TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Blumenfest Madeira 2020: 4 Gründe, warum du das Highlight nicht verpassen solltest

13.08.2020
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen

Jedes Jahr, am zweiten Wochenende nach Ostern, feiern die Madeirenser die „Festa da Flor“, das Blumenfest in der Inselhauptstadt Funchal. Dieses ist die Ehrerbietung an den Frühling. In diesem Jahr ist alles anders und es bietet sich die einmalige Gelegenheit das eindrucksvolle Fest mit einer ganz anderen prachtvollen Flora – diesmal im September – zu genießen. Marie möchte dich an diesem unvergesslichen Erlebnis für alle Sinne schon mal im Vorhinein teilhaben lassen und zeigt Gründe, warum auch du das Blumenfest Madeira 2020 besuchen solltest.

TUI Hoteltipp: TUI BLUE Madeira Gardens

Das wunderschöne 4-Sterne-Hotel TUI BLUE Madeira Gardens in Funchal fasziniert mit fantastischem Meerblick! Willkommen sind Erwachsene ab 16 Jahren. Es sind nur 500 Meter zur beliebten Küstenpromenade „Lido“.
Mehr Infos zum Hotel
Die TOP 10 besten Madeira Hotels gibt es hier

In diesem Jahr ist alles anders. Viele Events, auf die man sich schon lange gefreut hat, wurden abgesagt. Für das Blumenfest Madeira 2020 gilt das tollerweise nicht. Es wurde nur verschoben! Normalerweise feiern die Madeirenser die „Festa da Flor“ im Frühling. Doch aufgrund von Corona wurde es in den September gelegt, genauer gesagt auf den Zeitraum 03. bis 27. September 2020, mit der Blumenparade am 06. September.

Ich werde definitiv an diesem großartigen Event teilnehmen. Und das solltest du auch! Hier 4 Gründe, warum:

🌼 Grund 1: Das perfekte Klima – für mich und die Natur

Madeira, auch als Blumeninsel oder Insel des ewigen Frühlings bekannt, besticht das ganze Jahr über mit seiner Blütenpracht und dem milden Klima. Egal, ob im Frühjahr oder im Herbst, die angenehmen Temperaturen überzeugen mich zu jeder Zeit, eine Reise nach Madeira anzutreten.

Durch die einzigartigen Klimabedingungen blühen auf Madeira Pflanzenarten sowohl aus tropischen als auch aus kälteren Regionen.

So wird die Insel zum Schauplatz einer unbeschreiblichen Pracht von Pflanzen aus aller Welt auf kleinstem Raum. Selbst, wenn du dich bislang nicht für Blumen begeistern konntest, ist dieses Schauspiel ein Gaumenschmaus für die Augen und transportiert eine seines gleichen suchende Lebensfreude. Für mich ein Muss!

🌼 Grund 2: Das traditionelle Fest mit anderer Flora im Herbst

Die ganze Inselhauptstadt Funchal ist während der Zeit des Festes über und über mit Blumen geschmückt. Dadurch verbreitet sich ein wohltuendes Meer von Farben und Düften auf der ganzen Insel.

Da sich die größte Blütenpracht im Frühling und im Herbst entfaltet, sind dies auch die beiden perfekten Zeitpunkte für das Blumenfest.

Daher ergibt die Verschiebung des Festes in den September durchaus Sinn. Etwa 16% der Pflanzen sind endemisch, sie sind also ursprünglich auf der Insel und nirgendwo sonst auf der Welt zu finden. Die restlichen tropischen und subtropischen Pflanzen brachten vor allem Kaufleute im 18. Jahrhundert auf die Insel. Heute zählt man über 760 Pflanzenarten, die aus ca. 112 verschiedenen Pflanzenfamilien entstammen.

So kommt es, dass man das ganze Jahr etwas bestaunen kann:

🌻 Im Mai blühen die Jacaranda-Bäume zart lila, Hortensien blühen auf, wie auch Korallenbäume, Löwenohr, der australische Flammenbaum und das Indische Blumenrohr.

🌺 Im Herbst bekommt man dann mit den brasilianischen Kapokbäumen, der Belladonna-Lilie, dem Florett Seidenbaum, der Japanischen Mispel und der Madeira Gänsedistel etwas ganz anderes fürs Auge geboten.

🌸 Ganzjährig blühende Pflanzen sind zum Beispiel Orchideen, Bougainvillea, Hibiskus, Flamingoblume, Strelitzie und Ballonrebe.

