TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Die TOP 10 schönsten Städte in Frankreich abseits großer Klassiker

16.03.2022
TUI Bloggerin Nicole
Alle Beiträge anzeigen
Welches sind die schönsten Städte in Frankreich abseits großer Klassiker wie Paris, Marseille, Lyon? TUI Bloggerin Nicole hat sich für euch auf die Suche gemacht nach weiteren schönen Städten im Elsass, der Provence, in der Bretagne und in Südfrankreich.

DIE TOP 10 SCHÖNSTEN STÄDTE IN FRANKREICH:

1. Aix-en-Provence
2. Straßburg
3. Colmar
4. Bordeaux
5. Nantes
6. Toulouse
7. Saint Tropez
8. Dijon
9. Montpellier
10. Avignon

1. Aix-en-Provence

In der malerischen südfranzösischen Region „Provence-Alpes-Côte d’Azur“ erwartet euch in Aix-en-Provence ein Fest für die Sinne. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft mit Flüssen, Weinbergen und Burgen liegt diese 140.000 Einwohner beherbergende Universitätsstadt. Geschichte, Kunst und Kultur sind hier allgegenwärtig – auch der berühmte Maler Paul Cézanne konnte Aix-en-Provence seine Geburtsstadt nennen. 

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Aix-en-Provence:

Die Kathedrale „Saint Sauveur“: Im Herzen der Altstadt findet ihr diesen imposanten Zeitzeugen. Die Kathedrale von Aix-en-Provence ist sowohl von Außen als auch Innen sehenswert.

Markttreiben auf dem Place Richelme: Ihr wollt euch unter die Einheimischen mischen und das Lebensgefühl dieser Stadt intensiv erleben? Was eignet sich da besser, als sich über den bunten Markt treiben zu lassen, der jeden Vormittag stattfindet.

Atelier Cézanne: Ihr seid kunstbegeistert? Dann geht an einem Besuch des Ateliers des ehemaligen berühmten Malers Paul Cézanne natürlich kein Weg vorbei.

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Aix-en-Provence 

2. Straßburg

Wunderschön ist auch die Hauptstadt des Elsass im Nordosten Frankreichs. Die Stadt wird euch mit ihrem Europa Flair in den Bann ziehen – ist sie doch nicht nur ein Highlight für kulinarische Genießer, sondern auch offizieller Sitz des Europäischen Parlaments. Modernste Architektur trifft auf historische Bauten. In der Altstadt von Straßburg reihen sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars aneinander. Ein Festival der Abwechslung für alle, die es in eine „junge“ Stadt mit besonderem Ambiente zieht.

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Straßburg:

Straßburger Münster: Große Kathedralen findet man ja in vielen Städten. Aber diese Version einer Kathedrale raubt einem den Atem – vor allem dann, wenn man sich ihr aus einer der Seitenstraßen kommend nähert (Tipp hierfür: Rue du Fossé des Tanneurs). Das Ganze am besten auch im Dunkeln.

Petite France: Ja, ist touristisch. Aber nein, kann man nicht drauf verzichten! Petite France ist so malerisch, dass einem das Herz aufgeht in den vielen kleinen verwinkelten Gassen mit Mittelalter-Flair. Wer mag, wechselt die Perspektive und durchquert diesen einmaligen Stadtteil von Straßburg bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf der Ill.

Viertel der Europäischen Institutionen: Ihr gehört zu den Europa- und Politik-Interessierten? Dann wird dieses Viertel mit weltpolitischem Flair euch begeistern. Architektonisch ein moderner Kontrast zur Altstadt. Im Besucherbereich im Gebäude des Europäischen Parlaments erwartet euch jede Menge Interessantes rund um Europa.

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Straßburg

3. Colmar

Mittelalterliches Flair erwartet euch auch beim Bummel durch die charmante Altstadt von Colmar. Eine knappe Autostunde von Straßburg entfernt liegt die drittgrößte Stadt des Elsass an der Elsässischen Weinstraße. Verwinkelte Gassen, Kopfsteinpflaster und bunte, blumengeschmückte Fachwerkfassaden zieren die Häuser. Buntes Treiben herrscht in der zentral gelegenen Markthalle und viele kleine Restaurants und Cafés laden überall in der Stadt zu typisch elsässischen und französischen Genüssen ein. Lasst euch auf keinen Fall den elsässischen Flammkuchen in einem der urigen Restaurants entgehen!

