TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Natur im Überfluss und coole Städte: Das ist British Columbia

30.01.2019
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen

Natur im Überfluss! Wo gibt es das heutzutage noch? Ursprüngliche Flecken muss man in diesen Zeiten eher suchen. Es gibt sie kaum noch, die Orte, in denen man nicht das Gefühl verspürt auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln. Doch im kanadischen British Columbia ist das der Fall. Die dünn besiedelte Provinz ist mit einer solchen Natur gesegnet, hier spürt man, dass der Mensch nur zu Gast ist. Wir stellen euch das vielfältige Reiseziel vor.

Ein smaragdgrüner See, umgeben von sattgrünen, meterhohen Nadelbäumen. Dahinter eine schroffe Berglandschaft mit schneebedeckten Gipfeln, deren Spiegelbild sich im glasklaren Wasser wiederfindet. Sicherlich jeder von uns hat solch Landschaften schon einmal auf Fotos gesehen und bereits beim Anblick diese klare Luft gespürt. Diese Idylle. Diese Ruhe. Diese Weite. Als Motiv für diese Fotos hält oft ein ganz bestimmtes Land her: Kanada. Besonders beliebt: die Provinz British Columbia. Denn hier wimmelt es nur so von diesen spektakulären Landschaften, die ein einzelnes Foto gar nicht transportieren kann. Wir stellen euch heute die kanadische Provinz genauer vor. Und ihr werdet nach diesem Artikel einen weiteren Ort haben, den ihr eurer Travel Bucket List hinzufügen könnt 😉 Versprochen!

Das erwartet euch in diesem Artikel:

1. British Columbia im Überblick
1a. Fakten zu British Columbia: Klima, Reisezeit & Lage
1b. Die sechs touristischen Regionen von British Columbia
1c. Natur und Tierwelt: Die Wildnis ruft

2. Die drei Großstädte von British Columbia
2a. Provinzhauptstadt Victoria auf Vancouver Island
2b. Skiregion Whistler
2c. Olympiastadt Vancouver

3. Die besten Tipps für eure Reise nach Vancouver

4. 3 gute Gründe für einen Besuch von British Columbia

5. Beendetes Gewinnspiel: Gewinnt eine 5-tägige Reise nach Vancouver

British Columbia – Unendliche Weite & spektakuläre Landschaften

EIn kristallklarer See inmitten von Nadelbäumen und mit Blick auf die Berge - Das ist British Columbia

EIn kristallklarer See inmitten von Nadelbäumen und mit Blick auf die Berge – Das ist British Columbia

British Columbia: Die Fakten

British Columbia

British Columbia, kurz BC genannt, ist die westlichste Provinz Kanadas und mit einer Fläche von gut 947.000 km² fast dreimal so groß wie Deutschland. Fast 5 Millionen Menschen leben in BC. Damit ist die Provinz nur spärlich besiedelt und verspricht unendliche Weiten.

Das Klima wird durch ihre Lage am Pazifik und die sie umgebende Gebirgskette Coast Mountains beeinflusst. British Columbia erstreckt sich über verschiedene Klimazonen, kann aber im Allgemeinen dem gemäßigten Klima zugeordnet werden, wobei in den Bergen Schnee liegt. Durch das angenehme Meeresklima des Pazifiks ist der Westen von BC von relativ milden Wintern und mäßig warmen Sommern geprägt. Im Landesinneren, insbesondere im Süden, könnt ihr im Sommer warme Temperaturen, gern auch mal über 30 Grad Celsius erwarten. Je nach Region unterscheidet sich das Wetter stark, wobei man sagen kann, dass im Süden mildere Temperaturen herrschen als im Norden. Wer entlang der Küste reist, sollte die Regenjacke stets dabei haben.

