Aktuelle Reiseinformation: TUI Info Coronavirus

TUI Deutschland setzt das gesamte Reiseprogramm bis einschließlich 30. April 2020 aus

Kundenbrief von Marek Andryszak, Geschäftsführer TUI Deutschland

Liebe TUI Gäste,

die globalen Auswirkungen des Coronavirus scheinen die Welt in diesen Zeiten anzuhalten und stellen unser aller Leben auf den Kopf. Es ist mir bewusst, wie sehr auch Sie als Urlauber davon betroffen sind. Seien Sie versichert: Wir sind für Sie da! Aktuell arbeiten wir rund um die Uhr daran, unsere Gäste aus aller Welt sicher nach Hause zu bringen. Ich möchte Sie gerne mit dieser Nachricht über unsere Entscheidungen und das weitere Vorgehen informieren ...   Hier gesamten Brief lesen

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Ihre Reise (Stand 20. März 2020)

TUI Deutschland hat entschieden ihr weltweites Reiseprogramm bis einschließlich 30. April 2020 auszusetzen. Wir werden daher bis einschließlich 30. April alle Reisen absagen und informieren Sie schnellstmöglich darüber. 

Beginnt Ihre Reise erst ab 01.05.2020  gelten unverändert die in Ihrem Reisevertrag angegebenen Umbuchungs- und Stornobedingungen, sofern es keine Reisebeschränkungen seitens des Auswärtigen Amtes gibt (siehe Informationen des Auswärtigen Amtes). 

Wir beobachten die Geschehnisse in der Welt rund um die Uhr und reagieren sofort, sobald sich die Situation in einem Reiseland ändert. Wir werden dann die Situation neu bewerten, geeignete Maßnahmen ergreifen und Sie, entweder direkt oder über Ihr Reisebüro/Buchungsportal entsprechend informieren.


Für alle Reisen, die seit dem 29.02. neu bei uns gebucht wurden und noch bis zum bis zum 18.04.2020 neu gebucht werden, bieten wir Ihnen eine kostenlose Umbuchungs- bzw. Stornomöglichkeit an. Sollten Sie Ihre Reise aufgrund des Coronavirus nicht antreten wollen, können Sie Ihre Buchung bis 14 Tage vor Abreise und maximal bis zum 30.04.2020 kostenlos umbuchen oder stornieren.

Bedingungen

  • Gültig für alle TUI und airtours Neubuchungen (Paket + Unterkunft + Rundreisen)
  • Nicht gültig für XTUI, FLY & Mix, TUI Ticket Shop, non refundable Rates oder Reisen mit Linienflügen
  • Buchungszeitraum: 29.02. bis 18.04.20
  • Reisezeitraum: bis 31.10.20
  • die kostenlose Stornofrist endet am 30.04.20
  • Nur gültig für neugebuchte Reisen vom 29.02. bis 18.04.20


Gut zu wissen: TUI Card Inhaber haben einen „Umbuchungsgebührenschutz“, d. h. die Umbuchung von TUI und airtours Reisen bis 31 Tage vor Reiseantritt ist gebührenfrei – unabhängig vom Reisetermin. Weitere Infos dazu finden Kunden unter: www.meine-tui.de/tuicard-leistungen und dann unter Umbuchungsgebührenschutz.


Kunden mit Reisebeginn zwischen dem 01. und 31.05.2020 können Ihre geplante Reise ohne Gebühren umbuchen lassen. Dazu setzen sich unsere Service-Mitarbeiter aktiv mit Ihnen in Verbindung - Sie müssen nichts tun. Sie können Ihre für Mai geplante Reise gebührenfrei auf ein anderes Reisedatum, Hotel oder Reiseziel zum aktuellen Tagespreis umbuchen.

Bedingungen

  • Gültig für alle Buchungen mit Reisebeginn 01.05. bis einschließlich 31.05.2020
  • Gültig für alle TUI und airtours Buchungen (Paket + Unterkunft + Rundreisen)
  • Nicht gültig für XTUI, FLY & Mix, TUI Ticket Shop, non refundable Rates und Veranstaltungstickets

Gut zu wissen: TUI Card Inhaber haben einen „Umbuchungsgebührenschutz“, d. h. die Umbuchung von TUI und airtours Reisen bis 31 Tage vor Reiseantritt ist gebührenfrei – unabhängig vom Reisetermin. Weitere Infos dazu finden Kunden unter: www.meine-tui.de/tuicard-leistungen und dann unter Umbuchungsgebührenschutz.


  1. Wann meldet sich die TUI bei mir wegen einer Umbuchung oder Stornierung meiner Reise?
    Die TUI Deutschland  setzt ihr weltweites Reiseprogramm bis einschließlich 30.04.2020 aus. Wir werden daher bis einschließlich 30.04.2020 alle noch anstehenden Reisen absagen und informieren all unsere Kunden schnellstmöglich darüber. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Benachrichtigung etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

    Unser professionelles und sehr erfahrendes Team vom TUI Krisenmanagement beobachtet täglich die Entwicklung in den Urlaubsregionen. Wir kontaktieren Sie unaufgefordert, sollten sich notwendige Änderungen für Ihre gebuchte Reise ergeben. Bis dahin gelten für alle Reisen mit Anreise ab dem 01.05.2020 derzeit die allgemeinen Reisebedingungen der TUI Deutschland GmbH. 

  1. Ich bin aktuell im Urlaub. Wie komme ich wieder nach Hause?
    Alle Rückflüge finden wie geplant statt. Wenn Sie im Rahmen einer Pauschalreise mit der TUI auf Reisen sind und Sie Ihren gebuchten Rückflug aufgrund der Schließung von Flughäfen und Grenzen früher antreten müssen, so suchen wir aktuell mit Hochdruck nach einer Rückbeförderung und betreuen Sie bis dahin bestmöglich. 

    Sie werden aktiv über die TUI Reiseleitung vor Ort oder per SMS-Assistent informiert, wann Ihr Flug startet. Bei einem Rückholungsprogramm in dieser Größenordnung funktioniert das nicht von heute auf morgen. Daher bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir kümmern uns!

    Sollten wir Ihnen im Ausnahmefall einen Rückflug anbieten, den Sie nicht wahrnehmen können, so tragen Sie sich bitte zunächst in die Krisenvorsorgeliste des Deutschen Auswärtigen Amtes unter https://germania.diplo.de/ru-de/service/-krisenvorsorgeliste/1670278 in der sogenannten ELEFAND – Liste ein. Dort finden Sie Hinweise, wie das Auswärtige Amt mit Ihnen in Kontakt tritt, um Ihnen Ihre Rückflugdaten zu übermitteln. Gern sind unsere Mitarbeiter vor Ort Ihnen dabei behilflich.
     
  2. Was passiert im Falle einer Quarantäne im Urlaubsort?
    Bei einer Quarantäne im Urlaubsort gestaltet sich jeder Fall anders. Daher werden Sie – im Falle einer angeordneten Quarantäne - von unserem TUI Krisenteam und unserem TUI Service (vor Ort und/oder multimedial) bestmöglich betreut. Der TUI Service organisiert zum Beispiel auch notwendige Hotelwechsel oder veränderte Rückreisen.
     
  3. Was passiert im Falle eines Einreiseverbots im Urlaubsort?
    Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen sehr genau. Entscheidungen über Reisebeschränkungen werden von den zuständigen Behörden und Ministerien und je nach Situation in den Urlaubsgebieten getroffen. Wir stehen in engem Kontakt mit diesen Behörden und Ministerien. Sollte für Ihr Urlaubsland ein Einreiseverbot verhängt werden, werden wir für die Dauer des Einreiseverbots alle Reisen unsererseits absagen und Ihre gebuchte Reise kostenlos stornieren. Sollte Ihr Reisetermin außerhalb der im Einreiseverbot genannten Zeit liegen, gelten weiterhin die allgemeinen Reisebedingungen der TUI Deutschland GmbH und Ihre gebuchte Reise bleibt bestehen.

  1. Kann ich gebührenfrei umbuchen? 
    Weiter oben auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um Ihre Umbuchungsmöglichkeiten aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation.
     Informationen für Kunden, die vom 29.02. bis 18.04.2020 gebucht haben oder noch buchen wollen
     Informationen für Kunden mit Reisebeginn bis 30.04.2020

    Außerdem haben wir Ihnen eine  Liste der von Einreisebeschränkungen über das Datum des 30.04.2020 hinaus betroffenen Länder und unsere damit einhergehenden aktuellen Maßnahmen zusammengestellt.  Da sich diese mehrmals täglich ändern können, orientieren Sie sich bitte immer an der oben genannten Übersicht.
     
  2. Gibt es einen Preisvorteil, wenn ich meine Reise umbuchen? 
    Wir setzen unser weltweites Reiseprogramm aufgrund der aktuellen Situation bis einschließlich 30.04.2020 aus und sagen alle Reisen mit Anreise bis zu diesem Termin ab. Für Abreisen ab dem 01.05.2020 gibt es zum heutigen Tag noch keine Entscheidung, da wir zunächst die weitere Entwicklung in unseren Reiseländern beobachten und uns auch an den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes orientieren. Daher sind zurzeit nur Umbuchungen mit den Gebühren der allgemeinen Reisebedingungen und zum aktuellen Tagespreis möglich.
     
  3. Kann ich meine geplante Reise (bis Anreise 30.04.20) auch umbuchen? 
    Die TUI Deutschland setzt alle Reisen bis einschließlich 30.04.2020 aus. Wir werden daher bis einschließlich 30.04.2020 alle noch ausstehenden Reisen absagen und informieren alle unsere Kunden schnellstmöglich darüber. Möchten Sie Ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt antreten, muss diese neu gebucht werden. Unsere Mitarbeiter sind Ihnen dabei gerne behilflich. Alternativ können Sie Ihre Buchung auch eigenständig online unter  www.tui.com vornehmen oder sich an Ihr nächstes Reisebüro wenden. Ein Büro in Ihrer Nähe finden Sie hier.
     
  4. Was passiert mit meiner langfristig gebuchten Urlaubsreise und wie bekomme ich Informationen von der TUI hierüber? 
    Ihre gebuchte Urlaubsreise bleibt bestehen. Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen sehr genau. Entscheidungen über Reisebeschränkungen werden von den zuständigen Behörden und Ministerien und je nach Situation in den Urlaubsgebieten getroffen. Wir stehen in engem Kontakt mit diesen Behörden und Ministerien. Sollte sich die Situation ändern, werden wir die Lage neu bewerten, geeignete Maßnahmen ergreifen und Sie entsprechend informieren. Sie haben uns Ihr Vertrauen geschenkt für die schönsten Wochen im Jahr und somit können Sie auch uns vertrauen, dass wir aktiv auf Sie zukommen.
     
  5. Kann ich reisen, wenn ich das ausdrücklich möchte?
    Das Auswärtige Amt warnt aktuell vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland und die Bundesregierung rät von innerdeutschen Reisen ab. Aktuell müssen Sie mit weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im Reiseverkehr, mit Quarantänemaßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens rechnen. Daher können Sie leider auch auf ausdrücklichen Wunsch keine Reisen mit der TUI durchführen.
     
  6. Wo und wie kann ich aktuell meine Reise buchen, wenn ich wieder reisen kann?
    Wir freuen uns, wenn Sie wieder Reiselust verspüren, sobald der Normalzustand zurückgekehrt ist. Ihren nächsten Traumurlaub können Sie auch jetzt schon auf www.tui.com buchen oder sich telefonisch oder per E-Mail zur Buchung und Beratung an Ihr TUI Reisebüro wenden. 

  1. Was mache ich, wenn mein Reisebüro geschlossen hat? 
    Aufgrund der aktuellen Anordnung der Landesregierung haben wir unsere TUI Reisebüros seit dem 17.03.2020 bis auf weiteres geschlossen. Wir bleiben aber trotzdem weiterhin per E-Mail und Telefon für Sie erreichbar! An alle weiteren Reisebüros und Buchungsstellen wenden Sie sich bitte ebenfalls telefonisch oder per E-Mail, um Informationen zu erhalten. Die Kontaktdaten aller TUI Standorte finden Sie hier:  www.tui.com/reisebuero 
     
  2. Ab wann ist die TUI wieder telefonisch erreichbar? 
    Aktuell ist der Informationsbedarf zum Reisen in Zeiten von Corona extrem hoch. Um die Vielzahl der Fragen optimal bündeln zu können, konzentrieren wir uns derzeit auf schriftliche Anfragen, die Sie uns gern über unser   Kontaktformular zusenden können. Alternativ erreichen Sie uns auch per E-Mail: internet.service@tui.com. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, geben sie bitte unbedingt Ihre Vorgangsnummer an. Außerdem dürfen wir aus Datenschutzgründen nur dann Vorgänge bearbeiten, wenn Name und E-Mailadresse des Absenders der Anfrage mit dem des Vorgangs übereinstimmen.​

    Bitte haben Sie hier etwas Geduld und mahnen Sie ausstehenden Antworten nicht an – wir werden uns auf jeden Fall bei Ihnen melden. Sobald wir abschätzen können, dass wir unseren Service auch über verschiedene Kommunikationswege zufriedenstellen leisten können, werden wir für Sie auch wieder telefonisch erreichbar sein. Hierüber werden wir Sie auf www.tui.com informieren.
     
