TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Süße Urlaubs-Ferkelei – Die schwimmenden Schweine der Bahamas

17.06.2014
TUI Bloggerin Mela
Alle Beiträge anzeigen

Wer zu Hause eine wirklich coole Urlaubsgeschichte erzählen möchte, dem wollen wir heute eine ganz besondere und weltweit einzigartige Ausflugsmöglichkeit vorstellen. Es geht um Schweine und eine der schönsten Inselketten der Welt – die Bahamas.

Auf den Bahams fühlen sich die Rüsseltiere sauwohl.

Sonne, Strand & lecker Futter – auf den Bahams fühlen sich die Schweine sauwohl

Weißer Sandstrand, grüne Palmen und türkisfarbenes Meer – wie alle Inseln der Karibik, sind auch die Bahamas traumhaft schön. Um die 700 Inseln gehören zum Archipel, das südöstlich der Vereinigten Staaten liegt. Hier kannst Du schnorcheln, tauchen, die Seele baumeln lassen und es dir unter der wärmenden Sonne richtig gut gehen lassen.

TUI-Reisetipp Bahamas

Da schwimmen sie, die süßen Rüsseltiere Fotos (2): TUI

Wer die rosa Rüsseltiere besuchen möchte, kann sich einer organisierten Bootstour von der Hauptinsel Great Exuma anschließen (circa 270 Euro/Person). Private Boots-Charter sind teurer. Sie kosten rund 1200 Euro. Einen kurzen Bootsausflug gibt es auch schon ab rund 22 Euro, z.B. bei Staniel Cay Vacations, einem Anbieter vor Ort. Die passende Angebote für die Bahamas findest Du natürlich bei TUI.

Doch das Traumurlaubsziel hat noch weit mehr zu bieten: Hier kannst Du per Boot einen der wohl kuriosesten Ausflüge deines Lebens machen. Der Bahamas-Distrikt Exuma besteht aus mehr als 350 Inseln und auf einer von ihnen geht es tierisch zu. Auf Big Mayor Cay leben sie, die süßen schwimmenden Schweine der Bahamas und warten auf kleine Leckereien von den Touristen.

Wie kommen Schweine auf eine einsame Insel?

Am Pig Beach, dem Schweinestrand, leben die gefleckten, rüsselnasigen Besuchermagnete. Darum, wie sie dort hinkamen, ranken sich einige Geschichten. Denkbar ist, dass dort einmal Menschen lebten und sie als Haustiere hielten. Als die Bewohner umsiedelten, blieben die Schweine zurück. Eine andere These ist, dass die Tierchen Überlebende eines Schiffunglücks sein könnten, sich an Land retteten und nun hier leben.

Doch egal wie die Schweine auf Big Major Cay kamen: Sie sind ein Besuchermagnet und freuen sich ihrerseits über die Köstlichkeiten, die die Touristen mitbringen. Denn es werden Ausflüge per Boot zur Insel angeboten, um die Rüsseltiere zu besuchen. Nähert sich ein Boot geht es für sie flink ins Wasser, Brot, Obst und andere Leckereien abstauben. Sind die Touristen weg, schwimmen sie wieder gemächlich auf ihre einsame Insel. Klingt nach einem entspannten und glücklichen Schweine-Leben, oder?