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Colmar:

Viertel „Klein-Venedig“: Der Fluss „Lauch“ durchquert Colmar und durchzieht die Stadt mit kleinen Kanälen. Besonders eindrucksvoll und malerisch könnt Ihr dies im Stadtviertel Klein-Venedig bestaunen – die vermutlich bekannteste Fotokulisse der Stadt legt sich euch direkt vor der Markthalle zu Füßen.

Martinsmünster: Mit 71 Metern Höhe wacht am „Place de la Cathédrale“ dieses bedeutende gotische Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert über die Stadt Colmar. Ein spannender Ort für alle Geschichts- und Architekturinteressierten unter euch!

Besuch der Markthalle: Verpasst nicht einen Besuch im sogenannten „Marché couvert“ von Colmar – der dauerhaften Markthalle. Ob Biogemüse aus regionalem Anbau, Elsässische Weine, Kaffee, Käse, Wurstwaren – ein toller Ort für eine kulinarische Pause!

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Colmar

4. Bordeaux

Ihr mögt es sonnig und maritim? Dann wird euch Bordeaux, die schöne Hafenstadt an der Garonne, bestimmt gefallen! Im Südwesten von Frankreich gelegen, zieht diese malerische Stadt euch mit ihren prachtvollen Bauten, ihren üppigen Gärten und verwinkelten Gassen bestimmt schnell in ihren Bann! Und ja, natürlich: Weinliebhaber sind hier selbstverständlich ganz besonders gut aufgehoben, ist doch Bordeaux weltberühmt für seine Weinberge!

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Bordeaux:

Marché des Quais: Euer Bordeaux Aufenthalt fällt auf einen Sonntag? Prima, dann schlendert unbedingt über den Markt am Flussufer! Neben allerlei Naschereien ist dies ein toller Ort, das Lebensgefühl der Stadt intensiv aufzunehmen!

Port de la Lune: Lasst euch treiben! Der Hafen von Bordeaux zieht sich halbmondförmig entlang der Garonne und führt euch bei eurem Spaziergang vom Quai de Bacalan im Zentrum bis zum Quai de Paludate. Auf eurem Weg kommt ihr auch am imposanten und fotogenen Place de la Bourse vorbei. Den Weg säumen prachtvolle historische Bauten, edle Boutiquen, Restaurants und Cafés – nicht umsonst wurde diese Gegend im Jahr 2007 zum UNESCO Weltkulturerbe gekürt.

Viertel Saint-Pierre: Lasst euren Tag in der wunderschönen Altstadt von Bordeaux ausklingen! Hier findet ihr auch zahlreiche Möglichkeiten, um euch kulinarisch verwöhnen zu lassen.

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Bordeaux

5. Nantes

Im Westen Frankreichs in der schönen südlichen Bretagne versteckt sich eine weitere sehenswerte Stadt: Nantes zählt zu Recht zu den schönsten Städten unseres Nachbarlandes. Kreativer Freigeist trifft hier auf Historie – was für eine spannende Mischung! Ob stilvoll shoppen, lässig chillen oder üppig genießen: In der Stadt an der Loire wird jeder von euch sein persönliches Highlight finden!

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Nantes

Schloss Nantes: Hier geht natürlich kein Weg dran vorbei, wenn ihr in Nantes seid! Das „Château des ducs de Bretagne“, wie es die Franzosen nennen, entführt euch ins 13. Jahrhundert, wo es zunächst die Heimat der Herzöge war. Später dann, ab dem 16. Jahrhundert, wurde das prächtige Anwesen zur Residenz der französischen Könige.

Jardins des Plantes: Ihr liebt kunstvoll arrangierte Grünpflanzen und Blumen? Dann wird euch im Jardins des Plantes das Herz aufgehen! Er gehört zu den vier größten botanischen Gärten Frankreichs.

Die Maschinen der Insel Nantes: Wie bitte? Doch, ist ernst gemeint der Tipp! Ihr müsst keine Maschinenbauer sein, um von diesem einmaligen Projekt in den Bann gezogen zu werden! „Les Machines de l’île“, wie die Franzosen sagen, gehört zu DEN Highlights eines Nantes Besuchs. Vom Karussell der Meereswelten bis hin zu einem 48 Tonnen schweren Riesenelefanten gibt es hier Unglaubliche Konstruktionen zu bestaunen und viel zu lernen!

