TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

TUI Mitarbeiter auf Reisen: Ihr müsst unbedingt auf Ibiza schnorcheln!

28.11.2018

Bei der TUI arbeiten tausende von Mitarbeitern. Und sie alle haben eins gemeinsam: Sie reisen gern und oft. In unserem neuen Format geben wir euch Einblicke, in welche Destinationen es unsere Kollegen zieht. Heute erzählt TUI Bloggerin Miriam von ihrem Sommerurlaub in Spanien.

TUI Logo
TUI Blog

Hallo Miriam. Wo hast du denn deinen letzten Urlaub verbracht?

 

Miriam
Miriam

Miriam in BarcelonaIch war Ende September für 2 Wochen in Spanien, genauer gesagt in Barcelona, Denia und auf Ibiza.

TUI Logo
TUI Blog

Warum hast du diese Destination bereist?

Miriam
Miriam

Spanien ist ein tolles, vielfältiges Land. Es ist in wenigen Flugstunden erreichbar und man kann wunderbar und schnell im Land umherreisen. Und das Wetter ist super! Ich war die letzten Jahre immer wieder in Spanien: Valencia, Granada, Malaga und natürlich Mallorca. Und es war immer wieder toll und jeder Urlaub auf seine Art besonders. Dieses Mal wollten wir Badeurlaub und Citytrip miteinander verbinden und sind so auf eine Kombination aus Ibiza und Barcelona gekommen. Ibiza ist nämlich bestens mit der Fähre vom Festland aus zu erreichen.

TUI Logo
TUI Blog

Was waren die Highlights deines Urlaubs?

Miriam
Miriam

Benirras Beach IbizaIch würde sagen, mein Highlight war Ibiza. Ehrlich gesagt, hatte ich kaum Erwartungen an die Insel. Mein Ibiza Bild war höchstens von Partymachenden Urlaubern geprägt. Daher war ich positiv überrascht von den schönen, abwechslungsreichen und wilden Landschaften, den traumhaften Buchten, dem azurblauen und glasklaren Meer. Ich habe mich auf Ibiza einfach pudelwohl gefühlt. Hierzu hat sicherlich auch die lockere, freundliche Atmosphäre beigetragen. An einigen Plätzen spürt man noch ein gewisses Hippie Feeling, was mir gut gefallen hat.

TUI Logo
TUI Blog

Was würdest du auf deine Postkarte nach Hause schreiben?

Miriam
Miriam

Ibiza StadtHola chicas! Me gusta mucho España. Ibiza ist ein Traum. Wir sind im ruhigen Norden und fahren mit dem Mietauto die einzelnen Buchten ab. Die Insel ist wahnsinnig schön und auch Eivissa mit seinen weiß gekalkten Häusern und verwinkelten Gassen müsst ihr gesehen haben! So, ich muss los – schnorcheln. Machts gut und bis bald. Besito :*

TUI Logo
TUI Blog

Kannst du uns deine drei TOP Empfehlungen für die Destination geben?

Miriam
Miriam

Sonnenuntergang Benirras BeachFür Ibiza kann ich folgende Empfehlungen geben:

1. Schaut euch unbedingt den Sonnenuntergang am Benirras Strand , im Norden der Insel, an. Dieser wird jeden Tag von Einheimischen und Reisenden zelebriert, indem sie die untergehende Sonne mit Trommeln musikalisch begleiten. Ein tolles Erlebnis, das unter die Haut geht, insbesondere Sonntagabends, denn da versammeln sich zahlreiche Trommler und Bongospieler.

Xaracca Ibiza2. Ebenfalls im Norden Ibizas befindet sich die Cala Xarraca, eine wunderschöne kleine Bucht, die zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt. Das Wasser ist kristallklar, ihr braucht eigentlich keine Ausrüstung. Dennoch: Wer richtig viele bunte Fische, Seeigel und auch Kraken sehen mag, sollte sich eine Schnorchelmaske zulegen.

Sagrada Familia BarcelonaMeine 3. Empfehlung gebe ich für Barcelona. Hier solltet ihr definitiv die Sagrada Familia besuchen. Die Basilika von Antonio Gaudí ist wirklich beeindruckend!

TUI Logo
TUI Blog

Was war in deinem Koffer, das du hättest auch zu Hause lassen können?

Miriam
Miriam

Meine Lederjacke habe ich völlig umsonst mitgeschleppt. So kühl war es nicht, auch wenn wir einige regnerische Tage hatten. Ein Pulli hätte ausgereicht.

TUI Logo
TUI Blog

Und was hättest du lieber mitnehmen sollen, aber zuhause gelassen?

Miriam
Miriam

Da gibt es eigentlich nichts. Wir sind nur mit Handgepäck gereist und da habe ich schon genau darauf geachtet nichts mitzunehmen, was ich nicht auch brauche.

TUI Logo
TUI Blog

Gibt es etwas, dass du zukünftigen Urlaubern als Tipp mitgeben kannst?

Miriam
Miriam

1. Mietet euch auf Ibiza ein Auto. Die Insel ist relativ klein und so könnt ihr euch schnell fortbewegen. Gerade, wenn ihr etwas von Ibiza sehen wollt – Sonnenuntergänge, Hippie Märkte, Eivissa usw. – und ihr wie ich im Norden ein Hotel bucht, ist ein Auto unabdingbar.

2. Wer auf Ibiza schnorcheln geht, sollte bitte beachten – und das gilt überall auf der Welt – die Meerestiere nicht anzufassen oder schlimmer noch zu fangen. Dazu zählt auch das Betreten von Korallen. Wir Menschen bekommen hier Einblicke in eine komplett andere Welt und sollten diese schützen und nicht gefährden.

TUI Logo
TUI Blog

Was hast du aus dem Urlaub mitgebracht?

Miriam
Miriam

Ibiza StadtMeersalz aus Ibiza, Magneten für den Kühlschrank, ganz viele Snacks, die es nur in Spanien zu kaufen gibt und gaaanz viele Bilder von Ibiza Stadt.

TUI Logo
TUI Blog

Wo geht es für dich als nächstes hin?

Miriam
Miriam

Noch ist nichts geplant, aber vielleicht mal nach New York. Ich war noch nie in den USA.

 

TUI Logo
TUI Blog

Danke für das Interview Miriam.

Zum Weiterlesen: Das ist Ibiza

Kathi und Romeo vom Reiseblog Sommertage haben einige Tage im TUI MAGIC LIFE Cala Pada auf Ibiza verbracht und sich direkt in die Baleareninsel verliebt

Von Ibiza nach Formentera: Tagesausflug ins Paradies Formentera

Ibiza – Eine Insel voller Überraschungen


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.