TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Neu bei TUI: Sorglos reisen in Zeiten von Corona mit der Versicherung COVID PROTECT

17.07.2020
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen

Corona hat die Reisewelt verändert. Es gibt viele Unsicherheiten und Ängste, wenn es um den nächsten Urlaub geht. Und dann bleibt man eben vorsorglich doch lieber daheim. Das muss nicht sein! Die Reiselust ist und bleibt riesig und wer bei TUI bucht, der bekommt ab heute größtmögliche Sicherheit. Mit dem neuen Covid-19-Versicherungsschutz in Kooperation mit AXA Partners entstehen dir während des Urlaubs im Regelfall keine zusätzlichen Kosten, die im Zusammenhang mit Covid-19 entstehen. Das Beste: Covid Protect ist bei TUI Gästen, die bis Ende April 2021 reisen im Reisepreis inkludiert. TUI Kollegin Babett Lehmann aus dem Bereich Service Reiseversicherungen verrät dir alles, was du zur neuen Versicherung wissen musst.

Mehr Infos zu Covid Protect gibt es hier

Covid Protect: Die Fakten im Überblick

👉 Covid Protect schützt dich während deiner TUI-Reise vor zusätzlichen Kosten durch eine mögliche Covid/Corona Infektion.

👉 Die Versicherung wird automatisch in dein TUI Urlaubspaket (Pauschalreisen und Hotelbuchungen) inkludiert, wenn du zwischen dem 18.07.2020 und dem 30.04.2021 abreist.

👉 Covid Protect ist im Reisepreis inkludiert, somit entstehen dir hier KEINE Kosten.

👉 Alle Versicherungsleistungen und Informationen zu Covid Protect erhältst du hier auf tui.com

 

HALLO BABETT. SEIT HEUTE GIBT ES EINE NEUE VERSICHERUNG NAMENS COVID PROTECT. WAS HAT ES MIT DER VERSICHERUNG AUF SICH?

Mit Covid Protect reagieren wir auf das gestiegene Absicherungsbedürfnis unserer Kunden im Zusammenhang mit Covid-19 und möglichen Quarantäne-Fällen. Mit Covid Protect möchten wir für ein stärkeres Sicherheitsgefühl im Urlaub sorgen.

Wir lassen unsere Gäste nicht einfach reisen, sondern umsorgen sie mit einer speziellen Covid-Absicherung.

WAS IST DENN DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DER COVID PROTECT UND DER REISERÜCKTRITTS- BZW. REISEABBRUCHVERSICHERUNG?

Covid Protect ist ein Leistungspaket, welches für den Fall einer Covid-19 Erkrankung oder einer anderen Pandemie-/Epidemie-Erkrankung oder für den Fall einer Quarantäne im Urlaub Kosten erstattet. Das Paket leistet im Schadenfall während des Aufenthalts im Zielgebiet.

Eine Reiserücktrittskostenversicherung leistet für die jeweils versicherten Gründe VOR Reiseantritt.

Die Reiseabbruchversicherung erstattet u.a. nicht genutzte Reiseleistungen.

Covid Protect bietet also eine spezielle Absicherung für das Versicherungsereignis Covid-Infektion. Reiserücktrittskosten- und –abbruchversicherungen sichern z.T. andere/weitere Gründe ab. Covid Protect übernimmt beispielsweise keine Stornokosten.

Somit ersetzt Covid Protect keine klassische Reiseversicherung.

Es handelt sich um ein Zusatzprodukt, das zeigt, dass jeder Reiseschutz seine Berechtigung hat und  unterschiedliche Risiken abdeckt. Ich empfehle all unseren Gäste daher dennoch ihren Versicherungsschutz zu prüfen und ggf. diesem im Reisebüro, auf tui.com oder vers4u.de nachzubuchen.

Mit Covid Protect sorglos im Urlaub. Alle Infos gibt es beim Klick auf das Bild

WELCHE LEISTUNGEN SIND BEI COVID PROTECT INKLUDIERT?

Die Leistungen reichen von medizinische Rückführung in ein deutsches Krankenhaus (sofern keine medizinischen Gründe oder sonstigen regulatorischen Vorschriften wie z.B. Flugverbote dagegen sprechen), Übernahme medizinische Heilbehandlungskosten (inklusive PCR Test), der Heimreise von Familienangehörigen über die Übernahme von Quarantäne-Kosten bis zu einer 24/7-Notfall-Hotline und App mit ärztlicher Teleberatung und medizinischer Assistenz.

Die genauen Bedingungen und Information hierzu sind unter www.tui.com/covid-protect noch einmal zusammengefasst.


ANGENOMMEN, ICH KANN MEINE REISE NICHT ANTRETEN, DA ICH KURZ ZUVOR SELBST AN CORONA ERKRANKE ODER ABER AUS GRÜNDEN DES INFEKTIONSSCHUTZES IN QUARANTÄNE MUSS. IST DIESER FALL VERSICHERT UND BEKOMME ICH MEIN GELD ZURÜCK?

Covid Protect schützt während der Reise, allerdings nicht VOR Reiseantritt.


ANGENOMMEN, MIR WIRD AM ZIELFLUGHAFEN DIE EINREISE VERWEIGERT, DA MEINE KÖRPERTEMPERATUR NICHT IM NORMALBEREICH LIEGT. IST MEINE RÜCKREISE VERSICHERT UND BEKOMME ICH DAS GELD FÜR MEINEN URLAUB ZURÜCK?

Wenn beispielsweise die Einreise aufgrund einer Körpertemperaturkontrolle verweigert wird, so greift die in Covid Protect enthaltene „Quarantänekosten-Garantie“. Diese übernimmt ggf. Kosten für zusätzliche Transportmittel (bis zu EUR 250), Umbuchungsgebühren (bis zu EUR 50), Kosten des Rückflugtickets (sofern der ursprünglich gebuchte Flug nicht umbuchbar ist, bis zu EUR 500), Unterbringungskosten aufgrund von Quarantäne bis zu 14 Nächten und bis zu EUR 250 pro Nacht. Die maximale Entschädigungsleistung liegt bei EUR 3.500.