Vancouver im Indian Summer

Vancouver im Indian Summer

Die beste Reisezeit für diese Provinz Kanadas richtet sich daher nach den gewünschten Aktivitäten und der Region. Wollt ihr den farbenprächtigen Indian Summer in BC erleben, dann kommt am besten im Herbst her. Zwischen Mitte September und Mitte Oktober erreicht die Laubverfärbung ihren Höhepunkt. Ihr wollt Skifahren? Im Winter zwischen Dezember und Februar ist die richtige Zeit dafür. Durch die milden Temperaturen bieten sich Erkundungstouren in BC ganzjährig an, nur zwischen November und März kann es zu Frost kommen und es ist relativ dunkel draußen, da die Sonne sich nur wenige Stunden zeigt.

nach oben

Die Regionen von British Columbia im Überblick

Durch die Lage bietet BC atemberaubende Landschaften und eine geografische Vielfalt, die breit gefächerte Aktivitäten und Abenteuer ermöglicht.

So besteht British Columbia aus sechs touristischen Regionen:

  • Vancouver Island:
    Vancouver Island ist eine 450 Kilometer lange Insel vor der Stadt Vancouver. Hier erwartet euch Vielfalt pur. Zerklüftete Küsten, Regenwald, schneebedeckte Gebirge, Flüsse, Seen, Sumpfgebiete, Steilklippen und Sandstrände. Das vielfältige Ökosystem sorgt dafür, dass Hunderte von Tierarten ihren Lebensraum auf der Insel finden. Mehr als 400 Vogelarten leben hier. Killerwale können von Mai bis Oktober gesichtet werden. Mit Campbell River findet sich auf Vancouver Island auch die Lachs-Hauptstadt Kanadas. Auf der Insel könnt ihr außerdem Seelöwen erspähen (z.B. in Tofino oder an der Fanny Bay), Schwarzbären und Pumas. Weiteres Highlight ist der MacMillan Provincial Park, der 800 Jahre alte Riesenbäume beherbergt.
Die wunderschöne Cox Bay in Tofino (Photocredit: Jordan Dyck)

Die wunderschöne Cox Bay in Tofino (Photocredit: Jordan Dyck)

  • Vancouver, Coast & Mountains:
    Die Region umfasst die beliebte Traumstadt Vancouver, den Olympiaort Whistler und die Sunshine Coast. Die Vielfalt ist unglaublich und lässt zu, dass man früh morgens im Skigebiet Whistler Snowboarden kann und bereits zum Mittag an der sonnenverwöhnten Sunshine Coast schon segeln oder golfen geht.
Die beliebte Stadt Vancouver überzeugt mit einer Traumlage

Die beliebte Stadt Vancouver überzeugt mit einer Traumlage

  • Cariboo Chilcotin Coast:
    Ein Gebiet mit spannender Vergangenheit! Die Cariboo Chilcotin Coast war viele Jahrhunderte bevor die Europäer nach Amerika kamen die Heimat von den First Nations (so werden alle indigenen Völker in Kanada bezeichnet). 1859 begann hier der Cariboo-Goldrausch, als man im Fraser River Gold fand. Es machten sich zahlreiche Goldsucher auf den Weg ins das Gebiet und ließen sich in der damaligen Hauptstadt des Goldrauschs – Barkerville – nieder. Heute sieht die Stadt genauso aus wie damals und fungiert quasi als Open Air Museum mit kostümierten Geschichtenerzählern. Zahlreiche Museen erinnern an die Zeiten der Goldgräber, der First Nations, Cowboys, Rodeos und Ranches. Sonst bietet die Cariboo Chilcotin Coast viele Möglichkeiten, um Wassersport zu betreiben und seine Abenteuerlust zu befriedigen (z.B. beim Wildwasserrafting). Am Bella Coola River könnt ihr Bären und andere Wildtiere beobachten. Im riesigen Tweedsmuir Provincial Park sind von Mai bis Oktober Schwarz- und Grizzlybären auf Lachswanderung.
Die Region Cariboo Chilcotin Coast per Kanu entdecken.

Die Region Cariboo Chilcotin Coast per Kanu entdecken.

