TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Teil 1: In 14 Filmen um die Welt – ein Reiseguide für die Couch

07.04.2020
TUI Bloggerin Mela
Alle Beiträge anzeigen

Unser Reise-Guide, wenn Reisen nicht geht. Wir stellen dir 14 Filme vor, mit denen du von deiner Couch aus auf Reisen gehen kannst. Alle vorgestellten Filme sind auf DVD oder bei einem Streamingdienst verfügbar. Also: Popcorn machen, zurücklehnen und auf Minireise gehen – Film ab!

Ein gutes Jahr (2006)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀☀☀
Hier spielt‘s: Provence, Frankreich
Gut für: Romantikfans, Weinliebhaber
Aktuell verfügbar bei: Amazon (Leihen oder kaufen)

Darum geht’s: Max, ein profitorientierter Börsenmakler aus London (Russel Crowe), erbt von seinem Onkel ein altes Weingut in der Provence. Um den Verkauf des Gutes gewinnbringend abzuwickeln, fährt er nach Frankreich. Dort angekommen fühlt er sich an seine glückliche Kindheit und die unbeschwerte Zeit mit seinem Onkel auf dem Gut erinnert. Außerdem tritt die äußerst attraktive Fanny (Marion Cotillard) in sein Leben und von einem Tag auf den anderen steht Max’ Welt ziemlich auf dem Kopf. Ein gutes Jahr ist leicht und gefällig wie ein fruchtiger Rosé, die Bilder der Provence wunderschön und sonnig – perfekt für lauschige Sonntage.

Der Film “Ein Gutes Jahr” entführt Dich in die farbenprächtige Provence in Südfrankreich



Ich bin dann mal weg (2005)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀☀
Hier spielt’s: Jakobsweg, Frankreich, Spanien
Gut für: Sinnsucher, Wanderfreunde
Aktuell verfügbar bei: Netflix

Darum geht’s: In der Filmadaption des gleichnamigen Buches von Hape Kerkeling macht sich Devid Striesow mit Rucksack, Isomatte und Wanderstab auf den wohl berühmtesten Weg der Welt. Neben neuen Freunden, Weggefährten und Ruhe findet er vor allem sich selbst – und Gott. Wirklich gelungene Verfilmung der Buchvorlage mit landschaftlich sehr reizvollen Panoramen in Frankreich und Spanien.

“Ich bin dann mal weg” – geh mit Hape Kerkeling auf eine lange Wanderung entlang des Jakobsweges durch Frankreich und Spanien

Sherlock Holmes (Serie 2010 bis 2017)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀
Hier spielt’s: London, Vereinigtes Königreich
Gut für: England-Fans, Hobby-Detektive
Aktuell verfügbar bei: Netflix

Darum geht’s: Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. John Watson (Martin Freeman) jagen in 4 Staffeln und insgesamt 12 Folgen (plus einer Spezialfolge) gerissene Mörder, eine charmante Domina, üble Medienmogule und natürlich Sherlocks Erzfeind Jim Moriarty. Immer wieder sind die zwei dank Sherlocks Bruder Mycroft, auch im Hause der Königsfamilie zu Gast. Neben den spektakulären Rätseln und Wendungen gibt es eine ordentliche Portion London und britischen Humor obendrauf.

Zwischen Tower Bridge, London Eye und Buckingham Palace löst Benedict Cumberbatch in “Sherlock Holmes” kuriose Rätsel

Eat, Pray, Love (2010)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀☀☀
Hier spielt’s: Rom, Bali, Indien
Gut für: Romantiker, Verliebte, Entdecker
Aktuell verfügbar bei: Amazon (Leihen oder kaufen)

Darum geht’s: Nach einer gescheiterten Ehe und üblen Depressionen, tritt die Amerikanerin Liz (Julia Roberts) eine einjährige Selbstfindungsreise an. Im lebhaften Rom gibt sie sich gutem Essen und dem Dolce far niente (süßem Nichtstun) hin, frischt ihr Italienisch auf und lässt sich einfach vom Leben treiben. Danach führt es sie nach Indien. In einem Ashram lernt sie, die wohltuende Kraft des Schweigens und Meditierens und findet sich auf einer farbenprächtigen indischen Hochzeit wieder. Auf Bali, ihrer letzten Station, lernt sie den charmanten Felipe (Javier Bardem) kennen und stürzt sich in eine süße Liaison mit ihm. Ein Feel-Good-Movie, das ich mir immer wieder anschauen kann.

