TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Mein Ostseeglück Timmendorf

23.03.2022
TUI Reiseexperten
Alle Beiträge anzeigen
Kennst du das Gefühl, wenn du morgens aufstehst und genau weißt warum du Schmetterlinge im Bauch hast? 🦋 Ich ja – denn es geht in den Urlaub! Für TUI Mitarbeiterin Anika und ihre Familie ist Urlaub an der Ostsee im Frühling Erholung pur.

Das Ortsschild Timmendorf ist überquert, das Meer in Sichtweite und der Alltagsstress wie auf Knopfdruck ausgeschaltet. Das Gepäck bringen wir noch schnell in unser über TUI gebuchtes Hotel Villa Gropius und schon geht es direkt ans Wasser. Am Strand kommen uns die ersten Reiter entgegen. Ich freue mich auf unsere Auszeit!

Mein Ostseeglück kann beginnen…

Kinder bauen Sandburgen mit ihren Eltern, Verliebte erfreuen sich an ihrer gemeinsamen Zeit und auch die bunten Abenteuerspielplätze entlang der Promenade am Timmendorfer Strand lassen Kinderherzen höher schlagen. Ein traumhaft köstliches Frühstück und somit einen perfekten Start in den Tag kannst du im Café Wichtig genießen. Nach unserem ausgiebigem Frühstück laden die Shoppingmeile mit zahlreichen Geschäften oder die kleinen Einkaufszentren zu einem Shopping-Erlebnis ein.

Ordentlich Kraft tanken kannst du bei einem langen Spaziergang am schönen Sandstrand von Timmendorf  – das Rauschen der Wellen und das Kreischen der Möwen runden diesen, wie ich finde, in Perfektion ab. Sollte das Wetter mal nicht mitmachen ist ein Besuch in der Ostseetherme eine gelungene Alternative. Ob Sauna, Riesenrutsche, Außenbecken, Gegenstromanlage oder Ruhebereich, hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. 

Landschaft pur genießen…

Die wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft um Timmendorf herum kannst du hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Einen Tag sind wir an der Promenade entlang der großen Dünen nach Scharbeutz gefahren. Am großen BAYSIDE Hotel vorbei kommst du zu einem tollen Minigolf Platz und zahlreichen kleinen Spielplätzen. Das ein oder andere Geschäft lädt zum Aufwärmen und Stöbern ein.  

Eine für uns noch eindrucksvollere Route ist die von Timmendorf aus Richtung Travemünde. Hier sind wir auf der Strandstraße bis nach Niendorf gefahren, an Rapsfeldern vorbei und an der Brodtener Steilküste bis nach Travemünde weiter. Das Brodtener Steilufer ist eine über 4 Kilometer lange Steilküste. Hier hast du an mehreren Stellen die Möglichkeit ein Picknick, mit atemberaubendem Blick über die Ostsee zu machen. Für meine Kinder ist es ein großes Abenteuer gewesen, die teils schmalen Rad- und Wanderwege entlang zu fahren und direkt neben dir ragt die Steilküste mehrere Meter in die Tiefe.  

Ausflugsziel: Niendorf und Travemünde

Ein Zwischenstopp haben wir in Niendorf eingelegt. Niendorf hat einen sehr idyllischen Hafen mit maritimen Flair. Hier legen viele Boote an, die die zahlreichen, teils sehr urigen Fischbuden mit frischem Fisch beliefern. Das ist mein persönlicher Tipp – genießt hier ein Mittagessen und stärkt euch für die Weiterfahrt.

Travemünde ist ein beliebter Ferienort mit großem Hafen und schönen Sehenswürdigkeiten. Eines der Highlights für meine Kinder ist, wenn die großen skandinavischen Fähren den Hafen durchqueren. 

Im Alten Leuchtturm befindet sich ein Schifffartsmuseum. Berühmt ist die Passat – eine Viermast-Stahlbark die heute als Museum und Veranstaltungsort dient. Eine Überfahrt von der einen auf die andere Hafenseite ist für jeden ein tolles Erlebnis. Ebenso der große Kletterspielplatz direkt am Meer. Abgerundet haben wir den Tag mit einem Besuch im Café Niederegger und deren Marzipan-Spezialitäten.

Essen gehen am Timmendorfer Strand

Der Timmendorfer Strand hat eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Cafés zu bieten. Wir haben vier Restaurants besucht und waren von allen sehr begeistert. Hier meine Tipps:

🍽 Wolkenlos: Ein sehr modernes Restaurant am Ende einer der Landungsbrücken gelegen. Highlight hier ist der Glasboden und eine tolle Außenterrasse.

🍽 PETER PANE: Wer es lieber etwas rustikaler in legerer Atmosphäre mag, ist dort genau richtig. Hier gibt es leckere Burger und Cocktails und passende Musik. 

🍽 Restaurant Filou: Hier kommen Fischesser auf ihre Kosten. Ein traditionelles Restaurant mit großer Terrasse und super nettem Personal.  

🍽 ChocoHelden: Aufwärmen & Genießen – wenn du einen warmen Kakao oder Kaffee trinken magst bist du dort genau richtig. Befinden sich in deiner Familie oder unter deinen Freunden echte Schokoladenliebhaber? Dann bereite ihnen eine Freude und bring ihnen aus dieser kleinen Manufaktur etwas mit. Ob Kekse, Schokoladentafeln, Kuchen, Liköre oder „Schlürfer“ aller Art, hier wird jeder fündig. 

Mein Fazit: Unsere Ostseeküste ist so schön und abwechslungsreich mit ihren langen Sandstränden, den Steilküsten, versteckten Buchten, Fischerdörfern und Seebädern, dass es immer wieder eine Reise wert ist und uns jedes Mal aufs Neue in ihren Bann zieht. 

Wenn du dich in einem Luxushotel verwöhnen lassen möchtest, hat TUI Bloggerin Miriam ein paar Hoteltipps für dich ► Die schönsten 5 Sterne Hotels an der Ostsee


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.