TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Fit durch den Winter: meine TOP 5 Lieblingshotels mit Sauna

14.12.2021
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Was gibt es schöneres, als sich nach einem kalten Wintertag in der Sauna zu entspannen und die heimelige Wärme zu genießen. Es stärkt nicht nur dein Immunsystem, sondern ist auch wohltuend für Körper und Geist. TUI Bloggerin Aygun ist leidenschaftliche Saunagängerin und gibt dir hier einen Einblick in die Welt des gesunden Schwitzens.

AB IN DIE SAUNA UND GESUND DURCH DEN WINTER: TOP 5 HOTELTIPPS


Warum die Sauna so gesund ist
Gesundes Schwitzen – Was gibt es zu beachten
Wie ist der Ablauf beim Saunagang?
Andere Länder, andere Sitten! Wo du nicht nackt saunieren solltest
Meine TOP 5 Hoteltipps mit Sauna Erlebnis

Warum die Sauna so gesund ist

Die Geschichte des Saunierens reicht bis in die Steinzeit zurück und ist ein uraltes Naturgut der Menschheit. Regelmäßiges Saunieren hat eine ganze Reihe positiver Effekte auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Giftstoffe, die sich im Körper angelagert haben, werden durch das Schwitzen abtransportiert, der Stoffwechsel wird angeregt und das körpereigene Immunsystem gestärkt. Auf Dauer lernt dein Körper immer besser, sich auf die wechselnden Hitze-Kälte-Reize einzustellen. Das Herz-Kreislauf-System kann dadurch positiv beeinflusst und trainiert werden.

Aber das ist noch nicht alles, was die Sauna an positiven Einflüsse auf den Körper zu bieten hat: Muskelverspannungen werden gelockert, der Körper entschlackt, entspannt und durchblutet. Die verbesserte Durchblutung wirkt sich positiv auf die Haut aus und die Zellneubildung wird angeregt. Aber Achtung! Bei beginnenden oder anhaltenden Erkältungen, bei Entzündungen und Fieber ist ein Saunabesuch nicht ratsam.

Gesundes Schwitzen – Was gibt es zu beachten

Beim Saunieren geht es vor allem um wohltuende Entspannung und Erholung. Ideal, um vom Alltagsstress Abstand zu nehmen. Nimm dir also genügend Zeit und genieße die Ruhe und Wärme in vollen Zügen. Vor und nach dem Saunabesuch solltest du unbedingt ganz viel trinken. Am besten eignen sich Wasser, Fruchtsäfte und milder Tee. Während der Saunagänge ist es jedoch besser, auf eine weitere Flüssigkeitsaufnahme zu verzichten, denn dadurch wird der Entschlackungsprozess gestört.

Um deinen Kreislauf nicht zusätzlich zu belasten, solltest du während und nach den Saunagängen auf sportliche Betätigungen verzichten. Eine Massage dagegen kann die entspannende Wirkung der Sauna noch verstärken. Auch ein wahrer Genuss sind Peelings mit Honig, Salz und Olivenöl. Durch die Wärme ziehen sie besonders gut ein und sorgen zusätzlich für eine samtweiche Haut. 

Wie ist der Ablauf beim Saunagang?

Bevor es in die Sauna geht, solltest du deinen Körper gründlich abduschen und gut abtrocknen. Sei ruhig und entspannt und geh nicht mit einem leeren oder überfüllten Magen und auch nicht mit kalten Füßen in die Sauna. Profi-Saunagänger schwören auf zwei bis drei Saunagänge mit jeweils 8-15 Minuten. Aber achte immer auf dein Wohlgefühl: Wenn es dir zu heiß wird, solltest du die Sauna umgehend verlassen – dies gilt besonders vor dem Aufguss.

Um für ein optimales Schwitzergebnis und eine einwandfreie Blutzirkulation zu sorgen, solltest du deine Beine immer auf der gleichen Ebene wie dein Körper haben. Wenn du dich hinlegst, befindet sich dein gesamter Körper in der gleichen Temperaturzone. Achte darauf, dass du die letzten Minuten aufrecht sitzt, so dass sich dein Kreislauf stabilisieren kann.

