TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Mehr entdecken

Curacao Sehenswürdigkeiten: die Top 10 Highlights für deinen Urlaub auf der Antillen Insel

10.08.2021
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Ein Stück Paradies entdecken! Curacao sagt bon bini und wird dich mit seiner Vielfalt, Atmosphäre und dem holländischen Charme begeistern. Von TUI Mitarbeiterin Nicole gibt es die TOP 10 Curacao Sehenswürdigkeiten.

Curacao ist eine „der 3 Inseln unter dem Wind“. ArubaBonaireCuracao sind auch bekannt als ABC Inseln oder als Niederländische Antillen. Die Insel liegt in der südlichen Karibik außerhalb des Hurrikane Gürtels und gehört zum Königreich Niederlande. Auf Curacao herrschen immer Temperaturen von etwa 30 Grad Luft und 28 Grad Wasser. Das macht die Insel zu einem ganzjährigen Urlaubsparadies.


✔️ Amtssprache: Niederländisch – Englisch und Spanisch und verbreitet
✔️ EC und Kreditkarten werden akzeptiert – Währung ist der Antillen Gulden

Curacao Sehenswürdigkeiten: hierzu zählen nicht nur die über 35 traumhaften Strände. Es gibt noch vieles mehr. Die Insel ist sowohl für Natur- und Kulturbegeisterte als auch für Wassersportler und Strandliebhaber ein tolles Urlaubsziel. Ich habe dir die Top 10 Curacao Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. 

Curacao Sehenswürdigkeiten: Das erwartet dich in diesem Artikel


☼ Die Inselhauptstadt: Kultur und Shopping in malerischer Atmosphäre
☼ Landhäuser: alte Plantagenhäuser in buten Farben
☼ Curacaos Nachtleben: für jeden etwas dabei
☼ Karibische Puderzuckerstrände
☼ Tauch- und Schnorchelspots: Paradiesisch schön
☼ Wassersport: die absolute Vielfalt
☼ Ausflüge und Abenteuer
☼ Die Natur: einfach traumhaft
☼ Klein Curacao: die Nachbarinsel mit endlos weißen Stränden
☼ Mietwagen Trips: auf eigene Faust ins Glück

Curacao Sehenswürdigkeiten: das sind meine Top 10

TOP 1 ☀️ Die Inselhauptstadt Willemstad

Die Hauptstadt Willemstad ist eine kulturreiche Stadt und definitiv eine Top Sehenswürdigkeit auf Curacao. Pastellfarbene Häuser erinnern an das malerische Amsterdam. Viele historische Gebäude der niederländischen Kolonialarchitektur sind noch erhalten, sie stammen teilweise aus dem 17. Jahrhundert. Die vier Stadtteile Punda, Otrobanda, Scharloo und Pietermaai gehören seit 1997 größtenteils zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

Die alten Forts, wie zum Beispiel das „ Fort Amsterdam“ am Hafeneingang von Punda, bieten teilweise wunderbare Ausblicke auf das Meer. Acht davon haben die Jahrhunderte überstanden. Teilweise erbaut im Jahr 1634, beherbergen sie heute Hotels, Läden oder Restaurants. Shopping konzentriert sich auf das Stadtviertel Punda. Belebte Fußgängerzonen mit Geschäften, Kneipen und Cafés in den malerischen Straßen und Gassen bieten eine Riesenauswahl an Einkaufmöglichkeiten. Bei einem Kaffee mit kleinen Pasteshis, Kokadas oder Tentalaria läßt sich das bunte Treiben herrlich beobachten.  

TOP 2 ☀️ Landhäuser in bunten Farben

Groot Santa Martha,Chobolobo, Kok, Brievengat, Pannekoek, Knip, Rooi, Doktorstuin Zuikertuitntje. 

Typische klangvolle Namen für ehemalige Plantagenhäuser (Landhuizen) die in karibischen bunten Farben gestrichen sind. Es gab etwa 160, davon sind 88 noch vollständig erhalten. Sie gehören zum kulturellen Erbe der Insel und sind Curacaos besondere Sehenswürdigkeiten. Eines der ältesten – Groot Santa Martha – wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut. Nordöstlich von Punda liegt das Chobolobo (frühes 18. Jh) – seit 1946 ist hier eine Destillerie untergebracht, wo der bekannte Likör „Blue Curacao“ hergestellt wird. Im Landhaus Jan Kok stellt Nena Sanchez heute ihre Kunstwerke aus. Eine Vielzahl der Landhäuser können besichtigt werden.   

TOP 3 ☀️ Curacaos Nachtleben 

Selbstverständlich kommt auch das Nachtleben nicht zu kurz. Die vielen verschiedenen Bars, Clubs und Lounges bieten wirklich für jeden Geschmack etwas. Hier Vorschläge für dich: die größte Musik-Location ist das „27 Bar & Terrace“ im Stadtteil Pietermaai, hier wird Livemusik aus verschiedenen Genres gespielt. In der „The Sopranos SportsBar & Pizzeria“ kannst jeden Dienstag Caribbean Vibes bei Merenge, Bachata, Salsa und Kizomba erleben. An Freitagen und Samstagen wird im Wet & Wild Beach Club bei Cocktails, Häppchen und Musik bis zum Sonnenuntergang gechillt. Nicht nur in den Bars, Clubs und Lounges kannst du dich vergnügen sondern auch in den diversen Casinos der Insel. Besonders ist das Openair Casino Emerald in der Piscadera Bucht.

