TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Die 6 schönsten Nordseestrände

06.02.2023
TUI Bloggerin Christine
Alle Beiträge anzeigen
Die deutsche Nordseeküste bietet unzählige schöne Strände und großartige Dünenlandschaften. TUI Bloggerin Christine möchte dir ihre persönlichen Favoriten der schönsten Nordseestrände vorstellen.

Die Nordsee ist für mich der Inbegriff von Ebbe und Flut, Wattwandern, Muscheln sammeln, Burgen bauen, Strandspaziergang im Ostfriesennerz bei Wind und Schietwetter und traumhafte Sonnenuntergänge. Deshalb stellt sich auch die Wetterfrage nicht, denn du weißt ja, es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Klamotten und für jeden den passenden Strand.

DIE TOP 6 SCHÖNSTEN NORDSEE STRÄNDE:

1. St. Peter-Ording
2. Perlebucht Büsum
3. List auf Sylt
4. Juist
5. Langeoog
6. Borkum

Nordsee Strände: Meine Top 6 Tipps

TOP 1 ☀ St. Peter-Ording

Länger und breiter als auf der Halbinsel Eiderstedt geht es kaum! 12 Kilometer lang und bis zu zwei Kilometer breit sind die Strände in St. Peter-Ording. Strandläufer, Drachensteiger, Hundefreunde, Reiter und Sandburgenbauer finden hier mehr als genug Platz für ihre Lieblingshobbys. Die Strände ziehen sich vom Strandabschnitt Böhl am Böhler Leuchtturm, dem beschaulichen Dorf, dem touristischen Bad mit der Seebrücke und Ording mit der Surfschule bis zum Strandparkplatz hin. Es gibt Watt, bewachsene Deiche, Salzwiesen und den traumhaft weißen, breiten Sandstrand.

Bist du gerne mit dem Fahrrad oder dem E-Bike unterwegs? Die tolle Promenade, parallel zum Strand, wird dir gefallen. Auch so verrückte Sportarten wie Kitebuggy fahren oder Strandsegeln kannst du hier ausprobieren. Und gehörst du zu den FKK-Freuden, kannst du die hüllenlose Freiheit an der Badestelle Ording-Nord genießen.

In den Pfahlbauten am Strand, die mittlerweile das Wahrzeichen SPO´s sind, befinden sich Restaurants, in denen du bei bester Aussicht die ein oder andere Mahlzeit zu dir nehmen kannst.


TOP 2 ☀ Perlebucht Büsum

Da staunst du aber richtig– die Familienlagune Perlebucht zählt zu den modernsten Sandstränden an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. 1970 gebaut und 2012 komplett modernisiert, ist die Lagune tidenunabhängig und sehr familienfreundlich. Hier findest du einen flach abfallenden Strand, einen Spielplatz mit Spielgeräten, Beachsoccer und Hängematten. Wenn es anderswo bei Ebbe lange Gesichter gibt, können Wassersportler hier besonders viel Spaß beim Kiten oder Stand-Up-Paddling haben.


TOP 3 ☀ List auf Sylt

Ganz oben in Deutschland auf der Insel Sylt fällt die Wahl zwischen den schönsten Stränden tatsächlich schwer. Ist es nun List mit dem Ellenbogen, Idylle und Ruhe in Hörnum, Strandkorb oder Beachvolleyball  in Westerland oder beim Sonnenuntergang im familiären Wenningstedt in Onkel Johnny’s Strandwirtschaft? Ich denke, hier findet wirklich jeder nach seinem Gusto seinen ganz persönlichen Traumstrand.

Für mich ist der Strand an der Nordspitze Sylts, am Lister Ellenbogen, der schönste, denn er ist der Inbegriff von all dem, was ich an der Nordsee liebe: unbebaute Natur, langer Sandstrand, Leuchtturm und Schafe, das ist pures Nordseeglück!

Auch TUI Mitarbeiterin Jeanette zeigt dir in ihrem Beitrag, warum Sylt immer wieder eine Reise wert ist. Hier erfährst du mehr👉 Sylt Sehenswürdigkeiten: meine TOP 10


TOP 4 ☀ Juist

Mein persönlicher Favorit liegt auf Juist, dem autofreien Töwerland, denn hier geht es selbst in der Hochsaison ruhig zu. Die ganze Insel ist ein einziger Sandstrand und wird deshalb auch die längste Sandbank der Welt genannt. Die 17 Kilometer Strandlänge sind gleichzeitig Insellänge, auf denen du bewachte und unbewachte Strände, FKK– und Hundestrände findest. Eines findest du auf Juist aber nicht und das sind Buhnen, was die Strandspaziergänge im sehr feinen Sand besonders angenehm macht. Also auf die Fähre und ab nach Juist.


TOP 5 ☀ Langeoog

Auf der kleinen ostfriesischen Insel Langeoog ist alles sehr übersichtlich und gut zu Fuß zu erreichen. Familienfreundlichkeit und Barrierefreiheit werden hier großgeschrieben. Es gibt einen Surfstrand und einen Naturlehrpfad am Vogelschutzgebiet Flinthörn, von dem du einen fantastischen Blick auf den Strand und die Dünen hast. 🏄🏼 Der öffentliche Strandsport ist hier übrigens in der Kurkarte inklusive. Aktivkurse, wie beispielsweise Thalasso-Walking oder Fitness am Strand werden von sonntags bis freitags angeboten.


TOP 6 ☀ Borkum

Die größte ostfriesische Insel Borkum liegt vor der niedersächsischen Küste gegenüber der Emsmündung. Es gibt endlose Sandstrände und traumhafte Dünenlandschaften. Ich finde es am schönsten, mit dem Fahrrad ein Stück raus zum Oststrand zu fahren 🚴🏼‍♀️. Da der Strand unbewacht ist, ist er naturbelassen und herrlich ruhig. Auf dem erst 2021 fertig gestellten Loopdeelenweg kannst du auf dem Dünenkamm sogar einmal die gesamte Insel umrunden.


Ich hoffe, dir hat mein Tipp der schönsten Nordsee Strände gefallen. Ich wünsche dir viel Freude und Erholung bei deiner nächsten Urlaubsreise!💙

Weitere Inspirationen zur Nordsee findest du hier:

☀ Mach den Test! Welche deutsche Nordseeinsel passt zu mir?
☀ Neue Energie tanken: Wellnesshotels an der Nordsee: die TOP 6


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.