TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Seminarreise an die Türkische Riviera

19.06.2019
TUI Bloggerin Sheffali
Alle Beiträge anzeigen

Während ihrer Ausbildungszeit durfte TUI Bloggerin Sheffi im Rahmen einer Seminarreise für 4 Tage an die Türkische Riviera reisen. Hier hat sie nicht nur die Türkische Riviera, sondern auch viele Hotels kennengelernt.

Türkisch für Einsteiger:

Gesprochen wird dort Türkisch, jedoch können viele Einheimische in den Touristengebieten sich auf Deutsch verständigen. Unser Reiseleiter Mehmet hat uns ein paar türkische Vokabeln beigebracht:

DeutschTürkisch
so lala/ einigermaßenSöyle Böyle
okay/ in OrdnungTamam
Wie geht’s dir?Nasilsin
gutIyi
Gut und dir?Ince ve?
HalloMerhaba
kein GeldPara yok
Vielen DankCok Tesekkürler

 

Darf ich vorstellen? Die Türkische Riviera

Die Türkei liegt zum Teil in Europa, anderen Teils in Asien und verbindet somit die zwei Kontinente. Im Süden der Türkei befindet sich ein Landstrich, welcher sich Türkische Riviera nennt. Dieser zieht sich von Kemer bis zum Kap Anamur. In diesem Abschnitt liegen die schönsten feinsandigen Strände der Türkei.

An der Türkischen Riviera herrscht ein mediterranes Klima mit milden Wintern und sehr warmen Sommern. Von Juni bis September liegt die Durchschnittstemperatur bei 30 °C. Vereinzelt treten Hitzewellen von bis zu +40 °C auf. Von November bis Februar gibt es den meisten Niederschlag und die Temperaturen schwanken zwischen +6 und +15 °C. Wir hatten somit im April super sonnige Tage, glücklicherweise aber nicht zu heiß (einen enormen Sonnenbrand habe ich mir am ersten Tag trotzdem eingefangen…). ☼ 

Die beliebtesten Ferienorte an der Türkischen Riviera sind Kemer, Antalya, Belek, Side und Alanya. Überall findet ihr viele schöne Sandstrände, Sehenswürdigkeiten und eine einzigartige Natur.

Der Blick auf das Meer an der Türkischen Riviera

Nice to know zur Einreise:

Als deutscher Staatsbürger benötigt man für die Einreise in die Türkei einen Reisepass, vorläufigen Reisepass oder einen Personalausweis. Kinder können mit einem Kinderreisepass einreisen. Bei einem Aufenthalt von über 90 Tagen ist ein Visum erforderlich.

Tolle Hotels an der Türkischen Riviera

Ich durfte während meiner Seminarreise einige Hotels an der Türkischen Riviera kennenlernen. Einige davon möchte ich euch gern vorstellen:

Service auf höchstem Niveau: Kaya Palazzo Golf Resort

Kaya Palazzo Golf Resort

Das Kaya Palazzo Golf Resort in Belek

Das Kaya Palazzo Golf Resort 5* ist ein luxuriöses Hotel mit sehr gutem Service. Die Auswahl am Buffet ist unglaublich vielseitig und jeder Gast hat am Tisch sowie am Buffet ausreichend Platz und somit Privatsphäre. Dies spiegelt sich auch in der Weiterempfehlungsrate von 94% wieder. Das Hotel ist „Gayfriendly“, was ich als besonders positiv für die Türkei empfand.

Top: Die Swim-Up Suiten mit eigenem Poolzugang.

Das Erwachsenenhotel: TUI SENSIMAR Side Resort & Spa

TUI SENSIMAR Side Resort and Spa

Das TUI SENSIMAR Side Resort und Spa begrüßt erwachsene Paare

In dem 18+ TUI SENSIMAR Side Resort & Spa 5* hat vor allem der Spa Bereich überzeugt. Hier findet ihr bspw. Wärmeliegen für den Rücken, eine Ruheoase mit einem Wasserfall und einen heißen Stein. Mein Highlight in diesem Hotel war das sogenannte „Kissenmenü“. Hier hat der Gast eine große Auswahl an Kissen aller Art und Größe. Auch Allergiker-Kissen sind zu finden. Insgesamt ist das 5-Sterne-Hotel sehr gepflegt und bietet einen hervorragenden Service.

Top: Das Hotel spendet drei Mal die Woche die Essenreste einem Tierheim. Außerdem gibt es ein Katzenhäuschen für freilaufende Katzen an der Strandpromenade. Diese werden hier gefüttert und erhalten eine ärztliche Grundversorgung.

