TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Die Top 10 der schönsten Strände auf Gran Canaria

30.05.2013

Tom hat für euch die schönsten Strände auf Gran Canaria und die Hot Spots der drittgrößten Insel der Kanaren mitgebracht.

Als ich beim Landeanflug auf den Aeropuerto de Gran Canaria die ‚Insel des ewigen Frühlings‘ im Atlantischen Ozean unter mir liegen sah, rezitierte ich im Geiste nochmals die wichtigsten Fakten des Eilandes: Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren. Ihre Küstenlänge beträgt stolze 236 km. Das Klima ist mild, die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 18 und 26 Grad. Weites Bergland, bizarre Trockentäler und einige der schönsten Strände Europas prägen das Bild Gran Canarias. Und vor allem derentwegen war ich hier:

bEACH-tIPP: pLAYA dEL iNGLÉS

riu-palmeras-gran-canaria-playa-del-inglesDas 4-Sterne Riu Palmeras mit wunderschöner Gartenanlage und direkter Strandlage macht den Baderurlaub am Playa del Inglés perfekt. Nur 350 m trennen das Hotel vom Strand.

Ich wollte die Hot Spots, die besten und beliebtesten Strände aufsuchen.

Lange musste ich nicht suchen. Bereits die Hauptstadt Las Palmas lockte mit einem der malerischsten Strände der Insel, der Playa de las Canteras, deren goldgelber Sand einen faszinierenden Kontrast zum klaren, azurblauen Wasser des Ozeans besitzt.

Zahlreiche Surfschulen bieten hier Kurse im Wellenreiten an. Nach zwei Tagen mußevollen Strandlebens fuhr ich mit dem Mietwagen entlang der Ostküste in den Süden der Insel, nach Maspalomas, Playa del Inglés und Playa de las Burras. Hier erwarteten mich traumhaft schöne Strände.

Strand Gran Canaria

Traumstrände der Südküste

Die Auswahl fiel schwer. Da sind die gewaltigen Sanddünen und der endlos scheinende, weiße Strand von Maspalomas. Sonnenbaden war hier ein Genuss! Gleich in der Nachbarschaft lockte die beliebte, 3 km lange Playa del Inglés mit zahlreichen Sportmöglichkeiten und modernen Hotelanlagen. Ein toller Anblick waren die eindrucksvollen, bis zu zwei Meter hohen Wellen, welche sich am Strand von Playa de las Burras brachen, sowie die mutigen Surfer, die waghalsig auf den Wogen ritten. Nach einer herrlich erholsamen Woche beschloss ich, um die Südspitze herum in Richtung Puerto Rico zu fahren.

Am weiten, goldfarbenem Strand der Playa de Patalavaca legte ich einen kurzen Zwischenstopp ein, um den Sportfischern bei ihrem spannenden Tun zuzusehen. Weicher Sand und funkelnd-klares Wasser erwarteten mich an der Playa Taurito zwischen Puerto Rico und Puerto Mógan.

Hier war vor allem mußevolles Relaxen angesagt. Petrijünger fuhren hier zum Fischen hinaus aufs Meer und Tauchbegeisterte erkundeten die heimische bunte Unterwasserwelt.

Ein Strandspaziergang zur benachbarten Playa de Amadores, dem ‚Strand der Liebenden‘, überzeugte mich davon, dass der Spot nicht zu Unrecht diesen Namen trägt. Aber auch Familien fühlten sich hier wohl. Duschen, Kabinen, Sonnenschirme und Hängematten – für alles war gesorgt.

Strand Gran Canaria

bEACH-tIPP: Taurito

Hotel Suite PrincessDas 4-Sterne Adults only-Hotel Suite Princess mit traumhaften Meerblick ist ideal für Paare & Singles. Direkt vor dem Hotel befindet sich die Playa Taurito während es zum romantischen Yacht- und Fischerhafen von Puerto de Mogàn nur 3 km sind.

