TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Gay Travel – Party, Beach-Life und Kultur-Clash von Gayxample bis Miami Beach

15.08.2014
TUI Bloggerin Mela
Alle Beiträge anzeigen

Von der Grand Dame des Gay-Travel bis hin zu aktuellen In-Zielen an den schönsten Stränden der Welt. Komm mit in die Welt der bunten Partys, luxuriösen Resorts und des umtriebigem Nightlife. Komm mit nach Gran Canaria, Barcelona, Miami und Cancun. Mit dabei sind unsere Tipps für gay-friendly Hotels und wahrhaft atemberaubende Aktivitäten.

Gay Reisen Barcelona – Stadtteil Gayxample: Zwischen Saunaclubs und bunt-verspielter Architektur

Barcelona ist schon lange einer der Hot-Spots der schwulen Szene, denn die Stadt gilt als besonders homophil und weltoffen. Im Stadtteil Eixample tobt das schwule Leben – tolle Hotels, die wundervolle Architektur im katalanischen Jugendstil, Boutiquen, Restaurants, Saunen sowie  Bars, Kneipen und natürlich angesagte Clubs wie Metro, Strass, El Cangrejo oder, für die ganz eindeutigen Absichten, die Arena Madre, machen das Flair aus. In der Szene wird Eixample nicht umsonst auch Gayxample genannt.

Perfekt abgerundet wird das unwiderstehliche Barcelona von seinen bunt-verspielten Bauten Antoni Gaudís, den traumhaften Gärten und dem feinsandigen Mittelmeerstrand direkt vor der Haustür. Kenner fahren allerdings gute 40 Kilometer weiter nach Sitges. Hier gibt es den eigentlichen schwulen Strand von Barcelona, einen schönen Altstadtkern sowie zahlreiche Möglichkeiten für Party und Nightlife.

TUI Gay-Reisen Hoteltipp: W Barcelona – gay-friendly, direkt am Strand, stylisch und avantgardistisch

Miami, Florida – Für Ja-Sager, Naturfans, Paradiesvögel und schöne Menschen

Schöne Menschen, perfekte gebräunte Körper, buntes Beach-Life und eine große Portion Toleranz – Welcome to Miami. Hier erwarten Euch hippe Hotels, bunte Art-Deco-Architektur, kilometerlange schwule Sandstrände, stylische Fashion und leckeres Essen. Miami ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Lebensstile, ein Paradies für Wassersportler, Ausflügler (ein Besuch der Everglades gehört unbedingt dazu) und Ja-Sager. Wo lässt es sich schöner heiraten als am Strand, mit Sand unter den Füßen, der Sonne auf der Haut und vor der spektakulären Skyline von Miami? Eben.

Den krönenden Abschluss bildet das Nightlife mit angesagten Bars und Clubs wie dem Twist, der Creme Lounge, dem Acuzar oder auch der Boy Bar – hier kommen Nachtschwärmer und Flirtwillige in jedem Fall voll auf ihre Kosten.

TUI Gay-Reisen Hoteltipp: One Bal Harbour Resort & Spa – gay-friendly, direkt am Strand, Luxus-Resort & Spa

Das One Bal Harbour in Miami punktet unter anderem durch seine perfekte Lage

Das One Bal Harbour in Miami punktet unter anderem durch seine perfekte Lage

TUI-Tipp Gran Canaria

RIU Palace Maspalomas im TUI Deal

Das RIU Palace Maspalomas liegt direkt am kilometerlangen Dünensandstrand Gran Canarias. Genießt den imposanten Blick direkt vom Hotelzimmer aus. Außerdem stehen Euch 2 Pools, Sauna, Fitnessraum sowie ein Wellnessangebot zur Verfügung. Mehr Informationen & Buchung

Gran Canaria – Die rüstige Grand Dame des Gay-Travel bittet zu Kaffee & Kuchen

„Gran Canaria ist seit Jahrzehnten eines der beliebtesten schwulen Reiseziele“, weiß Christopher Plohr vom IT-Support der TUI in Hannover. Die Grand Dame des Gay-Travel versprüht den Charme der 60er und 70er, hat aber an Beliebtheit nichts eingebüßt. Grund dafür sind die zahlreichen Hot-Spots, die mittlerweile Kultcharakter haben.  Außerdem findet jedes Jahr im Frühling der Gaypride statt und zieht Hunderttausende Männer, Partyfreunde und Paradiesvögel an. Gemeinsam feiern sie eine Woche lang ausgelassen auf Partys, Umzügen und anderen Events.

