Hotelbeschreibung

Das Hotel TUI Tours: Cuba Forte All Inclusive ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Varadero, westl. Kuba. TUI Tours: Cuba Forte All Inclusive wurde auf der Grundlage von 8 Hotelbewertungen mit 21,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 80. Entdecken Sie das Hotel TUI Tours: Cuba Forte All Inclusive auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Die Kombination dreier Städte, deren Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden ist, mit sehenswerter Natur und kubanischen Köstlichkeiten ist einzigartig. Gepaart mit karibischer Lebensfreude, nostalgischen Straßenkreuzern und dem Mythos Che Guevaras begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die 50er Jahre.

Lage

Varadero

Tipp

  • Rundgang durch die koloniale Altstadt Trinidad mit bunten Häusern und engen Gassen aus Kopfsteinpflastern.

Highlights

  • quirliges Havanna mit City Tour
  • Ausflug durch die Natur der Sierra del Rosario
  • Nationalpark Montemar – größtes karibisches Feuchtgebiet
  • Stadtrundfahrt Santa Clara und Sancti Spíritus
  • Rundgang durch Cienfuegos
  • 8-tägige Busrundreise auf Kuba
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels
  • westliches Kuba, Altstadtleben Havannas, Natur der Sierra del Rosario, Nationalpark Montemar

Reiseverlauf

1. Tag (Mi): Varadero – Havanna (ca. 145 km). Individuelle Anreise. Treffen der Reisegegruppe am Flughafen Varadero. Weiterfahrt nach Havanna zum Hotel. Ihre Reiseinformationen erhalten Sie beim Check-in bzw. am nächsten Morgen beim Begrüßungstreff. Abendessen im Hotel. (A)

2. Tag (Do): Havanna (ca. 10 km). Gut gestärkt geht es nach dem Begrüßungstreff auch schon los. Lernen Sie die Hauptstadt Kubas bei einer Stadtrundfahrt näher kennen. Sie starten mit dem Besuch des Stadtmuseum "Palacio de los Capitanes Generales", die ehemalige Residenz der Gouverneure von Havanna. Weitere berühmte Sehenswürdigkeiten wie den Waffen- und den Alten Platz, die Kathedrale mit dem gleichnamigen Platz, den Plaza de San Francisco de Asis sowie das Havanna Club Rum Museum gilt es zu entdecken. Nach dem Mittagessen im Restaurant Floridania besuchen Sie den Friedhof Cristóbal Colón, ein kubanisches Nationaldenkmal. Abendessen im Hotel. (F, M, A)

3. Tag (Fr): Havanna – Las Terrazas – Soroa – Havanna (ca. 190 km). Heute entdecken Sie Las Terrazas. Eine kleine Bauernkommune inmitten des tiefgrünen Regenwaldes auf den Hügeln der Gebirgskette Sierra del Rosario. Im Informationszentrum Rancho Curujey erfahren Sie mehr über die Geschichte der Comunidad und deren Bewohner. Die "Cafetal Buena Vista" ist eine ehemalige Kaffeeplantage. Die Aussicht von hier auf die Sierra del Rosario ist beeindruckend. Während einer Panoramatour durch das Naturschutzgebiet "Las Terrazas" besuchen Sie das gemütliche Kaffeehaus "La Casa de Maria". Nach einem Spaziergang am Ufer des Flusses San Juan geht es weiter nach Soroa. Hier besuchen Sie das "Castillo de las Nubes". Ein kleines Hotel in herrlicher Lage auf einem Hügel. Genau der richtige Ort, für ein Mittagessen auf der Terrasse. Genießen Sie den traumhaften Ausblick über die Sierra del Rosaria. Freuen Sie sich auf den Orchideen Garten, der alle möglichen Formen von Orchideen beherbergt sowie den darunter liegenden Wasserfall "Salto de Soroa", der fast 30 Meter in die Tiefe stürzt. Rückfahrt nach Havanna ins Hotel. (F, M, A)

