Kanaren Urlaub

 

 

Kanaren Reisen mit TUI - vielfältige TOP Angebote zum kleinen Preis

Buchen Sie jetzt Ihren Kanaren Urlaub und sparen Sie bis zu 50% mit dem TUI Kanaren Special. Denn die sonnenverwöhnten Kanarischen Inseln mit vulkanischem Ursprung verfügen über eine vielseitige Landschaft mit subtropischer Pflanzenwelt, riesigen Traumstränden sowie hohen Bergen.

Fuerteventura

Die Kanarische Insel Fuerteventura gilt aufgrund seiner Traumstrände als Paradies für Wassersportler.
Zudem verwöhnt Fuerteventura Sonnenanbeter mit mehr als 300 Sonnentagen und ganzjährig milden Temperaturen.

Gran Canaria

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Sie besticht mit meterlangen Dünen und feinsandigen Stränden.
Die Nähe zum Äquator führt zu sehr angenehmen Temperaturen und einem ganzjährig milden Klima.

Teneriffa

Die kanarische Insel Teneriffa fasziniert mit ausgedehnten Wäldern der höchsten Erhebung Spaniens.
Der 3718 Meter hohe Pico del Teide gilt als Wahrzeichen der Insel.

TeneriffaRIU Arecas 

7 Tage, HP, DZ

p.P. ab502
 
Teneriffa, RIU Arecas vom 10.05.2014 bis 17.05.2014, für 502.00,- Euro p.P.

4,9/6Sehr gut

528 Gästebewertungen

 

Lanzarote

Lanzarote ist bekannt für seine spektakulären Strände und Landschaften.
Aufgrund der schönen Natur lockt die beliebte Kanaren Insel insbesondere Fahrrad- und Wanderfreunde.

LanzaroteSplashWorld Lanzasur Club 

7 Tage, AI, Bu

p.P. ab569
 
Lanzarote, SplashWorld Lanzasur Club vom 06.05.2014 bis 13.05.2014, für 568.86,- Euro p.P.

4,6/6Sehr gut

232 Gästebewertungen

 

* Alle Preisreduzierungen auf dieser Seite beziehen sich auf den Katalogpreis.


Ihr Vorteil, unser Versprechen

Kanarische Inseln - für jeden Urlaubstyp etwas dabei

 

Die kanarische Inselgruppe liegt im Nordatlantik, ca. 1.500 Kilometer von der Küste der Iberischen Halbinsel entfernt. Die Kanaren aus den sieben Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, Gomera und Hierro. Mit ihrem vulkanischen Ursprung, ihren geologischen Formationen und ihrer Pflanzenwelt sind die Inseln ein Naturparadies. Das warme und trockene Klima (auch im Winter) und die Strände haben die Kanaren zu einem Touristenzentrum gemacht. 

Gran Canaria bietet eine faszinierende Vielfalt von Landschaften: Sandwüsten im Süden, Gebirge mit üppiger tropischer Vegetation, bizarre Felslandschaften mit tief eingeschnittenen Barrancos, Weinberge, Bananen- und Kaffeeplantagen im Norden sowie kilometerlange Strände. Daneben findet der kulturell interessierte Besucher Spuren der Ureinwohner der Inselgruppe und Kunstdenkmäler der spanischen Epoche. Las Palmas bietet alle Vorteile einer pulsierenden Großstadt, aber auch das ruhige Altstadtviertel Vegueta und den herrlichen 2.600 m langen Sandstrand Las Canteras. 

Die Kanaren-Insel Teneriffa bietet neben schönen, aber stark besuchten Sandstränden, sehr abwechslungsreiche Landschaften abseits der Touristenzentren. Der riesige Krater des Pico del Teide, mit 3.718 m der höchste Berg Spaniens, bietet gute Wandermöglichkeiten in einer bizarren Vulkanlandschaft. Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife lädt neben guten Einkaufsmöglichkeiten auch zum Besuch von Museen ein. Einen Ausflug ist auch der Ort La Orotava wert, im landschaftlich bezaubernden gleichnamigen Tal gelegen. Sehenswert sind vor allem die typischen, aus Teakholz geschnitzten Balkone aus dem 17. Jahrhundert. Der Botanische Garten unweit des Touristenzentrums Puerto de la Cruz wurde schon 1788 angelegt und lohnt einen Besuch während ihrer Kanaren Reise. 

Lanzarote bietet mit seiner durch Vulkanismus entstandenen Mondlandschaft ein ganz eigenes Naturerlebnis. Der Nationalpark Timanfana mit seinen Feuerbergen lädt zum Besuch ein, wie auch die 6 km lange vulkanische Grotte Cueva de los Verdes im Nordosten der Insel. 

Fuerteventura ist mit endlosen leeren Stränden ideal für Reisende, die dem hektischen Treiben der anderen Inseln entkommen wollen. Besonders schöne Strände sind Jandía im Süden und Corralejo im Norden. La Palma, die grüne Insel der Kanaren, wie sie auch genannt wird, bietet neben den schönen Sandstränden mit der zum Nationalpark erklärten Caldera de Taburiente auch gute Wandermöglichkeiten. Sehenswert ist in der Hauptstadt der Insel Santa Cruz de La Palma das in einem großen Segelschiff untergebrachte Seefahrtsmuseum, einer Nachbildung des Schiffes, das Kolumbus nach Amerika brachte. 

La Gomera, noch relativ unerschlossen, ist ideal für Wanderungen. Lohnenswerte Ziele sind u.a. die Bergwelt um den Garajoney und der urwaldartige Bosque del Cedro mit über 100jährigen Loorbeerbäumen. Bei einer Inselumrundung mit dem Boot sind zauberhafte Orte wie das Fischerdorf Playa de Santiago, aber auch einsame Strände sowie die Vulkanit-Säulen Los Organos (Orgelpfeifen) zu entdecken. 

El Hierro, die wildeste und kleinste Kanaren Insel, ist ein idealer Ort für eine ruhige Kanaren Reise durch abwechslungsreiche Landschaft: wüstenhafte Gegenden, urwaldartige Kiefernwälder und natürliche Schwimmbecken laden neben schönen Stränden zum Verweilen ein. 

Sortieren nach
Seite 1 von 21
Zurück1234521
Teilen
Versenden
Feedback zur Webseite

Ihre Meinung interessiert uns

Wie würden Sie die aktuelle Seite auf einer Skala von 0 bis 10 bewerten?

Was könnten wir besser machen? Was gefällt Ihnen gut?

Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren? Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an.

Ihre Meinung interessiert uns!

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Reise-Experten Community auf TUI.com Ihren Freunden/Bekannten/Kollegen empfehlen?

Was gefällt Ihnen besonders gut an der Reise-Experten Community?
Wir freuen uns auf Ihr Lob!

Wo gibt es Ihrer Sicht noch Verbesserungspotenzial?
Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren? Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir freuen uns, dass Sie uns dabei unterstützen die Reise-Experten Community bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Jedes Feedback, das Sie uns geben, hilft uns dabei die Reise-Experten Community weiter zu optimieren!

Ihr Community Team

Schließen