TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Homeoffice am Strand: Die schönsten Reiseziele für deine Kombination aus Arbeit und Urlaub mit TUI

11.02.2021
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen
Seit nun bereits einem Jahr ist Homeoffice für viele Berufstätige zum Standard geworden. Bei Homeoffice musst du aber nicht unbedingt von zu Hause aus arbeiten. Laptop, Strom und eine stabile Internetverbindung sind die einzigen Dinge, die du benötigst, um flexibel von überall aus arbeiten zu können. Workation@TUI nennt sich das Modell, bei dem du Arbeit (Work) mit Urlaub (Vacation) verbindest. Wir zeigen dir, wo das auf der Welt am besten möglich ist.

DAS ERWARTET DICH IN DIESEM ARTIKEL:


1. Workation@TUI: Was ist das überhaupt?
2. Hinweise für die Planung deiner Workation@TUI
3. Die schönsten Orte weltweit für deine Workation@TUI
3.1. Kanaren
3.2. Malediven
3.3. Mallorca
3.4. Griechenland
3.5. Portugal
3.6. Bali

Workation@TUI: Was ist das überhaupt?

Workation@TUI ist kein neues Phänomen. Digitale Nomaden haben das Arbeiten von überall aus schon seit einigen Jahren für sich entdeckt und auf ihren sozialen Kanälen beworben.

Denn eigentlich kann fast jeder, der flexibel ist und in seinem Job fast ausschließlich auf digitale Technologien zurückgreift, um seine Aufgaben zu bewerkstelligen, ortsunabhängig arbeiten.

Seit Corona die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt hat, fragen sich immer mehr Arbeitnehmer: „Warum sollte ich daheim arbeiten, wenn ich meinen Job doch auch prima vom Strand aus – mit Blick aufs Meer – bewerkstelligen kann?“

Während digitale Nomaden das ortsunabhängige Arbeiten zu ihrem Lifestyle gemacht haben, geht es beim Modell Workation@TUI eher darum Urlaub und Arbeit miteinander zu verbinden – also den Zeitraum auf eine bestimmte Dauer zu begrenzen. Die Vorteile hierbei liegen auf der Hand: Du befindest dich im Urlaubsparadies, verbringst deine Arbeitsstunden am Laptop und am Nachmittag geht es an den Strand. Für dieses Urlaubsfeeling brauchst du keinen Urlaub zu nehmen – du arbeitest ja. Und die Motivation effizient zu arbeiten und das eigene Wohlbefinden, nehmen mit Sicherheit auch noch zu.

Hinweise für die Planung deiner Workation@TUI

Du bist am Modell Workation@TUI interessiert und willst in die konkrete Planung gehen? Dann solltest du folgendes beachten: (Liste nicht vollständig)

  1. Die richtige Wahl des Work+Vacation Ziels: Gibt es eine Zeitverschiebung und wenn ja, sind meine Arbeitszeiten damit vereinbar? Darf ich meine Büroausstattung mitbringen (Importbestimmungen)? Wie ist die Internet-Situation vor Ort? Muss ein Visum beantragt werden? Gelten bestimmte Voraussetzungen im Land für deine Workation@TUI, die erfüllt werden müssen? Gibt es spezielle Angebote vor Ort, z.B. Hotels, die Work+Vacation anbieten oder Coworking-Spaces? Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten vor Ort? Wie hoch ist mein Budget? Möchte ich tief in die Kultur des Landes eintauchen, das Leben der Einheimischen kennenlernen? Reise ich alleine oder mit Familie?
  2. Abklärung mit dem Arbeitgeber: Bietet mein Arbeitgeber vielleicht bereits spezielle Angebote, die ich nutzen kann? Gibt es möglicherweise Außenstellen im Ausland, von denen aus ich arbeiten kann? Ist der Arbeitgeber mit meinem Plan einverstanden?
  3. Versicherung: Informiere dich hinsichtlich deiner Versicherungsleistungen (Unfall-, Rente-, Krankenversicherung) für die Zeit der Work+Vacation.

Die richtige Wahl des Ziels: Die schönsten Orte weltweit für deine Workation@TUI

Arbeiten auf den Kanaren

Warum die Kanaren?