Der ursprüngliche Reisepreis wird leider nicht erstattet, sofern keine Umbuchung möglich ist.

Entspannt und happy im Urlaub – so soll es sein!

ANGENOMMEN, ICH ERKRANKE WÄHREND MEINES URLAUBS AN SARS-COV-2. WAS MUSS ICH TUN UND WIE KANN ICH DIE LEISTUNGEN DER VERSICHERUNG IN ANSPRUCH NEHMEN?

Wenn du den Verdacht hast an Covid-19/SARS-COV-2 erkrankt zu sein, dann wende dich zu allererst unbedingt an die deutschsprachige Hotline von AXA Partners unter der Tel. 0049 221 8024 71 885 und halte deine TUI Vorgangsnummer bereit. Diese findest du oben rechts auf deiner Buchungsbestätigung und auf dem Reiseplan.

Im Gespräch mit der AXA werden alle weiteren Schritte und das individuelle Vorgehen abgestimmt.

ICH REISE MIT MEINEM LEBENSGEFÄHRTEN ODER MEINER FAMILIE. WAS PASSIERT, WENN ICH AN CORONA ERKRANKE? MÜSSEN MEINE MITREISENDEN DANN OHNE MICH URLAUBEN ODER GREIFT AUCH HIER DIE VERSICHERUNG?

Wenn du während deines Urlaubs an Covid-19 erkranken solltest, so bist du abgesichert, d.h. medizinische Behandlungen werden erstattet. Außerdem ist auch die Heimreise, d.h. die Übernahme von Mehrkosten bzw. Umbuchungsgebühren, deiner Familienangehörigen abgesichert. 

Familie am Strand

Der Reiseanmelder und alle Mitreisenden, die auf der Buchungsbestätigung bzw. dem Reiseplan namentlich aufgeführt sind, können die Leistungen von Covid Protect in Anspruch nehmen.

ICH HABE BEREITS IM MÄRZ MEINEN SOMMERURLAUB IM SEPTEMBER 2020 BEI TUI GEBUCHT. GELTEN DIE VERSICHERUNGSLEISTUNGEN VON COVID PROTECT AUCH FÜR MICH?

Wenn deine Reise mit der TUI innerhalb des Zeitraums vom 18.07.20 bis 30.04.2021 stattfindet und du entweder nur ein Hotel, einen Camper oder eine klassische Pauschalreise der TUI Deutschland GmbH gebucht hast, so bist du abgesichert.

Covid Protect greift nicht nur für Neubuchungen, sondern auch für Gäste, die ihren Urlaub bereits gebucht haben.

GILT DIE LEISTUNG VON COVID PROTECT FÜR ALLE WELTWEITEN ZIELGEBIETE?

Ja, Covid Protect gilt für alle Zielgebiete der TUI Deutschland, auch für Inlandsreisen oder Fernreisen.


WAS KOSTET MICH DER ABSCHLUSS DIESER VERSICHERUNG?

Die Prämie für die genannten Leistungen übernimmt die TUI Deutschland GmbH.

Unsere Gäste zahlen nichts zusätzlich.

WO KANN ICH COVID PROTECT HINZUBUCHEN?

Für alle Anreisen bis 30.04.2021 wird Covid Protect automatisch in Buchungen von TUI, airtours Reisen, XTUI und Fly & Mix ohne Mehrkosten inkludiert.

Derzeit gibt es leider keine Möglichkeit dieses Produkt kostenpflichtig für Abreisen nach dem 30.04.2021 hinzuzubuchen.

DANKE BABETT FÜR DAS INTERVIEW!

Das ist euch nicht genug Sicherheit?

Voll sicher

Mit TUI reist ihr sorglos! Unsere Covid-Maßnahmen – vom Flugzeug bis hin zum Transfer und Hotel

Mit TUI könnt ihr kostenlos bis 2 Wochen vor Abreise umbuchen

► Für einen sorglosen Sommerurlaub empfiehlt TUI zudem den Abschluss einer Reiserücktritts- und einer Reisekrankenversicherung. Bei der TUI Card Gold ist dieser Reiseschutz für bis zu sechs Reisende inklusive.

