Ähnliche Angebote verfügbar

Weitere Hotels
Atlantische Küste / Norden

Zu den Angeboten

Hotelbeschreibung

Das Hotel TUI Tours: Höhepunkte Kubas ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Varadero, westl. Kuba. TUI Tours: Höhepunkte Kubas wurde auf der Grundlage von 13 Hotelbewertungen mit 31,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 80. Entdecken Sie das Hotel TUI Tours: Höhepunkte Kubas auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Durch kleine Gassen in der Altstadt Havannas schlendern, auf einem Fluss durch eine Indiohöhle fahren oder über das Kopfsteinpflaster in Trinidad wandern. Diese und weitere Höhepunkte gibt es bei dieser Rundreise auf Kuba zu entdecken.

Lage

Varadero

Tipp

  • Genießen Sie einen Daiquiri bei kubanischer Musik in Hemingways Lieblingsbar "El Floridita" direkt neben seiner Statue.

Highlights

  • Sightseeingtour in Havanna, Viñales, Cienfuegos und Trinidad
  • Panoramatour durch das wunderschöne Viñales-Tal
  • Besichtigung einer Tabakfarm in Pinar del Río
  • Besuch des Hemingway Museum
  • 8-tägige Busrundreise durch Kuba
  • Unterbringung in ausgewählten Mittelklassehotels
  • Zigarrenfabrik, Altstadt Havanna, Hemingway Museum, Pinar del Río, Kolonialstädte erleben

Reiseverlauf

1. Tag (Di/Fr): Varadero – Havanna (ca. 145 km). Individuelle Anreise zum Flughafen Varadero und Transfer nach Havanna zum Hotel. Ihre Reiseinformation erhalten Sie beim Check-in im Hotel bzw. am nächsten Morgen beim Begrüßungstreff. Abendessen optional.

2. Tag (Mi/Sa): Havanna – San Juan y Martínez – Pinar del Río – Viñales (ca. 190 km). Ihr Tag steht ganz unter dem Motto "Tabak und Zigarren". Und das aus gutem Grund, denn die Produkte gehören zu den besten Tabakerzeugnissen der Welt. Es beginnt mit der Fahrt in die Region Pinar del Río, dem Zentrum des Tabakanbaus. Freuen Sie sich auf den Besuch der "Quemado del Rubí" Tabakfarm in der Stadt Obeso in der Gemeinde San Juan y Martínez. Hier baut der erfolgreichste Tabakpflanzer und jüngste Bauer Hector Luis Prieto den besten Tabak an. Oder alternativ auf die malerische Tabakplantage mit der Farm "Hoyo de Mena". Sie unternehmen einen Rundgang durch die Plantagen und erfahren Wissenswertes über die Gewinnung und den Prozess des Tabaks. Ein Mitarbeiter stellt Ihnen das kunstvolle Handwerk des Zigarrendrehens vor. Abgerundet wird der Vormittag mit einem typisch kubanischen Mittagessen, das von den Farmarbeitern für Sie zubereitet wird. Anschließend bleibt noch Zeit die Ruhe der Farm und die Schönheit der Natur zu genießen oder vielleicht die ein oder andere Zigarre als Souvenir zu erwerben. In Pinar del Río erwartet Sie eine Panoramafahrt durch die Hauptstraßen und Alleen, bevor es nach einem kurzen Aufenthalt weiter nach Viñales geht. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn der Aussichtspunkt des Hotels Los Jazmines bietet fantastische Motive in das gleichnamige Tal mit seinen einzigartigen Kalksteinbergen, den Mogotes. (F, M)

3. Tag: (Do/So): Viñales – Havanna (ca. 190 km). Mit Ihrem Reiseleiter schlendern Sie durch das pittoreske Örtchen Viñales, bevor Sie zur Panoramatour durch das wunderschöne Viñales-Tal mit seiner einmaligen Landschaft starten – sicherlich einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Beeindruckende Kalksteinformationen ragen längs der Strecke gewaltig auf. Sie besuchen das "Mural de la Prehistoria", die prähistorischen Felsmalereien. Dieses Kunstwerk ist etwa 120 Meter hoch und wurde 1961 von einem mexikanischen Künstler geschaffen. Weiter geht es zur unterirdischen "Cueva del Indio", eine Tropfsteinhöhle, die tief in den Berg hineinführt. Bewundern Sie die schönen Tropfsteinformationen auf ihrem Weg zu Fuß zu einem unterirdischen Fluss. Von hier aus setzen Sie Ihre Erkundung per Boot weiter fort. Im Anschluss erwartet Sie der private Garten "Roots" eines kubanischen Künstlers. Seien Sie gespannt auf seine zahlreichen, über die Jahre selbst geschnitzen und bearbeiteten Holz- und Steinfiguren. Spazieren Sie den Rundgang entlang, genießen Sie seine Kultur und freuen Sie sich anschließend auf ein Mittagessen. Zum Schluss lohnt vielleicht ein optionaler Drink in der Bar, von der sich ein fantastischer Blick über das gesamte Viñales Tal bietet. Wer das Tal aus der Vogelperspektive erleben möchte, der lässt sich das fakultative Canopy Erlebnis auf dem El Fortin-Hügel sicherlich nicht entgehen. Rückfahrt nach Havanna, wo sich ein spannender Tag dem Ende neigt. (F, M, A)

4. Tag (Fr/Mo): Havanna. Am Morgen nach dem Frühstück geht es auf Stadtrundfahrt durch das moderne und traditionelle Havanna. Sie besuchen unter anderem das "Palacio de los Capitanes" (Stadtmuseum) und sehen die herrliche spanische Kolonialarchitektur auf dem Plaza de San Francisco de Asis, dem Plaza Vieja, dem Kathedralenplatz und dem Waffenplatz. Nach der Besichtigung des Havanna Club Rum Museums Mittagessen im Hotel Ambos Mundos auf der schönen Dachterrasse. Sie begeben sich weiter auf die Spuren des amerikanischen Schriftstellers Ernest Hemingways und besichtigen das Hemingway-Museums in San Francisco de Paula. Anschließend geht es in das Städtchen Cojimar, das Hemingway als Vorlage zu seinem Roman "Der alte Mann und das Meer" diente. Zurück in Havanna, darf zum Abschluss ein Daiquiri Cocktail in der weltberühmten "Bar El Floridita" – Hemingway war der Meinung, den besten Daiquiri gibt es nur dort – nicht fehlen. Der Abend gehört Ihnen, um das Flair und den Charme dieser pulsierenden, charakteristischen Stadt hautnah zu erleben. (F, M)

5. Tag (Sa/Di): Havanna – Cienfuegos – Trinidad (ca. 290 km). Bevor Sie der Stadt den Rücken kehren, besuchen Sie noch ein weiteres Wahrzeichen der Stadt – die Festung "El Morro". Anschließend heißt Cienfuegos Ihr Tagesziel. Eine kurze Stadttour führt vorbei an vielen renovierten Kolonialhäusern mit einem Spaziergang bis hin zum Stadtpark. Im Anschluss Bootsfahrt in der Bucht von Cienfuegos. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf die Stadt. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Weiterfahrt nach Trinidad. (F, M, A)

6. Tag (So/Mi): Trinidad. Nach dem Frühstück Ausflug in das reizvolle Iguana-Tal mit Bootsfahrt auf dem Yaguanabo-Fluss. Genießen Sie einen entspannten Aufenthalt in der herrlichen Natur, z. B. optional beim Reiten. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Rückfahrt in das Hotel mit Gelegenheit zur Erfrischung. Abendessen in einem privaten und nachhaltig geführten Restaurant. Lassen Sie den abwechslungsreichen Tag bei einem Spaziergang auf eigene Faust durch das abendliche Trinidad ausklingen. Das herrliche Ambiente der alten kubanischen Kolonialstadt wird Sie begeistern. (F, M, A)

7. Tag (Mo/Do): Trinidad – Sancti Spiritus (ca. 120 km). Heute lernen Sie Trinidad etwas ausführlicher kennen. Ihre Tour beginnt mit einem Rundgang durch den charmanten, kolonialen Teil der Stadt. Man fühlt sich teilweise in ein anderes Jahrhundert versetzt, aufgrund der prächtigen Architektur der Villen und Häuser. Halten Sie auf jeden Fall Ihre Kamera bereit. Im Anschluss besuchen Sie das Museum Palacio Cantero, mit zahlreichen Ausstellungsstücken der ehemaligen Besitzer des Palacio. Probieren Sie bei guter Musik einen „Canchánchara“ in der gleichnamigen Bar – das Getränk wird aus Honig, Limone, Zuckerrohrschnaps und Sodawasser gemixt. Sie sind herzlich eingeladen! Nach dem Mittagessen geht es zur Hacienda Manaca Iznaga im "Tal der Zuckermühlen". Vom Turm des Anwesens bietet sich ein herrlicher Blick auf das Tal. Weiterfahrt nach Sancti Spiritus. Am Abend Abschiedsessen in einem örtlichen Restaurant (ein Glas Wein inklusive). Danach lohnt ein Spaziergang im Central Park. Genießen Sie das Ambiente der Stadt, die zu den ersten Siedlungen Kubas gehört. Rückfahrt ins Hotel. (F, M, A)

8. Tag (Di/Fr): Sancti Spiritus – Santa Clara – Varadero (ca. 285 km). Heute geht es nach Santa Clara zum Che Guevara Mausoleum. Dem populären Comandante wurde hier ein imposantes Denkmal gesetzt. Unter anderem erinnert eine ca. 20 Tonnen schwere Bronzeskulptur an ihn. Die Rundreise endet am späten Nachmittag mit dem Bustransfer zu dem über ein TUI gebuchtes Badehotel in Varadero oder am Flughafen Varadero (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 28.06.2019