Prima für Familien & Luxusliebhaber: Paloma Oceana Resort

Paloma Oceana Resort

Am Strand gelegen: Das Paloma Oceana Resort

Eine sehr schöne, weitläufige Gartenanlage hat das Paloma Oceana Resort 5*, welches direkt am Sandstrand liegt. Hier findet ihr viele kleine, ruhig gelegene Bungalows. Familien die ein normales Familienzimmer buchen, beziehen sogar ein ganzes Haus mit viel Platz. Der Aquapark mit den 4 Wasserrutschen erfreut besonders Kinder. Das Paloma Oceana Resort besitzt ein eigenes Weingut und bietet eine Auswahl an Bio- und saisonalen Lebensmitteln/ Speisen an. Überhaupt ist die Qualität der Verpflegung hervorragend und wird von den Gästen hoch gelobt.

Top: Überzeugt hat mich vor allem, dass es hier eine Bibliothek gibt, in der man Bücher in den verschiedensten Sprachen ausleihen kann.

Das Stammgasthotel: Barut Hemera

Barut Hemera

Im familienfreundlichen Barut Hemera fühlen sich Stammgäste sehr wohl

Das Hotel Barut Hemera 5* liegt nur ca. 20 Gehminuten von Side entfernt. So erreicht ihr in kürzester Zeit den Hafen von Side oder könnt in der Stadt shoppen gehen. Das familienfreundliche Hotel bietet im Kids Bereich eigene Kinder-Schlafzimmer an, hat Trampolins, Wasserrutschen, eine Minidisco und eine „Youth Lounge“, in der man Billard spielen, Musik hören oder im „Chill-Bereich“ ein Buch lesen kann. Der Service im Hotel ist 1A, weshalb Gäste immer gern wiederkommen.

Top: Durch viele Bodenschrägen und wenig Treppen ist das Hotel besonders für Rollstuhlfahrer geeignet.

Für Designinteressierte: Bellis Deluxe Hotel

Bellis Deluxe Hotel

Der wunderschöne Wellnessbereich im Bellis Deluxe Hotel

Das Bellis Deluxe Hotel 5* in Belek ist wirklich was für’s Auge! Wunderschön ist nicht nur der Eingangsbereich und die modernen Zimmer, sondern auch das hoteleigene Spa. Und auch die Daybeds am Strand sind ein echter Hingucker. Kein Wunder, dass hier schonmal Bundeskanzlerin Angela Merkel übernachtet hat. Für Familien lohnt sich ein Urlaub im Bellis Deluxe Hotel allemal. Es gibt u.a. einen Kinderclub, Kidsanimation, einen Spielplatz, ein Fußballfeld, einen Reitstall sowie einen 3000qm2 großen Aquapark mit Wasserrutschen.

Top: Das Luxushotel wurde mit dem TUI Family Champion ausgezeichnet, da das Angebot wirklich riesig ist und eine Kinderbetreuung angeboten wird.

Ausflüge und Freizeit

Unser erster Ausflug ging zum Apollon Tempel in Side

Die Altstadt von Side

In der Altstadt von Side findet ihr den berühmten Apollon Tempel, den Hafen und natürlich viele Cafés und Läden, um Souvenirs zu shoppen.

Jeep Safari „Taurus Deluxe“

Das absolute Highlight meiner Seminarreise war die Jeepsafari durch das Taurus Gebirge (eine 1500 Meter lange Gebirgskette, welche eine Höhe von bis zu 3000 Meter aufweist). Als wir mit unserem Transferbus nach einer sehr holprigen Fahrt oben an der Jeep-Station im Taurus Gebirge angekommen sind, durften wir uns zuerst mit einem traditionellen Mittagessen stärken. In Gruppen bekamen wir je einen Geländewagen zugewiesen. Und dann ging auch schon der Spaß los. Wir sind über Hügel und Kurven an Schluchten und Flüssen vorbeigefahren, bis wir an einem der größten Canyons Europas angekommen sind. Hier hatten wir Zeit einige Fotos zu schießen und eine kleine Pause einzulegen. Auf dem Rückweg haben wir an einer weiteren Schlucht angehalten, über einem türkisfarbenen Fluss.

Den Ausflug könnt ihr übrigens auf gotui.com online buchen.

Mein Fazit:

So eine Seminarreise ist ein toller Bonus für die Ausbildung. Nicht nur, dass unser Jahrgang noch mehr zusammengewachsen ist, wir haben auch viele tolle Hotels besichtigen dürfen. Auch das Kennenlernen der Türkischen Riviera hat viel Spaß gemacht, da ich ganz unterschiedliche Eindrücke von der Landschaft, der Kultur und der Stadt erhalten habe. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Urlaub in der Türkei, in einem der vielen tollen Hotels an der Türkischen Riviera.


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.