Romantik pur im Norden Gran Canarias

Gut erholt und ebenso gebräunt fuhr ich nach ein paar herrlichen Ferientagen wieder zurück entlang der Ostküste nach Las Palmas. Hinter der Bahia Feliz machte ich noch rasch an der Playa de Tarajalillo Station, einem der beliebtesten Camping-Strände der Insel.

Bevor ich wieder zurück in den kühlen deutschen Norden flog, gönnte ich mir noch ein paar beschauliche Sonnentage an der Costa de Banaderos mit seinen romantisch kleinen Buchten nordwestlich der Hauptstadt und an der Playa de las Nieves hinter der Nordspitze der Insel. Der ‚Schneestrand‘ besitzt eine atemberaubende Szenerie, denn gleich hinter der Küste erheben sich majestätisch die häufig schneebedeckte Bergriesen.

Zusammengefasst: Meine Top 10 der schönsten Strände auf Gran Canaria

☀ Playa de las Canteras

Playa de las Canteras liegt direkt in der Hauptstadt Las Palmas. Mit einer Länge von 2-3km eignet er sich bestens für lange Strandspaziergänge oder auspowernde Joggingeinheiten. Da dieser schöne Stadtstrand gezeitenabhängig ist, ist er mal mehr und mal weniger breit. Familien, Surfer und Schnorchler erfreuen sich an diesem sehr beliebten Sandstrand, der sehr sauber ist und alle wichtigen Serviceleistungen bietet.

TUI Hoteltipp: Das 4-Sterne Hotel Exe Las Cantera liegt direkt am schönen Sandstrand Playa de las Canteras und seine zentrale Lage in Las Palmas. ► Mehr Infos zum Hotel gibt es auf TUI.com

Der schöne Sandstrand Playa de las Canteras inmitten der Hauptstadt

Der schöne Sandstrand Playa de las Canteras inmitten der Hauptstadt

☀ Strand von Maspalomas

Bei der Auflistung der schönsten Strände Gran Canarias darf die Playa da Maspalomas natürlich nicht fehlen, denn der Strand liegt an den bekannten Dünen von Maspalomas – dem Wahrzeichen der Insel. Und die sollte wirklich jeder bei seiner Reise hier her mal gesehen haben! An der Südspitze Gran Canarias gelegen zieht sich der wunderschöne, lange Sandstrand über mehrere Abschnitte.

So gibt es einen Gay- und Fkk-Beach in Richtung des Leuchtturms Faro de Maspalomas, in Richtung Osten tummeln sich dann wieder mehr Familien. Der Playa da Maspalomas bietet wirklich für alle das Richtige. Aber Vorsicht: Hier kann es sehr windig werden!

TUI Hoteltipp: Das 4-Sterne-Hotel Riu Palace Oasis (92% Weiterempfehlung) liegt ruhig, direkt am langen Sandstrand von Maspalomas und überzeugt mit seinem 24 Stunden All Inclusive-Angebot. ► Mehr Infos zum Hotel auf TUI.com

Sunset Gran Canaria

Für alle Sonnenuntergangs-Liebhaber eignet sich der Playa da Maspalomas bestens

☀ Playa del Inglés

Wer den Strand von Maspalomas noch weiter Richtung Osten folgt, trifft auf den ebenso schönen Playa del Inglés, der sehr zentral und touristisch an einer Promenade liegt. Playa del Inglés gehört zu den beliebtesten Orten Gran Canarias und zieht besonders junge Leute an. Playa del Inglés muss aber nicht gleich Party bedeuten. Auch Sportler finden hier ihr Mekka, gibt es doch zahlreiche Aktivangebote von Kitesurfen über Wellenreiten bis hin zum Paraseiling.