Das Blumenfest Madeira 2020 wird also alleine dadurch schon etwas ganz besonderes werden, weil sich zusätzlich mal ein paar ganz neue Pflanzen präsentieren dürfen! Für mich ist das bereits ein Highlight, dass ich mir nicht entgehen lassen kann!

🌼 Grund 3: Mit den Einwohnern feiern

Höhepunkte der über zwei Wochen andauernden Feierlichkeiten sind der Kinderumzug mit der „Mauer der Hoffnung“ und natürlich der große Blumenkorso.

Aktuelle Reiseinfos Portugal & Madeira *Stand: 13. August 2020*

*In der Autonomen Region Madeira gilt die Maskenpflicht seit dem 1. August 2020 auch im Freien.

*Vor oder bei Einreise nach Madeira muss eine Gesundheitserklärung abgegeben werden. Das Formular wird von den Fluggesellschaften und von der Regionalregierung als Online-Formular für Madeira zur Verfügung gestellt.

*Bei Einreise nach Madeira muss entweder bei Einreise ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Alternativ können Reisende bei Einreise einen kostenfreien COVID-19-Test durchführen lassen, dessen Ergebnis in der Regel innerhalb von 12 Stunden vorliegt. Eine Selbstisolation im Hotel bis zum Erhalt des Testergebnisses wird von den Gesundheitsbehörden vorgeschrieben.

Aktuelle Einreisebestimmungen gibt es hier
Welcome Back – wir fliegen wieder nach Portugal

Mauer aus Blumen – Samstag – 5. September

Am Samstagmorgen findet der Kinderumzug statt. Hier laufen tausende Kinder in blumiger Festkleidung, begleitet von Musik, bis zum Platz „Praça do Município“, um dort eine wunderschöne Mauer aus Blumen zu errichten. Symbolisch wird sie als „Mauer der Hoffnung“ (Muro da Esperança) bezeichnet, da sie für ein friedliches Miteinander auf unserer Welt steht.

Allegorischer Blumenumzug – Sonntag – 6. September 

Am Sonntagnachmittag findet dann der zweite Höhepunkt des Blumenfestes statt, wenn die Straßen mit Musik, Farbe und süßen Düften gefüllt sind. Der „Blumenkorso“ mit prunkvoll geschmückten Wagen, ausgefallenen Kostümen in bunten Farben und verschiedenen Folkloregruppen zieht durch die Stadt und zeigt die atemberaubende Vielfalt der Pflanzen und vor allem der Blumen der Insel. Die ausgelassene und fröhliche Stimmung machen das Blumenfest zu einer einmaligen Veranstaltung, die du auf keinen Fall verpassen solltest.

🌼 Grund 4: Das Blumenfest Madeira 2020 – Auch drumherum für alle Sinne ein Erlebnis

Als kulturelles Highlight finden in der Stadt neben dieser beiden besonderen Höhepunkte viele verschiedene Veranstaltungen und Musikkonzerte statt. Während der ganzen zwei Wochen kannst du eindrucksvoll drapierte Blumenteppiche bestaunen, die in mühevoller Handarbeit von Künstlern gestaltet wurden. Auf den öffentlichen Plätzen werden vor allem die einheimischen Blumen präsentiert und du hast sogar die Möglichkeit dir auf dem Blumenmarkt eine schöne Erinnerung für zu Hause zu erstehen.

Faszinierend sind auch die allgegenwärtigen Blumenkunstwerke zu denen auch Skulpturen aus Blumen gehören. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt und ich bin unglaublich beeindruckt, wie es möglich ist aus Blüten, Blumen und grünen Zweigen Bilder aus der Geschichte Madeiras und auch Ornamente zu zaubern. Außer den Blumen bietet die lokale Gastronomie zudem regionale Leckereien und typische Getränke an. 

Vom 24. bis 27. September werden die vier symbolträchtigen Gärten Madeiras zum musikalischen Schauplatz für Konzerte. Ein einmaliges Erlebnis, in einer einzigartigen Umgebung Konzerten lauschen zu dürfen.

Wirst auch du beim Blumenfest Madeira 2020 dabei sein? Trag den Termin am besten jetzt schon im Terminkalender ein!

Was du sonst noch auf Madeira erleben kannst:

Die TOP 10 Madeira Sehenswürdigkeiten

Madeiras unbekannte Strände

Mein Madeira abseits der Touristenpfade: TOP Madeira Ausflüge

Die magische Insel Madeira: Meine Tipps für euren nächsten Urlaub


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.