  1. Freitag, 06. November 2020 um 16:54 Uhr Nicole Cziborra sagt: Antworten
    Hallo ! Ich reise zusammen mit meinem Partner am 15.11.2020 an . Ab 14.11.2020 gelten ja nun neue Einreisebedibgungen ( Corona Test) warum wird der nicht von tui übernommen. Immerhin kann ich diese Reise nur antreten wenn ich mich diesem Test unterziehe. Eine Stornierung ist nicht mehr möglich .
    • Dienstag, 10. November 2020 um 12:35 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Nicole, es gibt seit heute ein exklusives COVID 19 Angebot der TUI: ab 14.11.2020 muss an den Rezeptionen kanarischer Beherbergungsbetriebe ein höchstens 72 Stunden alter, negativer Covid19-Test vorgelegt werden. Kanaren-Reisende (alle Touristen ab 6 Jahren) sind für die Organisation und Bezahlung dieses Tests selbst verantwortlich. Wir unterstützen unsere gemeinsamen Kunden mit einer exklusiven Testmöglichkeit – einfach, sicher, schnell und günstig – digital von Zuhause aus. Alle wichtigen Informationen dazu (solltest du sie nicht bereits erhalten haben) findest du hier: https://www.tui.com/tui-info-corona-virus/#c101215Alles Liebe & Bleibt Gesund, Julia
  2. Freitag, 06. November 2020 um 09:48 Uhr Christochowitz,Ulrike sagt: Antworten
    Meine Frage: Wie ich gelesen habe,zahlt Tui Niederlande den Corona Test. Wieso Tui Deutschland nicht? mfg
    • Dienstag, 10. November 2020 um 19:02 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Ulrike, jeder Markt agiert individuell, je nach Gegebenheiten. In den Niederlanden ist es momentan so, dass nur an einem Flughafen ein zentrales Testzentrum eingerichtet wurde. In Deutschland ist das durch die vielen verschiedenen Abflughäfen deutlich komplexer. Kunden haben hier verschiedene Wahlmöglichkeiten, unter anderem bei Testzentren oder Flughäfen. TUI bietet Urlaubern mit dem Selbsttest für Reisen jetzt eine zusätzliche Möglichkeit, die sehr komfortabel ist, da der Test digital von zu Hause aus durchgeführt werden kann. Alles Liebe & Gute, Julia
  3. Sonntag, 01. November 2020 um 18:00 Uhr Brunhilde sagt: Antworten
    Wenn ein PCR Test zur Einreise ins Urlaubsland (bei mir Malediven) verlangt wird. Dieser gehört sicher nicht zur COVID PROTECT Versicherung. Wie könnte ich das handhaben mit der Testung? Es müssen Fristen, Formalien usw. eingehalten werden. Wir fliegen an einem Dienstag. Der Test müsste dann am Wocheneende gemacht werden. Sind die Helios Kliniken auch für TUI Pauschalurlauber (Flug mit Lufthansa) involviert ?? Kann mir da jemand was zu sagen??
    • Donnerstag, 19. November 2020 um 09:29 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Liebe Brunhilde, sprich am besten mit deiner Arztpraxis, dass du an einem Dienstag fliegst und wann der Test am besten gemacht wird, damit das Ergebnis rechtzeitig und nicht zu spät vorliegt. Viele Grüße & alles Gute, Julia
  4. Sonntag, 25. Oktober 2020 um 10:26 Uhr Andrea sagt: Antworten
    Hallo TUI-Team,ich habe die TUI Card Gold und möchte eine Reise mit Mein Schiff buchen Greifen die hierin enthalten Reiserückttritt- und Reiseabbruchversicherungen, wenn ich aufgrund eines positiven Tests oder Krankheitssymptomen bzw. Fieber am Anteisetag nicht fliegen bzw. nicht aufs Schiff darf?Vielen Dank.
    • Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 12:24 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Andrea, laut den Bedingungen ist die TUI Cruises ausgeschlossen: *COVID PROTECT gilt für alle Abreisen vom 18.07.2020 bis 30.04.2021 unabhängig vom Buchungszeitraum für alle Pauschalreisen, Hotelbuchungen sowie Rundreisen der TUI Deutschland GmbH sowie für Buchungen von TUI Camper, Bootsferien und Fly&Mix. (Ausgeschlossen sind die Produkte von TUI Cars, TUI WOLTERS, TUI Ticket Shop, Veranstaltungstickets, VERS[4u], LTUR, TUI Villas, atraveo und TUI Cruises) Alle Infos zu den Bedingungen findest du hier -> https://www.tui.com/covid-protect/?contentid=2550_textlinkqunda2_covidprotect_20200722 Liebe Grüße, Julia
  5. Sonntag, 18. Oktober 2020 um 13:46 Uhr Anna sagt: Antworten
    TUI sollte sich mal lieber drum kümmern dass die Maskenpflicht in ihren Hotels eingehalten wird. Wir sind gerade aus Griechenland zurück und fast keiner hat bei der langen Schlange am Buffet Masken getragen, Abstand war natürlich nicht möglich...
    • Dienstag, 20. Oktober 2020 um 15:54 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Anna, in welchem Hotel warst du? Unser 10-Punkte-Plan entspricht den höchsten Hygienestandards in Bezug auf Covid-19 und wurde allen Hotelpartnern zur Verfügung gestellt. Viele Grüße, Miriam
  6. Sonntag, 18. Oktober 2020 um 10:52 Uhr ralf tenni sagt: Antworten
    Wird auch der erforderliche Test vorm Rückflug aus Antalya übernommen?
    • Dienstag, 20. Oktober 2020 um 16:02 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Ralf, Covid Protect übernimmt Testkosten bei Verdacht auf Covid-19 nur nach Kontakt zur Assistance Hotline und nur nach ärztlicher Anordnung im Rahmen der Heilbehandlungskosten. Bei freiwilligen oder behördlich angeordneten Tests fehlt es an dieser ärztlichen Anordnung. Handelt es sich um einen verpflichtenden Test bei der Ein- oder Ausreise, der z.B. von einer Behörde angeordnet wurde, so leistet Covid Protect nicht, da dies keine ärztliche Anordnung ist. Sollte aber beispielsweise beim Einchecken zum Rückflug oder bei Einreise ein Verdacht auf eine Covid-19-Infektion bestehen, so erfolgt eine Kostenübernahme für den Test. Viele Grüße, Miriam