  • Thompson Okanagan:
    Die Region ist für seine Obst- und Weingarten im Okanagan-Tal, seine Golfplätze, Bauernhöfe und Skiresorts bekannt. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet spektakuläre Highlights, wie z.B. die mächtigen Schluchten des Fraser River, mit dem Mount Robson den höchsten Gipfel der Kanadischen Rockis, Nordamerikas größten See und eine Vielfalt an Wildtieren und Vogelarten. 50 verschiedene Libellenarten leben hier!

    Das Okanagan Valley (istockphoto/John Fader)

    Das Okanagan Valley (istockphoto/John Fader)

  • Kootenay Rockies:
    Die Wildnis ruft! Die Kootenay Rockies ist eine Region, die mit einer unberührten Natur glänzt. Hier gibt es zahlreiche heiße Quellen, viele Seen und vier Nationalparks (Yoho, Kootenay, Mount Revelstoke und Glacier) mit einer großen ökologischen Vielfalt. Die vier Gebirgsketten hier laden zum Klettern und Bergsteigen, aber auch zum Mountainbiken ein. Außerdem hat die bergige Region über 25 Meisterschaftsgolfplätzen zu bieten.
Wunderschöne Landschaften und Panoramen an jeder Ecke - auch in den Kootenay Rockies

Wunderschöne Landschaften und Panoramen an jeder Ecke – auch in den Kootenay Rockies

  • Northern British Columbia:
    Northern British Columbia erstreckt sich über mehr als die halbe Provinz. Hier erwarten euch unendliche Weiten, steile Berge, reißende Flüsse, türkisfarbene Gletscherseen, Gebirgswiesen und der Alaska Highway, der auf 1.422 Meilen durch den Hohen Norden Kanadas bis nach Alaska führt – mit Start in Dawson Creek (Mile 0). Übrigens: Im Sommer ist es bis 23.00 Uhr hell. Genug Zeit also, um Wildtiere zu beobachten und die herrlichen Landschaften in Northern British Columbia zu genießen.

nach oben

Natur und Tierwelt: Die Wildnis ruft

Insgesamt sieben Nationalparks gibt es in British Columbia. Hinzu kommen noch über 800 Provincial Parks, Erholungs- und Schutzgebiete. Wer jetzt denkt: „Kennste einen, kennste alle!“, dem sei gesagt, dass sich die Nationalparks stark unterscheiden.

In der Region Kootenay Rockies finden sich bereits vier der sieben Nationalparks:

  • Der vielseitige Kootenay National Park, der im Süden mit Kakteen aufwartet und im Norden mit Gletschern. Hier könnt ihr in natürlichen heißen Mineralquellen baden, den Marble Canyon Trail laufen und den Olive Lake bestaunen, der bei richtiger Sonneneinstrahlung in den schönsten Farben erleuchtet.
  • Im Mount Revelstoke National Park dürft ihr euch auf dichte Regenwälder, Sumpfgebiete, imposante Bergketten und sattgrüne Wiesen freuen. Im Winter liegt der Nationalpark unter einer hohen Schneedecke, sodass ihr hier bestens Schneeschuhwanderungen unternehmen könnt. Im Sommer sind die subalpinen Wildblumenwiesen das Highlight schlechthin. Übrigens: die Aussicht vom The Nels Nelson Ski Jump ist der Wahnsinn!
Reißende Flüsse und dichte Wälder: British Columbia ist ein echtes Naturerlebnis!

Reißende Flüsse und dichte Wälder: British Columbia ist ein echtes Naturerlebnis!

  • Der Glacier National Park ist geprägt von steilen, zerklüfteten Bergen, Gletschern und engen Tälern. Durchschnittlich 23 Meter Schnee pro Jahr fallen hier, weshalb ihr im Winter auch mal vor gesperrten Straßen stehen könnt – Lawinengefahr. Ansonsten gibt es hier einen dichten Regenwald und tolle Möglichkeiten, um Tiere zu beobachten. Etwa 200 Vogelarten sollen im Glacier National Park heimisch sein.
  • Im Yoho National Park erwarten euch 28 Gipfel über 3.000 Meter und noch viele weitere Highlights. U.a. der Takakkaw Falls, der zweithöchste Wasserfall Westkanadas mit einer Fallhöhe von 254 Metern, die nicht weniger beeindruckenden Wapta Falls, der wunderschöne Emerald Lake und die Spiral Tunnels, die ein Stück kanadischer Eisenbahngeschichte aufzeigen.
Die Tierwelt von British Columbia