Workation@ROBINSON im ROBINSON Club Jandia Playa: Ein Gast gibt Einblicke

Anja Neumann, freiberuflicher Business Coach, Beraterin und Interim Managerin mit Schwerpunkt Change Management und Organisationsentwicklung hat im November 2020 ihr Homeoffice in den ROBINSON Club Jandia Playa auf Fuerteventura verlegt und wird voraussichtlich bis Mitte Februar bleiben. Von ihrem typischen Arbeitstag und ihrem Lieblingsarbeitsplatz im Club berichtet sie auf dem ROBINSON Blog. Hier gehts zum Interview mit Anja

  • ganzjährig angenehme Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad
  • die Zeitverschiebung beträgt nur eine Stunde (minus 1 Stunde)
  • abwechslungsreiche Landschaften + Inselhopping versprechen spannende Feierabende und Wochenenden
  • Hotelangebote, die speziell auf Workation@TUI ausgelegt sind

Workation@ROBINSON und bei TUI MAGIC LIFE

Die ROBINSON CLUBS JANDIA PLAYA und ESQUINZO PLAYA auf Fuerteventura bieten mit dem Konzept Workation@ROBINSON alles, was du dafür benötigst. Es werden helle, moderne Workingspaces und Office-Räume gestellt. Eine stabile Internetverbindung ist sichergestellt, ebenso kannst du zusätzliches Equipment gegen Gebühr anfragen. Beide Clubs bieten Vollpension, eine Traumlage am Strand und ein tolles Wassersportangebot – Work-Life-Balance at its best!

Der ROBINSON CLUB JANDIA PLAYA ist ein Adults Only Hotel. Im ROBINSON CLUB ESQUINZO PLAYA liegt der Fokus auf Familien. Hier könnt ihr während eurer Arbeitszeit die professionelle ROBINSON Kinderbetreuung in Anspruch nehmen.

Ebenfalls auf Fuerteventura befindet sich der schöne TUI MAGIC LIFE Fuerteventura. Und auch hier kannst du deinen Urlaub prima mit Arbeit verbinden. Im Club gibt es einen separaten Private Lodge Bereich, den nur Erwachsene ab 16 Jahren buchen können. Dieser Bereich bietet einige Extras und ruhige Zimmer, die sich bestens für dein Homeoffice eignen. Inklusive hier sind u.a. das kostenfreie, leistungsstarke WLAN, Zimmer mit Schreibtisch und Stuhl, Stift und Block, Mehrfachsteckdose sowie All Inclusive Verpflegung. Zusätzliches Equipment wie z.B. einen ergonomischen Bürostuhl kann gegen Gebühr angefragt werden.

Workation@TUI BLUE

Im TUI BLUE Riu Calypso Resort & Spa****+kannst du deinen Urlaub und/oder Workation direkt am Meer, am kilometerlangen Sandstrand von Jandía verbringen. Zahlreiche Fitness- und Wassersportangebote warten auf dich und im Wellnessbereich kannst du die Seele baumeln lassen. In den modern gestalteten Zimmern mit den kuscheligen Betten lässt es sich eine Weile aushalten. Ein Hotel für Erwachsene in Traumlage!

Arbeiten auf den Malediven

Warum die Malediven?

  • ganzjährig sommerlich warm
  • Die Zeitverschiebung beträgt nur 4 Stunden (plus 4 Stunden), d.h. du arbeitest von 5 Uhr bis 13 Uhr (deutsche Zeit: 9 – 17 Uhr) und hast noch viel Freizeit!
  • Ruhe pur, Traumstrände und ein umfangreiches Wassersportangebot – von Schnorcheln über Tauchen bis hin zum Wind- und Kitesurfen
  • Hotelangebote, die speziell für Workation@TUI ausgelegt sind

Workation@ROBINSON

Verlege dein Homeoffice in den ROBINSON CLUB NOONU auf der Insel Orivaru Noonu Atoll! Auch hier werden dir moderne, helle Räumlichkeiten geboten, eine stabile Internetverbindung sowie die notwendige Büroausstattung. Weiteres Equipment gibt es auf Anfrage.

Tolle Specials: Ein Mal die Woche erwartet dich ein Business Frühstück im eigenen Zimmer! Und nach jeder 14. Übernachtung kannst du den Wäscheservice kostenfrei in Anspruch nehmen.

Absolutes Highlight hier sind natürlich die Wasserbungalows mit Pool von denen ausn du direkt ins Meer springen kannst!

Homeoffice auf Mallorca

Warum Mallorca?