  1. Sonntag, 08. Juli 2018 um 02:15 Uhr Baron Samedi sagt: Antworten
    Dort möchte ich leben und mitschwimmen, wie im Paradies. Hier fliegen einem zwar nicht gebratene Tauben ins Maul dafür aber allerlei Leckerbissen. Man muss nur die dummen Touristen dazu erziehen !
    • Dienstag, 10. Juli 2018 um 10:05 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Warum so kritisch Herr Baron?
  2. Dienstag, 04. April 2017 um 02:46 Uhr Nadine sagt: Antworten
    Hallo, vielen Dank für diesen Artikel! Leider sind die Flüge nach Exuma sehr teuer. Mal schauen, ob wir das aufbringen können..
  3. Montag, 25. Juli 2016 um 14:59 Uhr Sabine sagt: Antworten
    Hallo zusammen, kann mir denn jemand sagen, ob es von Freeport (Bahamas) einen Anbieter gibt, der den Ausflug zu den schwimmenden Schweinen anbietet? Irgendwie werde ich da nicht fündig... :-( Beste Grüße aus München
    • Freitag, 29. Juli 2016 um 11:13 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Sabine. Am besten du fragst hierzu mal im Reisebüro deines Vertrauens nach. Einen Anbieter kenne ich nicht direkt. Es gibt aber die Möglichkeit von Freeport nach Georgetown (Exuma) zu fliegen bzw. eine Fähre von Freeport nach Nassau und von Nassau nach Georgetown zu nehmen. In Exuma angekommen, gibt es Anbieter die dich zum Pig Beach bringen. Exuma Water Sports ist einer davon. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Liebe Grüße, Miriam
  4. Freitag, 18. März 2016 um 11:51 Uhr Tanja sagt: Antworten
    Hallo zusammen, wir fliegen diesen Sommer nach Havanna und möchten unbedingt die Schweinchen auf Exuma besuchen. Gibt es eine direkte Verbindung per Schiff oder Flugzeug? Konnte im Internet leider nichts dazu finden :( Oder muss man erst nach Nassau und von dort aus nach Exuma? Vielen Dank für eure Tipps :) Liebe Grüße Tanja
  5. Dienstag, 15. März 2016 um 15:44 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Hi Martin, spannende Frage. :-) Meines Wissens gibt es auch Boots- bzw. Fährverbindungen von Miami zu den Bahamas. Die dauern im Schnitt ein paar Stunden bzw. sind als 1-Tages-Reise ausgelegt. Kosten variieren nach Anbieter, hier müsstest du mal im Reisebüro nachfragen bzw. bei örtlichen Anbietern vor Ort. Liebe Grüße, Mela
  6. Samstag, 12. März 2016 um 11:30 Uhr MKCologne sagt: Antworten
    Hallo Zusammen, evtl. eine blöde Frage, aber gibt es eine reale Möglichkeit, den Pig Beach von Miami aus zu erreichen ohne zu fliegen ? Kann gerne ein Tripp von 3-4 Tagen sein. Was für kosten kommen auf einen zu ? Vielen Dank im Voraus und Grüße aus Köln Martin
  7. Freitag, 19. Februar 2016 um 15:04 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Liebe Marietta, das Reisebüro Deines Vertrauens hilft Dir hier bei der genauen Urlaubsplanung gerne weiter. Pauschal ist es leider schwierig einen festen Preis zu nennen, da es darauf ankommt von wo genau und wann Du fliegen möchtest. Die Flugpreise unterliegen immer Schwankungen und sind nie fest. Hier hilft nur vergleichen. Die Preise für einen Ausflug zu den Schweinen erfragst Du am besten im Vorfeld der Reise direkt bei Anbietern vor Ort. Liebe Grüße und einen tollen Urlaub, Mela
  8. Montag, 15. Februar 2016 um 21:20 Uhr Marietta Leu sagt: Antworten
    Hallo! Wir würden gerne im November von Miami oder fort lauderdale zu den "schwimmenden schreiben", wie organisiert man das am besten ? Und wie teuer ist das ca.? Mit freundlichen Grüßen Marietta