  7. Montag, 12. Oktober 2020 um 12:31 Uhr Darek sagt: Antworten
    Hallo Ich habe 25.12 19 Reise gebucht ich flige 15.10 2020. Vir haben Versisierung TUI Corona??? Lg
    • Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 10:38 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Darek, was ist deine Frage? Viele Grüße, Miriam
  8. Sonntag, 11. Oktober 2020 um 13:50 Uhr Katja sagt: Antworten
    Wenn ich heute eine Reise buche und dann kurz vor Hinflug an Covid erkranke, zieht dann diese Versicherung auch?
    • Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 10:59 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Katja, Covid Protect schützt während der Reise, allerdings nicht VOR Reiseantritt. Hier greift dann evtl. eine Reiserücktrittsversicherung, z.B. die von Allianz Travel. Weitere Infos zum Thema Reiserücktrittsversicherung gibt es hier oder direkt bei Allianz Travel. Viele Grüße, Miriam
  9. Donnerstag, 01. Oktober 2020 um 16:30 Uhr Dirk sagt: Antworten
    Hallo TUI, eine Frage zur Versicherung. Ich plane eine Pauschalreise in den Herbstferien nach Griechenland. Wenn das Ziel während unseres Urlaubes zum Risikogebiet erklärt wird, müssen wir ja bei der Rückkehr in Quarantäne. Während dieser Zeit bekomme ich keine Lohnersatzleistung, hätte also einen Verdienstausfall in dieser Zeit. Ist dieser Ausfall durch die Versicherung abgedeckt?
    • Montag, 12. Oktober 2020 um 09:27 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Dirk. Im Rahmen von Covid Protect sind zusätzliche Kosten im Zielgebiet abgedeckt. Ein Verdienstausfall zählt leider nicht dazu. Herzliche Grüße, Miriam
  10. Donnerstag, 01. Oktober 2020 um 13:00 Uhr Anette Koch sagt: Antworten
    Guten Tag, habe heute eine Reise in die Türkei für Anfang November gebucht. Es gibt eine Reisewarnung für die Türkei, ausgenommen Antalya. Greift für mich die Covid Protect Versicherung? Danke für ihre Antwort.
    • Montag, 12. Oktober 2020 um 09:26 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Anette. Covid Protect gilt für alle Zielgebiete, unabhängig davon ob eine Reisewarnung besteht oder nicht. Bitte beachte die versicherten Ereignisse dazu. Herzliche Grüße und eine schöne Zeit in der Türkei, Miriam
  11. Dienstag, 29. September 2020 um 20:45 Uhr Lin sagt: Antworten
    Hallo liebes TUI-Team, Wir wollen nach Zypern, aber falls man bei Ankunft positiv getestet wird, muss man 14 Tage in Quarantäne. Was ist dann mit den Kosten für das gebuchte Hotel? Und deckt COVID Protect auch eine Flugumbuchung ab, falls man dann schneller wieder zurück möchte? Danke!
    • Montag, 12. Oktober 2020 um 09:20 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Lin. Covid Protect schützt vor zusätzlichen Kosten im Zielgebiet, die durch eine Corona-Erkrankung entstehen. Dazu zählen u.a. Unterbringungskosten aufgrund von Quarantäne bis zu 14 Nächten und Kosten des Rückflugtickets, sofern der ursprünglich gebuchte Flug nicht umbuchbar ist, aber auch die Übernahme von Heilbehandlungskosten inklusive ärztlich verordnetem PCR Test sowie der medizinische Rücktransport in ein deutsches Krankenhaus, sofern keine medizinischen Gründe oder sonstigen regulatorischen Vorschriften (z.B. Flugverbote) dagegen sprechen. Der Reisepreis wird im Rahmen von Covid Protect aber nicht erstattet, da es sich um keine Reiserücktrittskostenversicherung handelt. Sollte man den Urlaub krankheitsbedingt vorzeitig abbrechen müssen so übernimmt dies ggf. eine individuelle Reiseabbruch-Versicherung. Frage gern dein Reisebüro danach. Beste Grüße und eine schöne Reise nach Zypern, Miriam
  12. Montag, 28. September 2020 um 18:37 Uhr Heinrich Schmidt sagt: Antworten
    Hallo und Guten Tag, auf der TUI-Seite zum Covid-Protect steht folgendes und dahinter ein grüner Punkt mit Kreuz: -zum Zeitpunkt meiner Einreise für mein Reiseland noch eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts gilt, ich dennoch reise und vor Ort an Covid-19 erkranke? In den Versicherungsbedingungen steht aber: .4. Ausschlüsse Keine Leistungspflicht besteht: 1.4.1 In Gebieten, für welche das Auswärtige Amt (oder die jeweilige offizielle Stelle des Landes, in welchem sich der Wohnsitz der versicherten Person befindet) offiziell zum Zeitpunkt des Reiseantritts eine Reisewarnung ausgesprochen hat. Beides widerspricht sich aber. Was ist nun richtig. MFG Heinrich Schmidt
    • Montag, 12. Oktober 2020 um 09:24 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Heinrich. Du hast vollkommen Recht. Beide Aussagen sind derzeit noch widersprüchlich. Das liegt daran, dass wir den Umfang von Covid Protect erweitert haben. Covid Protect gilt nun auch, wenn eine Reisewarnung ausgesprochen wurde. Wir konnten in der Kürze der Zeit leider noch nicht alle Dokumente anpassen. Die Versicherungsbedingungen werden derzeit überarbeitet. Wir tauschen diese schnellstmöglich aus. Herzliche Grüße, Miriam
  13. Mittwoch, 23. September 2020 um 20:57 Uhr Patrick Wettig sagt: Antworten
    Hallo, Meine Frau und ich fliegen im Oktober mit unserer 12 Jahre alten Tochter in die Türkei .Was passiert wenn unser Kind vor Abreise an Covid-19 erkrankt und nicht das Land verlassen darf? Hoffe nicht das wir Eltern nach Hause geflogen werden und unser Kind allein in der Türkei bleiben muss.