Nach dem Schwitzen folgt die heiß ersehnte Abkühlung, die den eigentlichen Gesundheitseffekt der Sauna bewirkt. Anfänger sollten das Abkühlen mit Vorsicht angehen; Am besten gehst du zunächst ein paar Schritte an der kühlen Luft und begibst dich dann erst zum kalten duschen. Immer von rechts beginnend zur linken Körperhälfte mit dem Herzen wechseln. Danach kann das kalte Tauchbad folgen. Nach einer 15-30 minütigen Ruhepause kannst du mit dem nächsten Saunagang beginnen. Bereits nach der ersten Runde wirst du dich wie neugeboren fühlen.

Andere Länder, andere Sitten! Wo du nicht nackt saunieren solltest

Sauna Erlebnisse fallen überall auf der Welt völlig unterschiedlich aus. Nicht in allen Ländern sollten die Hüllen ungeniert fallen gelassen werden. Lediglich in Deutschland, Österreich und in Schweden ist es üblich, nackt in die Sauna zu gehen. Jedoch sollte man in einigen Ländern wie zum Beispiel in Spanien, Italien, Frankreich und in der Türkei besser ein Handtuch umbinden.

Finnland gilt ja als Heimatland der Sauna, aber selbst dort geht man nur nackt, wenn im Familien- oder engen Freundeskreis geschwitzt wird. In öffentlichen Saunen tragen die Finnen meistens Badebekleidung. Ich persönlich nehme lieber ein Handtuch oder ein dünnes Baumwolltuch statt Badeanzug, da es sich wesentlich angenehmer auf der Haut anfühlt.

Meine TOP 5 Hoteltipps mit Sauna Erlebnis

Wenn ich auf Reisen bin, achte ich immer darauf, dass meine Hotels einen schönen Saunabereich haben. Hier verrate ich dir meine 5 Lieblingshotels mit Sauna.

♥ TUI BLUE Sylt****+ – DEUTSCHLAND

Das TUI BLUE Sylt in Rantum auf der nördlichsten Insel Deutschlands ist für Familien und Paare ein erholsames Paradies zwischen Nordsee und Watt. Zum herrlichen Sandstrand sind es nur wenige Gehminuten, nach Westerland circa 7 Kilometer. Der schön eingerichtete Wellnessbereich “BLUE Spa“ ist täglich von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet und bietet neben Finnischer Sauna auch noch eine Bio-Sauna, ein Dampfbad und ein Tauchbecken.


♥ TUI BLUE Fleesensee****+ – DEUTSCHLAND

Das TUI BLUE Fleesensee liegt sehr idyllisch inmitten der Mecklenburger Seenplatte, direkt am Fleesensee und ist Teil des Hotel & Sportresorts Fleesensee. Neben einem innovativen Sportangebot wird dir hier noch ein schöner Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Bio-Sauna und Dampfbad geboten.


♥ Blue Waters Club***** – TÜRKEI

Die Anlage Blue Waters Club liegt direkt am endlosen Sandstrand von Manavgat, circa 5 Kilometer von Side entfernt inmitten einer wunderschönen Natur. Ideale Bedingungen für Erholungssuchende und unternehmungslustige Familien. Hier lockt ein sehr gut ausgestatteter Wellnessbereich mit finnischer Sauna, türkisches Bad, Dampfbad, Eisbrunnen und ein großes Angebot an Massage-und Beautyanwendungen.


♥ ROBINSON ESQUINZO PLAYA*** – FUERTEVENTURA

Der Club liegt 40 Meter über dem türkisblauen Meer, am goldgelben, scheinbar endlosen Sandstrand der Südostküste Fuerteventuras. Der Wellnessbereich hat einen wunderschönen Meerblick, Saunapool, finnische Sauna und eine 60 Grad Sauna.


♥ ROBINSON NOONU***** – MALEDIVEN

Der Club liegt im spektakulären Noonu Atoll, circa 200 Kilometer nördlich von Male Flughafen. Hier erwartet dich ein weißer Sandstrand, das türkisblaue Meer und eine faszinierende Unterwasserwelt. Für Entspannung sorgt der Wellnessbereich mit finnischer Sauna, ein schön angelegter Saunagarten und wohltuende Saunaaufgüsse.  


Weitere Sauna & Wellnessinspiration auf dem TUI Blog

Die TOP 10 besten Wellnesshotels für den Winter
Winterwellness – TOP 5 Thermenhotels in Deutschland
Wellness Hotel Türkei: unsere TOP 10 mit traumhaften SPAs


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.