Kleine Auszeit, großes Abenteuer: Die 25+ beliebtesten Freizeitparks Deutschlands im Ranking

Kleine Auszeiten werden immer beliebter. So zeigen die neuesten Umfragen des Freizeitmonitors 2023 der Stiftung für Zukunftsfragen, dass innerhalb der letzten zehn Jahre (2013-2023) Tagesausflüge mit einem Anstieg von 14 Prozent heute an der Spitze der beliebtesten Außerhausbeschäftigungen stehen. Ganz vorn mit dabei bei den Reisezielen: Freizeit- und Vergnügungsparks. Ganze 38 Prozent der befragten Personen wählten die Abenteuerwelten auf Platz drei der beliebtesten kulturellen Aktivitäten. Nur Museen und Konzerte waren beliebter. Zeit, sich auf eine Tour durch die schönsten Vergnügungsoasen Deutschlands zu begeben. Bereit für einen kurzen Urlaub in Deutschland?

Die beliebtesten Vergnügungsoasen Deutschlands

Ob Tagesausflug oder Urlaub: Sich im eigenen Land eine Auszeit zu gönnen, ist auch 2024 beliebt. Laut den neuesten Zahlen der Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen plant mehr als jeder vierte Deutsche (28 Prozent) das kommende Jahr mindestens eine fünftägige Urlaubsreise innerhalb Deutschlands. Warum also in die Ferne schweifen, wenn die nächste kleine Auszeit so nah liegt?

Europa-Park, Phantasialand und Heide Park: Die beliebtesten Freizeitparks 2024

Ob besonders familienfreundlich, actionreich oder fantastisch: Deutschland hat eine große Auswahl an Freizeitparks zu bieten. Bekannte Namen belegen die ersten Plätze der Beliebtheitsskala: Der Europa-Park kann sowohl die meisten Google-Suchanfragen (d. h. so oft haben Personen mittels Google im Durchschnitt pro Monat nach dem jeweiligen Freizeitpark gesucht) als auch die besten Google-Sterne-Bewertungen* vorweisen und darf sich nach Google-Maßstäben als beliebtester Freizeitpark Deutschlands bezeichnen.

Baden-Württemberg und Bayern am beliebtesten: Hier finden sich 6 der 15 beliebtesten Freizeitparks

Ein Blick auf die Anzahl der Bundesländer zeigt, dass Baden-Württemberg (Europa-Park, Erlebnispark Tripsdrill und Schwaben Park)und Bayern (LEGOLAND Deutschland, Bayern Park, Skyline Park) je drei Mal unter den Top-15-Freizeitparks zu finden sind. Mit je zwei Freizeitparks unter den beliebtesten 15 Parks punkten Nordrhein-Westfalen (Phantasialand, Moviepark Germany), Niedersachsen (Heide Park, Rasti-Land), Rheinland-Pfalz (Holiday Park, Eifelpark) und Sachsen (Freizeitpark Plohn, Belantis). Einmal vertreten ist Schleswig-Holstein mit dem Hansa Park. 

Das Taunus Wunderland: Kleiner hessischer Freizeitpark punktet mit größter Verpflegungsdichte

Aufregung macht hungrig: In welchem Vergnügungspark erwarten dich nicht nur Nervenkitzel, sondern auch ausreichend Nervennahrung? Hierfür haben wir die Gastro-Dichte der verschiedenen Freizeitparks miteinander verglichen.

| AdobeStock

| AdobeStock

| AdobeStock

| AdobeStock

Ein Blick auf die Top 5 lässt den Lieblingspark der deutschen Abenteuerfans, den Europa-Park, vermissen. Stattdessen entpuppen sich neben dem Phantasialand noch andere Vergnügungsparks als Genuss-Oasen, wie beispielsweise das Taunus Wunderland, der Schloss Beck Freizeitpark oder der Freizeitpark Ruhpolding.

Besonders ein Bundesland ist auch in den Top 10 mit vier Freizeitparks stark vertreten: Nordrhein-Westfalen. Auf Platz zwei im Bundesländervergleich landet Baden-Württemberg mit drei Parks und Niedersachsen mit zwei Parks auf dem dritten Platz. Bayern kann trotz vieler Freizeitparks im Genuss-Vergleich nur mit einem Vergnügungspark aufwarten.

Die Freizeitparks mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis

Von Achterbahnen, über Wasserrutschen, Shows bis hin zu Kletterparadiesen: Das Angebot der Freizeitparks ist so vielfältig wie ihr Publikum. Daher haben wir im nächsten Schritt die Attraktionen der Freizeitparks genauer unter die Lupe genommen. Wie viel Abenteuer, Spaß und Spiel bekommst Du im Verhältnis zum Eintrittspreis? Natürlich spielen hier auch die Ausrichtungen der Freizeitparks eine Rolle, welche Attraktionen im Fokus stehen.

Unter den Top 3 versammeln sich mit dem Erlebnispark Steinau, dem Familien-Freizeitpark Tolk Schau und der Funny World besonders familienorientierte Freizeitparks, die eine Vielzahl ihrer Angebote an das jüngere Publikum richten. Gut und günstig: Die drei preiswertesten Freizeitparks schaffen es außerdem in die Top 5 in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Anzahl der Attraktionen sagt natürlich nichts darüber aus, was du selbst als Attraktion empfindest und so kann es sein, dass obwohl das Phantasialand den letzten Platz belegt, dir die preisintensiveren Attraktionen als Actionfan mehr wert sind als die vielen kleinen Highlights von Parks mit einem günstigeren Eintrittspreis, die sich häufig an ein jüngeres Publikum richten.

Die hundefreundlichsten Freizeitparks in Deutschland

Laut des Marktforschungsinstituts Appinio nimmt etwa jeder Fünfte sein Haustier mit auf Reisen, denn der Hund gehört schließlich zur Familie. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Familienhund auch im Freizeitpark mit dabei ist. Leider sind nicht in jedem Freizeitpark Hunde erlaubt und auch nicht in jedem Freizeitpark ist der Eintritt für den Vierbeiner kostenlos. Ob dein tierisches Familienmitglied willkommen ist, kannst Du hier nachschauen:

| KI generiert mit Adobe Firefly

| KI generiert mit Adobe Firefly

Spannung, Spaß und Nervenkitzel

Es ist, wie es ist: Die Urlaubstage sind begrenzt. So kann sich der Besuch im Freizeitpark anfühlen wie ein kleiner Kurzurlaub mit einer Atmosphäre voller Aufregung, Unterhaltung und Abenteuer. Ob du gemeinsam mit Freunden auf einer rasanten Achterbahn durch Loopings wirbelst, in einem faszinierenden Themenbereich in eine andere Zeit eintauchst oder einfach nur mit deiner Familie das bunte Treiben und die fröhliche Stimmung genießt - ein Tag im Freizeitpark schenkt allen, ob Jung oder Alt, eine kleine Auszeit vom Alltag und schafft in Kürze unvergessliche Erinnerungen.

| AdobeStock

| AdobeStock

| AdobeStock

| AdobeStock

Wir freuen uns über Kommentare!
Kommentar verfassen: