TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Die 10 TOP Dubai Sehenswürdigkeiten

11.01.2023
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Ein Traum wie in 1001 Nacht! Dubai – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne. TUI Mitarbeiterin Anika stellt dir ihre Dubai Sehenswürdigkeiten vor, damit deine Reise ein voller Erfolg wird.

Nach circa sechs Flugstunden kommst du am imposanten Flughafen in der größten Stadt der Vereinten Arabischen Emirate an. Dubai ist die Hauptstadt des Emirats Dubai, Abu Dhabi die Hauptstadt der Vereinten Arabischen Emirate.

Dubai liegt am Persischen Golf und ist für mich die Wüstenmetropole mit jeder Menge Prunk und Superlative. Glitzernde Hochhäuser, Luxus-Hotels aus Glas, Marmor oder Gold, große Malls, der Dubai Creek und viele weitere Attraktionen warten auf dich.

Die Zahl der Dubai Sehenswürdigkeiten wächst jährlich und es scheint fast so, als wenn Dubai sich immer wieder mit prächtigen Bauten und Highlights die höher, größer und ausfallender sind, übertrumpfen möchte.

Damit du in deinem Urlaub die Dubai-Highlights erleben und besichtigen kannst, habe ich dir eine Liste meiner 10 Top-Attraktionen zusammengestellt.

DIE TOP 10 Dubai Sehenswürdigkeiten:

1. Der Burj Khalifa
2. Dubai Fountain
3. Dubai Mall
4. Das Dubai Aquarium in der Dubai Mall
5. Burj al Arab Jumeirah
6. Atlantis The Palm
7. Miracle Garden
8. Dubai Frame
9. Dubai Marina
10. Dubai Museum of the Future & Ain Dubai

Die TOP 10 Dubai Sehenswürdigkeiten für dich ❤

1. Der Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist das Wahrzeichen Dubais und eines der bekanntesten und spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Metropole. Stolze 828 Meter misst der Burj Khalifa und ist damit das höchste Gebäude der Welt. 163 nutzbare Etagen, das Armani-Hotel und eine Vielzahl Büros und Suiten sind in diesem Wolkenkratzer zu Hause. Die Aussichtsplattformen auf der 124., 125. und 148. Etage sind ein Publikumsmagnet des Burj Khalifa. Fahr mit dem Fahrstuhl „At the Top“ und genieße am Tage oder am Abend bei Dunkelheit einen unbeschreiblichen Ausblick auf die Millionenstadt mit all ihren Highlights.

Für die Adrenalin-Junkies unter euch, gibt es auf schwindelerregender Höhe auf den Etagen 152 bis 154 des Burj Khalifa eine unvergessliche Führung auf der Outdoor-Terrasse.

Mein Hinweis für dich: Die Preise der Burj Khalifa Tickets, für die Besichtigung der Plattformen, richten sich nach der Uhrzeit und dem Stockwerk das ihr besuchen wollt. Das Zeitlimit für den Aufenthalt beträgt circa eine halbe Stunde.

2. Dubai Fountain

Ob aus der Höhe vom Burj Khalifa oder direkt davor sind die magischen Licht- und Wasserspiele der Dubai Fountain eine weitere außergewöhnliche Attraktion in Downtown Dubai. Täglich finden die über 274 Meter langen Wasserspiele, halbstündlich von 18-22 Uhr, auf dem Burj-See statt. Sie zeigen dir ein immer wechselndes, musikalisches Schauspiel aus 6.000 Lichtern und 83.000 Litern Wasser.

Möchtest du bei diesem Spektakel hautnah dabei sein? Dann erlebe diese Live-Shows auf dem Burj Lake mit dem traditionellen Wassertaxi und fahre direkt an einigen der beliebtesten Dubai Sehenswürdigkeiten vorbei. Buche hier dein Ticket für die Dubai Fountain.

3. Dubai Mall

Verbringe einen Tag in einer der größten Shopping-Malls der Welt – der Dubai Mall. 1.200 Geschäfte in jeder Preisklasse, circa 150 Restaurants und Cafés und viele Sensationen locken dich in die Fashion Avenue. Das Dubai Aquarium und die gigantische Eislaufbahn sind nur zwei davon.

Weitere Attraktionen in der Dubai Mall, die einen Besuch wert sind, sind unter anderem der größte arabische Markt weltweit – der Gold-Souk mit über 200 Juwelieren, einem Multiplex-Kino, einem beeindruckenden Springbrunnen, einem A380-Flugsimulator und einem Erlebnispark.

Mein Tipp für die kleinsten Abenteurer: Direkt am Eingang der Dubai Mall hängt ein Skelett eines Dinosauriers aus den USA, das über 100 Millionen Jahre alt sein soll – der Dubai Dino.

4. Das Dubai Aquarium in der Dubai Mall

Wusstest du, dass in dem Dubai Aquarium 33.000 Meeresbewohner leben? In 10 Millionen Litern Wasser über ganze drei Etagen! Der Unterwasser-Zoo ist ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein. Bestaune die Sandtigerhaie, Manta-Rochen, Krokodile und viele weitere exotische Arten, indem du durch den berühmten Unterwasser-Tunnel spazierst. Drei ökologische Bereiche werden dir vorgestellt: der Regenwald, die Felsküste und der Lebendige Ozean mit Ottern und Pinguinen.

Mein Tipp: Die Eintrittskarten für das Dubai Aquarium bereits einen Tag vor dem Besuch buchen. So umgehst du lange Wartezeiten an den Kassen.

5. Burj al Arab Jumeirah

Das Burj al Arab Jumeirah oder auch das 7-Sterne-Hotel genannt, ist das luxuriöseste Hotel der Welt. Es ragt pompös auf einer künstlich angelegten Insel am Jumeirah Beach empor und ist nur über eine Brücke zu erreichen. Ganze 312 Meter misst das Burj al Arab und sein Aussehen gleicht einem Segel.

Hier bleibt kein Wunsch offen – von Helikopterlandeplatz über einzigartige Themenrestaurants, Cafes und Bars bis zum Tennisplatz. Gigantische Suiten mit atemberaubenden Ausblicken warten auf dich. Eines der beliebtesten Attraktionen im Burj al Arab ist ein Besuch im Wild Wadi Wasserpark. Der Pool- und Spa-Bereich des Spitzenhotels ist ebenfalls ein Muss bei deinem Aufenthalt.  


6. Atlantis The Palm

Ein weiteres Luxushotel ist das kinderfreundliche Hotel Atlantis The Palm mit der wohl spektakulärsten Lage am Arabischen Golf. Das Hotel liegt direkt am Kopf der künstlichen Halbinsel The Palm, die sich in Form einer Palme ins Meer streckt. Zu den Attraktionen des Hotels zählen der eineinhalb Kilometer lange Strandbereich, seine großen Zimmer und das beeindruckende Angebot an Freizeitaktivitäten. Das „Aquaventure“ der größte Wasserpark Dubais, mit außergewöhnlichen Rutschen in gläsernen Tunneln und tollen Poollandschaften, rundet das Angebot ab.

Ein Muss in Dubai: Der 360-Grad-Panoramablick auf Palm Jumeirah. Hier buchst du deine The View at the Palm Eintrittskarte.


7. Miracle Garden

Der Miracle Garden gleicht einer Zauberwelt aus über 50 Millionen Blüten, Blumen, Düften und Kunstwerken. Auf 72.000 Quadratmetern kannst du verschiedenste Gebäude und märchenhafte Formen aus Blumen in rosa, weiß, orange, gelb und rot bewundern. Ein großer Teddy mit rotem Herz in der Hand, Torbögen in Herzform, Iglus, bepflanzte Autos und ein A380 in Originalgröße, sind nur ein paar der zu bestaunenden Werke.

Viele weitere Attraktionen wie Wasserspiele und wunderschöne Beleuchtungen am Abend warten auf dich. Und wenn du mal eine Pause benötigst, leg dich in eine der vielen Hängematten an einen schattigen Platz im Park. Buche jetzt deinen Ausflug für den Wundergarten.

8. Dubai Frame

Der Dubai Frame im Zabeel Park ist mit seinen 150 Metern der größte, goldene Bilderrahmen der Welt. Mit einem verglasten Fahrstuhl gelangst du auf eine Aussichtsplattform von der du einen spektakulären Ausblick auf die Dubai Sehenswürdigkeiten hast. Die Kontraste der Stadt, das alte Dubai zur Linken und das neue Dubai zur Rechten, kannst du von hier oben bewundern. Das absolute Highlight in dieser Höhe, ist der Glasboden auf dem du laufen kannst – Adrenalin pur! Die Umgebung mit Grünflächen, Springbrunnen und Food-Trucks runden die Besichtigung ab.

9. Dubai Marina

Die Dubai Marina ist ein Viertel mit vielen kleinen und großen Attraktionen direkt am Wasser gelegen. Durch die tolle Lage, empfehle ich dir eine Besichtigungstour mit dem Boot – den Daus und Abras, in Richtung Palm Jumeirah. Auf der etwa vier Kilometer langen Dubai Marina liegen Restaurants, Cafes und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Genieße einen abendlichen Spaziergang entlang der Promenade und bestaune die bunten Lichter der vielen Wolkenkratzer und Lichtreklamen. Begib dich auf Entdeckungstour durch die Metropole. Oder unternimm einen geführten Rundgang duch Dubai Marina mit Verkostung.

Purer Adrenalinkick-Tipp: Stürze dich mit bis zu 80 km/h mit der X-Line Dubai Marina vom Amwaj Tower des JBR bis ans andere Ende des Ufers, aufs Dach der Marina Mall – und das aus 170 Metern Höhe.

10. Dubai Museum of the Future & Ain Dubai

Auf eine Zeitreise begibst du dich im Museum of the Future an der Sheikh Zayed Road. Das Museum hat die Form eines asymmetrischen Rings aus Stahl und Glas. Erlebe im Innern, bei verschiedenen aufregenden Ausstellungen, wie sich die Menschheit und die Technologie bis ins Jahr 2071 verändern wird.

Zum Abschluss des Tages drehst du eine Runde im weltweit größten Riesenrad – dem Ain Dubai. Ob bei Tag oder Nacht, die Aussicht auf die Skyline Dubais ist einfach unbeschreiblich.  

Mein Genuss-Tipp: Der Gewürz-Souk in Deira empfängt dich mit seiner Vielzahl an exotischen Gerüchen. Vergiss das Handeln nicht und verbinde diesen Ausflug mit einer Fahrt über den 14 Kilometer langen Dubai Creek.

Noch mehr Inspirationen für Dubai findest du hier:

Die schönsten Dubai Strände
Auf der Palme in Dubai
Dubai: Beim Shopping die Haie füttern

  1. Freitag, 13. Januar 2023 um 15:31 Uhr W. Cordes sagt: Antworten
    Super Reiseblog. Grandios beschrieben und toll illustriert. Wirklich lesenswert.
    • Freitag, 20. Januar 2023 um 11:38 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Vielen lieben Dank für das Lob! Wir freuen uns sehr, dass dir der Blog gefällt. Beste Grüße, Miriam
  2. Freitag, 13. Januar 2023 um 11:14 Uhr Cordes Wilfried sagt: Antworten
    Boah, was für ein toller Reiseblog. Sehr spannend und informativ geschrieben. Weiter so!!!

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.