Die Tierwelt von British Columbia

Die Tierwelt in den vier Nationalparks der Kootenay Rockies reicht u.a. von Bergziegen über Schwarz- und Grizzlybären Elche, Dickhornschafe, die am Straßenrand stehen, Eulen, Bibern, Schneeziegen, Pumas und Hirsche.

Wildtiere können auch am Straßenrand lauern

Wildtiere können auch am Straßenrand lauern

Nicht weniger spektakulär sind die drei weiteren Nationalparks in BC: der Gwaii Haanas National Park, der sich auf 138 Inseln erstreckt und nur über Boot oder Flugzeug zu erreichen ist, das Pacific Rim National Park Reserve an der Westküste von Vancouver Island, welches ein echtes Wanderparadies ist und das Gulf Islands National Park Reserve, das aus 15 Inseln besteht.

So vielfältig wie die Natur selbst ist auch ihre Tierwelt. Ob Weißkopfadler, Wale oder Bären – in British Columbia werdet ihr fündig. Wer Tiere beobachten mag, nimmt sich am besten einen Guide, denn der kennt die Verhaltensregeln im Umgang mit Tieren und weiß, wo ihr sie findet und in welchem Abstand ihr euch ihnen nähern solltet.

nach oben

Die drei Großstädte von British Columbia

Provinzhauptstadt Victoria auf Vancouver Island

Victoria ist die Hauptstadt von British Columbia. Sie liegt am Südzipfel von Vancouver Island und zählt etwa 86.000 Einwohner. Ihre gepflegten Blumengärten, der Ausblick auf das Meer und die historischen Gebäude machen die Hafenstadt zu einer wahren Schönheit bei der die Zeit still zu stehen scheint. In Victoria erwartet euch das mildeste Klima von ganz Kanada. Sogar Palmen wachsen hier. 2011 wurde Victoria im Rahmen der Travelers’ Choice Awards von TripAdvisor unter die zehn besten Urlaubsziele für Familien in Kanada gewählt.

Victoria (Photocredit: istockphoto/thyegn)

Victoria (Photocredit: istockphoto/thyegn)

Skiregion Whistler

Über den Sea-to-Sky-Highway mit seinen spektakulären Aussichten auf Fjorde und Berge geht es von Vancouver aus ins zwei Stunden entfernte Whistler – die angesagte Skiregion, die im Februar 2010 Mitgastgeber der Olympischen Winterspiele gewesen ist. Der Ort ist ein Paradies für Wintersportler und gilt mit über 200 Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade als größtes und bestes Skigebiet Nordamerikas. Im Sommer erfreut es Golfer, Wanderer, Mountainbiker und Windsurfer.

Whistler ist eine bekannte Skiregion (Photocredit: Taylor Burk)

Whistler ist eine bekannte Skiregion (Photocredit: Taylor Burk)

Olympiastadt Vancouver

Vancouver verdient viele Adjektive: attraktiv, l(i)ebenswert, lässig, kosmopolitisch, trendig. Die Stadt an der Westküste in BC ist die größte Stadt der Provinz und die drittgrößte in Kanada und beeindruckt durch seine unvergleichliche Lage.