In “Eat, Pray, Love” begibt sich Julia Roberts auf eine wundervolle Reise zu sich selbst und entdeckt dabei Bali (Bild), Indien und Rom

Murder Mystery (2019)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀
Hier spielt’s: Monaco, Comer See (Italien)
Gut für: Hobby-Kriminologen, Slapstick-Fans
Aktuell verfügbar bei: Netflix

Darum geht’s: Das Ehepaar Audrey und Jim Spitz (Jennifer Aniston, Adam Sandler) aus New York fahren in die von Jim schon lange versprochenen Flitterwochen nach Europa. Doch statt die gebuchte Bustour von Malaga nach Italien anzutreten, schließen sich die Frisörin und der Polizist dem reichen Charles Cavendish an, der sie auf die Yacht seines milliardenschweren Onkels einlädt um über das Mittelmeer zu schippern. Der Onkel wird an Bord promt ermordet und sogleich wächst das Misstrauen unter den verbliebenen Passagieren. In Monaco angekommen, geht das Morden weiter und der Kreis der Verdächtigen wird rasch kleiner – plötzlich sind Audrey und Jim die Hauptverdächtigen. Am Comer See spitzt sich die Lage in mehreren wilden Verfolgungsjagden (jetzt schon Kult: Jennifer Aniston im roten Ferrari) zu und das Ehepaar muss glaubhaft beweisen, dass sie nicht die Täter sind.

Große Yachten, reiche Onkel und ganz viel Jetset: In “Murder Mystery” jagen Adam Sandler und Jennifer Aniston einen Mörder auf die amüsante Art

Jenseits von Afrika (1985)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀
Hier spielt’s: Kenia, Afrika
Gut für: Nostalgiker, Afrikafans
Aktuell verfügbar bei: Amazon (Leihen oder kaufen)

Darum geht’s: Die Dänin Karen Blixen (Meryl Streep) zieht mit ihrem Zweck-Ehemann, dem Baron Bror von Blixen-Finecke (Klaus Maria Brandauer), nach Kenia um dort eine Molkerei zu errichten. Der Baron jedoch hat sein Geld in Kaffee investiert, ist wenig geschäftstüchtig und zudem noch untreu. Also nimmt Karen die Kaffeeplantage und ihr (Liebes)-leben selbst in die Hand. Sie lernt den Großwildjäger Denys (Robert Redford) kennen, mit dem sie sich in eine innige Liebe stürzt. Wer auf gute gemachte Liebesfilme steht und Klassiker mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die fabelhafte Kulisse Kenias tut ihr übriges zum Urlaubs-Feeling.

In “Jenseits von Afrika” versuchen Meryl Streep und Robert Redford vor der Kulisse Kenias zueinander zu finden

Die fabelhafte Welt der Amélie (2001)

Urlaubsfaktor: ☀☀☀☀
Hier spielt’s: Paris, Frankreich
Gut für: Frankophile, Träumer
Aktuell verfügbar bei: Amazon (Leihen oder kaufen)

Darum geht’s: Die eigenbrötlerische Amélie Poulain (Audrey Tautou) lebt in ihrer ganz eigenen, wahrlich zauberhaften Fantasiewelt und findet nach langem Suchen durch Zufall die Liebe ihres Lebens. Doch bevor sich Amélie und Nino (Mathieu Kassovitz) in die Arme schließen können, müssen sie einige kuriose Hindernisse in der Stadt der Liebe bewältigen. Nebenbei erzählt der Film wunderbare, pointierte Geschichten über die Menschen in Amélies Leben. Großes französisches Kino von Kultregisseur Jean-Pierre Jeunet! Tipp: Allein der Soundtrack von Yann Tiersen entführt Dich bereits nach Frankreich.

Paris, die Stadt der Liebe – hierher entführt uns der wundervolle Film “Die fabelhafte Welt der Amélie”