Attergau (ca. 40 km). Fahren Sie weiter entlang des Traunsees. Wassersportler kommen hier voll auf Ihre Kosten. Aber auch Strandbäder, Badeplätze, kulturelle Veranstaltungen und die tolle Bergwelt begeistern. Besuchen Sie das reizvolle Gmunden und entdecken Sie das Rathaus, die Stadtpfarrkirche und das idyllisch gelegene Seeschloss Ort. Besonders bekannt ist die Stadt für ihre traditionsreiche Keramikkunst. Neues Highlight: der Baumwipfelpfad auf dem Grünberg mit fantastischem Blick über das gesamte Salzkammergut. Weiter geht es durch das Aurachtal in Richtung Attersee. Für Literaturfans lohnt sich ein Abstecher zum Thomas-Bernhard-Haus in Ohlsdorf. (F)

5. Tag: St. Georgen im Attergau – Mondsee (ca. 33 km). Dem türkisfarbenen Attersee folgen Sie nach Unterach, am Südende des Sees. Nach einer 2 km langen Talenge eröffnet sich ein erster Blick auf den sagenumwobenen Mondsee. Fahrt entlang des Nordufers in den pittoresken gleichnamigen Seeort. Im Pfahlbau Pavillon wird Ihnen die Geschichte der heute unter Wasser liegenden Pfahlbaudörfer näher gebracht. (F)

6. Tag: Mondsee – Obertrum am See (ca. 46 km). Durchqueren Sie gemütlich mit dem Fahrrad das Mondseeland und legen Sie einen kurzen Stopp am Irrsee ein. Der wärmste See im Salzkammergut wird im Sommer bis zu 27 °C warm. Anschließend führt die Fahrt zu den Trumer Seen. Probieren Sie unbedingt die verschiedenen Bierspezialitäten der Trumer Privatbrauerei. (F)

7. Tag: Obertrum am See – Salzburg (ca. 46 km). Zahlreiche naturbelassene Badeplätze laden zu einem Sprung ins kühle Nass ein, bevor Ihre Fahrt zurück nach Salzburg geht. Genießen Sie noch einmal einen letzten Blick auf die herrliche Bergwelt des Salzkammergutes. (F)

8. Tag: Salzburg. Ende der Rundreise. Individuelle Rückreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück

Stand der Information

Stand der Information: 30.07.2019