Vancouver ist an drei Seiten von Wasser umgeben, die Coast Mountains im Norden und Osten runden die schöne Szenerie ab. Die Küstenstadt ist wahnsinnig vielseitig und aufgrund ihrer schönen Kulissen ein beliebter Drehort für Film und Fernsehen. „Fifty Shades of Grey“ wurde hier gedreht, genauso wie „Deadpool“ oder auch „Godzilla“. Absolut sehenswert sind z.B. Gastown – die Altstadt von Vancouver mit ihren alten Bürgerhäusern, Kunstgalerien und Antiquitätengeschäften (hier steht auch die berühmte Steam Clock), den großen Stadtpark Stanley Park, der zu herrlichen Spaziergängen einlädt, die Capilano Suspension Bridge – eine frei schwingende Seilbrücke in North Vancouver und das junge, hippe Viertel Yale Town, welches tolle Restaurants und gute Cafés bereithält. Wer schwimmen mag, kann das an den Stränden Vancouvers tun, wer lieber Skifahren will, der braucht nur wenige Minuten aus der Stadt herausfahren.

Vancouver (Photocredit: Albert Normandin)

Vancouver (Photocredit: Albert Normandin)

Vancouver überzeugt! Mit seiner Vielfalt, seiner lockeren Atmosphäre, seinen freundlichen Menschen. Nicht umsonst hat es Vancouver schon zahlreiche Male in die Liste der lebenswertesten Städte der Welt geschafft!

TUI Blogtipps zum Weiterlesen:

5 Gründe, für die du Vancouver lieben wirst wie keine andere Stadt

Welcome to Van-City! Willkommen im Foodie Heaven!

UNSERE HOTELTIPPS FÜR VANCOUVER

The Fairmont Waterfront ist ein wahres Luxushotel! Die erstklassige Lage direkt am Wasser verschafft euch traumhafte Aussichten auf den Hafen. Auch der persönliche Service, die moderne, stilvolle Einrichtung und die Nähe zu sämtlichen Attraktionen von Vancouver überzeugt – 100% Weiterempfehlung!

Mehr Infos zum Fairmont Waterfront bekommt ihr auf TUI.com

Das schöne Fairmont Pacific Rim ist eine moderne Oase der Ruhe. Mitten im Herzen Vancouvers gelegen, bietet es einen 790 qm großen Wellnessbereich, der seinesgleichen sucht. Besonders spektakulär sind die Ausblicke auf die Shore Mountains und den Stanley Park. 100% Weiterempfehlung!

Mehr Infos zum Fairmont Pacific Rim bekommt ihr auf TUI.com

nach oben

Die besten Tipps für eure Reise nach Vancouver in der Bildergalerie

nach oben

3 gute Gründe für einen Besuch von Britsh Columbia

Ihr seid euch immer noch nicht sicher, ob ihr mit British Columbia als Reiseziel die richtige Wahl getroffen habt? Wir fassen die Vorteile dieser schönen Provinz Kanadas nochmal kurz für euch zusammen:

Natur & Wildnis: In British Columbia könnt ihr zu sich selbst finden und mit der Natur eins werden. Unendliche Weiten versprechen Abgeschiedenheit, Ruhe, spektakulären Landschaften und eine Tierwelt, die ihresgleichen sucht. Perfekt für eine Auszeit und um den eigenen Horizont zu erweitern.

Sport & Abenteuer: Ob Winter oder Sommer – British Columbia ist immer eine Reise wert. Dreizehn Skigebiete von internationaler Spitzenklasse mit weitläufigen Pisten ohne Gedränge warten darauf von euch erobert zu werden. Im Sommer könnt ihr aus einer Vielfalt an Sportmöglichkeiten an Land oder im Wasser wählen: Golfen, Kajak fahren, Paddeln, Wildwasserrafting, Schwimmen, Tauchen, Angeln, Wandern, Klettern, Radfahren. Abenteuer warten an jeder Ecke!

Traumstädte, wie Vancouver und Victoria: Entdeckt coole Designerläden in Vancouver, schlendert durch die schönen Blumengärten von Victoria, genießt Kultur und hippe Events in beiden Städten. Das malerische Victoria und das urbane, weltoffene Vancouver sollte man einmal erlebt haben!

Hier kommt ihr zur Ruhe!

