TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Mehr entdecken

7 kuriose Restaurants auf den Malediven

31.08.2022
Als ob die Malediven nicht schon unvergesslich genug wären: Wer noch einen draufsetzen will, kann dort in einigen der originellsten Restaurants der Welt speisen – ob unter Wasser auf dem Grund des Indischen Ozeans oder in den Baumwipfeln. Mutige können sogar mit der Zipline auf Palmwipfelhöhe zum Fine Dining einschweben.

Inhaltsverzeichnis: 7 kuriose Restaurants auf den Malediven

1. Ithaa Undersea Restaurant: der Vorreiter
2. Subsix: Kronleuchter-Optik unter Wasser
3. 5.8 Undersea Restaurant: Herzchen-Fänger auf Instagram
4. Sea: mit Unterwasser-Weinkeller
5. Flying Sauces: Baumhaus mit Zipline
6. Table for Two: Plattform im Ozean
7. Terra: im Vogelnest über den Wipfeln

Ithaa Undersea Restaurant: der Vorreiter

Die Fotos gingen um die Welt: Das Ithaa Undersea Restaurant war bei der Eröffnung das erste komplett verglaste Unterwasser-Restaurant seiner Art, Vorreiter für alle weiteren – und Trendsetter! Vormittags gibt es dort heute Cocktails, abends Sechs-Gänge-Menüs. Es befindet sich fünf Meter unter der Wasserlinie im Süd Ari-Atoll und ist Teil des Conrad Maldives Rangali. Inzwischen gehört zum Hotel auch eine Villa („The Muraka Residence“) mit zwei Schlafzimmern über und einem komplett verglasten Schlafzimmer unterhalb der Wasserlinie.


Subsix: Kronleuchter-Optik unter Wasser

500 Meter von den Malediven-Inseln mit den kuriosen Namen Chill und Play entfernt befindet sich dieses Unterwasser-Restaurant auf sechs Meter Tiefe. Es gehört zum Luxushotel Niyama Private Islands Maldives im Dhaa-Atoll – und ist mittlerweile berühmt für sein Champagner-Unterwassersfrühstück, Lunch mit Blick ins Meer, für Gourmet-Dinner und Partys auf dem Meeresgrund. Die Decke ist gestaltet, als hingen dort Kronleuchter in einem reflektierenden Korallenwald.


5.8 Undersea Restaurant: Herzchen-Fänger auf Instagram

Im 5.8 Undersea Restaurant, das zum Hurawalhi Resort Maledives gehört, gilt ein Mindestalter von 15 Jahren, um den Rundumblick und die kulinarischen Kreationen genießen zu können. Das Hotel im Lhaviyani Atoll, zu dem das Restaurant gehört, ist ein sogenanntes Adults only-Resort, das Restaurant ein Herzchen-Fänger auf Instagram: wegen Look und Design des Raumes und ebenso wegen der fotogenen Köstlichkeiten auf Sterne-Niveau, die der Küchenchef hier zaubert.


Sea: mit Unterwasser-Weinkeller

Der Sommelier im Unterwasser-Restaurant „Sea“ wird Wine Guru genannt – weil er sich hier auskennt wie kein zweiter und die Bezeichnung zugleich perfekt nach Asien und zu einer asiatischen Luxushotelgruppe passt: Zum „Sea“ gehört der erste Unterwasser-Weinkeller der Welt mit einigen ganz besonderen Tropfen. Weiterer Clou hier im Unterwasser-Restaurant des Anantara Kihavah Maldives Villas: Die Decke ist komplett verspiegelt – und durch die Scheiben gucken Rochen und Schildkröten beim Essen zu.


Flying Sauces: Baumhaus mit Zipline

Origineller geht es kaum: Wer auf die Plattform des kreisrunden Baumhaus-Restaurants „Flying Sauces“ auf Soneva Fushi mitten im Palmenwald der Insel will, muss mit Gurten gesichert 200 Meter an der der Zipline einschweben. Das Erlebnis dieses Gleitflugs ist das eine, die Küche über den Wipfeln das andere: Am riesigen runden Tisch dort wird serviert, was Sterne-Chefs kreiert haben – u.a. Julien Royer mit seinem Team aus dem Drei-Sterne-Restaurant „Odette“ in Singapur.


Table for Two: Plattform im Ozean

Manchmal könnte schon der Weg das Ziel sein – und dann wird es noch besser: zum Beispiel, wenn man während des Sonnenuntergangs per Boot zum Abendessen gefahren wird. Weit vorm Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru in der Lagune ist eine schwimmende Plattform verankert, auf der sich ein Tisch für zwei befindet. Die ideale Location fürs Romantik-Dinner unterm Sternenhimmel, mit Wellenrauschen als Tischmusik. Und mit Köstlichkeiten aus dem Ozean auf den Tellern, natürlich!


Terra: im Vogelnest über den Wipfeln

Sieben solche aus Bambus konstruierten „Vogelnester“ gibt es hier, jedes kreisrund, mit der Andeutung einer geflochtenen Kuppel, einem einzigen Tisch in der Mitte: Sie alle zusammen bilden das Restaurant „Terra“ im Waldorf Astoria Maldives, dessen Name sich eher ins Gegenteil kehrt. Denn positioniert sind sie in den Baumwipfeln: mit Ausblick, frischem Wind, ganz viel Privatheit und erlesener Küche. Auf der Karte: unter anderem Wagyu Beef mit weißen Alba-Trüffeln.


Deine Ansprechpartner für Deine Luxusreiseairtours Service

Du hast Fragen zu Deiner Luxusreise? Das airtours Service Team steht Dir für eine persönliche Reiseberatung zur Verfügung.

Öffnungszeiten für den Telefon-Service:

Montag bis Freitag: 9 bis 20 Uhr

Samstag: 9 bis 18 Uhr


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.