☀ Playa de las Burras

Playa de las Burras – auch Eselstrand genannt – ist der direkte Nachbar des Playa del Inglés und nicht so überlaufen wie dieser. Teilweise felsig, teilweise sandig mit flachem Einstieg ins Wasser, eignet sich der saubere Strand bestens für Familien und Ruhesuchende. Rettungsschwimmer, sanitäre Einrichtungen und Duschen gibt es direkt vor Ort.

☀ Playa de Patalavaca

Playa de Patalavaca zählt mit seinem eher gräulichen Sand zu den natürlicheren Stränden Gran Canarias. Die zwei schmalen Strandbuchten liegen an einer kleinen Promenade mit einigen Restaurants. Der feinsandige Strand ist sehr sauber und lädt zu Sonnenbaden und Schwimmen ein.

☀ Playa Taurito

Der Blick auf den Playa Taurito ist faszinierend! Eingebettet zwischen Felsen an Gran Canarias Südküste bietet dieser schöne Strand perfekte Bedingungen für Taucher. Aber auch Familien und Ruhesuchende sind hier herzlich willkommen. Sanitäre Einrichtungen sind in unmittelbarer Nähe vorhanden sowie Restaurants, Rettungsschwimmer und Shops. Bei wem Langweile an diesem wunderschönen Sandstrand aufkommt: Der Lago Taurito Water Park ist wenige Schritte entfernt.

TUI Hoteltipp: Urlaub machen mit der Bucht vor der Tür. Der 4-Sterne 1-2-FLY FUN CLUB Taurito Princess mit einer Weiterempfehlung von 87 Prozent bietet alles, was das Herz begehrt: TOP Strandlage am Playa Taurito, tollen Service, gute Küche, Animation und Kinderbetreuung. ► Mehr Infos zum Hotel auf TUI.com

Wunderschön gelegen: Der Playa Taurito

Wunderschön gelegen: Der Playa Taurito

bEACH-tIPP: pUerto Rico

Gloria Palace Amadores Thalasso HotelDas 4-Sterne Gloria Palace Amadores Thalasso Hotel mit Hanglage und unvergleichlichem Meerblick liegt absolut hervorragend: Nur wenige Meter trennen das Hotel von den beiden Top-Stränden Puerto Rico (300 m) und Amadores (500 m) auf Gran Canaria.

☀ Playa de Amadores, ‚Strand der Liebenden‘

Hier fühlt sich einfach jeder wohl! 800 Meter Karibikflair erwarten dich beim Amadores, dem ‚Strand der Liebenden‘, der wahrlich ein optischer Hingucker mit seinem wunderschönen türkisblauen Wasser und seinem goldenen Sand ist. Das kommt auch nicht von ungefähr, denn der Strand wurde künstlich angelegt. Playa de Amadores eignet sich für jeden. Besonders Familien mit kleinen Kindern erfreuen sich an dem flachen, feinsandigen Zugang zum Wasser. Außerdem toll: Es gibt mehrere Duschen, Kabinen, Sonnenschirme und Parkplätze.

Zählt ganz klar zu den schönsten Stränden Gran Canarias: der Playa de Amadores

Zählt ganz klar zu den schönsten Stränden Gran Canarias: der Playa de Amadores

☀ Playa de Tarajalillo

Der Playa de Tarajalillo ist mit seinem dunklen Vulkansand/-kies ein richtiger Naturstrand und nur bedingt zum Schwimmen geeignet. Dafür aber für lange Strandspaziergänge, Angler und Urlauber mit Hund.

Der unbewache Strand liegt direkt am königlichen Fliegerclub Real Aeroclub de Gran Canaria und in der Nähe eines Campingplatzes.

☀ Costa de Banaderos

Nördlich Gran Canarias gelegen, findet ihr an der Costa de Banaderos wunderschöne, romantische Buchten, die viel Privatsphäre bieten. Der Sandstand El Puertillo zählt beispielsweise hierzu. Hier erwarten euch zwei dunkle Felsenpools mit einem beeindruckenden Mix aus feinem Sand und schwarzen Lavagestein. Der Strand ist besonders bei Einheimischen beliebt und lockt alle, die tolle Sonnenuntergänge erleben wollen.