    • Mittwoch, 30. September 2020 um 14:25 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Patrick, sollte der geschilderte Fall eintreten, so gilt es zunächst die Versicherung (AXA) zu informieren und Rücksprache zu halten. Man wird gemeinsam eine Lösung finden. Viele Grüße & alle Gute, Julia
  14. Sonntag, 13. September 2020 um 22:57 Uhr Christa Raddatz sagt: Antworten
    Hallo, habe eine Frage, wir fliegen jedes Jahr privat zu unseren Kindern nach Andalusien mit TUI fly. Haben auch bereits im Dezember 2019 gebucht. Könnten wir diese Versicherung privat abschließen und bezahlen. Wenn ja, wo kann ich mich hinwenden? Christa
    • Donnerstag, 24. September 2020 um 09:29 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Christa, ein kostenpflichtiger Abschluss von COVID PROTECT ist derzeit noch nicht möglich. Du kannst dich an ein Reisebüro wenden und nach einem Covid-Versicherungsschutz fragen. Viele deutsche Reiseversicherer bieten mittlerweile solche Produkte an. Viele Grüße & alles Gute, Julia
    • Sonntag, 27. September 2020 um 18:11 Uhr Sandrine Dietrich sagt: Antworten
      Hi we are french and booked in germany our next trip in antalya. We shoukd fly on November 2 for 2 weeks. We are thinking about delay our trip as one point is giving us trouble. What about the costs if we are not ill, but 2 days before departure on pcr test one of us booth will be tested positiv? Would then the insurance supporting us and also pay a part of our overcosts? It s really today the point who will be decisiv in our decision. Thanks in advance for your support. Best regards
      • Montag, 12. Oktober 2020 um 09:22 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
        Hi Sandrine. Covid Protect saves you against additional costs in the destination area. It is not a travel cancellation insurance. If you are unable to travel because of an illness, you should submit the incurred costs to your travel cancellation insurance. Please note that there are insurance companies that will not cover you in the event of a pandemic. Therefore check your insurance cover, please. Best regards, Miriam
  15. Sonntag, 06. September 2020 um 09:49 Uhr Martin sagt: Antworten
    Hallo, was versteht ihr unter "kostenloser Umbuchung"? Was passiert, wenn die Reise zum neuen gewünschten Termin teurer oder günstiger ist?
    • Dienstag, 08. September 2020 um 07:51 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Martin, die Versicherung bezieht sich auf das Thema rund um Corona. Eine kostenlose Umbuchung ist nicht möglich wenn der Reisepreis günstiger wird. Viele Grüße & alles Gute, Julia
  16. Donnerstag, 03. September 2020 um 10:08 Uhr Tobias sagt: Antworten
    Guten Morgen, kurze Frage bezüglich des Covid Protect Schutzes. Ich habe gelesen, dass dieser kostenlos von TUI bis zum spätesten Abreisetag 30.12.2020 dazu gebucht wird. Wenn ich bereits jetzt eine Pauschalreise für Mai 2021 buchen möchte besteht die Möglichkeit den Covid Protect Schutz dazu zubuchen. Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen
    • Donnerstag, 10. September 2020 um 12:49 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Tobias, alle Informationen findest du unter: https://www.tui.com/covid-protect/?contentid=1_textlink_covidprotect_20200717 Dort steht: "Das Paket ist für Sie als Kunde der TUI.com automatisch in allen Reisen (Pauschalreisen und Hotelbuchungen) mit Abreisedatum bis zum 31.12.2020 inkludiert. Die Prämie übernimmt die TUI Deutschland für Sie.“ Was zur Zeit bedeutet, dass Anreisen im Mai 2021 nicht inkludiert sind. Liebe Grüße & alles Gute, Julia
  17. Mittwoch, 26. August 2020 um 20:32 Uhr Sabrina sagt: Antworten
    Ich reise im November nach Costa Rica. Das Land fordert bei Einreise eine Bestätigung einer Versicherung, dass die Kosten im Fall einer Quarantäne durch Covid 19 für einen zusätzlichen Hotelaufenthalt bis zu einer Summe von 2.000 USD übernommen werden. Kann eine solche Bescheinigung ausgestellt werden und wie erhalte ich diese?
    • Montag, 31. August 2020 um 08:12 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Sabrina, wenn du eine Versicherung abschließt, dann ist dies doch deine Bestätigung, sofern dies in den Leistungen mit inklusive ist. Viele Grüße & alles Gute, Julia
  18. Montag, 17. August 2020 um 19:02 Uhr Ottokar Wille sagt: Antworten
    Sehr gute Maßnahme von TUI . Ich war bezüglich unseres frühzeitig gebuchten Türkei Urlaubes doch sehr verunsichert aufgrund eventuell auftretender Probleme im Zielgebiet . Der Covid Protect Reiseschutz und die weiteren angebotenen Möglichkeiten ( z.B. kostenlose Umbuchungen , falls Reise doch nicht durchführbar ist ) beruhigen mich da etwas . Ich erwarte jedoch von TUI , das der Covid Protect Reiseschutz auch in meinen Reiseunterlagen schriftlich ausgewiesen wird .
    • Dienstag, 18. August 2020 um 17:45 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Ottokar. Wir freuen uns, dass Covid Protect so gut ankommt. Auch unser Anspruch ist es dir die Infos noch einmal schriftlich mitzugeben. Wir haben den Reiseschutz auf dem Reiseplan und der Buchungsbestätigung abgedruckt. Wenn du in MEINE TUI deine Buchungsbestätigung oder deinen Reiseplan aufrufst, dann findest du den Hinweis in den Erläuterungen. Alternativ wend dich gern an dein Reisebüro. Die Kollegen senden dir gern die aktualisierte Buchungsbestätigung oder den Reiseplan zu. Herzliche Grüße, Miriam