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Nantes

6. Toulouse

Rosarote Ziegelsteinfassaden geben dieser Stadt ihren Beinamen „Die rosa Stadt“ („la ville rose“). Zwischen Mittelmeer und Atlantik im Südwesten Frankreichs findet ihr Toulouse. Die malerische Altstadt mit ihren roten Backsteinhäusern lädt zum Schlendern und Genießen ein. Am „Canal du Midi“ lasst ihr einfach mal die Seele baumeln, bevor es weiter geht, die zahlreichen historischen Bauten zu entdecken. 

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Toulouse

Les Carmes Markthalle: Ihr liebt das besondere Flair von Märkten? Dann besucht neben dem bekannten Victor-Hugo-Markt unbedingt auch die Markthalle. Vielleicht findet ihr dort auch den typisch Toulouser Fénétra Kuchen – bon appetit!

Themen- und Erlebnispark „Cité de l’espace“: 1997 wurde die „Weltallstadt“ in Toulouse eröffnet. Bis heute ist sie eine der beliebtesten Besuchermagneten und begeistert große und kleine Besucher mit faszinierenden Einblicken in die Raum- und Luftfahrt.

Rugby Spiel: Die Toulouser sind sportbegeistert und fiebern mit, wenn ihre Mannschaft im Ernest Wallon Stadion um den Sieg kämpft. Wo lässt sich der Geist einer Stadt besser erleben, als mittendrin zu sein, in der sportlichen Begeisterung der Einheimischen beim Spiel des „Stade Toulousain“.

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Toulouse

7. Saint Tropez

Darf es ein bisschen Glamour für euch sein? Und ein bisschen weißer Strand? Gepaart mit malerischen Altstadt-Gässchen, mondänen Einkaufstraßen und zahlreichen schicken Restaurants und Cafés? Dann nichts wie hin nach Saint Tropez an der Côte d`Azur! Auch der Yachthafen an sich ist schon eine der top Sehenswürdigkeiten – wo sonst lassen sich die imposanten Prachtboote des Jetset bestaunen!

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Saint Tropez

Yachthafen: Der legendäre Yachthafen von Saint Tropez teilt sich in den „Alten Hafen“ und den „Neuen Hafen“ und stellt mit seinen imposanten Yachten und den malerischen Hausfassaden besonders zum Sonnenuntergang die perfekte Kulisse für euer perfektes Erinnerungsfoto! Schlendert die Hafenpromenade entlang und genießt das einzigartige mondäne Flair.

Zitadelle: Wenn ihr schonmal am Hafen seid, dann zieht vom Neuen Hafen am besten direkt weiter zur Zitadelle von Saint Tropez. Hier lernt ihr im Musée National de la Marine viel über die französische Seefahrt. Oder ihr genießt einfach den atemberaubenden Panoramablick über die Stadt!

Plage de Pampelonne: Ein bisschen schön wäre es ja schon, den Blick auf einen Promi zu erhaschen, oder? Wo, wenn nicht am berühmten Strand „Plage de Pampelonne“ könnte euch das gelingen!

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Saint Tropez

8. Dijon

Kein Fluss, aber viele Türme prägen das Stadtbild von Dijon und haben ihr den Namen „Stadt der 100 Türme“ eingebracht. Mit einem Besuch in Dijon besucht ihr nicht nur den Ursprungsort des weltbekannten Dijon-Senf, sondern auch eine der bedeutendsten Weinstädte im Burgund. Neben kulinarischen Genüssen erwartet euch eine malerische Stadt mit Parkanlagen, kleinen Cafés und Boutiquen.

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Dijon

Parcours de la Chouette: Alles auf einen Blick – genial! Um einen perfekten Eindruck von Dijon zu bekommen, folgt ihr einfach dem „Eulenweg“ – ein Stadtrundgang vorbei an 22 sehenswerten und bedeutenden Orten der Stadt. Der Rundgang ist auf den Gehwegen mit einer kleinen Eule gekennzeichnet. Für alle, denen das nicht genug ist: Der ursprüngliche Rundgang wurde 2011 um drei weitere Themenparcoure erweitert: „Rousseau“, „Zola“ und „Moses“

Turm „Philippe Le Bon“: Eine Stadt „von oben“ ist sicher auch für euch ein Highlight. Der Wechsel in die Vogelperspektive gelingt in Dijon besonders gut, wenn ihr diesen Turm erklimmt. Belohnt wird dies mit einem tollen Panoramablick! 

