TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Ja sag mal, wo ist es eigentlich im Winter warm?

20.07.2018

Derzeit herrschen zwar noch warme Temperaturen von um die 30 Grad, doch der Winter kommt schnellen Schrittes. Und vielleicht wollt ihr die kalte Jahreszeit ja mal nicht in Deutschland bleiben, sondern dahin reisen, wo die Temperaturen nicht in die Minusgrade gehen. Wo es im Winter warm ist, erfahrt ihr daher im heutigen Artikel.

Im Sommer verreisen – das muss eigentlich gar nicht sein. Gerade in diesem Jahr herrschen in Deutschland wärmere Temperaturen als in manch einer beliebten Ferienregion. Bei um die 30 Grad lässt es sich gut im Park, auf dem Balkon oder an einen der zahlreichen Seen in der Heimat aushalten. Und wem das Meer dann doch fehlt, der hat immer noch die Möglichkeit an die Ostsee zu fahren.

Spart euch doch lieber die Urlaubstage für die wirklich „harte“ Zeit des Jahres auf: den Winter. Denn wenn sich die Sommerferien zu Ende neigen und das Wetter (und damit meist auch die Stimmung) schlechter wird, muss wahrlich keiner zuhause bleiben und Trübsal blasen. Zum Glück ist die Erde ja keine Scheibe und irgendwo auf der Welt ist immer Sommer!

Aber wo ist es im Winter warm? Wo brauche ich weder Schal noch Mütze noch Regenschirm, sondern kann einfach meine FlipFlops in die Verlängerung schicken? Wo ist das Meer noch warm genug zum Baden?

TUI SCHENKT EUCH 2 NÄCHTE FÜR EUREN WINTERURLAUB

Frühbucher aufgepasst! Jetzt mindestens 7 Nächte buchen, aber nur 5 zahlen. TUI schenkt euch
2 Nächte für euren Winterurlaub (November 2018 bis April 2019) in ausgewählten TUI Hotels in der Wintersaison.

Folgende Zielgebiete sind u.a. dabei: Kanaren, Ägypten, Kuba, Kapverden, Dominikanische Republik, Malediven & Jamaika.

Buchbar bis zum 31.08.2018.

Mehr Infos zur Aktion und alle mitmachenden Hotels im Überblick

Unsere persönlichen Sonnen-Empfehlungen für den Winter

ÄGYPTEN

Auch Ägypten ist ein Land in Afrika und damit subtropisch warm und trocken. Während das Thermometer in den Sommermonaten schon mal heiße 35 bis 45 Grad im Landesinneren anzeigen kann, herrschen von Dezember bis Februar immer noch angenehme Temperaturen von etwa 23 Grad. Nur nachts kühlt es sich stark ab. Für alle, die in ihrem Badeurlaub auch ein bisschen Kultur erleben wollen, ist Ägypten damit das perfekte Reiseziel im Winter. Denn wer möchte schon bei stickigen 45 Grad mit dem Quad durch die Wüste fahren oder die Pyramiden und die große Sphinx von Gizeh besuchen? Und über Regen braucht man sich ja in Hurghada & Co. eh keine Gedanken machen – auch in den Wintermonaten nicht.

Tipp: Das TUI SENSIMAR Makadi Hotel in Hurghada ist unter den Top 5 schönsten Erwachsenenhotels am Meer dabei.

Abtauchen in Ägypten

Abtauchen in Ägypten

Kapverden – TIPP für Paare:

TUI SENSIMAR Cabo Verde Resort & Spa

Zeit für Zweisamkeit: Das TUI SENSIMAR Cabo Verde Resort & Spa auf der Insel Sal ist für Erwachsene ab 18 Jahren und bietet einen traumhaften Wellnessbereich, der ca. 1.300m² groß ist! ► Zum Hotel

KAPVERDEN

Wie wäre es mit den Kapverdischen Inseln? Wie? Kennt ihr nicht? Kap Verde ist ein Staat vulkanischen Ursprungs vor der Nordwestküste Afrikas und besteht aus neun bewohnten Inseln. Das wundervolle an der Inselgruppe im Atlantik: 350 Sonnentage im Jahr. Und auch in den Wintermonaten herrscht mit 27°C noch fantastisches Badewetter. Unsere Kollegin Yasemin hat übrigens die Kapverden mal für alle, die sie noch nicht kennen, näher unter die Lupe genommen: ►Unbekanntes Reiseziel Kapverden

 

