TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

7 angesagte Hotspots für Madeira

20.06.2022
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Keine Insel im nördlichen Atlantik ist so facettenreich wie Madeira. TUI Mitarbeiterin Anika stellt euch hier die TOP 7 der angesagtesten Fotospots auf Madeira vor.

Zwischen ursprünglichen Landschaften und farbenprächtigen Gärten, verwunschenen Wäldern und abenteuerlichen Steilküsten erwarten euch auf Madeira jede Menge Überraschungen. Ihr liebt gute Fotos und seid immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss für Instagram oder eurem persönlichen Urlaubsalbum? Dann habe ich eine Auswahl der Top 7 schönsten Locations auf Madeira für euch zusammengestellt. 

INHALTSVERZEICHNIS: 7 ANGESAGTE HOTSPOTS

1. Lava Pool Porto Moniz 
2. Grotten von Sao Vicente
3. Jardim do Monte Palace 
4. Camara de Lobo 
5. Steilküste Cabo Girao 
6. 25 Fontes Wasserfall 
7. Lighthouse Ponta do Pargo

1. Lava Pool Porto Moniz 

Die Küste Madeiras ist steil und imposant. Feinsandige Strände gibt es hier nicht. Aber dafür die spektakulären Naturschwimmbecken – die Lava-Schwimmbäder. Inmitten atemberaubender Kulisse sind sie vor Jahrtausenden durch vulkanische Aktivitäten entstanden und gehören zu den schönsten Naturpools der Welt. Der bekannteste und beliebteste Lava Pool Madeiras liegt an der Nordwest-Spitze der Insel, in Porto Moniz. Das Wasser ist kühl, aber ruhig. Durch die Lavafelsen zu schwimmen ist ein unvergessliches Erlebnis. Die einzigartigen Badeanlagen sind bei Einheimischen und Touristen beliebt.  

2. Grotten von Sao Vicente 

Habt ihr Lust auf eine Reise ins Innere der Erde und möchtet dabei noch die Vergangenheit Madeiras kennenlernen? Dann solltet ihr die Grotten von Sao Vicente an der Nordküste Madeiras besuchen. Mehr als 1000 Meter lang ist die unterirdische Route und circa 700 Meter des Höhlensystems könnt ihr besichtigen. In Lavaröhren von fünf bis sechs Metern Höhe erwarten euch Tropfsteine, Lava-Anhäufungen und von Lava geschnitzte Felsen. Zum Abschluss der Besichtigung bietet das schön gestaltete Besucherzentrum interessante Filme, Simulationen und interaktive Modellen.  

3. Jardim do Monte Palace 

Ein Garten mit tropischer Pflanzenpracht wie aus dem Märchen. Lasst euch verzaubern von botanischen Schätzen, plätschernden Wasserfällen, Fontänen, Grotten und Skulpturen. Die wunderschön angelegten Wanderwege führen euch vorbei an malerischen Teichen, durch blühende Vegetation und zauberhafte Themengärten. Taucht ein in eine Welt voller Ruhe und einzigartiger Geräusche und vergesst alles um euch herum. Anschließend erwartet euch eine eindrucksvolle Ausstellung im Museum. Anreisen könnt ihr entweder mit dem Auto über relativ steile Straßen oder ihr entscheidet euch für eine entspannte Fahrt mit der Seilbahn, direkt bis zum Eingang des grünen Paradieses.  

4. Camara de Lobo 

Ihr liebt frischen Fisch und trinkt gerne das traditionelle Getränk Poncha? Camara de Lobo ist der madeirische Fischerort und einer der größeren Orte Madeiras. In entspannter Atmosphäre könnt ihr am Hafen essen und die Seele baumeln lassen. Camara de Lobo ist ein malerischer Ort mit weißen Häusern, grünen Hügeln, Restaurants und einem Hafen mit Kieselstrand und bunten Booten.

Ein kleiner weißer Leuchtturm und ein riesiges Seelöwen-Wandgemälde sind die meistfotografierten Punkte in Camara de Lobo. Der Ort hat eine hübsche kleine Altstadt, ein Druckereimuseum und einen besonderen Aussichtspunkt oberhalb des Hafens auf der Ostseite. Dieser wurde nach Winston Churchill benannt, weil der britische Premierminister hier gerne gesessen und die Bucht gemalt hat. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Hauptkirche Igreja Matriz de Sao Sebastiao mit goldenen Kronleuchtern und Holzschnitzereien. 

5. Steilküste Cabo Girao 

Nur etwa 15 Kilometer von der Inselhauptstadt Funchal entfernt, liegt die Steilküste Cabo Girao. Mit 580 Höhenmeter die zweithöchste Steilküste in ganz Europa. Neben einer traumhaften Aussicht gibt es hier verschiedene Aktivitäten und Erkundungsmöglichkeiten. Wem die Höhe noch nicht schwindelerregend genug ist, auf den wartet ein gläserner Skywalk – nichts für schwache Nerven, aber der Panoramablick ist wirklich atemberaubend. Vom höchsten Punkt der Insel aus genießt ihr die raue Landschaft, das leuchtende Blau des Wassers und die endlosen Weiten, während der Ozean pausenlos auf die Klippen donnert.  

Tipp: Wer gerne wandert kann das oberhalb des Cabo Girao an der Levada do Norte tun. Liebt ihr den Nervenkitzel? Dann stürzt euch mit vielen anderen waghalsigen Paraglidern in die Tiefe und erlebt die Klippen und die Natur aus einer ganz anderen Perspektive.  

6. 25 Fontes Wasserfall 

Ihr liebt die Natur, die Ruhe und das Wandern? Dann seid ihr hier genau richtig. Das Naturschutzgebiet Rabacal auf Madeira gleicht einem Märchenwald. Diese außergewöhnliche Lavada bietet ihren Besuchern den höchsten Wasserfall der Insel –  den Risco –  und 25 schöne Quellen – die Levada des 25 Fontes! Auf eurem Weg begleiten euch viele kleine Wasserfälle die die Felswände hinunter fließen und eine dichte, wunderschöne Vegetation.

7. Lighthouse Ponta do Pargo 

Ponta do Pargo liegt an der Nordwestküste der Insel. Ein kleiner Ort mit großem Charme, einer schönen Landschaft und einigen Sehenswürdigkeiten. Umgeben von Klippen auf einer flachen Hochebene liegt die Gemeinde Pargo. Das schöne Zentrum lädt zum Bummeln ein und die örtlichen Restaurants sind berühmt für ihre Fisch-Gerichte. Die Landschaft rund um den Ort ist bei Radfahrern sehr geliebt. Entlang der Klippen gibt es tolle Routen für Biker. Das größte Highlight in Ponta da Pargo und Liebling aller Foto-Fans ist der rot-weiß-gestreifte Leuchtturm. Dieser ist das Wahrzeichen der Stadt. Der Leuchtturm wurde direkt an der Steilküste erbaut und liegt auf 312 Meter über dem Meeresspiegel. Ein kleines Museum im Innern informiert seine Besucher über die Leuchttürme der Insel.

Tipp: Seid ihr auf der Suche nach dem perfekten Ort für einen Heiratsantrag? Dann wartet auf den Sonnenuntergang an diesem traumhaften Platz der Insel und lasst euch von der Stimmung verzaubern.

Lust auf mehr Inspiration zu Madeira?

►Die TOP 10 Madeira Sehenswürdigkeiten

►Die TOP 10 besten Madeira Hotels

►Weitere günstige Hotelangebote findet ihr hier.


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.