Hier kommt ihr zur Ruhe!

nach oben

+++ DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET +++

+++ DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET +++
British Columbia eignet sich bestens für eine Rundreise. Nur so könnt ihr die große Vielfalt der Provinz in Westkanada entdecken. Wir geben euch Starthilfe und verlosen:

Eine 5-tägige Reise zu zweit nach Vancouver inkl. Flüge

Inklusivleistungen:

  • 2 Nächte im Fairmont Waterfront im DZ inkl. einer geführten Tour durch den Stanley Park mit Talaysay Tours sowie einem 4-Gänge-Dinner im ARC Restaurant (Talking Trees Package)
  • 2 Nächte im Fairmont Pacific Rim im Deluxe DZ
  • 2 Besucherpässe für den Capilano Suspension Bridge Park
  • 2 Tickets für die Vancouver Foodie Tour „Gastown Tour“

Ihr wollt gewinnen?
Dann beantwortet folgende Frage als Kommentar unter diesem Blogbeitrag richtig:

Der Grouse Mountain ist der Hausberg der Stadt Vancouver. Wie hoch ist der Berg? (in Meter)
(Die Lösung findet ihr in diesem Blogartikel)

Das Gewinnspiel läuft vom 30.01.2019 bis 13.02.2019, 12:00 Uhr.

Unter allen richtigen Kommentaren wird ein Gewinner per Losverfahren ermittelt.
Alle Kommentare werden erst nach Ende des Gewinnspiels veröffentlicht.
Wir wünschen euch viel Glück! Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Du willst kein Gewinnspiel mehr verpassen?
Mit dem TUI Newsletter bist du immer up to date!