Museum für schöne Künste: Im Musée des Beaux-Arts, welches im imposanten Prinzenpalast untergebracht ist, könnt ihr bis zu 130.000 Werke von der Antike bis heute bestaunen. 

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Dijon

9. Montpellier

Mediterranes Flair und eine entspannte Atmosphäre erlebt ihr während eures Südfrankreich Urlaubs beim Besuch von Montpellier. Auch diese schöne Stadt im Languedoc-Roussillon, nur ca. 10 km von der Mittelmeerküste entfernt, ist besonders sehenswert: Schlendert durch das schöne historische Viertel „L’Écusson“, lasst euren Gaumen bei einer Weinprobe verwöhnen oder genießt den Panoramablick auf Montpellier bei einem Spaziergang entlang der „Promenade du Peyrou“.

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Montpellier

Place de la Comédie: Der schönste Platz im Herzen der Altstadt ist tagsüber impulsive Lebensader und ein perfekter Ausgangspunkt zum Bummeln und Shoppen. Aber auch abends ist dieser Ort beliebter Treffpunkt und strahlt durch seine Beleuchtung nochmal eine ganz andere Atmosphäre aus.

Wochenmärkte in Montpellier: Wenn ihr das bunte Treiben auf Märkten liebt, dann findet ihr in Montpellier viele Gelegenheiten! Täglich könnt ihr die „Halles Castellane“ besuchen, eine überdachte Markthalle im Altstadtviertel. Radelt doch auch mal zum legendären „Marchez du Lez“ am Stadtrand – eine coole Location am Flussufer, u.a. mit Streetfood-Markt. Und dienstags und samstags gibt es frische regionale Köstlichkeiten auf dem Marché des Arceaux im Stadtzentrum.

Geigenbauerviertel und Handwerkerviertel: Wusstet ihr, dass Montpellier neben Crémone in Italien zur Wiege des Geigenbaus zählt? Circa 14 Werkstätten findet ihr in der Stadt – vorrangig im Geigenbauerviertel „Sainte Anne“. Von hier werden die kostbaren Instrumente in die ganze Welt geliefert. Gleich angrenzend gelangt ihr in das Handwerkerviertel mit Schätzen aus Keramik, Glas, Porzellan und vielem mehr.

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Montpellier

10. Avignon

„Sur le pont d`Avignon“….wer von euch kennt die Melodie dieses Kinderliedes? Auf geht’s in die schöne Provence mit unserem letzten Städte-Tipp für eure Frankreich Reise! Die „Stadt der Päpste“ im Südosten Frankreichs ist ein Zentrum der Kulturschätze und Hochburg kulinarischer Genüsse. Und der Papstpalast zählt zu den TOP 10 Sehenswürdigkeiten in ganz Frankreich!

TOP 3 Empfehlungen für euren Besuch in Avignon

Brücke von Avignon: Genießt auf der berühmten Avignon Brücke (auch Pont Saint-Bénézet genannt) den Blick auf die Stadt! Besonders schön ist es hier natürlich auch während des Sonnenauf- und/oder untergangs.

Les Halles: Lust auf ein feines, kleines Frühstück mit besten Lebensmitteln aus der Provence? Dann macht euch früh morgens auf Richtung „Les Halles“. Täglich ab 7 Uhr öffnet der Markt seine Tore!

Villeneuve-lès-Avignon: Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich…in diesem Fall ist es eher das Überqueren des Rhône Flusses. Das kleine Dorf vor den Toren von Avignon zieht Besucher mit seinem mittelalterlichen Flair in den Bann. Erklimmt unbedingt die imposante Festung Fort Saint André; von hier gibt es einen spektakulären Rundum-Blick auf Avignon. Der Samstag-Markt „Marché et Brocante“ macht diesen Ausflug perfekt – in der besonderen Kulisse werden Antiquitäten und provenzalische Spezialitäten angeboten. 

🏠 Findet hier eure Unterkunft in Avignon

Alle Städte-Tipps auf einen Blick

Mehr Inspirationen für euren Frankreich Urlaub

Malerische Weinberge, rauhe Küstenlandschaften, Schlösser und jede Menge Savoir-vivre – das erwartet euch in einem Urlaub in Frankreich

☀️ Die TOP 10 schönsten Strände Frankreichs

👉 Die TOP 10 Skigebiete in Frankreich

☀️ Urlaub in Südfrankreich

👉 Die schönsten Korsika Strände


Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.