Abseits der Parade ist das Einkaufszentrum Yumbo ganzjährig ein schwuler Hot-Spot und erwacht abends zu buntem Leben in Cafés, Bars und Diskos, erzählt Christopher. Am Strand ist Kiosk Nummer 7 die Anlaufstelle für Schwule. Im Einkaufszentrum Cita trifft man sich nach dem Sonnenbad zum Nachmittagskaffee und Plaudern im Cafe Wien. Wer hier allerdings einen Platz ergattern will, muss schnell sein. Dafür gibt’s aber guten Kaffee und den leckersten Kuchen der Insel.

TUI Gay-Reisen Hoteltipp: Axelbeach Maspalomas – hetero-friendly, adult only, kosmopolitisch & stylisch

Die Axel-Hotels begrüßen vor allem Gay-Gäste, sind aber hetero-friendly und offen

Die Axel-Hotels begrüßen vor allem Gay-Gäste, sind aber hetero-friendly und offen

Cancun, Mexico – Gay-Hot-Spot im Dornröschenschlaf, aber der Prinz ist schon unterwegs

Cancun ist kein klassischer Gay-Hot-Spot wie Gran Canaria, Miami oder Barcelona, hat aber enorm viel Potenzial einer der ganz großen zu werden. Gay-friendly Hotels, traumhafte Strände und ein aufregendes Nachtleben für Schwule sind perfekte Grundsteine und machen Cancun zu einem attraktiven Ziel. Auch hier gibt es bereits die Cancun Pride Parade, die zahlreiche Gäste aus aller Welt anzieht. Die älteste Gay-Bar der Stadt ist die Picante Bar, in der Kostümpartys, Drag-Shows und allerlei mehr stattfinden. In Sachen Disco ist die Karambar Bar ganz weit vorne. Sie gehört zu den größten Schwulen-Discos am Platze und bietet mit Strip- und Drag-Shows auch viel fürs Auge.

Neben all dem bunten Treiben in der Nacht überzeugt Cancun mit fantastischen und stylischen Hotels und Resorts. Geschmackvoll und edel eingerichtet, mit breitem Wellness- und Sportangebot sowie dem Blick über das Meer sind Gäste jeglicher Couleur hier bestens aufgehoben und willkommen. Unser Tipp: Das Unterwassermuseum MUSA ist unbedingt einen Tauchgang wert. Hier hat sich der Künstler Jason deCaires Taylor in ganz einzigartiger Weise verewigt. Diesen Tauchgang vergisst man nie mehr.

TUI Gay-Reisen Hoteltipp: Le Blanc Spa Resort – gay-friendly, direkt Strandlage, Honeymonn-Special

Cancun könnte das nächste IT-Ziel der Gay-Szene werden. Dazu bei trägt das Le Blanc Spa Resort

Cancun könnte das nächste IT-Ziel der Gay-Szene werden. Dazu bei trägt das Le Blanc Spa Resort

…noch mehr Angebote für Gayreisen

Zusammenfassung
Gay Travel – Party, Beach-Life und Kultur-Clash von Gayxample bis Miami Beach
Artikel Name
Gay Travel – Party, Beach-Life und Kultur-Clash von Gayxample bis Miami Beach
Beschreibung
Von der Grand Dame des Gay-Travel bis hin zu aktuellen In-Zielen an den schönsten Stränden der Welt. Komm mit in die Welt der bunten Partys, luxuriösen Resorts und des umtriebigem Nightlife. Komm mit nach Gran Canaria, Barcelona, Miami und Cancun. Mit dabei sind unsere Tipps für gay-friendly Hotels und wahrhaft atemberaubende Aktivitäten.
Autor
  1. Montag, 12. Dezember 2016 um 12:38 Uhr Stefan sagt: Antworten
    Kann nur bestätigen, dass Gran Canaria immer eine Reise für Schwule wert ist. Im Yumbo ist jeden Abend etwas geboten und besonders rund um den "Carneval Aleman" Anfang November und besonders zum Pride im Mai ist da die Hölle los. Unbedingt eine Empfehlung!

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.