TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Die TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Köln

28.06.2022
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Köln – Die Stadt am Rhein ist immer eine Reise wert! TUI Mitarbeiterin Nina stellt euch heute die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Köln vor.

Dom, Kölsch und Karneval – das sind die Begriffe, die mir als erstes einfallen, wenn ich an Köln denke. Aber die Stadt am Rhein hat noch so einiges mehr zu bieten.

Als eine der ältesten Städte Deutschlands schaut die Rheinmetropole auf eine lange Geschichte zurück. Was ihr bei eurem Städteurlaub in Köln auf keinen Fall verpassen solltet, das erfahrt ihr in meiner TOP 10 Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln.

DIE TOP 10 Köln Sehenswürdigkeiten:

1. Kölner Dom ☼
2. Rheinauhafen und Rheinpromenade ☼
3. Museum Ludwig ☼
4. Altstadt ☼
5. Rathaus ☼
6. Hohenzollernbrücke ☼
7. Rheinpark ☼
8. Belgisches Viertel ☼
9. Flora – Botanischer Garten ☼
10. Schokoladenmuseum ☼

Unsere TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Köln für euch:

TOP 1: Kölner Dom

Das Highlight der Stadt und zweifellos die Nr. 1 der Kölner Sehenswürdigkeiten ist der Kölner Dom. Er ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern mit einer Höhe von 156 Metern auch das drittgrößte Kirchengebäude der Welt. Er ist von fast jedem Punkt der Stadt aus sichtbar! Außerdem gehört die katholische Kathedrale zum UNESCO Weltkulturerbe – ein Meisterwerk der gotischen Architektur. Den schönsten Ausblick auf die Rheinmetropole habt ihr von der circa 97 Meter hohen Aussichtsplattform des Südturms. Aber Achtung: vorher müsst ihr 533 Stufen überwinden! Ich hoffe also, ihr seid schwindelfrei!

👉Mein Tipp: Bucht eine selbstgeführte Audiotour, so könnt ihr den Kölner Dom in eurem eigenen Tempo erkunden.

👉Hoteltipp: Das Lindner Hotel Dom Residence 4* liegt ruhig im Herzen von Köln und ist die perfekte Adresse für Kulturfans.

TOP 2: Rheinauhafen und Rheinpromenade

Vom Dom aus könnt ihr direkt zur nächsten Sehenswürdigkeit Kölns, den Rhein hinunter schlendern – dem Rheinauhafen mit seiner schönen Rheinpromenade. Das urbane Hafenviertel ist bestimmt durch modern gestaltete Wohn- und Bürokomplexe, neben die sich viele kleine Cafés, Restaurants und Galerien gesellen. Entlang der Promenade gelangt ihr zum Rheinauhafen. Im Zentrum des Hafens, in der Südstadt, stehen drei große Kranhäuser. Diese nahezu identischen Hochhäuser, mit einer Höhe von knapp 60 Metern, beherbergen sowohl Luxuseigentumswohnungen als auch Büros und sind das perfekte Motiv für Schnappschüsse.

TOP 3: Museum Ludwig

Direkt neben dem Kölner Dom findet ihr eines der wichtigsten Museen für die Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart – das Museum Ludwig. Den Kulturliebhabern unter euch bietet das Museum die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, auf einer Ausstellungsfläche von rund 8.000 Quadratmetern. Die umfangreichste Pop-Art-Sammlung, die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt, eine der besten Sammlungen zum deutschen Expressionismus sowie eine der international bedeutendsten Sammlungen zur Geschichte der Fotografie machen es zu einem absoluten Highlight.

TOP 4: Altstadt

In meine Liste der TOP Sehenswürdigkeiten Köln gehört selbstverständlich auch ein Besuch der Kölner Altstadt. Hier schlendert ihr gemütlich durch kleine urige Gassen mit historischen Gebäuden und alten Giebelhäusern. Der zentrale Punkt ist der geschichtsträchtige „Alte Markt“, ein bürgerlicher Markt des Mittelalters, mit dem bekannten Rathausturm. Für euer leibliches Wohl ist natürlich auch gesorgt – bei einer Vielzahl an Restaurants und Bistros habt ihr die Qual der Wahl. Und was nach eurem Bummel durch die Kölner Altstadt natürlich auch nicht fehlen darf – das obligatorische, frisch gezapfte Kölsch in einem der zahlreichen Brauhäuser und Bars.

👉Hoteltipp: Das Hotel Mondial am Dom Cologne MGallery 4,5* in bester Altstadtlage beheimatet die älteste Parfümerie Deutschlands.