☀ Playa de las Nieves, ‚Schneestrand‘

Eingebettet zwischen Bergen und einem Hafen liegt der Playa de las Nieves – auch Schneestrand genannt, denn im Hintergrund thront der 1949 m hohe Pico de las Nieves, der höchste Berg Gran Canarias, dessen „Schneespitze“ von hier aus sichtbar ist. Playa de las Nieves ist ein eher naturbelassener Strand mit dunklem, steinigen Untergrund, der besonders durch sein klares Wasser und seine traumhaften Sonnenuntergänge überzeugt.

Weitere Gran Canaria Angebote   Die 10 schönsten Strände Spaniens

TUI BEACH-TIPP:

Weltweite Top Strandhotels

Weltweite Top Strände

Zusammenfassung
Die Top 10 der schönsten Strände auf Gran Canaria
Artikel Name
Die Top 10 der schönsten Strände auf Gran Canaria
Beschreibung
Als ich beim Landeanflug auf den Aeropuerto de Gran Canaria die ‚Insel des ewigen Frühlings‘ im Atlantischen Ozean unter mir liegen sah, rezitierte ich im Geiste nochmals die wichtigsten Fakten des Eilandes: Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren. Ihre Küstenlänge beträgt stolze 236 km. Das Klima ist mild, die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 18 und 26 Grad. Weites Bergland, bizarre Trockentäler und einige der schönsten Strände Europas prägen das Bild Gran Canarias. Und vor allem derentwegen war ich hier:
Autor
  1. Mittwoch, 04. Oktober 2017 um 11:46 Uhr Mike Müller sagt: Antworten
    Hi Tom, schöne Empfehlungen kann ich unterschreiben. Die Insel ist echt ein Traum vor 28. Jahren das erste mal entdeckt mit meiner Tochter nun mit meinem 4.&.5. Kind aktuell vor Ort und immer wieder ist das Flair und die Aura der Dünen von Maspalomas sowie das wunderschöne Meer und das traumhafte einzigartige Klima atemberaubend! Grundsätzlich sind alle Strände recht schön und aufgrund der Größe auch nicht zu überlaufen! Insofern perfekt fun & sun ! :-) Mike
    • Mittwoch, 04. Oktober 2017 um 11:52 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Mike. Lieben Dank für deinen Kommentar und schön, dass dir Gran Canaria genauso gut gefällt wie uns! Welche Strände kannst du denn besonders empfehlen? Viele Grüße, Miriam
  2. Montag, 04. Januar 2016 um 18:11 Uhr Markus sagt: Antworten
    Auf Gran Canaria hat man echt schöne Sandstrände! Gegenüber schwarzen Stränden bin ich aber auch nicht abgeneigt.
  3. Donnerstag, 07. August 2014 um 18:20 Uhr Elke Greim - LISA! Sprachreisen sagt: Antworten
    Herzlichen Dank für den Reisefachbeitrag und die Nennung der schönsten 10 Strände auf Gran Canaria. Ich würde dem Autor TUI Blogger Tom, wenn das an dieser Stelle gestattet ist, noch gerne anraten, die genannten Orte mit Google Maps zu verlinken. Somit können sie schneller gefunden und von interessierten gespeichert werden. Außerdem würde ich noch Restaurants nennen, wie z. B. das Los Cedros, direkt am Strand an der Playa de las Canteras, oder das El Novillo Precoz, in der Calle de Portugal 9, ein paar Straßen vom Strand entfernt, unscheinbar von außen, jedoch eines der besten Restaurants der Gegend und nicht zu vergessen das Allende, mit seiner guten Weinkarte (Calle Isla de Cuba gegenüber der Autoleihstation). Viele Grüße, Elke Greim LISA! Sprachreisen Leipzig, 7.8.2014

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.