  19. Freitag, 14. August 2020 um 17:22 Uhr Jelena sagt: Antworten
    Liebes Team wir sind grad in Kroatien über TUI Deutschland, leider verhängt Österreich nach den Antritt unserer Reise eine Reisewarnung und wir benötigen für die Rückreise einen Covid Test. Laut Covid Protect übernimmt die Versicherung die Kosten dafür wie müssen wir vorgehen? Danke LG
    • Dienstag, 18. August 2020 um 17:51 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Jelenea. Covid Protect sichert ärztlich verordnete PCR-Tests ab. Dazu zählt leider nicht die behördliche Anordnung. Generell gilt aber, dass du dich zunächst an die Assistance-Hotline der AXA wenden musst. Dort wird das weitere Vorgehen erläutert. Wir wünschen dir noch einen schönen Urlaub in Kroatien. Viele Grüße, Miriam
  20. Mittwoch, 12. August 2020 um 08:15 Uhr Torben sagt: Antworten
    Wir fliegen am 30.08. 14 Tage nach Kos. Welche Unterkünfte stehen zur Verfügung und werden bezahlt, falls wir unerwartet in Quarantäne geraten? Wer sorgt für Verpflegung in einem solchen Fall? Wie ist die Begleitung durch Tui, gibt es Erfahrungswerte?
    • Mittwoch, 19. August 2020 um 19:57 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Torben. Hier wird im Individualfall entschieden. Der Gast darf in der gebuchten Unterkunft bleiben, wenn keine medizinischen Gründe (z.B. Ansteckungsrisiko für Mitbewohner) bestehen. Ansonsten halten die Hoteliers für Quarantäne-Fälle extra Zimmer bereit oder sogar ganze Hotels. Hier werden die Gäste rundum versorgt, ohne ein Risiko einzugehen, andere Urlauber anzustecken. Alle Zimmer wurden nach höchsten Hygienestandards desinfiziert. Speisen und Getränke werden natürlich gebracht. Ein freies Bewegen in der Anlage oder am Pool ist leider nicht möglich. Als Standard bei der Unterbringung wird der Standard der Buchung angesetzt. Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen? Beste Grüße und euch einen schönen Urlaub auf Kos, Miriam
  21. Montag, 10. August 2020 um 15:04 Uhr Erika Vogel sagt: Antworten
    Ich habe eine Frage - Gilt die Leistung von Covid Protect auch für die gebuchten Reisen bei TUI Cruises?
    • Dienstag, 11. August 2020 um 10:19 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Erika. Derzeit sind Buchungen von TUI Cruises leider noch nicht mit Covid Protect abgesichert. Viele Grüße, Miriam
      • Samstag, 15. August 2020 um 21:57 Uhr Ines sagt: Antworten
        Ist es vorgesehen das Buchungen über TUI Cruises mit Covid Protect abgesichert werden? Wenn nicht, wie kann ich das Risiko Pandemie absichern? So bringt mir die TUI –Card Gold ja nichts mehr.
        • Dienstag, 18. August 2020 um 17:48 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
          Hallo Ines. In der TUI CARD Gold sind verschiedene Versicherungen inkludiert, die viele unterschiedliche Fälle abdeckt. Das Risiko z.B. einen Unfall zu haben und daher nicht reisen zu können, existiert weiterhin. Hier sichern dich die Versicherungsleistungen der TUI CARD Gold ab. In der Reiserücktrittskostenversicherung gibt es im Rahmen der TUI CARD keinen Pandemieausschluss. D.h. solltest du vor Reiseantritt an Covid-19 erkranken, so bist du abgesichert.In der Auslandsreisekrankenversicherung besteht auch Versicherungsschutz, solltest du während der Reise an Covid-19 erkranken (sofern keine Reisewarnung vorliegt). Details kannst du bitte den Versicherungsbedingungen entnehmen.Covid Protect sichert ausschließlich während der Reise und nur im Falle einer Covid-19-Erkrankung ab. Es handelt sich um einen einzigen Grund. Covid Protect ersetzt daher keinen gängigen Reiseschutz.Viele Grüße, Miriam
  22. Freitag, 07. August 2020 um 19:55 Uhr bernd weithöner sagt: Antworten
    Wo wird man ab 18.8 2020bei der Ausreise (Raum Evereseky) Türkei gegen Corna getestet im Hotel oder immer amFlughafen? Da doch ab Samstag,8.8. 2020 für alle Deutschen eine Pflichttestung besteht ,die aus der Türkei einreisen.Falls am Flughafen, getestet wird wieviel Stunden sollte man am Flughafen sein.Falls der Coronatest positiv sein sollte,wie werde ich informiert....
    • Dienstag, 11. August 2020 um 10:44 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Bernd, wir haben alle Informationen für den Türkeiurlaub hier auf tui.com zusammengefasst. Du kannst dich in eigens dafür eingerichteten Testzentren, am Flughafen oder direkt im Urlaubshotel testen lassen. Wir empfehlen den PCR-Test im Urlaubshotel durchführen zu lassen, um Wartezeiten zu vermeiden. Spätestens vor Abreise zum Flughafen - in der Regel aber 24 Stunden nach Durchführung des Tests- wird das Testergebnis per E-Mail oder SMS mitgeteilt. Innerhalb von 48 Stunden bis maximal 24 Stunden vor dem Rückflug muss der PCR-Test durchgeführt werden. Du kannst dich direkt bei Ankunft an der Hotelrezeption für den PCR-Test in deinem Hotel vormerken lassen. Viele Grüße, Miriam
  23. Freitag, 07. August 2020 um 07:59 Uhr Sandra Kaiser sagt: Antworten
    Hallo, ich lese hier zwei widersprüchliche Aussagen. Bei den Quarantäne Kosten wird einmal von 3500 € pro Person geschrieben, in den Versicherungsrichtlinien steht dann allerdings 3500 € je Reise. Was ist nun richtig? Da wir eine vierköpfige Familie sind macht das ja dann einen erheblichen Unterschied aus . Das ist sehr irreführend. Mit freundlichen Grüßen Familie Kaiser