In ca. 6 Stunden seid ihr auf den Kapverden und könnt Sonne satt genießen

In ca. 6 Stunden seid ihr auf den Kapverden und könnt Sonne satt genießen

DUBAI

Auch Dubai ist das ideale Winterurlaubsziel für alle, die sich nach viel Sonne sehnen. Durch das subtropische Klima herrschen im Winter in der Stadt am Persichen Golf noch angenehme 25 bis 30 Grad bei bis zu neun Sonnenstunden am Tag. Regen fällt in Dubai selten, in den Wintermonaten nur sehr wenig. Für viele ist das Emirat damit der perfekte Ort für den Winterurlaub, denn in den Sommermonaten kann es hier so heiß und auch feucht werden, dass viele Urlauber lieber Abkühlung in den Shopping Malls oder in der Skihalle Dubais suchen als bei 45 Grad im Schatten am Strand zu liegen.

TUI Blogtipp: Andi war schon sieben Mal in Dubai und zeigt euch die ► schönsten Dubai Strände

Zu jeder Jahreszeit warm: Dubai

Zu jeder Jahreszeit warm: Dubai

KANAREN

Hauptreisezeit für die Kanaren sind natürlich die Sommermonate, aber auch im Winter lässt es sich hier bei milden Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad aushalten. Zahlreiche Deutsche – vor allem Ältere – flüchten jährlich vor dem kalten Winter auf die Inseln des ewigen Frühlings im Atlantik. Jahreszeiten im klassischen Sinne existieren auf Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma & Co. nicht. Das Klima ist ganzjährig mild und bescherrt der spanischen Inselgruppe durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr. Was ihr auf den einzelnen Inseln erleben könnt?

Fuerteventura: Ein Badeparadies mit Traumstränden, Wassersport und türkisblauem Meer. ► Mehr Fuerteventura auf dem TUI Blog

Teneriffa: Touristisch sehr beliebte Insel, die mit abwechslungsreichen Landschaften glänzt und zum Aktiv- und Entdeckungsurlaub einlädt, z.B. Wandern auf dem Pico del Teide. ► Alle Teneriffa Beiträge

Lanzarote: Ruhepol der Kanaren mit wunderschönen Stränden (z.B. den schwarzen Lava-Sandstrand Playa del Charco de los Clicos oder den goldgelben Playa de Papagayo), Weinanbaugebieten und landschaftlich spektakulären Schauspielen, wie den Timanfaya Nationalpark.

Gran Canaria: Perfekter Urlaubsort für Familien, der unterschiedlichste Aktivitäten – vom Strandbesuch über Sightseeing in der Altstadt von Vegueta und landschaftliche Erlebnisse, wie die Dünen von Maspalomas oder den Landschaftspark Parque Rural des Nublo – bereithält. ► Unsere TOP 10 Strände auf Gran Canaria

Mach den ► TEST: Welche der kanarischen Inseln passt zu euch?

Auf Lanzarote erwarten euch u.a. schwarze Strände

Auf Lanzarote erwarten euch u.a. schwarze Strände

THAILAND

Thailand – TIPP für Paare:

TUI SENSIMAR Khaolak Beachfront Resort

Zeit für Zweisamkeit: Das TUI SENSIMAR Khaolak Beachfront Resort im tropischen Paradies Khao Lak ist für Erwachsene ab 18 Jahren und bietet eine direkte und traumhafte Strandlage zugleich! ►Zum Hotel

Wer gern auch mal etwas weiter verreisen möchte, sollte Thailand als ideales Winterurlaubsziel berücksichtigen. Das asiatische Land liegt umgeben vom Golf von Thailand, dem Andamanischen Meer und dem Indischen Ozean und weist tropisches Klima auf. Das heißt, in Thailand ist es ganzjährig warm, ihr solltet aber auf die richtige Reisezeit für eure anvisierte Region achten, damit ihr am Ende nicht im Regen steht. In Südthailand (u.a. Krabi, Phuket, Koh Samui, Koh Lipe, Khao Lak, Koh Phi Phi) geht die Trockenzeit von Dezember bis April. Besonders heiß wird es im März und April. Zwischen Mai und November müsst ihr mit monsunartigen Regenfällen rechnen. Baden gehen könntet ihr dann zwar trotzdem, doch die extrem hohe Luftfeuchtigkeit in der Regenzeit empfindet nicht jedermann als angenehm.