 TOP 4 ☀️ Puderzucker Strände 

Curacao Shenswürdigkeiten: definitiv spektakuläre Strände! Manche nur für dich allein? Auf einen der über 35 traumhaften Strände trifft dies bestimmt zu. Nur 10 Minuten Fahrtzeit von Willemstad entfernt findest du den Puderzuckerweißen Strand Blue Bay Beach, der bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist. Der längste und weißeste Strand Curacaos befindet sich auf der unbewohnten Insel „Klein Curacao“, etwa 8 Seemeilen vor der Südostküste Curacaos gelegen. Weitere tolle Strände gibt es zu entdecken.

TOP 5 ☀️ Curacao Sehenswürdigkeiten: Tauch- und Schnorchelspots 

Malerische aber auch spektakuläre Tauch- & Schnorchel-Spots für Sport, Riff- oder Wracktauchen und Schnorchel Touren findest du rund um die Insel. Einer der bekanntesten Tauchplätze auf Curacao ist der Mushroom Forest. Der Name stammt ab von Hartkorallen die Pilzen ähneln. Das „Riff Sint Marie“ ist ein ehemaliges Hausriff an dem du eine Tauchbasis hast und neben Papageifischen, Kugelfischen, Trompetenfischen, Barrakudas und Meeresschildkröten auch zahlreiche kleine Rifffische bestaunen kannst.

Der Strand Playa Lagun ist bei Tauchern, Schnorchlern, Fischern und Einheimischen beliebt. Entlang des langen, schmalen Kanals mit felsigen Klippen sind zahlreiche Rifffischarten beheimatet, die Steilwand am Ende des Kanals ist mit Korallen und großen Schwämmen bewachsen. Ein toller Tauchspot. 

Du hast noch keinen Tauchschein? Dann nimm doch auf Curacao an einem Kurse für Anfänger oder Fortgeschrittene teil. Eine große Auswahl an Tauchbasen bietet dir hierzu die Möglichkeit.  

TOP 6 ☀️ Wassersportaktivitäten  

Welche Wassersportmöglichkeiten gibt es auf dieser Insel nicht? Die Vielzahl an Angeboten ist fast unbegrenzt. Dir wird auf Curacaos vom einfachen Boottrips über Tauchscooter fahren, bis hin zum Kiten oder dem neusten Clou „Flyboarden“, wirklich alles geboten.  

TOP 7 ☀️ Exkursionen und Adrenalin 

Auch die Abenteurer*Innen und Adrenainjunkies werden auf Curacao fündig. Skydive Tandemsprünge, Abseilen oder Felsenklettern, Bike Safaris oder auch UTV Expeditionen am Westzipfel oder auf der Nordseite Curacaos sind dabei nur einige Beispiele, die hier geboten werden.  

TOP 8 ☀️ Die traumhafte Natur  

Die traumhafte Natur läßt sich sowohl über- als auch unterirdisch bestaunen. In den „Hato Caves“ gibt es neben tollen Kalksteinformationen auch Flughunde zu entdecken. Im „Nationalpark Christoffel Park“ findest du auf geführten Touren oder Jeep Safaris eine reiche Flora und Fauna sowie historisches und Kultur. An den Park angrenzend befindet sich der Sheto Bok Nationalpark der fast 10 Kilometer der felsigen Nordküste umfasst. In den geschützten Buchten des Parks haben drei Arten von Meeresschildkröten ihre Brutplätze.

Am Boka Tabla wo riesige Wellen in den Eingang einer unterirdischen Höhle branden, kannst du diesem Naturschauspiel von in den Fels gehauenen Stufen zuschauen und anschließend entlang der Kalksteinklippen fantastische Ausblicke auf die zerklüftete Nordküste genießen. Wenn du schon immer wissen wolltest wie Aloe Vera Produkte erzeugt werden dann bietet sich ein Besuch der „Curaloe Plantage“ an.  

TOP 9 ☀️ Klein Curacao endlose weiße Strände 

Ein Mekka für Sonnenliebhaber aber besonders für Taucher und Schnorchler! Die kleine unbewohnte Insel „Klein Curacao“ mit seinem Leuchtturm, befindet sich ca. 25 Kilometer vor Curacao. Endlose weiße Strände an türkisfarbenem, kristallklarem Wasser sind das Markenzeichen der nur ca. 2 km² großen Insel. In Strandnähe kannst du beim Schnorcheln Mantarochen oder Meeresschildkröten beobachten. Die Koralleriffe bieten eine große Artenvielfalt und werden dein Taucher- bzw. Schnorchlerherz erfreuen. 

TOP 10 ☀️ Mietwagen Exkursionen: Curacao Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust 

Curacao Sehenswürdigkeiten: Die Insel läßt sich wunderbar auf eigene Faust erkunden. Es gibt neben den großen bekannten Anbietern auch viele kleine lokale. Wolltest du schon immer Mal Ente fahren?  Dann ist „Ducks United Curacao“ genau der richtige Anbieter. Hier kannst du die besondere Erfahrung machen die Insel an Bord einer „karibischen“ Ente zu entdecken. Ein Teil der Einnahmen werden für lokale, karitative Zwecke gespendet. Oder du machst eine Jeep-Tour mit Besuch der Aloe Vera Farm und anderen Highlights.

Curacao Sehenswürdigkeiten und viel mehr Tipps

Ich hoffe ich habe dich ein wenig neugierig gemacht und du träumst nun von Urlaub auf Curacao. Vielleicht hast du bald die Chance alle Sehenswürdigkeiten selbst zu entdecken.
Wie man auf Curacao sagt:

Ayo und Danke für deine Aufmerksamkeit

► Alle Infos und Hoteltipps für Curacao findest du hier
► TUI Kollegin Daniela war in der Karibik unterwegs. Das sind ihre Highlights.
► Tauchen in der Karibik: hier git es alle Angebote und Infos
Ausflüge und Tickets schon vor dem Urlaub reservieren?


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.