    • Dienstag, 18. August 2020 um 08:57 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Sandra. Danke für deinen Kommentar und entschuldige bitte, dass es so lange gedauert hat. Hier hat sich tatsächlich der Fehlerteufel eingeschlichen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Die 3.500 Euro sind auf eine Reise/Buchung begrenzt. Wir haben die Korrektur bereits vorgenommen. Beste Grüße, Miriam
  24. Donnerstag, 06. August 2020 um 08:00 Uhr MisterHoliday sagt: Antworten
    Hallo liebes TUI-Team,plane evtl. nach Antalya/Türkei zu fliegen. Greift da auch COVID-Protect?Besten Dank!
    • Donnerstag, 06. August 2020 um 14:00 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo MisterHoliday :) Covid Protect gilt für alle Zielgebiete der TUI Deutschland GmbH. In dem konkreten Fall selbstverständlich auch für die Türkei. Viele Grüße und dir einen schönen Urlaub, Miriam
  25. Mittwoch, 05. August 2020 um 21:10 Uhr Nicole Krauer sagt: Antworten
    Wie sieht es aus, wenn wir nur ein Hotel im Dezember auf den Malediven buchen und es zur Reisewarnung kommt, kann man da stornieren? Komme aus der Schweiz möchte aber bei TUI Deutschland buchen.
    • Donnerstag, 06. August 2020 um 14:02 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Nicole. Bei einer Reisewarnung für deinen gebuchten Urlaub wird sich der Reiseveranstalter vor Reisebeginn bei dir melden und das notwendige Vorgehen mit dir besprechen – unabhängig von Covid Protect. Hier sind Umbuchung und Stornierungen durch den Veranstalter denkbar (Mehr Infos gibt es auch hier auf tui.com) Bitte beachte, dass über Covid Protect ausschließlich Gäste mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) abgesichert sind. Bedauerlicherweise zählt die Schweiz nicht dazu. Viele Grüße, Miriam
  26. Mittwoch, 05. August 2020 um 18:23 Uhr Klaus sagt: Antworten
    Nachdem einzelne Urlaubsgebiete (z.B. Antalya) seitens des Auswärtigen Amtes ausdrücklich von der Reisewarnung ausgenommen wurden, jedoch PCR-Tests innerhalb von 48 Std vor Rückreise erforderlich sind, stellt sich mir die Frage, ob diese angeordneten Tests als ärztlich veranlaßt und somit deren Kosten von der Covid19-Versicherung abgedeckt sind?
    • Donnerstag, 06. August 2020 um 14:05 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Klaus, ein Test gilt dann als ärztlich verordnet, wenn ein Arzt diesen angeordnet hat. In diesem Fall leistet Covid Protect. Handelt es sich um einen verpflichtenden Test bei der Ein- oder Ausreise, der z.B. von einer Behörde angeordnet wurde, so leistet Covid Protect nicht, da dies keine ärztliche Anordnung ist. Sollte aber beispielsweise beim Einchecken zum Rückflug oder bei Einreise ein Verdacht auf eine Covid-19-Infektion bestehen, so erfolgt eine Kostenübernahme für den Test. Viele Grüße, Miriam
  27. Dienstag, 04. August 2020 um 22:06 Uhr Lissy sagt: Antworten
    Hallo, angenommen ich muss in meinem Zielreiseland (in unserem Fall Türkei) in Quarantäne. Egal ob sofort bei Einreise, Mitten Drin oder am Ende der Reise. Wie wird denn die Unterkunft bestimmt, suche ich mir diese selbe oder wird die Unterkunft von TUI gestellt? Welchen Standard hat diese dann? Lieben Dank und liebe Grüße
    • Dienstag, 18. August 2020 um 09:01 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Lissy. Danke für deinen Kommentar und entschuldige, dass die Beantwortung etwas länger gedauert hat. Hier wird im Individualfall entschieden. Der Gast darf in der gebuchten Unterkunft bleiben, wenn keine medizinischen Gründe (z.B. Ansteckungsrisiko für Mitbewohner) bestehen. Als Standard bei der Unterbringung wird der Standard der Buchung angesetzt. Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen? Beste Grüße, Miriam
  28. Sonntag, 02. August 2020 um 18:21 Uhr Andrea Schlor sagt: Antworten
    Frage: kann man die Ovid-Schutzversicherung von Tui/Axa auch buchen, wenn man seine Reise individuell gebucht hat, also ohne Tui-Kunde zu sein? Danke für Antwort.
    • Donnerstag, 06. August 2020 um 13:58 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Andrea, Covid Protect ist für TUI-Kunden inkludiert und kann derzeit nicht separat hinzugebucht werden. In Kombination mit dem Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sind ähnliche Produkte aber z.B. über VERS[4u] buchbar. Frage sonst auch gern im TUI-Reisebüro nach einer Covid-Absicherung. Die Kollegen sind gern behilflich. Viele Grüße, Miriam
  29. Donnerstag, 30. Juli 2020 um 19:07 Uhr Franz Jungbluth sagt: Antworten
    Schöne Sache, aber was geschieht mit Buchungen in 2021
    • Montag, 03. August 2020 um 10:34 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Franz. Covid Protect gilt für alle Hinreisen vom 18.07.2020 bis zum 31.12.2020, unabhängig vom Termin der Buchung. Die Reise muss spätestens am 31.03.2021 beendet sein. Falls sich an diesen Daten etwas ändern sollte, der Zeitraum also erweitert wird, wirst du es hier rechtzeitig erfahren. Wir geben dein Feedback aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Miriam
  30. Donnerstag, 30. Juli 2020 um 08:33 Uhr Michael sagt: Antworten
    Hallo, Wir haben im September eine 14 tägige Pauschalreisen nach Griechenland gebucht. Davon haben wir jedoch die ersten 5 Tage selbst ein Hotel gebucht, da das Hotel nicht über Tui buchbar war. Weiterhin werden wir die Transfers mit einem Mietwagen durchführen. Gilt die Reise somit als "unterbrochen"? In wie weit besteht in diesem Fall Versicherungsschutz? Viele Grüsse Michael
