TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

TOP 7 malerische Sizilien Strände

27.10.2020
TUI Bloggerin Nicole
Alle Beiträge anzeigen

Wo sind die schönsten Strände auf Sizilien? Bloggerin Nicole stellt euch die Highlights für euren nächsten Italien Strandurlaub vor!

Nicht nur Sardinien oder Apulien – nein, auch Sizilien ist ein ideales Reiseziel, wenn ihr auf der Suche nach Strandurlaub in Italien seid! Wenn ihr diese traumhaften sizilianischen Strände intensiv genießen und erleben wollt, dann plant euren Sizilien Urlaub am besten außerhalb der Hauptsaison bzw. Ferienzeiten!

„Mondello“ bei Palermo

Unweit von Palermo, zwischen dem Monte Pellegrino und Monte Gallo, liegt der malerische Strand von Mondello – einem mondänen Badeort. Besonders entspannt geht es hier in der Nebensaison zu – dann könnt ihr das glasklare Wasser und den ca. 1,5 Kilometerlangen feinen, weißen Sandstrand ungestört erleben und die inzwischen entstandene schicke Strandpromenade mit ihren zahlreichen Bars und Restaurants genießen.

Beliebte Unterkunft bei Urlaubern bei Mondello: Villa Lampedusa Hotel & Residence –> Jetzt buchen!

☼ „Scopello“ Strandbucht

Rund um Scopello findet ihr malerische Badebuchten mit traumhaften Stränden, die karibisches Flair versprühen – zum weißen, feinen Sand gesellt sich türkis leuchtendes, flach abfallendes Wasser. Der perfekte Ort für einen unvergesslichen Strandtag! Die Bucht ist umgeben von einer bizarren Felslandschaft. Ihr liebt es zu fotografieren? Dann werdet ihr an diesem Sizilien Strand viel Freude haben!

☼ „Isola Bella“ bei Taormina

In Taormina Mare wartet auf euch die außergewöhnliche Badebucht der Isola Bella mit einer sehr fotogenen Strandkulisse! Der weiße Kiesstrand führt wie eine „Sandbrücke“ zu der kleinen vorgelagerten Insel Isola Bella, welche naturgeschützt ist. Genießt das tiefblaue, glasklare Meer und den strahlend weißen Sandstrand. Vielleicht habt ihr auch Lust, die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu bewundern.

Besonderes Highlight: Taormina Mare und Taormina sind mit einer Seilbahn verbunden! 

☼ „Giardini Naxos“ bei Taormina

Lust auf „Strandhopping“? Dann geht es von der Isola Bella nur ein paar wenige Kilometer weiter zum Strand von „Giardini Naxos“. Der längste Strand bei Taormina liegt in einer malerischen Bucht und bietet Abwechslung: Von hellem Sandstrand bis hin zu felsigen Strandabschnitten werden vor allem die FotografInnen unter euch hier viel Freude haben. Sehr beliebt ist dieser Strand auch zum Schnorcheln und Tauchen. Wie alle Strände ist auch dieser besonders bei Einheimischen sehr beliebt, vor allem in der Hochsaison. Entspannt geht es dann auch hier in der Nebensaison zu. Ein besonderes Highlight hier: Der Blick auf den imposanten Ätna!

Beliebte Unterkunft bei Urlaubern bei Taormina: Hotel Monte Tauro        –> Jetzt buchen!

☼ „San Vito lo Capo“ im Nordwesten

Majestätisch „wacht“ der Monte Monaco über ein weiteres sizilianisches Strandparadies, und zwar den ebenfalls karibisch anmutenden Strand von San Vito lo Capo im Nordwesten Siziliens. Die circa 3 Kilometerlange Badebucht erwartet euch mit kristallklarem, smaragdgrünem Wasser. Auch Familien mit kleineren Kindern finden hier pures Badevergnügen, denn der weiße und feinsandige Strand geht sanft ins Meer über.

Beliebte Unterkunft bei Urlaubern bei San Vito lo Capo: Hermes Hotel     –> Jetzt buchen!

☼ Strand von Cefalú

Einen Strand „mit Kulisse“ findet ihr in Cefalú. Grüne Hügel und die charakteristischen sizilianischen Häuser säumen diesen schönen Badestrand, welcher ca. 1 Stunde Autofahrt von Palermo entfernt liegt. Wenn ihr zwischendurch das Sonnenbaden und Wellenreiten mal unterbrechen wollt, dann lohnt sich ein Besuch in der sehenswerten Innenstadt. Und für einen Perspektivwechsel auf die Bucht lohnt der Aufstieg auf den Kalkfelsen „Rocca di Cefalú“ – festes Schuhwerk aber dafür nicht vergessen 😉

Beliebte Unterkunft bei Urlaubern in Cefalú: Hotel Kalura                            –> Jetzt buchen!

☼ „Eloro“ bei Noto

Ihr liebt naturnahe, ursprüngliche Strände, weit ab vom städtischem Trubel? Dann findet ihr bei Noto vielleicht euren Traumstrand! Dieser ist vom nördlichen Eingang des Naturschutzgebietes Vendicari erreichbar. Flach abfallendes Wasser und goldiger Sand erwarten euch. Und mit den Resten des griechischen Theaters von Eloro sogar ein Stück Stadtgeschichte.

Wo finde ich die schönen Sizilien Strände?

Lust auf mehr Italien Strandurlaub? Dann schaut mal hier:

–> Die TOP 15 schönsten Italien Strände von Bloggerin Yasemin

–> Die TOP 10 schönsten Sardinien Strände von Bloggerin Nicole

–> TOP 10 malerische Apulien Strände von Bloggerin Nicole

–> Das „echte“ Italien: Apuliens Sehenswürdigkeiten 


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.