  • ganzjährig ein ideales Reiseziel
  • keine Zeitverschiebung!
  • eine vielfältige Insel mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten inkl. Inselhopping

Unsere Hoteltipps: Schau am besten mal bei unseren Boutique Hotels auf Mallorca vorbei. Ruhe ist gegeben, wunderschöne Aussichten sowieso. Auch wenn die Hotels nicht unbedingt auf Workation ausgelegt sind, also keine komplette Büroausstattung bieten – wer nur WLAN und einen Laptop zum Arbeiten benötigt, wird in diesen Hotels sicher fündig!
Auch im ROBINSON Club Cala Serena wurde aufgerüstet. Dank der hohen Nachfrage, kann man sein Homeoffice jetzt auch hier hin verlegen.

Homeoffice in Griechenland

Warum Griechenland?

  • 250 Sonnentage im Jahr! Wer sommerliche Temperaturen bevorzugt, sollte zwischen Juni und September anreisen.
  • nur eine Stunde Zeitverschiebung (plus eine Stunde)
  • Durch seine Inseln bietet Griechenland viel Abwechslung. Mit der Fähre bist du schnell auf der Nachbarinsel.

Workation@TUI BLUE

Im TUI BLUE Oceanis Beach auf der Insel Kos genießt du dein Homeoffice zwischen Pinienhainen, Stand und Meer. Du schläfst in einem Zimmer mit Meerblick und kannst dich mit All Inclusive Verpflegung rundherum verwöhnen lassen.

Auch das TUI BLUE Atlantica Grand Med Resort auf Korfu bietet dir die perfekten Bedingungnen. Idyllisch eingebettet in einem Berghang, umgeben von duftenden Zypressen, findest du hier deine Work-Life-Balance.

Arbeiten in Portugal

Warum Portugal?

  • Portugal gilt als wahres Mekka für Digitale Nomaden, die in ihrer Freizeit gern auf’s Surfbrett steigen.
  • Lissabon ist besonders empfehlenswert, denn es bietet die ideale Kombination aus Kultur und Strand. In Lissabon findest du außerdem eine Vielzahl an Coworking-Spaces.
  • Sommertemperaturen von Mai bis Oktober. Die Algarve kannst du auch noch prima bis November bereisen.
  • nur eine Stunde Zeitverschiebung (minus eine Stunde)

Hoteltipp für deinen Homeoffice-Aufenthalt in Lissabon: Das 4* Le Consulat befindet sich in bester Lage inmitten Lissabons mit perfekter Anbindung. WLAN ist kostenfrei zugänglich und die Zimmer sind modern und hell eingerichtet.

Workation@TUI BLUE

Auch an einem der schönsten Strände an der Algarve kannst du deine work+vacation Zeit verbringen. Das TUI BLUE Falesia bietet dir neben einen traumhaft schönen Meerblick, geräumige Zimmer in hellen Farbtönen für erholsam, ausgeruhte Nächte.

Homeoffice auf Bali

Warum Bali?

  • Bei digitalen Nomaden ist Bali bereits seit längerem beliebt. Besonders die balinesische Stadt Ubud erfreut sich hoher Popularität, denn hier befinden sich so einige moderne (und klimatisierte!) Coworking Spaces, die High Speed Internet bieten.
  • Daher erwartet dich auf Bali auch eine kreative Community, mit der du dich bei Bedarf prima vernetzen kannst.
  • Auf Bali sind die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Deutschland und anderen europäischen Ländern relativ gering. Das Angebot z.B. an gesunden, leckeren Speisen und Getränken ist vielfältig.
  • Die Vielfalt Balis! Tolle Strände laden zum Baden und Surfen ein, die grünen Reisterrassen prägen das Landschaftsbild, zahlreiche Tempel geben Einblicke in die Kultur des Landes.
  • Beachte: Die Zeitverschiebung in Ubud beträgt 7 Stunden (plus 7 Stunden). Bei einem 9 to 5 Job, bei dem du aufgrund von Meetings an die deutsche Zeit gebunden bist, müsstest du deinen Arbeitstag nach balinesischer Zeit auf 16 bis 0 Uhr legen. Das ist natürlich nicht jedermanns Sache!
  • Beachte außerdem die Visumpflicht bei längeren Aufenthalten.

Hast du schon einmal Workation@TUI ausprobiert? Und wenn ja, wo? Lass es mich gern in den Kommentaren wissen.


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.