TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Mein Geheimtipp in Frankreich: Angers und Umgebung

21.08.2020
TUI Bloggerin Helke
Alle Beiträge anzeigen

Die Schlösser der Loire, Nantes und Paris – Orte und Sehenswürdigkeiten von denen so gut wie jeder schon einmal gehört hat. Aber was ist mit Städten wie Angers, Tours oder den kleineren Schlössern der Loire? TUI Bloggerin Helke nimmt euch mit in die Gegend rund um die Stadt Angers und zeigt euch die schönsten Ecken im Land der Loire.

Angers – für mich eine der schönsten Städte Frankreichs

Im Zuge meines Auslandssemesters verschlug es mich für 4 Monate nach Angers in Frankreich. Zu Beginn wusste ich gerade einmal, dass die Stadt in der Nähe von Nantes liegt und als eine der lebenswertesten Städte des Landes gilt. Jetzt, nachdem ich wieder zurück in Deutschland bin, kann ich euch sagen, dass die ca. 150.000 Einwohner große Stadt den Titel als eine der schönsten Städte Frankreichs mehr als verdient hat. Es gibt wunderschöne kulturelle und historische Monumente, wie beispielsweise das Schloss, sehr viel Grün und unsagbar viele und unglaublich süße Gassen, durch die ihr euch treiben lassen könnt.

Die Schlösser der Loire

Angers liegt mitten in der weltbekannten Region mit den unzähligen Schlössern. Und auch über der Stadt Angers thront das „Stadtschloss“, welches ihr euch auf jeden Fall nicht entgehen lassen solltet.

Tipp: Wenn ihr jünger als 25 Jahre alt seid, könnt ihr unter Vorlage eures Personalausweises das Schloss sogar gratis besuchen

Neben den weltbekannten Schlössern „Chambord“ oder „Chaumont“ gibt es noch viele weitere, die ihr ganz in der Nähe von Angers entdecken könnt – und das zum Teil sogar ohne Auto, sondern mit dem Bus oder der Bahn. Ein Beispiel für ein bezauberndes kleines, aber feines Schloss ist das „Plessis-Bourré“. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch, wenn ein Event bevorsteht, denn dann gibt es zum Teil tolle Musikvorführungen, Führungen durch die Räume und – natürlich – leckeres Essen.

Ebenfalls nicht weit entfernt von Angers liegt Saumur. Die Stadt lockt vor allem mit ihrem Schloss die Touristen an, aber auch Weinliebhaber kommen hier in der Region „Anjou“ sowie in Saumur auf ihre Kosten. Ich empfehle euch unbedingt zum Schloss hoch zu spazieren, denn der Ausblick von oben auf die Stadt lohnt sich sehr.

Hoteltipp in Angers: Das moderne 4-Sterne Hotel Mercure Angers Centre Foch liegt im Zentrum der Stadt.

Das Schloss in Saumur von außen
Schloss Saumur

Lust auf Meer?

Genug vom Sightseeing in den Schlössern? Dann empfehle ich euch einen Tagesausflug an den Atlantik, zum Beispiel nach Saint-Nazaire. Mit dem Zug erreicht ihr die Küstenstadt in nur 1,5 Stunden von Angers aus, ohne umsteigen. Hier könnt ihr so richtig die Seele baumeln lassen, frischen Frisch genießen und eine Runde schwimmen gehen.

Eine Tour nach Tours

Von Angers aus könnt ihr viele Städte und Sehenswürdigkeiten unkompliziert und schnell erreichen. Neben den „Klassikern“ Nantes (ca. 40 Minuten mit dem Zug) oder Paris (ca. 2,5 Stunden mit dem Zug) gibt es aber noch weitere Städte, die ihr mit auf eure „To Visit“ Liste packen solltet. Eine dieser Städte ist Tours. Mit dem Bus seid ihr in gut 1,5 Stunden in der Universitätsstadt und könnt euch ganz entspannt auf Entdeckungsreise begeben. Ein Highlight der Stadt ist der Marktplatz mit den alten Fachwerkhäusern und zahlreichen Restaurants.

Tipp: Tours ist ein guter Ausgangspunkt, um noch weitere Schlösser der Loire zu entdecken

Schlösser, Wein und wunderschöne Städte

All das und noch viel mehr bietet euch die Region „Anjou“, die sich rund um Angers befindet. Die Anreise ist übrigens ganz einfach, denn von Hamburg könnt ihr beispielsweise Nonstop nach Nantes fliegen oder einfach von einer beliebigen Stadt in Deutschland nach Paris und dann mit dem Zug weiter. Ob ihr euren Fokus nun auf den Wein, die Schlösser oder das Meer legt sei euch überlassen – ich kann euch von Herzen eine Reise in diese wunderschöne Ecke Frankreichs auf jeden Fall empfehlen.


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.