  9. Dienstag, 24. November 2015 um 14:09 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Liebe Dani, meines Wissens sind die Schweine ganzjährig auf der Insel und schwimmen da eifrig vor sich hin. :-) Solltest Du sie besuchen wollen, erkundige dich aber zur Sicherheit bei einem Anbieter vor Ort, ob die Touren ganzjährig angeboten werden. Das kann evtl. variieren. Liebe Grüße und viel Spaß, Mela
  10. Dienstag, 24. November 2015 um 10:34 Uhr Dani sagt: Antworten
    Hallo Mela, kannst Du mir sagen, ob man die Schweine das ganze Jahr über besuchen kann. Oder gibt es eine Zeit an der es nicht möglich ist? Danke für die Antwort.
  11. Dienstag, 03. November 2015 um 14:42 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Hallo Bettina, tut mir sehr leid, dass man Dir im Reisebüro nicht weiterhelfen konnte. Mein Tipp in diesem Fall: Wende Dich direkt an einen Anbieter vor Ort wenn Du da bist oder hole Dir vor Deiner Reise weitere Informationen beim Fremdenverkehrsamt oder dem Tourismus-Büro der Bahamas. Ich hoffe, dass hilft Dir weiter und du hast einen tollen Urlaub. Viele Grüße, Mela
  12. Sonntag, 25. Oktober 2015 um 15:35 Uhr bettina sagt: Antworten
    hallo ...also mein TUI Reisebüro des Vertrauens konnte mir bei der buchung zu den Schwimmschweinen nicht weiterhelfen .... weist du vielleicht mehr?
  13. Donnerstag, 17. September 2015 um 13:58 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Liebe Martina, liebe Christine, lieber Andy, für detaillierte Infos zu Anreisen von Nassau oder Kuba empfehle ich Euch, das Reisebüro Eures Vetrauens zu kontaktieren. Hier beraten die Kollegen gern zu Transfers, Anreise- und Ausflugsmöglichkeiten. Viele Grüße, Mela
  14. Montag, 06. Juli 2015 um 09:55 Uhr Christine sagt: Antworten
    Hi Mela, ich habe die gleiche Frage wie Martina (Nr. 5). Wie kommt man am besten von Nassau nach Big Major Cay und wie teuer ist das? Schafft man das alles an einem Tag, also von Nassau nach Big Major Cay, dann weiter zu den schwimmenden Schweinen und am gleichen Abend wieder zurück nach Nassau? Danke und viele Grüße Christine
  15. Freitag, 26. Juni 2015 um 14:21 Uhr Andy sagt: Antworten
    Hoi Mela, wir sind im Dezember auf Kuba und würden gern ein Abstecher auf die Bahamas machen, gerade auch um die Schweinis beim schwimmen zu entdecken ;-) Weist Du ob es da Möglichkeiten gibt? Ich finde nichts wenn ich nach einer Verbindung Kuba - Bahamas suche :-( Danke & Gruß Andy
  16. Montag, 23. März 2015 um 14:32 Uhr Martina sagt: Antworten
    Wir würden gerne im Herbst diesen Jahres auf die Bahamas fliegen und natürlich unbedingt die "schwimmenden Schweine"besuchen. Wir möchten gerne auf der Insel "haupturlauben", auf der sich Nassau befindet. Habe gelesen, dass man von dort nicht direkt zu den Schweinen kommt. Wie können wir das denn am Besten miteinander kombinieren?
  17. Montag, 02. März 2015 um 12:51 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Hi Matze, gerne bekommen wir das für dich raus und melden uns hier zurück sobald wir etwas in Erfahrung bringen konnten. Danke dir für deine Geduld und viele Grüße, Mela
  18. Sonntag, 01. März 2015 um 18:51 Uhr Matze sagt: Antworten
    Ist die Tour zu den schweigen auch mit deutscher Reiseleitung möglich? Ich kann im www einfach nichts finden.
  19. Montag, 16. Februar 2015 um 10:30 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Hi Michelle, sie sind echt bezaubernd die kleinen Schweinchen, oder? Und ja, bevor man den Rüsseltieren auf den Bahamas Leckerlies zustecken kann, muss man wirklich erst das eigene Sparschwein füttern. :-) Aber vielleicht klappt es ja doch irgendwann, z.B. als Hochzeitsreise mit dem Liebsten?

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode
Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.