TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Malta – 5 Gründe für einen Urlaub in Europas kleinstem (Insel-)Staat

26.07.2021
TUI Bloggerin Sandra
Alle Beiträge anzeigen
Klein, aber (who)oho(oo)! Die kleine, charmante Insel Malta ist gerade mal so groß wie München. Dennoch bietet sie mit ihren Schwesterinseln Comino und Gozo jede Menge Vielfalt für einen abwechslungsreichen Urlaub. Wir verraten euch 5 Gründe, warum sich Malta für einen Kurztrip, für einen längeren Aufenthalt und für einen Erholungs- oder Aktivurlaub lohnt.

1. Sonne, Sonne und noch mehr Sonne

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr wird Malta ihrem Beinamen „Sommer-Sonneninsel“ mehr als gerecht. Ja, ihr habt richtig gelesen: DREIHUNDERT Sonnentage. Etwa 100 Kilometer südlich von Sizilien liegt Malta im Herzen des Mittelmeeres. Das sorgt für eine ausgedehnte Badesaison von Mai bis November mit angenehmen Wassertemperaturen nie unter 15°C. Dazu findet ihr auf über 200 Kilometer Küste traumhafte Sandstrände und tolle Bade-Hotspots. Darunter die „Golden Bay“ mit ihrem goldenen, feinen Sandstand oder die bekannte „Blaue Lagune“ auf Gozo.

2. Die Hauptstadt Valletta

Nicht umsonst wurde Maltas Hauptstadt Valetta zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Stark beeinflusst durch eine Vielzahl von Kulturen und Nationalitäten ist sie mit Architektur und Prunk nahezu gesegnet. Die kleinste aller EU-Hauptstädte wurde auf einem Hügel zwischen zwei Häfen erbaut, unter anderem am legendären Grand Harbour. Zahlreiche Paläste, Kirchen, Barockfassaden, Wappen, Heiligenstatuen, Holzbalkone, prächtige Springbrunnen und Denkmäler machen die charmante Inselhauptstadt so sehenswert. Kleine Gassen mit zahlreichen Museen, Geschäften, Cafés und Restaurants zaubern dazu eine ganz besondere Atmospäre. In 2018 wurde Valletta Europäische Kulturhauptstadt. Ein absolutes Muss für eure Städtetrip-Bucket-List!

3. Gastronomisch: die maltesische Kulinarik

Wenn britische, mediterrane und orientalische Küche aufeinander treffen, kann das nur eine Feuerwerk für den Gaumen sein. Aber auch wenn die lange britische Kolonialzeit einen spürbaren Einfluss auf Malta hinterlassen hat, ist die maltesische Küche viel mehr als „Fish & Chips“. Deftig, vielfältig, traditionell – zahlreiche Restaurants servieren eigene Versionen lokaler Spezialitäten.

Natürlich gehören frischer Fisch, viel Gemüse, pikante Oliven, Knoblauch, Ziegenkäse, aromatische Kräuter und Kapern, die an üppigen Kapernsträuchern an den alten Stadtmauern wachsen, dazu. Freut euch auf eine kulinarische Entdeckungsreise!

4. …uuuund Action!

Maltas Liebe zu Sport lässt sich eindeutig am reichen Outdoor-Angebot erkennen. Ganzjährig mildes Klima, wunderschöne Landschaften, steile Klippen mit spektakulären Ausblicken und türkisblaues, kristallklares Wasser machen Malta zu einem wahren Eldorado für Aktivurlauber.

Wir versuchen mal aufzuzählen, was euch alles erwartet: Wandern, Tauchen, Klettern, Mountainbiken, Wasserski, Wake Boarding, Kajak- oder Kanufahren, Wasserpolo, Angeln, Jet-Skis, Banana Riding, Parasailing, Bouldering, Deep Water Soloing, Sea Level Traversing oder Abseiling… So, kurz Luft holen. 😉 Ihr seht, die Möglichkeiten auf Malta sind vielfältig und sehr abwechslungsreich.

5. Drehorte von Game of Thrones

Auch wenn die Serie rund 10 Jahre später längst ihr episches Ende erreicht hat, erinnern sich viele noch an die frühen King’s Landing oder Pentos Szenen oder auch das Dothraki-Land. Alles Drehorte der ersten Staffel, alle findet man auf Malta. Dessen unberührte Strände, alte Festungen und antike Stätten sind eine wahre Schatzkammer für Filmemacher. Habt Ihr Lust auf den Spuren von Cersei Lannister, Catelyn Stark, Jaime Lannister, Daenerys Targaryen oder Khal Drogo zu wandeln? Viele ikonische Drehorte findet ihr rund um die wunderschönen Inseln Maltas und sind das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit leicht zugänglich.

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Unterstützung von Visit Malta erstellt.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten findet ihr hier:

👉 Inspiration auf dem TUI Blog: Tauchen & Sightseeing: Ein perfekter Wochenendtrip nach Malta
👉 Alle Angebote für Urlaub auf Malta
👉 Tauchurlaub auf Malta? Hier geht es zu den Angeboten

  1. Samstag, 21. August 2021 um 09:09 Uhr Marlis sassenroth. sagt: Antworten
    Ich war einmal vor Jahren auf Malta, 1Woche ,es war traumhaft ,kann ich jedem Empfehlen sehr freundliche Einwohner, super Wetter und viel zu erkunden ,einfach toll mit freundlichen Grüßen M Sassenroth
    • Montag, 23. August 2021 um 07:59 Uhr TUI Bloggerin Janine sagt: Antworten
      Hallo Marlies, das klingt ja super. Muss ich auch unedingt mal ausprobieren.Viele Grüße Janine

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.