4. Tag (Sa): Havanna (ca. 40 km). Stärken Sie sich beim Frühstück, bevor Sie auf den Spuren von Hemingway wandeln. Fühlen Sie den einzigartigen Rhythmus und Charme der pulsierenden Hauptstadt Kubas, der Stadt, die einige Jahre der Lieblingsort Ernest Hemingways war. Sie beginnen den erlebnisreichen Tag mit dem Besuch des Hemingway-Museums in San Francisco de Paula. Anschließend Fahrt nach Cojimar mit Mittagessen im Hotel Ambos Mundos. Genießen Sie von der Dachterrasse einen wunderschönen Blick auf die Altstadt. Nach der Besichtigung des Morro Castle Rückfahrt zum Hotel. Am Ende des Tages, haben Sie nach dem Abendessen die Möglichkeit, den historischen Kern "Old Havanna", bei einem abendlichen Spaziergang zu erkunden oder Sie besuchen fakultativ die Tropicana-Show (vorab buchbar). (F, M, A)

5. Tag (So): Havanna – Santa Clara – Sancti Spíritus (ca. 360 km). Heute geht es zum Nationalpark Montemar auf der Halbinsel Zapata in der Provinz Mantanzas. Das größte zusammenhängende Feuchtgebiet Kubas. Hier besuchen Sie die Finca "Fiesta Campesina" und eine Krokodil-Farm. Mittagessen im Restaurant Pio Cua. Weiterfahrt nach Santa Clara, die Stadt, die untrennbar mit dem Namen Che Guevaras verbunden ist. Besuch des Mausoleum mit den sterblichen Überresten des Kommandanten. Eindrucksvoll ist der Platz der Revolution mit der fast sieben Meter hohen Che Guevara Bronzestatue. Zeit zur freien Verfügung im Central Park und Erkundung der Stadt. Weiterfahrt nach Sancti Spíritus. Nach dem Abendessen im Hotel haben Sie Gelegenheit, den Central Park und die Stadt am Abend zu erkunden mit anschließender Rückfahrt zum Hotel. (F, M, A)

6. Tag (Mo): Sancti Spíritus – Trinidad (ca. 70 km). Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt. Es gibt viel zu sehen, wie zum Beispiel Yayabo Brücke, Serafin Sanchez Park, Camejo Platz sowie die Iglesia Parraquial Mayor, eine von Kubas ältesten und best erhaltenen Kirchen. Weiterfahrt nach Trinidad. Auf dem Weg legen Sie einen Stop bei der Farm Manaca Iznaga mit dem Wachturm des Zuckerbarons und beim Zuckermühlen Tal ein. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend Fahrt zum Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, die Stadt am Abend zu entdecken mit Rücktransfer zum Hotel. (F, M, A)

7. Tag (Di): Trinidad. Am Morgen nach dem Frühstück starten Sie mit einer Stadtführung. Eine traumhafte Stadt mit gepflasterten Gassen, kleinen romantischen Innenhöfen und eindrucksvoll bunten Kolonialbauten. Trinidad gehört zu den ältesten Städten Kubas und vollendet die Dreierreihe der Sehenswürdigkeiten des UNESCO Weltkulturerbes. Besuch des historische Museum "Palacio Cantero" und der typischen Bar "La Canchanchara". Hier gibt es das gleichnamige Traditionsgetränk zu dem Sie eingeladen sind. Eine Mischung aus Honig, Limettensaft, Wasser und Zuckerrohrschnaps Aquardiente. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Erkundungen. Der Tag endet mit einem Abschiedsessen im Spezialitätenrestaurant des Hotels. (F, M, A)

8. Tag (Mi): Trinidad – Cienfuegos – Varadero (ca. 280 km). Nach dem Frühstück heißt Ihr nächstes Ziel Cienfuegos. In der schönen Küstenstadt machen Sie einen Stadtrundgang mit Besuch des Boulevard und des Tomás Terry Theater. Im Central Park bleibt Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt nach Varadero. Die Rundreise endet mit der Ankunft am Flughafen Varadero oder in einem unserer angebotenen Hotels mit dortiger Verlängerungsmöglichkeit. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 27.06.2019