TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Welcome back – Wir fliegen wieder! Die TUI Kollegen auf Fuerteventura wecken Vorfreude

18.06.2020
TUI Bloggerin Janine
Alle Beiträge anzeigen

2020 ist verrückt gestartet: Ein Virus legt die Welt lahm und nimmt uns TUI Mitarbeitern das, was uns am wichtigsten ist: Dich als Gast! Das Träumen hat ein Ende! Reisen ist wieder möglich. Aus #dontstopdreaming wird #welcomeback! Meine Kollegen auf Fuerteventura nehmen dich heute mit auf Reise zu ihren 💛-Spots vor Ort. 

#dontstopdreaming: Träume dich mit den TUI Mitarbeitern an die schönsten Ziele der Welt

Wir verreisen genauso gerne wie du. Um die Zeit bis zur nächsten Reise etwas angenehmer zu gestalten, haben meine TUI Kollegen ihre privaten Fotoalben geöffnet. #dontstopdreaming

Zur virtuellen Weltreise

Die 70.000 TUI Mitarbeiter in 180 Destinationen weltweit haben nur ein Ziel: Unvergessliche Momente zu gestalten und deine Urlaubsträume wahr werden zu lassen.

Nachdem meine Kollegen in Deutschland ihre privaten Fotoalben geöffnet haben, damit wir uns zusammen an die schönsten Ziele der Welt träumen, wird es jetzt mal Zeit zu gucken, wie es vor Ort läuft.

Heute nehmen dich meine Kollegen auf Fuerteventura auf Reise zu ihren 💛-Spots vor Ort. Sie geben Einblicke, wie sie den Lockdown verbracht haben, was sie jetzt wieder besonders zu schätzen wissen und welche Tipps sie dir geben, wenn Reisen endlich wieder möglich ist.

Das Träumen hat ein Ende – Hurra, wir fliegen wieder! #welcomeback

Es ist unmöglich auf Fuerteventura nur einen Lieblingsort zu haben!

Stuart Randall

TUI Reiseleitung auf Fuerteventura

Stuart Randall

🎙️Hallo Stuart. Wie lange arbeitest du schon als TUI Reiseleiter auf Fuerteventura?

Seit 13 Jahren lebe ich nun schon auf der wunderschönen Insel Fuerteventura. Ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass ich hier seitdem als TUI Reiseleiter arbeite.

🎙️Was ist dein absoluter Lieblingsort auf Fuerteventura?

Es ist schwer, nur einen Ort auf der Insel zu nennen, denn hier findet man von geschichtsträchtigen Dörfern bis hin zu atemberaubenden Stränden so viele schöne Spots. Aber mein Lieblingsort ist das zauberhafte El Cottilo mit seinem Leuchtturm, seinen Lagunenstränden, tollen Restaurants und einem Sonnenuntergang über dem Meer, den man nicht verpassen sollte.

🎙️Wie hast du die letzten Wochen im Lockdown verbracht?

Wir haben ein großes Gemeinschaftsgefühl hier auf der Insel, so dass wir virtuell großartige Zeiten miteinander verbracht haben. Mittlerweile können wir jetzt wieder die Strände, Bars und Restaurants besuchen und die neue Art von Normalität genießen.

🎙️Worauf freust du dich am Meisten sobald wieder Normalität eintritt?

Freunde, Familie und Gäste wieder auf der Insel willkommen zu heißen. Das Meer, den Strand und die Gastfreundschaft zu genießen, für die Fuerteventura berühmt ist.

Mein Lieblingsort ist das zauberhafte El Cottilo mit seinem Leuchtturm.

🎙️Welche Ausflüge sollten zukünftige Fuerteventura Urlauber deiner Meinung nach keinenfalls verpassen?

Freut euch auf eine große Auswahl an Orten und Dingen, die es hier zu erkunden gibt. Wir arbeiten hart daran, unseren Gästen das beste und zugleich sicherste Ausflugsprogramm zu bieten, das Lust auf Erkundungen & Aktivitäten macht. Dazu gehört auch eine meiner liebsten Entspannungsmöglichkeiten: auf unserer Auswahl an Luxuskatamaranen auf den Ozean hinauszufahren und schöne Stunden auf dem Meer zu verbringen. Wir freuen uns darauf, euch bald hier zu sehen!

Der Strand ist so wichtig wie die Luft zum Atmen!