    • Montag, 03. August 2020 um 10:21 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Michael. Wenn es sich um eine Pauschalreise handelt und somit Flüge sowie ein Hotel über die TUI gebucht wurden, sodass die TUI-Leistungen die Fremdleistung sozusagen „einrahmen“, dann gilt auch der Schutz über Covid Protect. Viele Grüße und euch einen schönen Urlaub in Griechenland, Miriam
  31. Donnerstag, 30. Juli 2020 um 08:24 Uhr Achim Wollgarten sagt: Antworten
    Was passiert wenn 1 Tag vorher oder am Tag der Reise eine Reisewarnung für die destination ausgesprochen wird?
    • Montag, 03. August 2020 um 10:23 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Achim. Covid-19 ist nur ein möglicher Grund für eine Reisewarnung. Hier greifen bestehende Prozesse der Reiseveranstalter, i.d.R. wird sich der Reiseveranstalter dann bei dir melden. Generell gilt: Sobald vor Reiseantritt eine Reisewarnung für das Zielgebiet ausgesprochen wird, besteht keine Absicherung im Rahmen von Covid Protect. Wenn die Reisewarnung während der Reise ausgesprochen wird, bist du abgesichert. Viele Grüße, Miriam
  32. Dienstag, 28. Juli 2020 um 20:07 Uhr Daniela sagt: Antworten
    Werden auch die Kosten für einen Corona Test nach der Rückreise übernommen?
    • Montag, 03. August 2020 um 10:25 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Daniela. Wenn beim Check-In zum Rückflug oder bei der Einreise der Verdacht einer Covid-19-Infektion besteht, dann werden die Kosten für den Test übernommen. Während der Reise werden Kosten für ärztlich angeordnete Tests übernommen. Bei einem verpflichtenden Test bei der Einreise erfolgt keine Kostenübernahme, wenn es sich um einen behördlich angeordneten Test handelt. Eine Kostenübernahme muss dann mit dem zuständigen Ministerium/der Behörde geregelt werden. Bei einem freiwilligen Test (ohne ärztliche Anordnung) nach Reiseende am Flughafen oder kurze Zeit nach der Rückkehr erfolgt keine Kostenübernahme, da die Reise beendet ist. Viele Grüße, Miriam
  33. Donnerstag, 23. Juli 2020 um 09:33 Uhr Christian sagt: Antworten
    Da Covid Protect laut Ihrer Aussage für alle Zielgebiete gilt, gilt es trotz aktueller Reisewarnung also auch für Ägypten?
    • Mittwoch, 29. Juli 2020 um 12:03 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Christian, Covid Protect gilt nicht für Zielgebiete, für welche schon bei Reiseantritt eine Reisewarnung bestand - aktuell also auch nicht für Ägypten. Viele Grüße, Miriam
    • Mittwoch, 29. Juli 2020 um 17:54 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
      Hallo Christian, generell gilt Covid Protect für alle Zielgebiete. Laut Versicherungsbedingungen besteht allerdings keine Absicherung für Gebiete, für welche das Auswärtige Amt (oder die jeweilige offizielle Stelle des Landes, in welchem sich der Wohnsitz der versicherten Person befindet) offiziell zum Zeitpunkt des Reiseantritts eine Reisewarnung ausgesprochen hat. Es wird jedoch Versicherungsschutz gewährt und Service geboten, wenn ein Ereignis, welches zu einer Reisewarnung führte, unerwartet nach Antritt der Reise auftritt. Der Versicherungsschutz erlischt am Ende des siebten Tages nach Ausspruch der Reisewarnung. Alles Gute und Beste Grüße, Julia
      • Mittwoch, 30. September 2020 um 15:37 Uhr Elke Heymanns sagt: Antworten
        TUI widerspricht sich. Laut Tabelle soll dieser Fall abgesichert sein. ...zum Zeitpunkt meiner Einreise für mein Reiseland noch eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts gilt, ich dennoch reise und vor Ort an Covid-19 erkranke? Die Versicherungsbedingungen schließen eine Leistungsgewährung aus. Was stimmt jetzt? 
        • Dienstag, 06. Oktober 2020 um 20:07 Uhr TUI Bloggerin Julia sagt: Antworten
          Hallo Elke, kannst du uns bitte deinen Fall genau schildern? Damit wir dein Anliegen an die zuständigen Kollegen weiterleiten können. Vielen Dank & Beste Grüße, Julia
  34. Sonntag, 19. Juli 2020 um 09:05 Uhr S. B. sagt: Antworten
    Wie sieht es denn aus für den Fall, dass man nur einen Flug mit TUI-fly bucht, darüber hinaus also keine Leistungen, also keine komplette Pauschalreise gebucht hat. Kann man für einen solchen Fall ebenfalls diese COVID-19 Versicherungsleistungen hinzubuchen und wenn ja wie und wieviel kostet das?
    • Mittwoch, 29. Juli 2020 um 12:04 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo. Bei Nur-Flug-Buchungen (außerhalb von fly&mix) können wir Covid Protect leider nicht anbieten. Für alle eingeschlossenen Reisen (Pauschalreisen und Nur-Hotel) übernimmt die TUI die Prämie für Covid Protect - der Schutz ist dann automatisch bei der Buchung enthalten. Viele Grüße, Miriam
  35. Freitag, 17. Juli 2020 um 21:04 Uhr Lothar und Helga Melchart, Vorg. Nr. 2351955 sagt: Antworten
    Wir haben am 15.1.2020 die Kreuzfahrt Karibische Inseln 1/Mein Schiff 2 vom 20.11. -5.12.2020 gebucht. Wie ist das mit der angebotenen Covid Protect Versicherung? Ist diese für die Kreuzfahrt auch gültig? Muss ich das im Reisebüro melden? Wir bitten um genaue Information.Mit freundlichen Grüßen Fam. Melchart
    • Mittwoch, 29. Juli 2020 um 12:06 Uhr TUI Bloggerin Miriam sagt: Antworten
      Hallo Familie Melchart. Derzeit sind Buchungen von TUI Cruises leider noch nicht mit Covid Protect abgesichert. Viele Grüße, Miriam

Wir freuen uns über Kommentare!

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.