TUI Blogtipp:8 Gründe, warum ihr in Thailand Urlaub machen solltet

Winterflucht nach Thailand

Winterflucht nach Thailand

TUI HOTELTIPP: Dom-reP

Be Live Collection Punta Cana

Das Be Live Collection Punta Cana liegt direkt am traumhaften weißen Sandstrand mit Korallenriff und ist sowohl bei Familien als auch bei Erwachsenen beliebt. ►Zum Hotel

DOMINIKANISCHE REPUBLIK

Genauso ist es übrigens mit der Dominikanischen Republik in der Karibik: Von Juni bis November kann schon mal ein Hurrican um die Ecke wehen und sich die ein oder andere Regenwolke entladen. Im Dezember, Januar und Februar sind hingegen durchschnittlich warme 29°C Grad an Land und 27°C im Wasser. Badewanne also 🙂 ► Die Top 5 der besten Dom Rep Strände

Hier findet ihr die beste Reisezeit für die Dom Rep

Wenn alle frieren, könnt ihr in der DomRep abhängen

Wenn alle frieren, könnt ihr in der DomRep „abhängen“

JAMAIKA

Ähnlich sieht es auf Jamaika aus. Hier herrschen ganzjährig Tagestemperaturen von 25-30 Grad. Außerhalb der Hurrikansaison, welche von August bis November geht, und der niederschlagsreichen Zeit von Mai bis Juni und September bis November, bietet sich daher ein Badeurlaub an. Damit gelten die Wintermonate aber auch als Hochsaison für Touristen.

TUI Blogtipp:Unsere TOP 10 Jamaika Sehenswürdigkeiten

Auch auf Jamaika ist es im deutschen Winter schön warm

Auch auf Jamaika ist es im deutschen Winter schön warm

KUBA

Auch auf Kuba teilt sich das Wetter in Regen- und Trockenzeit. Wer nicht einen tropischen Wirbelsturm und Regengüsse miterleben mag, sollte von Dezember bis April dem karibischen Inselstaat einen Besuch abstatten, denn dann herrscht hier Trockenzeit. Die Höchsttemperaturen auf Kuba liegen in den Wintermonaten bei 28-30 Grad, die Wassertemperatur beträgt etwa 25-27 Grad.

TUI Blogtipp:Der schönste Kuba Strand unter den TOP 5

Auch nach Kuba könnt ihr im Winter reisen

Auch nach Kuba könnt ihr im Winter reisen

HAWAII

Hawaii ist ganzjährig warm und das betrifft sowohl die Außen- als auch die Wassertemperatur. Die Inselkette mit seinen acht großen Hauptinseln liegt im Zentralpazifik und ist vulkanischen Ursprungs. In den Wintermonaten von November bis April bewegt sich das Thermometer zwischen 25 und 29 Grad und auch in der Nacht kühlen sich die Temperaturen kaum merklich ab. Je nachdem, was ihr für Aktivitäten auf Hawaii plant, lohnen sich andere Reisemonate.

Zum Surfen eignet sich ein Besuch zwischen November und Januar, denn dann bekommt ihr hier die „Big Waves“ zu spüren. Besonders Ohau gilt als Mekka für Surfer aus aller Welt. Wen es in die Bergregionen und Täler zieht, sollte beachten, dass in den Wintermonaten die Niederschläge zunehmen, vor allem an der Nord- und Ostküste der hawaiianischen Inseln. Doch keine Angst, lange hält der Regen auf Hawaii nicht an.

TUI Blogtipp:Was ihr auf Hawaii erleben könnt, erfahrt ihr im Erfahrungsbericht von Jan

in Oahu auf Hawaii

Traumstrände in Oahu auf Hawaii

MALEDIVEN

Sonne satt, azurblaues Meer und traumhafte Strände erwarten euch auf den Malediven zu jeder Jahreszeit. Doch von Januar bis März ist es in dem tropischen Land besonders schön, denn dann herrschen acht bis neun Sonnenstunden am Tag und eine Wassertemperatur von etwa 28 Grad. Weihnachten unter Palmen kann also kommen! Am besten in einem der traumhaft schönen Wasserbungalows, die Malediven zu bieten hat.

Puderzuckerstrände & türkisblaues Meer auf den Malediven

Puderzuckerstrände & türkisblaues Meer auf den Malediven

Wenn ihr Urlaubsangebote für den Winterurlaub in der Sonne braucht, schaut mal hier vorbei: ►Sonnenziele im Winter

  1. Sonntag, 02. September 2018 um 16:44 Uhr Dietmar Saturnus sagt: Antworten
    komme darauf zurück.

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.