Svenja Schmidt

TUI Hotel Reiseleitung auf Fuerteventura

Svenja-TUI-Reiseleitung

🎙️Svenja, wie lange bist du schon auf Fuerteventura und was machst du vor Ort?

Ich lebe seit 15 Jahren im Norden der Insel. Ich hatte das große Glück seither bei der TUI als Hotelreiseleiterin zu arbeiten.

🎙️Was ist dein absoluter Lieblingsort auf der Insel?

Es ist fast unmöglich sich auf einen Ort zu beschränken. Neben den fantastischen Sandstränden mag ich besonders die kleinen Dörfer. Ein Lieblingsort ist El Cotillo. Ein kleines Dorf im Nordwesten der Insel.

🎙️Wie hast du die letzten Wochen im Lockdown verbracht?

Mit meinem Mann und meinen 3 Kindern wurde es uns nicht langweilig. Neben Schularbeiten haben wir Gemüse angepflanzt, viel gespielt und auch Renovierungsarbeiten am Haus durchgeführt.

🎙️Worauf freust du dich am Meisten sobald wieder Normalität eintritt?

Ein großer Wunsch ist diese Woche schon in Erfüllung gegangen: wir dürfen wieder an den Strand.

🎙️Stell dir vor, die ersten Gäste kehren nach Fuerteventura zurück: welchen Ausflugstipp hast du für sie?

Es gibt so viel zu entdecken! Ihr könnt kilometerlange Strandspaziergänge unternehmen, eine Wander- oder E-Bike Tour in die Vulkane machen oder auf einem Katamaran das Meer genießen.

Mein persönlicher Tipp ist mit dem Mietwagen eine Spritztour an die wilde Westküste zu unternehmen. Dort gibt es das kleine Westküstendorf El Cotillo mit tollen Stränden und Cafés. Eine Besonderheit ist der Leuchtturm an der Nordspitze mit einem atemberaubenden Blick auf Lanzarote.

Buen Paso ist einer der friedlichsten und unberührtesten Orte der Welt!

Nina Rademacher

TUI Flughafen Reiseleitung Fuerteventura

Nina-TUI-Reiseleitung

🎙️Hallo Nina! Wie lange bist du schon auf Fuerteventura und was machst du vor Ort?

Ich arbeite auf Fuerteventura seit ca. 6 Jahren für TUI. Allerdings bin ich schon seit fast 10 Jahren auf der Insel – und wegen ihr gekommen. Nicht wegen des Jobs, nicht wegen der Liebe zu einem Mann – nur aus Liebe zur Insel. Angefangen habe ich in der Animation unseres RIU-Hotels Oliva Beach und inzwischen bin ich Reiseleiterin am Flughafen für TUI. Nebenbei unterrichte ich Kinder in Modern Dance.

🎙️Nina, was ist dein absoluter Lieblingsort in deiner Destination?

Ich habe 2 Lieblingsorte: Die Dünenstrände von Corralejo, mit Blick auf Isla de Lobos, Lanzarote und die bunten Kitesurfer. Einfach paradiesisch! Und der kleine Ort Buen Paso, mittig der Insel, zwischen den Bergen. Für mich einer der friedlichsten und unberührtesten Plätze, die ich je gesehen habe.

Als es mit den Lockerungen endlich losging, war ich sofort dabei: Spaziergänge, Freunde treffen, in ein Restaurant gehen und dann endlich wieder an den Strand. Man weiß auf einmal wieder die simpelsten Dinge zu schätzen.

🎙️Stell dir vor, die ersten Gäste kehren in deine Destination zurück, welchen Ausflugstipp hast du für sie?

Ich kann geführte Wanderungen empfehlen. Da ist es einfach die Hygiene-Maßnahmen und den Abstand einzuhalten. Wanderungen auf Fuerteventura können einen wirklich überraschen, denn man wird an Plätze geführt, die man nicht erwartet hätte. Des Weiteren empfehle ich die typischen Restaurants auszuprobieren: Sie brauchen Unterstützung, um wieder auf die Beine zu kommen!

Der Sommerurlaub 2020 kann kommen! Hier gibt es alle Infos

So gestaltet sich der Urlaub 2020: Alle Maßnahmen für einen sicheren Sommerurlaub

Die besten Hotels auf Fuerteventura haben wir dir hier zusammengestellt