Jetzt anmelden, um exklusive Angebote zu erhalten

  1. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 22:31 Uhr Katharina Wickeland sagt:
    Der Grouse Mountain ist 1.231 Meter hoch. Ich war schon mehrfach in Vancouver und liebe die Stadt. Nur den Ausblick vom „Hausberg“ aus konnte bisher noch nicht genießen. Das würde ich liebend gern mit TUI endlich in die Tat umsetzen!
  2. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 19:48 Uhr Pia sagt:
    Hi liebes team. Der Grouse Mountain von Vancouver ist 1231Meter hoch. Wir haben bald Jahrestag und würde meinen Mann damit gerne überraschen. Vielen Dank für die Chance sowas tolles zu Gewinnen <3 Hoffentlich findet mich die Glücksfee bei sovielen Fans. Einen schönen Tag euch noch
  3. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 13:48 Uhr Markus Kügel sagt:
    Der Grouse Mountain ist 1231 Meter hoch! :)Würde mich sehr über den Gewinn freuen, da ich gerade Zeit und Lust zum reisen habe und Vancouver auf meiner Bucket-Liste ganz oben steht!Lieben Gruß, Markus
  4. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 12:00 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt:
    Das Gewinnspiel ist beendet! Alle Kommentare, die nach 12 Uhr eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Die richtige Antwort ist natürlich 1231 Meter (ihr findet die Lösung in der Bildergalerie). Wir sind ganz überwältigt von den vielen Teilnahmen und danken euch dafür. Alle Kommentare werden im Laufe der Woche freigeschalten und der Gewinner per Mail benachrichtigt sowie hier im Kommentar ergänzt.
  5. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 11:15 Uhr Bianca Lange sagt:
    Ich habe schon so viel von Kanada beziehungsweise Vancouver gehört es muss echt ein wunderschönes Land sein. Nur leider habe ich bislang nicht das nötige Kleingeld gehabt für diese Reise. IdR bleibe ich immer in Europa, meistens Spanien. Es wäre ein Traum die Natur zu bestaunen und da ich jetzt noch den passenden Partner dafür habe, würde ich direkt meine Koffer packen und losfliegen :)
  6. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 10:36 Uhr Lorena Ascanio sagt:
    Was für eine traumhafter Ort ist die Provinz British Columbia, sieht alles so wunderschön aus und die Hotels Fairmont Waterfront und Pacific Rim sind der Wahnsinn!. :-) Antwort: Der Grouse Mountain ist 1231 meter hoch.
  7. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 10:21 Uhr Benjamin Koblowsky sagt:
    Der Grouse Mountain ist stattliche 1231 Meter hoch.Eure Boigeinträge lesen sich übrigens immer sehr schön. Macht einen immer so viel Lust auf Urlaub und wegfahren.Was ich immer etwas schade finde (konstruktive Kritik!!!): das die Tui-App diese Option nur bedingt bietet. Auf der einen Seite kann ich verstehen, dass Sie dazu dient die Reiseunterlagen beisammen zu haben oder eben auf Ausflüge hinzuweisen. Aber die Texte dazu sind oft eher mau und man hat schon gar keine Lust sich einzulesen...bzw sie sind so kurz, dass man einfach gar nicht liest.Da lobe ich mir wirklich den Reiseblog!!!Vielleicht findet Ihr ja eine Möglichkeit da auch noch mal etwas mehr in die Tiefe zu gehen und mich so zum lesen einzuladen:-)Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine schöne Restwoche - würde mich freuen, wenn ich auch mal die 1231 MEter auf den Grouse Mountain kann, um dann ne Runde Ski zu fahren.LG aus KölnBenjamin
    • Mittwoch, 13. Februar 2019 um 15:24 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt:
      Hallo Benjamin, danke für den Feedback, das ich auch gern an die Kollegen von Meine TUI weiterleite. Wir sind stets am Optimieren unserer Apps und Webseiten - daher freuen wir uns über konstruktive Kritik. Beste Grüße, Miriam
  8. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 00:13 Uhr Janine-Sascha Kaiser sagt:
    DER ERSTE BEITRAG BITTE LÖSCHEN HATTE MICH VERSCHRIEBEN :(Liebes TUI Team,Der Grouse Mountain von Vancouver ist 1231 Meter hoch.Ich würde gerne meinen Mann Sascha zu seinem anstehenden Geburtstag (23.02) mit der Reise nach Vancouver überraschen..!Wir träumen schon so lange von einer Reise nach Kanada und würden uns riesig darüber freuen <3Liebe Grüße und einen schönen Dienstag Abend !Janine-Sascha Kaiser
  9. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 00:08 Uhr Janine Kaiser sagt:
    Liebes TUI Reiseblog Team,Der Grouse Mountain von Vancouver ist 1200 Meter hoch.Ich würde gerne meinen Mann Sascha zu seinem anstehenden Geburtstag (23.02) mit der Reise nach Vancouver überraschen..!Wir träumen schon so lange von einer Reise nach Kanada und würden uns riesig darüber freuen <3Liebe Grüße und einen schönen Dienstag Abend !Janine-Sascha Kaiser
  10. Dienstag, 12. Februar 2019 um 23:20 Uhr christina sagt:
    Guten AbendDer Grouse Mountain ist 1231 m hoch <3 Wir waren leider bisher noch nie in Kanada und würden uns über die Reise nach "Vancouver" riesig freuen! Perfekt um das schöne Land einmal näher kennen zu lernen und ganz viel zu sehen.Ich wünsche Euch einen schönen Abend, liebe Grüße Christina
  11. Dienstag, 12. Februar 2019 um 21:15 Uhr Jane Rösel sagt:
    Der Grouse Mountain misst eine Höhe von 1231 Meter und ist mit Sicherheit einen Besuch wert. Der Blogbeitrag ist wirklich sehr informativ und anschaulich gestaltet. Da bekomme ich große Lust die Reise sofort abzutreten. Eine kleine Auszeit für meinen Mann und mich wäre fantastisch. Einen richtigen Städtetrip können wir mit unseren 3 Söhne zurzeit nicht machen. Do könnten wir unsere Flitterwochen nachholen und waren nicht zu lang von unseren Söhnen getrennt. Lieben Dank für die tolle Verlosung.
  12. Dienstag, 12. Februar 2019 um 17:25 Uhr Melanie Lenzing sagt:
    Liebes Team von TUI , er ist 1231 m und wir würden uns so sehr freuen ,, dank euch dieses unvergessliche Erlebnis erleben und genießen zu dürfen , auf Instagram darüber zu berichten und viele Menschen an diesem sagenhaften Trip teilhaben zu lassen !!!wir danken für diese wundervolle Chance ....
  13. Dienstag, 12. Februar 2019 um 15:33 Uhr Johannes sagt:
    Hallo, Kanada ist mein mein Reiseziel Nummer 1 und Vancouver steht dabei ganz oben auf der Liste!! Die Bilder hier zeigen ganz genau warum das so ist. :)Die Antwort auf eure Frage ist 1231 Meter.Beste Grüße Johannes :)
  14. Dienstag, 12. Februar 2019 um 13:50 Uhr Tilman Bochert sagt:
    Ja ! Es sollen wohl 1231 Meter Höhe sein,die sich der Grouse Mountain über Vancouver erhebt. Das würde ich jedoch zur Sicherheit PERSÖNLICH noch einmal überprüfen - wenn`s beliebt ! Ich ..pack`..dann schon mal.....Gruß, Euer Till
  15. Dienstag, 12. Februar 2019 um 11:40 Uhr Maren Hiller sagt:
    Der Blog macht richtig neugierig :)) Und dann die schwierige Entscheidung, zu welcher Jahreszeit man sich die Erlebnisse gönnen soll ?!? Zum Indian Summer auf den 1231m hohen Grouse Mountain ist verlockend !!
  16. Dienstag, 12. Februar 2019 um 11:04 Uhr Sabrina Ingerl sagt:
    Der Grouse Mountain ist 1231 m hoch :) Der Blog ist wirklich toll geschrieben, man bekommt sofort unendliche Lust in den Flieger zu steigen :) Die Bilder ergänzen den gesamten Artikel wunderwunderschön, das wäre bestimmt ein Traumerlebnis :) Ich wünsche mir auf jeden Fall gaaanz fest, dass es mit dem Gewinnspiel klappen kann und gönne jedem eine solch tolle Reise :) Lieben Dank für den tollen Blogartikel :)
  17. Dienstag, 12. Februar 2019 um 09:57 Uhr Alicia de Mier sagt:
    Liebe-r Glücksfee-erich,Meine Freundin und ich würden uns zum Studienabschluss extrem über die Reise nach Kanada freuen! Der Grouse Mount ist natürlich 1231 m hoch! Den wandern wir locker flockig hinauf! :)Wenn es klappt, trinken wir in Vancouver auf Tui! :)Viele Grüße! Alicia
  18. Dienstag, 12. Februar 2019 um 06:24 Uhr Frauke sagt:
    Der Grouse Mountain ist 1231m hoch.Mein Mann und ich würden uns tierisch über den Gewinn freuen, da mein Mann unbedingt mal eine Fernreise machen möchte und ich schon immer mal nach Kanada wollte. Damit würde für uns beide ein Traum wahr werden.
  19. Dienstag, 12. Februar 2019 um 04:11 Uhr Vasco Peters sagt:
    ++++++++++++++Die Lösung ist 1.231 Meter hoch+++++++++++++++++++++++++++++++++++ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! """""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
  20. Montag, 11. Februar 2019 um 23:17 Uhr Bärbel Schmidt sagt:
    Der 1231 Meter hohe Grouse Mountain wird als Gipfel von Vencouver bezeichnet. Dieser Berg ist unbedingt einen Besuch wert. Von hier hat man einen super Weitblick. Man kann ihn bequem mit der Pendelbahn erreichen.
  21. Montag, 11. Februar 2019 um 23:03 Uhr Manuela Moll sagt:
    Der Berg ist 1.231 Meter hoch. Der Urlaub in Kanada ist ein Traum von mir :-) und ich hoffe das dieser Traum, eines Tages in Erfüllung geht. Bislang kann ich leider,nur auf sehr wenige Reisen zurückblicken, aber ich weiß das man mit Reisen schöne Erinnerungen schafft, die selbst im grauen Alltag nachwirken und das Herz erhellen, selbst da wo man kein Licht mehr zu sehen vermag :-)