  3. Wie kann ich Kontakt zu TUI aufnehmen?
    Sie können sich direkt über unser  Kontaktformular oder per E-Mail unter internet.service@tui.com melden. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, geben sie bitte unbedingt Ihre Vorgangsnummer an. Außerdem dürfen wir aus Datenschutzgründen nur dann Vorgänge bearbeiten, wenn Name und E-Mailadresse des Absenders der Anfrage mit dem des Vorgangs übereinstimmen.​ Ihr Reisebüro erreichen Sie ebenfalls per E-Mail und Telefon.



Eine Reiserücktrittversicherung tritt in Kraft, wenn Sie vor Reiseantritt erkranken. Bei Erkrankungen im Urlaub hilft die Auslandskrankenversicherung, die auch die Kosten für einen Rücktransport abdeckt. Eine Reiserücktrittskostenversicherung zahlt jedoch nicht, wenn Sie aus Angst vor einer Ansteckung von Ihrer Reise zurücktreten möchten.

Gut zu wissen: TUI Card Inhaber haben einen „Umbuchungsgebührenschutz“, d. h. die Umbuchung von TUI und airtours Reisen bis 31 Tage vor Reiseantritt ist gebührenfrei – unabhängig vom Reisetermin. Weitere Infos dazu finden Kunden unter: www.meine-tui.de/tuicard-leistungen und dann unter Umbuchungsgebührenschutz.


  1. Was ist Corona und wie kann ich mich schützen?
    Aktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus, seinen Symptomen, hilfreiche Hygienemaßnahmen, aktuelle Fallzahlen sowie weitere Hinweise finden Sie beim Robert Koch-Institut (RKI).
     
  2. Wo bekomme ich weitere Informationen?
    Auf den Internetseiten der  World Health Organization (WHO, englisch) oder auf der Internetpräsenz des Auswärtigen Amt erhalten Sie weiterführende Informationen.

Alle TUI Unternehmen (einschließlich Kreuzfahrtgesellschaften, Fluggesellschaften, Hotels und Ferienanlagen) befolgen vordefinierte und etablierte Verfahren zur Verhinderung von Infektionen und haben ihre Hygienemaßnahmen erhöht. Im gesamten TUI Konzern wurden in allen Märkten und Geschäftsbereichen Task Forces eingerichtet, die die Situation überwachen und engen Kontakt zu den zuständigen Behörden halten. Diese Task Forces werden vom TUI Konzern koordiniert, um ein bestmögliches Niveau der Vorsorge und Prävention zu gewährleisten.

Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen sehr genau. Entscheidungen über Reisebeschränkungen werden von den zuständigen Behörden und Ministerien auf der Grundlage der Richtlinien getroffen. Wir stehen in engem Kontakt mit diesen Behörden und Ministerien. Sollte sich die aktuelle Situation ändern, werden wir die Situation neu bewerten, geeignete Maßnahmen ergreifen und unsere Gäste entsprechend informieren.

Alle Reiseinformationen und die aktuellen Maßnahmen der TUI

+++Bitte beachten Sie, dass die TUI Deutschland ihr weltweites Reiseprogramm bis einschließlich 30.04.2020 absagt. Nur Länder, die von diesen Stornierungen abweichen, sind hier aufgeführt. Für alle Reisen, die seit dem 29.02. neu bei uns gebucht wurden und noch bis zum bis zum 18.04.2020 neu gebucht werden, bieten wir Ihnen eine kostenlose Umbuchungs- bzw. Stornomöglichkeit an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier+++

KOLUMBIEN: Allen Gästen mit Anreise bis einschließlich 30.05.2020 werden die Reiseverträge gekündigt. Sollte Ihre Buchung in diesen Zeitraum fallen, wird sich ein/e Mitarbeiter/in proaktiv bei Ihnen melden. Für alle Anreisen ab 31.05.2020 gelten die TUI AGB & Reisebedingungen. (Stand 17.03.2020)

CHINA: Alle Rundreisen mit Reisebeginn bis einschließlich 30.06.2020 werden abgesagt. Für alle Anreisen ab 01.11.2020 gelten die TUI AGB & Reisebedingungen. (Stand 09.03.2020)



Videobotschaft von Marek Andryszak (TUI Deutschland Geschäftsführung)

Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.