TOP 5: Rathaus

Das markante Gebäude des Kölner Rathauses könnt ihr nicht verfehlen, es liegt mitten im Herzen der Stadt. Das historische Gebäude wurde um 1330 gebaut und ist das älteste Rathaus in ganz Deutschland. Ein echtes Architektur-Highlight ist die Renaissance-Laube an der Westfassade des Gebäudes. Besichtigen solltet ihr auch auf jeden Fall den im Jahr 1414 erbauten Rathausturm mit seinen imposanten Figuren. Doch nicht nur optisch macht das Rathaus etwas her. Viermal am Tag erklingt im Rathausturm ein Glockenspiel mit einer wechselnden Auswahl von 24 Musikstücken.

TOP 6: Hohenzollernbrücke

Zu Füßen des Kölner Doms liegt die Hohenzollernbrücke, die bekannteste der sieben Rheinbrücken und eins der beliebtesten Fotomotive Kölns. Ihre Berühmtheit verdankt die Brücke auch den über 500.000 Liebesschlössern, die am Geländer der Eisenbahnbrücke angebracht sind. Ein italienischer Brauch, der sich hier durchgesetzt hat. Und da die Brücke autofrei ist, könnt ihr umso entspannter drüber schlendern und die schöne Aussicht auf den Rhein genießen!

TOP 7: Rheinpark

Im Stadtteil Deutz, zwischen Tanzbrunnen und Zoobrücke, erstreckt sich der 40 Hektar große Rheinpark. Entlang des Rheinufers habt ihr einen wundervollen Ausblick auf die Kölner Altstadt. Wie wäre es mit einem ausgedehnten Spaziergang? Oder doch lieber Joggen oder Fahrrad fahren? Hier habt ihr viele Möglichkeiten, eine schöne Zeit im Grünen zu verbringen.

Interessant für Familien: Im Park gibt es zahlreiche Spielplätze, einen Kletterwald, einen Skatepark und einen Minigolfplatz. Das absolute Highlight ist allerdings die in die Parkanlage integrierte Kindereisenbahn inklusive Bahnübergang und Schranken.

TOP 8: Belgisches Viertel

Ein absolutes Muss bei eurem Sightseeing-Trip durch Köln ist der Besuch des Belgischen Viertels. Viele angesagte Boutiquen und Galerien, hippe Cafés und Bars, beliebte Restaurants und Theater verleihen dem Viertel seinen einzigartigen Charme. Sucht ihr individuelle und originelle Shoppingmöglichkeiten? Dann werdet ihr im Belgischen Viertel bestimmt fündig werden. Seinen Namen hat das Belgische Viertel übrigens daher, dass eine Vielzahl seiner Straßen nach belgischen und niederländischen Städten benannt sind.

👉Hoteltipp: Das Hotel Flandrischer Hof 3* liegt zentral im Belgischen Viertel und ist das größte privat geführte Hotel in Köln.

TOP 9: Flora – Botanischer Garten

Ihr wollt den Trubel der Stadt einfach mal kurz hinter euch lassen und braucht eine Pause vom Sightseeing? Wie wäre es mit einem kleinen Abstecher ins Grüne? Unweit des Kölner Zoos findet ihr die Flora und den Botanischen Garten – das grüne Highlight der Stadt! Hier könnt ihr, auf einer beeindruckenden Fläche von 11,5 Hektar, insgesamt über 10.000 exotische Pflanzen aus aller Welt bestaunen.

Ein weiteres Highlight der Flora ist der wunderschön restaurierte Wintergartenpalast. Außerdem befindet sich in der Gartenanlage die erste Palmenallee in ganz Deutschland, die bei euch garantiert Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Die Flora in Köln mit dem Botanischen Garten gehört zu den schönsten Parkanlangen in Deutschland und begeistert jedes Jahr rund eine Million Gäste.

TOP 10: Schokoladenmuseum

Mögt ihr auch so gerne Schokolade wie ich? Dann sollte ein Besuch des Kölner Schokoladenmuseum definitiv auf eurer To-do-Liste der TOP Sehenswürdigkeiten Köln stehen. Auf ungefähr 4.000 Quadratmetern, über drei Etagen verteilt, könnt ihr alles rund um das Thema Schokolade lernen. Hier erfahrt ihr mehr über die Schokolade, ihre Geschichte und ihre Herstellung. Ihr könnt sogar eure eigene Schokolade nach euren persönlichen Vorlieben kreieren, bei der Herstellung zusehen und sie anschließend mit nach Hause nehmen. Und das Highlight eures Besuches des wohl beliebtesten Museums von Köln kommt zu guter Letzt – ein drei Meter hoher Schokobrunnen, an dem ihr euch nach Lust und Laune bedienen dürft!

Ihr möchtet mehr Städtereisen Inspirationen?

Dann lasst euch hier weiter inspirieren und viel Spaß bei eurer Reiseplanung☀️

👉Eintrittskarten und Ausflüge in Köln: Hier direkt vorab buchbar!

👉Weitere Hotelangebote in Köln: Findet hier euer passendes Hotel


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.