TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Bora Bora Hotels: Unsere TOP 5 Lieblingsresorts

19.02.2021
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Die Sehnsucht nach der Südsee hat ein Ende! Du planst deine nächste Fernreise? Wie wäre es mit einer türkisfarbenen Lagune im Südpazifik? Klingt gut? Dann zeigt dir TUI Mitarbeiterin Eva die TOP Bora Bora Hotels für deinen Traumurlaub auf der Südseeperle in Französisch-Polynesien.

Der Inselname Bora Bora löst sicherlich auch bei dir Sehnsucht nach dem Paradies und romantischen Sonnenuntergängen aus. Bora Bora ist ein Atoll, das zur Inselgruppe in Französisch-Polynesien gehört. Die beste Reisezeit für deinen Traumurlaub ist von Mitte April bis Ende Oktober.

Von den meisten Wasserbungalows der Luxusresorts hast du einen unvergesslichen Blick auf den ruhenden Vulkan „Mount Otemanu“. Im Kontrast zu dem kräftigen Grün des unberührten Urwalds, bieten die unendlich vielen Blautöne der Lagune eine Unterwasserwelt, die seines Gleichen sucht.

Bora Bora ist für mich die Südsee in Perfektion und diese Top 5 Hotels lassen wirklich keine Wünsche offen.

TOP 1: Die Seele baumeln lassen im The St. Regis Bora Bora Resort******

Während ich mich von dem leckeren und gesunden Frühstücksangebot verwöhnen lasse, kann ich meinen Blick mal wieder nicht von der leuchtend blauen Lagune abwenden. Dort entdecke ich eine bequeme Hängematte inmitten des kristallklaren Wassers. Mir wird schnell klar, das ist meine! Niemand hat sie mit einem Handtuch reserviert 😉 also kann ich entspannt nach der warmen Frühstückswaffel meine Seele baumeln lassen.

Auch der wunderschöne Spa Bereich und die polynesischen Wasservillen laden zum Verweilen ein. Sie bieten viel Privatsphäre und natürlich den unvergesslichen Blick auf den ikonischen Berg. Ob auf der Terrasse im Pool oder dem ebenerdigen Whirlpool im Badezimmer, dein privates Verwöhnprogramm kannst du jederzeit genießen.

Kleiner Tipp: Du planst zu Heiraten und möchtest eine ganz besondere Hochzeit erleben? Dann wähle dein perfektes Hochzeitsoutfit in der Bridal Boutique aus und plane gemeinsam mit deinem Wedding Planner einen unvergesslich, romantischen Tag.

TOP 2: Südseekultur genießen im LE BORA BORA by Pearl Resorts ****+

Ja es stimmt, ein Urlaub in der Südsee ist nicht günstig, aber dein Sparschwein musst du nicht komplett für eine Reise bis ans andere Ende der Welt schlachten. Es muss nicht immer High End Luxus sein. Das LE BORA BORA by Pearl Resorts****+ bietet alles für einen entspannten Barfußurlaub.

Schon die Anfahrt mit dem Boot ist ein Erlebnis! Umgeben von Delfinen und der frischen Meeresbrise bin ich direkt zu dem schönen Resort gefahren. Das Hotel wurde Anfang 2020 frisch renoviert. Die lokale Hotelkette ist voll und ganz dem polynesischen Stil treu geblieben. Das ist für mich auch das Highlight! Hier genießt du die herzliche Südseekultur.

TOP 3: Moderner Lifestyle im Conrad Bora Bora Nui Resort & Spa*****+

Kennst du das Gefühl wenn sich etwas einfach richtig anfühlt? Genau das hatte ich vom ersten bis zum letzten Moment im Conrad Bora Bora Nui Resort & Spa*****+.

Kurz vor dem Abendessen hat neben mir ein kleines Golfcart angehalten und die Fahrerin fragte, ob sie mich zum One Million Dollar Sunset fahren darf. WOW! Auf jeden Fall! Ich liebe Sonnenuntergänge und ich habe auch schon viele gesehen, aber dieser hat so einiges getoppt.

Zurück in meiner modernen Wasservilla verzichte ich nicht auf eine kleine Privatparty. Ich schließe mein Handy an das Soundsystem an, begebe mich in die Hängematte auf meiner Terasse, direkt über dem Wasser, und lausche neben dem Rauschen des Meeres auch meiner chilligen Musik.

Wer absolute Ruhe sucht, sollte das Spa besuchen, welches auf einem kleinen Hügel liegt. Von dem Ausblick auf den Mount Otemanu und das dunkelblaue Meer kann man einfach nicht genug bekommen und nebenbei im Whirlpool Champagner schlürfen oder eine Massage genießen.

TOP 4: InterContinental Bora Bora Resort & Thalasso Spa*****

Am Ende der kleinen Inselkette, die den Mount Otemanu umsäumt, liegt das InterContinental Bora Bora Resort & Thalasso Spa*****. Den Zusatz „Thalasso“ hat sich das Hotel verdient.

Der Spa Bereich ist ein Eldorado für jeden, der verschiedenste Schönheits- und Massageanwendungen zu schätzen weiß. Das Deep Ocean Spa war das erste Thalasso Therapie Spa im gesamten Südpazifik.

Eine weitere Besonderheit ist die Villa Teremoana. Wenn du dieses Luxusgefühl erleben möchtest, solltest du auf jeden Fall diese Kategorie buchen. Denn hier kannst du einen Teil des einzigartigen Resorts in deiner eigenen Wasservilla genießen.

TOP 5: Wohlfühlen im Four Seasons Resort Bora Bora******

Ich traue meinen Augen nicht, als auf der Speisekarte Fisch mit Vanillesoße angepriesen wird. Doch meine Geschmacksknopsen sollen eines besseren belehrt werden. Der traditionelle mahi mahi Fisch ist ein sehr leckeres Fischfilet mit einer dazu perfekt abgestimmten Vanillesoße, welche nicht süß ist.

Beim Abendessen stecke ich meine Füße in den Sand und richte meinen Blick auf den wunderschönen lila Himmel. Ein unvergesslicher, kulinarischer Abend!

In den modernen Wasservillen findest du viel Liebe zum Detail. Ob es die Hausschuhe direkt vor dem Bett sind, das Mückenspray im Badezimmer oder das kleine Bodenfenster mit Blick auf die Fischwelt vor der Toilette.

Das gemütliche Bett lässt mich meine kurze Nacht genießen, denn am nächsten Morgen möchte ich schon ganz früh aufstehen, um einen Südsee Sonnenaufgang zu sehen. Bei meinem Rundgang am Morgen entdecke ich neben einer Strand Yoga Session auch eine kleine Insel mit einer einzigen Palme. Dies ist die Hochzeitsinsel, habe ich mir sagen lassen, welche gerne für diese besondere Zeremonie genutzt wird.

Das waren meine persönlichen TOP 5 Bora Bora Hotels. Viele weitere findest du hier auf tui.com.

Mehr über meine Traumreise durch Französisch Polynesien liest du im Blogartikel: Das Südsee Paradies auf Erden


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.